Programm
Suche
Neu-Ulm

Hurtigruten: Die schönste Seereise der Welt

  • 67´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste gilt als die schönste Seereise der Welt. Umso mehr, wenn man die Reise bei Traumwetter macht. Der Filmemacher Volker Wischnowski hat die Tour im gefühlt schönsten Sommer in Norwegen seit 15 Jahren, nämlich im Jahr 2013, unternommen. Und die Landschaft und das Licht in faszinierenden Filmaufnahmen festgehalten. Entstanden ist eine Dokumentation über die Schifffahrtsroute, die nicht nur das Leben an Bord, sondern auch viele der angebotenen Ausflüge zeigt. Mit dem Schiff von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück, eine Filmreise in traumhaft schönen Aufnahmen, informativ und lebendig. Wischnowski wird seinen Film live kommentieren.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 30. Apr, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Expedition Happiness

  • 95´
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 07. Mai, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Expedition Happiness

  • 95´
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 14. Mai, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Drei von Sinnen

  • 95´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne - und eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Bart, David und Jakob wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und auf das Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht. Schon bald merken die drei jungen Männer, dass das mehr ist als nur ein verrücktes Experiment. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. So wird aus den anfangs noch lustigen kleinen Missverständnissen im verregneten Schwarzwald schnell eine handfeste Krise, die sie nicht einfach ignorieren, aber auch nicht wirklich austragen können: Mit dem Sehen, dem Hören und dem Sprechen sind die drei Freunde ihrer wichtigsten Mittel zur Verständigung beraubt. Wie aneinandergekettet reisen sie vorwärts, auf ganz neue Weise mit sich selbst konfrontiert. Sie treffen auf ihrem Weg zum Meer ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem Experiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 21. Mai, 11:00 Uhr

2D
Tickets

What Happiness is

  • 91´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Sie sind auf der Suche nach dem Glück - und das im Auftrag des Königs. Um das Wohlbefinden der Bevölkerung von Bhutan zu ermitteln und herauszufinden, wie zufrieden diese ist, wurden diese Beamten nämlich von seiner Majestät beauftragt, durch Städte, Dörfer und abgelegene Regionen zu reisen und die unterschiedlichsten Menschen nach ihren Lebensumständen und ihrem Glücksempfinden zu befragen. Der Dokumentarfilm begleitet sie dabei. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 28. Mai, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Zu Fuß über die Alpen, von München nach Venedig

  • 65´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Wie schon Johann Wolfgang von Goethe wusste: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich". Einer der beliebtesten Fernwanderwege Europas, der Traumpfad München-Venedig, kommt auf die große Kinoleinwand. Die Drei-Länder-Wanderung von München nach Venedig ist eine abwechslungsreiche Tour für leidenschaftliche Berggeher. In gut 30 Tagen führt die Strecke über fast 550 Kilometer und 22.000 Höhenmeter vom Marienplatz in München über die Bayerischen Voralpen, das Karwendel und die Zillertaler Alpen, bis nach Südtirol in die Dolomiten und schließlich über die Piave Ebene nach Venedig mit seinem weltberühmten Markusplatz. Die bekannten österreichischen Filmemacher und Fotografen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben ihre Erfahrungen entlang ihrer Wanderung mit der Filmkamera festgehalten. Der Film zeigt ein informatives und spannendes Portrait der kompletten Alpenüberquerung und enthüllt ein sehr persönliches Bild der beiden Wanderer, mit allen Höhen und Tiefen auf einer wochenlangen Wanderung und auch der Humor fehlt nicht. Eine lebensnahe und einfühlsame Dokumentation, die weit mehr ist als ein Wanderbericht. Bemerkenswerte Aufnahmen in grandioser Gebirgslandschaft und ein authentisches Erlebnis zweier Wanderer, die losgegangen sind um die Bergwelt zu erleben, doch am Ende viel mehr gefunden haben.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 04. Jun, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Afrika - Das magische Königreich

  • 87´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 11

"Afrika - Das magische Königreich" ist eine spektakuläre Reise für die ganze Familie, ein magisches Naturerlebnis, das unter die Haut geht. Modernste Kameratechnik und großartige Aufnahmen machen "Afrika - Das magische Königreich" zu einem faszinierenden Abenteuer, das die Zuschauer aus ihrer grauen Alltagsrealität in eine Welt voller leuchtender Farben und Lebendigkeit entführt und sie die Wunder unserer Erde so intensiv wie nie zuvor erleben lässt. Kommentiert von Christian Brückner als "Stimme der Natur" führt der Film durch sieben unterschiedliche Regionen Afrikas, die jede für sich durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt ihrer Flora und Fauna verblüfft... (Quelle: Verleiher)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 11. Jun, 11:00 Uhr

3D
Tickets

An den Ufern der heiligen Flüsse

  • 122´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Pan Nalin und sein Team haben einige Menschen beim größten hinduistischen Fest der Welt begleitet. Zum Kumbh Mela, dem Fest des Kruges, pilgern alle 12 Jahre bis zu 100 Millionen Gläubige, die während der 55 Tage dauernden Feierlichkeiten in einer gigantischen Zeltstadt leben. Hier treffen Asketen auf Sünder, religiöse Eiferer auf spirituelle Freigeister und Sonderlinge auf ganz normale Menschen. Jeder Tag fördert neue Inspirationen zutage: Alltagswunder geschehen ebenso wie ganz persönliche Tragödien. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 18. Jun, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Baden-Württemberg von oben

  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Wer in den Landschaften Baden-Württembergs wie in einem Buch lesen will, muss aufsteigen. Der Film Baden-Württemberg von oben bietet einen so bisher nie gesehenen Blick auf das Land der Badener und Schwaben, auf mehr oder weniger bekannte, aber immer spektakuläre Orte. Die Spuren der Menschen und der Natur verweben sich zu einer bildgewaltigen Heimatcollage. (Quelle: Verleih)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 25. Jun, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Bavaria - Traumreise durch Bayern

  • 92´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Für einige ist Bayern einer der schönsten Flecken Deutschlands - so auch für Joseph Vilsmaier. Gemeinsam mit dem Piloten Hans Ostler und einer 500.000 Euro teuren Kamera aus den USA hat sich der Regisseur auf eine Reise durch und über seine Heimat begeben. In eindrucksvollen, atemberaubenden und überraschenden Bildern gelingt es ihm, einen einzigartigen Blick auf Bayern freizugeben, der unvergessen für die ist, die den Freistaat nicht kennen, und für die, die ihn längst lieben. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 02. Jul, 11:00 Uhr

2D
Tickets

New York, I love you

  • 103´
  • FSK 12
  • Episodenfilm

Dietrich Theater 1

Selbst wer noch niemals hier war, kennt den Central Park und Chinatown, Queens und Greenwich Village, das Empire State Building und die Brooklyn Bridge. Schließlich sind die Schauplätze von New York aus Film und Fernsehen längst so bekannt, dass man nicht selten das Gefühl hat, sie selbst schon einmal besucht zu haben. Und so ist die berühmte Metropole für viele Menschen längst so etwas, wie eine ganz persönliche Stadt der Träume, der Fantasie und der Geschichten geworden. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 09. Jul, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Pedal the World - 18.000 km, 22 Länder, 365 Tage

  • 80´
  • FSK 0
  • Reisefilm, Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

"Was ist der Sinn des Lebens?" Diese Frage stellte sich der damals 23 Jahre alte Felix Starck aus Landau in der Pfalz, als er am 22. Juni 2013 auf sein Fahrrad stieg, um damit im wahrsten Sinne des Wortes die Welt zu erfahren. Insgesamt 18.000 Kilometer führten ihn durch 22 Länder, darunter Thailand, Laos, Neuseeland, die USA und Norwegen. Immer dabei seine Kamera-Ausstattung, mit der er die bildgewaltigen Kulissen, atemberaubenden Naturschauspiele, einzigartigen Glücksmomente und seine persönlichen Tiefpunkte einfing. Aus den insgesamt 500 Stunden Rohmaterial ist jetzt ein 80-minütiger packender Dokumentarfilm entstanden. Der junge Dokumentarfilmer ist glücklich über sein erstes Werk, mit dem er beweist, dass es kein Kamerateam braucht, um eine spannende Abenteuer-Doku zu produzieren.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 16. Jul, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Zen For Nothing

  • 100´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Vom Herbst bis zum Frühjahr besuchte die Schweizerin Sabine Timoteo das Zen-Kloster Antaiji an der Westküste Japans. Als Novizin lernt sie bei dem aus Berlin abstammenden Abt Muho Nölke die Philosophie des japanischen Zen-Meisters Kodo Sawaki kennen, lernt bewegungslos zu meditieren und hilft beim Einbringen der Ernte. Dabei begegnet sie einer spirituellen Lehre, die wenig mit dem westlichen Verständnis von Zen gemein hat. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 23. Jul, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Mittsommernachtstango

  • 82´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm, Musikfilm

Dietrich Theater 1

Viviane Blumenschein begleitet drei argentinische Tänzer bei ihrer Reise durch Finnland, die zugleich eine Spurensuche nach den Ursprüngen des Tangos ist. Während ein Gros der Weltbevölkerung nämlich die Heimat der heißblütigen Musik in den Ländern Südamerikas vermutet, reklamieren die Finnen für sich, die Erfinder der rasanten Tanzschritte zu den leidenschaftlichen Melodien zu sein. Eine abenteuerliche Entdeckungsreise von den Tanzsalons in Buenos Aires zu den Open-Air-Tanzböden im Land der tausend Seen, bei der neben gravierenden kulturellen Unterschieden die gemeinsame Liebe beider Länder zum Tanz im Mittelpunkt steht. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 17. Sep, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Midnight in Paris

  • 94´
  • FSK 0
  • Liebesfilm, Komödie

Dietrich Theater 1

Gerade erst frisch verlobt, gibt es für Inez und Gil wahrscheinlich keinen besseren Ort auf der Welt als Paris. Schließlich ist die Stadt der Liebe wie geschaffen für verliebte Paare. Die beiden zögern deshalb auch nicht lange und begleiten Inez' Eltern auf deren Geschäftsreise nach Frankreich. Hier wollen sie die Stadt kennenlernen, am kulturellen Leben teilhaben und ein wenig Zeit zu zweit verbringen. Als Gil bei einem Spaziergang jedoch ganz allein in das magische Paris hineingerät, ändert das nicht nur den Verlauf seines Lebens... (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 24. Sep, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance

  • 101´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Bisher ist es erst wenigen erfahrenen Kletterern überhaupt gelungen, den Cerro Torre, einen 3000 Meter hohen Gipfel in Patagonien, zu bezwingen. Der glatte Fels ist eine echte Herausforderung. Der erst 19 Jahre alte David Lamas, der zwar regelmäßig an Indoor-Wänden trainiert, aber kaum Erfahrung am freien Hang hat, will das Unmögliche wagen: den Berg im Freikletterstil besteigen. Der österreichische Regisseur Thomas Dirnhofer begleitet den jungen Gipfelstürmer bei seinem riskanten Vorhaben mit der Kamera. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 01. Okt, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Drei von Sinnen

  • 95´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Drei Wochen, drei Freunde, drei Sinne - und eine ziemlich abenteuerliche Reiseidee. Bart, David und Jakob wollen gemeinsam die französische Atlantikküste erreichen und dabei abwechselnd auf das Sprechen, Hören und auf das Sehen verzichten. Nach jeder Woche werden die Rollen getauscht. Schon bald merken die drei jungen Männer, dass das mehr ist als nur ein verrücktes Experiment. Niemand kann ohne den anderen, jeder braucht Hilfe und muss zugleich helfen. So wird aus den anfangs noch lustigen kleinen Missverständnissen im verregneten Schwarzwald schnell eine handfeste Krise, die sie nicht einfach ignorieren, aber auch nicht wirklich austragen können: Mit dem Sehen, dem Hören und dem Sprechen sind die drei Freunde ihrer wichtigsten Mittel zur Verständigung beraubt. Wie aneinandergekettet reisen sie vorwärts, auf ganz neue Weise mit sich selbst konfrontiert. Sie treffen auf ihrem Weg zum Meer ganz unterschiedliche Menschen und erleben urkomische Situationen. Doch damit aus dem Experiment eine wirkliche Sinneserfahrung werden kann, muss sich etwas ändern.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 08. Okt, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Maleika

  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Matto Barfuss ist Kunstmaler und Fotograf und wurde als Tierschützer, Tierfilmer und Autor bekannt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im östlichen und südlichen Afrika. Er ist UNESCO Fotopreisträger und UN-Botschafter für biologische Vielfalt. Zwischen 1996 bis 2002 lebte er in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Seine Berichte über diese Zeit und seine Bildbände machten den Autor einer breiten Öffentlichkeit als der »Gepardenmann« bekannt. 2013 traf Matto die Gepardin Maleika. Ein Jahr darauf schenkte sie sechs Babys das Leben und kämpfte hautnah vor Mattos Kamera für deren Überleben. In drei Jahren entstand eine der berührendsten Geschichten, die die Natur je erzählte. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen. Mit großer Liebe und beeindruckenden Opfern gelingt es ihr, die Gepardenkinder groß zu ziehen. Die Natur ist unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter und der Wille und Drang der Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter. So nah dran ist man selten. Dazu atemberaubende Naturaufnahmen. MALEIKA ist ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 15. Okt, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Maleika

  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Matto Barfuss ist Kunstmaler und Fotograf und wurde als Tierschützer, Tierfilmer und Autor bekannt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im östlichen und südlichen Afrika. Er ist UNESCO Fotopreisträger und UN-Botschafter für biologische Vielfalt. Zwischen 1996 bis 2002 lebte er in Tansania über 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. Seine Berichte über diese Zeit und seine Bildbände machten den Autor einer breiten Öffentlichkeit als der »Gepardenmann« bekannt. 2013 traf Matto die Gepardin Maleika. Ein Jahr darauf schenkte sie sechs Babys das Leben und kämpfte hautnah vor Mattos Kamera für deren Überleben. In drei Jahren entstand eine der berührendsten Geschichten, die die Natur je erzählte. Der Film zeigt die mittlerweile weltweit berühmte Gepardin bei der Aufzucht ihrer Jungen. Mit großer Liebe und beeindruckenden Opfern gelingt es ihr, die Gepardenkinder groß zu ziehen. Die Natur ist unerbittlich. Doch nichts ist stärker als die bedingungslose Liebe der Katzenmutter und der Wille und Drang der Kleinen, einmal ebenso groß und stark zu werden wie ihre Mutter. So nah dran ist man selten. Dazu atemberaubende Naturaufnahmen. MALEIKA ist ein Kinoerlebnis für die ganze Familie.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 22. Okt, 11:00 Uhr

2D
Tickets

What Happiness is

  • 91´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Sie sind auf der Suche nach dem Glück - und das im Auftrag des Königs. Um das Wohlbefinden der Bevölkerung von Bhutan zu ermitteln und herauszufinden, wie zufrieden diese ist, wurden diese Beamten nämlich von seiner Majestät beauftragt, durch Städte, Dörfer und abgelegene Regionen zu reisen und die unterschiedlichsten Menschen nach ihren Lebensumständen und ihrem Glücksempfinden zu befragen. Der Dokumentarfilm begleitet sie dabei. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 29. Okt, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Zu Fuß über die Alpen, von München nach Venedig

  • 65´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Wie schon Johann Wolfgang von Goethe wusste: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich". Einer der beliebtesten Fernwanderwege Europas, der Traumpfad München-Venedig, kommt auf die große Kinoleinwand. Die Drei-Länder-Wanderung von München nach Venedig ist eine abwechslungsreiche Tour für leidenschaftliche Berggeher. In gut 30 Tagen führt die Strecke über fast 550 Kilometer und 22.000 Höhenmeter vom Marienplatz in München über die Bayerischen Voralpen, das Karwendel und die Zillertaler Alpen, bis nach Südtirol in die Dolomiten und schließlich über die Piave Ebene nach Venedig mit seinem weltberühmten Markusplatz. Die bekannten österreichischen Filmemacher und Fotografen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben ihre Erfahrungen entlang ihrer Wanderung mit der Filmkamera festgehalten. Der Film zeigt ein informatives und spannendes Portrait der kompletten Alpenüberquerung und enthüllt ein sehr persönliches Bild der beiden Wanderer, mit allen Höhen und Tiefen auf einer wochenlangen Wanderung und auch der Humor fehlt nicht. Eine lebensnahe und einfühlsame Dokumentation, die weit mehr ist als ein Wanderbericht. Bemerkenswerte Aufnahmen in grandioser Gebirgslandschaft und ein authentisches Erlebnis zweier Wanderer, die losgegangen sind um die Bergwelt zu erleben, doch am Ende viel mehr gefunden haben.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 05. Nov, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Afrika - Das magische Königreich

  • 87´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 11

"Afrika - Das magische Königreich" ist eine spektakuläre Reise für die ganze Familie, ein magisches Naturerlebnis, das unter die Haut geht. Modernste Kameratechnik und großartige Aufnahmen machen "Afrika - Das magische Königreich" zu einem faszinierenden Abenteuer, das die Zuschauer aus ihrer grauen Alltagsrealität in eine Welt voller leuchtender Farben und Lebendigkeit entführt und sie die Wunder unserer Erde so intensiv wie nie zuvor erleben lässt. Kommentiert von Christian Brückner als "Stimme der Natur" führt der Film durch sieben unterschiedliche Regionen Afrikas, die jede für sich durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt ihrer Flora und Fauna verblüfft... (Quelle: Verleiher)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 12. Nov, 11:00 Uhr

3D
Tickets

An den Ufern der heiligen Flüsse

  • 122´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Pan Nalin und sein Team haben einige Menschen beim größten hinduistischen Fest der Welt begleitet. Zum Kumbh Mela, dem Fest des Kruges, pilgern alle 12 Jahre bis zu 100 Millionen Gläubige, die während der 55 Tage dauernden Feierlichkeiten in einer gigantischen Zeltstadt leben. Hier treffen Asketen auf Sünder, religiöse Eiferer auf spirituelle Freigeister und Sonderlinge auf ganz normale Menschen. Jeder Tag fördert neue Inspirationen zutage: Alltagswunder geschehen ebenso wie ganz persönliche Tragödien. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 19. Nov, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Baden-Württemberg von oben

  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Wer in den Landschaften Baden-Württembergs wie in einem Buch lesen will, muss aufsteigen. Der Film Baden-Württemberg von oben bietet einen so bisher nie gesehenen Blick auf das Land der Badener und Schwaben, auf mehr oder weniger bekannte, aber immer spektakuläre Orte. Die Spuren der Menschen und der Natur verweben sich zu einer bildgewaltigen Heimatcollage. (Quelle: Verleih)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 26. Nov, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Bavaria - Traumreise durch Bayern

  • 92´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Für einige ist Bayern einer der schönsten Flecken Deutschlands - so auch für Joseph Vilsmaier. Gemeinsam mit dem Piloten Hans Ostler und einer 500.000 Euro teuren Kamera aus den USA hat sich der Regisseur auf eine Reise durch und über seine Heimat begeben. In eindrucksvollen, atemberaubenden und überraschenden Bildern gelingt es ihm, einen einzigartigen Blick auf Bayern freizugeben, der unvergessen für die ist, die den Freistaat nicht kennen, und für die, die ihn längst lieben. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 03. Dez, 11:00 Uhr

2D
Tickets

New York, I love you

  • 103´
  • FSK 12
  • Episodenfilm

Dietrich Theater 1

Selbst wer noch niemals hier war, kennt den Central Park und Chinatown, Queens und Greenwich Village, das Empire State Building und die Brooklyn Bridge. Schließlich sind die Schauplätze von New York aus Film und Fernsehen längst so bekannt, dass man nicht selten das Gefühl hat, sie selbst schon einmal besucht zu haben. Und so ist die berühmte Metropole für viele Menschen längst so etwas, wie eine ganz persönliche Stadt der Träume, der Fantasie und der Geschichten geworden. (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 10. Dez, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Pedal the World - 18.000 km, 22 Länder, 365 Tage

  • 80´
  • FSK 0
  • Reisefilm, Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

"Was ist der Sinn des Lebens?" Diese Frage stellte sich der damals 23 Jahre alte Felix Starck aus Landau in der Pfalz, als er am 22. Juni 2013 auf sein Fahrrad stieg, um damit im wahrsten Sinne des Wortes die Welt zu erfahren. Insgesamt 18.000 Kilometer führten ihn durch 22 Länder, darunter Thailand, Laos, Neuseeland, die USA und Norwegen. Immer dabei seine Kamera-Ausstattung, mit der er die bildgewaltigen Kulissen, atemberaubenden Naturschauspiele, einzigartigen Glücksmomente und seine persönlichen Tiefpunkte einfing. Aus den insgesamt 500 Stunden Rohmaterial ist jetzt ein 80-minütiger packender Dokumentarfilm entstanden. Der junge Dokumentarfilmer ist glücklich über sein erstes Werk, mit dem er beweist, dass es kein Kamerateam braucht, um eine spannende Abenteuer-Doku zu produzieren.

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 17. Dez, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Zen For Nothing

  • 100´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Vom Herbst bis zum Frühjahr besuchte die Schweizerin Sabine Timoteo das Zen-Kloster Antaiji an der Westküste Japans. Als Novizin lernt sie bei dem aus Berlin abstammenden Abt Muho Nölke die Philosophie des japanischen Zen-Meisters Kodo Sawaki kennen, lernt bewegungslos zu meditieren und hilft beim Einbringen der Ernte. Dabei begegnet sie einer spirituellen Lehre, die wenig mit dem westlichen Verständnis von Zen gemein hat. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 14. Jan, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Mittsommernachtstango

  • 82´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm, Musikfilm

Dietrich Theater 1

Viviane Blumenschein begleitet drei argentinische Tänzer bei ihrer Reise durch Finnland, die zugleich eine Spurensuche nach den Ursprüngen des Tangos ist. Während ein Gros der Weltbevölkerung nämlich die Heimat der heißblütigen Musik in den Ländern Südamerikas vermutet, reklamieren die Finnen für sich, die Erfinder der rasanten Tanzschritte zu den leidenschaftlichen Melodien zu sein. Eine abenteuerliche Entdeckungsreise von den Tanzsalons in Buenos Aires zu den Open-Air-Tanzböden im Land der tausend Seen, bei der neben gravierenden kulturellen Unterschieden die gemeinsame Liebe beider Länder zum Tanz im Mittelpunkt steht. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 21. Jan, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Midnight in Paris

  • 94´
  • FSK 0
  • Liebesfilm, Komödie

Dietrich Theater 1

Gerade erst frisch verlobt, gibt es für Inez und Gil wahrscheinlich keinen besseren Ort auf der Welt als Paris. Schließlich ist die Stadt der Liebe wie geschaffen für verliebte Paare. Die beiden zögern deshalb auch nicht lange und begleiten Inez' Eltern auf deren Geschäftsreise nach Frankreich. Hier wollen sie die Stadt kennenlernen, am kulturellen Leben teilhaben und ein wenig Zeit zu zweit verbringen. Als Gil bei einem Spaziergang jedoch ganz allein in das magische Paris hineingerät, ändert das nicht nur den Verlauf seines Lebens... (j.b.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 28. Jan, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Cerro Torre - Nicht den Hauch einer Chance

  • 101´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Dietrich Theater 1

Bisher ist es erst wenigen erfahrenen Kletterern überhaupt gelungen, den Cerro Torre, einen 3000 Meter hohen Gipfel in Patagonien, zu bezwingen. Der glatte Fels ist eine echte Herausforderung. Der erst 19 Jahre alte David Lamas, der zwar regelmäßig an Indoor-Wänden trainiert, aber kaum Erfahrung am freien Hang hat, will das Unmögliche wagen: den Berg im Freikletterstil besteigen. Der österreichische Regisseur Thomas Dirnhofer begleitet den jungen Gipfelstürmer bei seinem riskanten Vorhaben mit der Kamera. (v.f.)

Dietrich Theater Neu-Ulm

So, 04. Feb, 11:00 Uhr

2D
Tickets

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern