Berliner Philharmoniker 2016/17: Saisoneröffnung mit Sir Simon Rattle

  • 130´
  • Klassik

Erleben Sie mit den Berliner Philharmonikern und Sir Simon Rattle die feierliche Saisoneröffnung 2016/17 mit Gustav Mahlers fulminanter Siebten Sinfonie. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Rundkino Dresden

Fr, 26. Aug, 18:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Tristan und Isolde (Wagner)

  • 315´
  • Oper

Mit Wagners Meisterwerk "Tristan und Isolde" wird die neue Metropolitan Opera Saison 2016/17 feierlich eröffnet. In einer neuen Produktion von Mariusz Trelinski wird diese fantastische Veranstaltung mit einer namenhaften Besetzung herausragender Wagnerianer begleitet. Erleben Sie Nina Stemme als Isolde, Stuart Skelton als Tristan, Ekaterina Gubanova als Brangäne und René Pape als König Marke. Stardirigent Sir Simon Rattle, der nur seltenen an der Met auftritt, übernimmt die Leitung dieser Veranstaltung. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 08. Okt, 18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Don Giovanni (Mozart)

  • 225´
  • Oper

Drei charismatische Sänger, Simon Keenlyside, Ildar Abdrazakov und Mariusz Kwiecien teilen sich die Rolle des Titelhelden, der in einem schillernden Coup de Théâtre in die Hölle geht. Das Ensemble großer Mozart-Sänger umfasst Isabel Leonard, Angela Meade, Matthew Polenzani, Marina Rebeka, Erwin Schrott, Ramón Vargas und RolandoVillazón. Fabio Luisi und Plácido Domingo dirigieren dieses Meisterwerk, gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 22. Okt, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: L´Amour de Loin (Saariaho)

  • 180´
  • Oper

Nachdem die finnische Komponistin Kaija Saariahos im Jahr 2000 bereits bei den Salzburger Festspielen zu sehen war, wird es nun endlich eine Premiere mit ihr und einer neuen Produktion von Robert Lepage geben. Schimmernde LED-Leuchten wurden über die Begrenzung der Bühne hinaus montiert, sodass die Bühne und auch den Orchestergraben visuell verlängert werden. Eric Owens spielt den Ritters Jaufré Rudel, der auf der Suche nach seiner Liebe Clémence ist, die von Susanna Phillips dargeboten wird. Dirigentin Susanna Mälkki gibt erstmals ihr Met-Debüt in dieser Veranstaltung. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 10. Dez, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle & Daniil Trifonov

  • 120´
  • Klassik

Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern, Sir Simon Rattle und dem jungen Star-Pianisten Daniil Trifonov den glamourösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2016. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Rundkino Dresden

Sa, 31. Dez, 17:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Nabucco (Verdi)

  • 185´
  • Oper

Der legendäre Plácido Domingo verkörpert eine neue Rolle des Baritons unter der Leitung des Dirigenten James Levine. Liudmyla Monastyrska ist in der Rolle der Abigaille zu sehen, die als Kriegerfrau bestimmt ist, über die Ländereien zu herrschen. Jamie Barton wird der heroische Fenena ihre Stimme verleihen. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 07. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

  • 210´
  • Oper

Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so der New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder La Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentiert Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 21. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Rusalka (Dvorák)

  • 245´
  • Oper

Kristine Opolais spielt die Rolle der mythischen Rusalka, welche der Opernsängerin zum internationalen Durchbruch verhalf. Dvoráks Märchen von Liebe und Sehnsucht wird von Mary Zimmerman inszeniert. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 25. Feb, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: La Traviata (Verdi)

  • 175´
  • Oper

Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 11. Mär, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: Kirill Petrenko dirigiert Mozart & Tschaikowsky

  • 130´
  • Klassik

Freuen Sie sich auf das erste gemeinsame Konzert der Berliner Philharmoniker mit ihrem designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko seit dessen Wahl zum Nachfolger von Sir Simon Rattle. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Rundkino Dresden

Do, 23. Mär, 19:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Idomeneo (Mozart)

  • 260´
  • Oper

Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 25. Mär, 18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

  • 240´
  • Oper

Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Pushkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern, wir auch Alexley Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.

Rundkino Dresden

Sa, 22. Apr, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • 290´
  • Oper

Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine.

Rundkino Dresden

Sa, 13. Mai, 18:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel

  • 140´
  • Klassik

Zum Abschluss der philharmonischen Kinosaison erwartet Sie ein gleichermaßen aufregendes wie facettenreiches Programm. "Aus der Neuen Welt", mit dem Star-Dirigenten Gustavo Dudamel am Pult. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Rundkino Dresden

Fr, 09. Jun, 19:30 Uhr

A-Content/live
Tickets
 
Metropolitan Opera Saison 2015 / 2016
 
Wir präsentieren Ihnen die neue Saison, beginnend ab dem 03. Oktober 2015, aus dem weltberühmten Opernhaus in New York - live direkt auf die Leinwand des Rundkinos!
 
In der diesjährigen Saison sehen Sie fantastische Opern-Highlights wie IL TROVATORE, OTELLO, TANNHÄUSER, LULU, MADAMA BUTTERFLY und viele mehr. 
 
Erleben Sie diese einmaligen und aufwendig inszenierten Meisterwerke live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert.
 
Der Vorverkauf für die Met-Saison 2015/16 hat begonnen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets zum Preis von jeweils 28,50 Euro. Wenn Sie keine Vorstellung verpassen möchten, dann sichern Sie sich alle zehn Live-Übertragungen der Saison im Abonnement direkt an der Kinokasse zum Vorteilspreis von 245 Euro - somit sparen Sie 40 Euro!

Der Spielplan für die Saison 2015/16:
 
 
03. Oktober 2015, 19 Uhr
Verdi IL TROVATORE (ca. 3:07)
Mit Anna Netrebko, Dolora Zajick, Yonghoon Lee, Dmitri Hvorostovsky
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
 
17. Oktober 2015, 19 Uhr
Verdi OTELLO (ca. 3:27)
Mit Sonya Yoncheva, Aleksandrs Antonenko, Željko Lučić
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Bartlett Sher
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
31. Oktober 2015, 17 Uhr
Wagner TANNHÄUSER (ca. 4:31)
Mit Eva-Maria Westbroek, Johan Botha, Peter Mattei
Dirigent: James Levine, Produktion: Otto Schenk
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
21. November 2015, 18:30 Uhr
Berg LULU (ca. 4:27)
Mit Marlis Petersen, Susan Graham, Daniel Brenna, Johan Reuter
Dirigent: James Levine, Produktion: William Kentridge
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
16. Januar 2016, 19 Uhr
Bizet LES PĚCHEURS DE PERLES (ca. 2:54)
Mit Diana Damrau, Matthew Polenzani, Mariusz Kwiecien, Nicolas Testé
Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Penny Woolcock
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)
 
30. Januar 2016, 19 Uhr
Puccini TURANDOT (ca. 3:35)
Mit Nina Stemme, Anita Hartig, Marco Berti, Alexander Tsymbalyuk
Dirigent: Paolo Carignani, Produktion: Franco Zeffirelli
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
05. März 2016, 19 Uhr
Puccini MANON LESCAUT (ca. 3:33)
Mit Kristine Opolais, Jonas Kaufmann, Massimo Cavalletti, Brindley Sherratt
Dirigent: Fabio Luisi, Produktion: Sir Richard Eyre
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
02. April 2016, 19:00 Uhr
Puccini MADAMA BUTTERFLY (ca. 3:48)
Mit Kristine Opolais, Maria Zifchak, Roberto Alagna, Dwayne Croft
Dirigent: Karel Mark Chichon, Produktion: Anthony Minghella
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
16. April 2016, 19 Uhr
Donizetti ROBERTO DEVEREUX (ca. 3:11)
Mit Sondra Radvanovsky, Elīna Garanča, Matthew Polenzani, Mariusz Kwiecien
Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
30. April 2016, 19:00 Uhr
Strauss ELEKTRA (ca. 2:10)
Mit Nina Stemme, Adrianne Pieczonka, Waltraud Meier, Burkhard Ulrich, Eric Owens
Dirigent: Esa-Pekka Salonen, Produktion: Patrice Chéreau
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
 
Die Bolshoi-Saison 2015/16
 
Bereits das sechste Jahr in Folge wird das Bolshoi-Ballett ab dem 11. Oktober 2015 auf die große Leinwand zurückkehren. Mit sieben außergewöhnlichen Stücken bringen Pathé Live und das weltweit führende Ballettensemble eine spektakuläre, dynamische und prächtige Show des klassischen Tanzes in die Kinos - in perfektem HD und brillantem 5.1 Surround-Sound.
 
Der Vorverkauf für die Saison 2015/16 hat begonnen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets zum Preis von jeweils 16,50 Euro
 
 
 
Das Programm:
 
SPARTAKUS
Sonntag, 13. März 2016 (Aufzeichnung)
16:00 Uhr
2:50 Stunden
 
Musik: Aram Chatschaturjan
Choreografie: Juri Grigorowitsch
 
Im antiken Rom werden Spartakus, ein thrakischer Soldat, und seine Frau Phrygia von Crassus gefangen genommen. Fortan wird er gezwungen als Gladiator in der Arena zu kämpfen und einen seiner Freunde zu töten. Insgeheim plant er einen Aufstand...

DON QUIXOTE (Debüt)
Sonntag, 10. April 2016 - LIVE
17:00 Uhr
3:10 Stunden
 
Nach Miguel de Cervantes
Musik: Leon Minkus
Choreografie: Alexei Fadeyechev
 
Cervantes exzentrischer Held Don Quixote macht sich mit seinem loyalen Begleiter Sancho Pansa auf abenteuerlicher Suche nach der perfekten Frau. Auf seinem Weg begegnet er Kitri, der umwerfenden Tochter des Schankwirts, von der er denkt, sie wäre die Richtige für ihn...
 
 

 
Über das Bolschoi-Theater in Moskau
 
Das Bolschoi-Theater (wörtlich übersetzt „Großes Theater“) ist eine der renommiertesten Opern-und Ballettbühnen weltweit. Das Bolschoi-Ballett verfügt über mehr als 250 Tänzer und sein jährliches Repertoire umfasst mehr als 30 Ballette mit klassischen Werken sowie Kreationen der berühmtesten zeitgenössischen Choreographen. Legendäre Künstler haben am Bolschoi getanzt. Dank seiner Ballettschule setzt das Bolschoi die Tradition des klassischen Balletts mit einer neuen Generation von talentierten jungen Tänzern fort.
 
Viele legendäre Künstler tanzten am Bolschoi: Galina Ulanova, Vladimir Vasiliev, Maya Plisetskaya, Marina Semionova, Mikhail Lavrovsky. Heute gehören die Tänzer Svetlana Zakharova, Nikolai Tsiskaridze, Svetlana Lunkina, Maria Aleksandrova und Ruslan Skvorstov zur neuen Generation von international bekannten Stars. Darüber hinaus gastieren Künstler von Weltrang am Bolschoi, darunter der amerikanische Tänzer David Hallberg, der Ende 2011 zum Bolschoi kam. Für die Vielseitigkeit des Repertoires zeichnet Sergei Filin verantwortlich, ein ehemaliger Solotänzer des Ensembles und jetzt künstlerischer Leiter des Bolschoi-Balletts.
 
Dank des weltweiten Erfolgs der letzten Saison wird das Bolschoi-Ballett weiterhin live über 800 Kinos weltweit ausgestrahlt.
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern