Programm
Suche
Ulm

Mo, 06. Jun 2016

Filmgespräch: Urmila - Für die Freiheit

  • 87´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
Obscura 1

Susan Gluths Dokumentarfilm erzählt die hoffnungsvolle Geschichte einer jungen Frau, die um Freiheit, Gerechtigkeit und eine Perspektive für junge Mädchen in Nepal kämpft. Urmila Chaudhary, die selbst das Schicksal der Versklavung erlitten hat, versucht voller Hoffnung, Stärke und einer unaufhörlich positiven Einstellung, die jahrhundertealte Gesellschaftsstruktur ihrer Heimat zu verändern. Gemeinsam mit anderen ehemaligen Betroffenen bietet sie den Mädchen durch die Organisation „Freed Kamalari Development Forum“ (FKDF) neben der Befreiung auch neue Chancen durch eigens entwickelte Bildungs- und Ausbildungsprogramme an. Inzwischen konnten von Urmila und ihren Mistreiterinnen 13.000 Mädchen befreit werden. Um auch außerhalb Nepals auf die Situation in ihrer Heimat aufmerksam zu machen, reist sie auf andere Kontinente und hält mitreißende Vorträge, wie beispielsweise auf dem Oslo Freedom Forum.
 
Nach dem Film stehen Regisseurin Susan Gluth, die Protagonistin Urmila Chaudhary sowie ihr Mentor Man Bahadur Chhetri (zugleich leitender Manager der Nepal Youth Foundation) für ein 20-30minütiges Filmgespräch zur Verfügung.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern