Sin City Doppel

Special | FSK 18

Am Mittwoch, dem 17. September ab 20:30 Uhr zeigen wir Sin City und die Prewiev von Sin City 2 - A Dame To Kill For 3D als Doppelnacht. Kommt mit in stilistisch einmaliger Schwarz-Weiß-Ästhetik quer durch Sin City. Mehr erfahren

20:30 Cineplex Marburg 3D Karten kaufen

 

Walking on Sunshine

97´ FSK 0 Komödie, Musikfilm

Taylor reist nach drei Jahren wieder nach Apulien, wo sie einst mit dem Italiener Raf eine atemberaubende Ferienliebe erlebte. Ihre Schwester Maddie, die dort über die Trennung von ihrem Ex Doug hinwegzukommen versuchte, hat sie aus einem ganz besonderen Grund hierhin eingeladen: Sie hat im Urlaub ihren Traummann kennengelernt und plant bereits die Hochzeit. Doch Taylors Freude über das Glück der Schwester währt nicht lange, als sie erfährt, wer der Auserwählte ist... (v.f.)

20:15 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

Sin City 2: A Dame to Kill For

102´ FSK 18 Action

Die Luft steht reglos in der tiefen Schwärze und der Asphalt scheint aufgeladen mit der Glut unseliger Gedanken - Basin City bei Nacht, ein Schlund, der alles verschlingen kann, wenn man nicht auf der Hut ist. Dwight ist in dem Moment verloren, als ihn seine schöne Ex-Freundin flehentlich um Hilfe bittet. Obwohl Ava ihm damals das Herz gebrochen hat, als sie ihn verließ, um den reichen Damien Lord zu heiraten, ist er sofort bereit, sie vor ihrem brutalen Ehemann zu schützen und vergisst dabei die wichtigste Formel, um in dieser Stadt zu überleben: Traue niemanden! Und auch Marv steckt bis zum Hals in einem Sumpf gefährlicher Intrigen... (v.f.)

20:00 Cineplex Marburg 3D Karten kaufen

22:45 Cineplex Marburg 3D Karten kaufen

 

50 Jahre Schande

Special | ca. 94 min

Sondervorstellungen am Donnerstag, dem 18.9. um 17:30 Uhr & 20:00 Uhr im Capitol-Center. Dokumentarfilm über die Contergan-Katastrophe Ende der 1950er Jahre. Im Anschluss Filmgespräch und Diskussion mit den Filmemachern. Mehr erfahren

 

Ein Sommer in der Provence - Avis de Mistral

Tragikomödie

Für Léa (Chloé Jouannet), Adrien (Hugo Dessioux) und ihren kleinen Bruder Théo (Lukas Pelissier) stehen die Ferien vor der Tür. Dieses Jahr fahren sie das erste Mal zu ihrem Großvater Paul (Jean Reno), den sie wegen eines Familienstreits nie zuvor kennengelernt haben. Das Reiseziel: die Provence - wohl kaum der Urlaub, von dem die Drei träumen. Auch die Freude von Großmutter Irène (Anna Galiena) über diesen Familienurlaub ist da kein Trost. Hinzu kommt, dass ihnen der Vater ausgerechnet am Tag vor der Abreise sagt, dass er die Familie verlassen wird. Also nicht gerade die besten Aussichten auf gute Laune und eine spaßige Ferienzeit. Kaum in der Provence angekommen prallen auch schon die Differenzen der beiden Generationen aufeinander ... (Quelle: Verleiher)

11:30 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

Concerning Violence

Special

Sondervorführung am Dienstag, 23. September um 20:00 Uhr im Capitol-Center. Der Film erhielt 2014 den CINEMA faibindet Preises. Zu Gast sind Jürgen Dinkel (Historiker) und Tobias Müller Monning (Jurist und Theologe).
Eine Veranstaltung in der Reihe SÜDfilm - Filmreihe des Globalen Südens. Veranstalter: Motives e.V. Mehr erfahren

20:00 Capitol Marburg 2D Karten kaufen

 

Sieben verdammt lange Tage

103´ FSK 12 Komödie

Zur Beerdigung ihres Vaters versammeln sich seine vier mittlerweile erwachsenen Kinder erstmals wieder gemeinsam unter dem Dach ihres ehemaligen Elternhauses. Unter dem immer noch wachsamen Blick ihrer Mutter, die schon früher eine echte Glucke gewesen ist, fällt es schwer, die Fassade gestandener Leute lange aufrechtzuerhalten. Tatsächlich hat es nämlich jeder der vier geschafft, im Leben gründlich zu scheitern. Auch die Argusaugen der Verwandtschaft, gepaart mit der Anwesenheit etlicher unliebsamer Ehepartner, Ex-Liebhaber und Wunschpartner tragen nicht gerade zur Entspannung der Lage bei. (v.f.)

20:15 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Der Barbier von Sevilla (Rossini)

185´ Oper

Le Barbier de Séville (dt. Der Barbier von Sevilla) ist zweifellos die berühmteste komische Oper der Musikgeschichte und immer wieder ein Ohrenschmaus. Rossini hat diese Oper in einigen wenigen Wochen komponiert und sich dabei von ernsten und komischen Ouvertüren und Arien eigener Werke inspirieren lassen, ohne dass die einzelnen Sätze etwas von ihrer bemerkenswerten Originalität eingebüßt hätten. Im Finale des ersten Akts mischt Rossini alle Stile in hochvirtuosen Duetten, Terzetten, Ouintetten und Sextetten. Der Barbier von Sevilla war auch einer der ersten Triumpfe der europäischen Oper. Die Uraufführung der Oper am 20. Februar 1816 in Rom, bei der alle Gegner Rossinis anwesend waren, geriet zum Fiasko. Doch die Revanche folgte auf dem Fuß und schon am 22. Februar erntete der Barbier einen Beifallssturm. Wir präsentieren Ihnen die Liveübertragung aus der Pariser Opéra Bastille in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound, gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

19:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Billy Elliot - The Musical (Live)

Musikfilm

englische Originalversion mit Untertiteln

Am Sonntag, dem 28.9. zeigen wir ab 14:45 Uhr die Live-Übertragung des Musicals "Billy Elliot" aus dem Londoner Victoria Palace Theatre. Das Musical wurde mit insgesamt 80 internationalen Preisen ausgezeichnet, darunter zehn Tony Awards und fünf Olivier Awards. Mehr erfahren

14:45 Capitol Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Stephen Fry live: More Fool Me

90´ Komödie

Am Mittwoch, dem 1. Oktober übertragen wir im Capitol-Center ab 20:15 Uhr eine Lesung von Stephen Fry live aus der Royal Festival Hall. Er liest aus seinem neuen Buch "More Fool Me" und amüsiert dabei mit offenherzigen und lustigen Anekdoten aus seiner Lebensgeschichte. Der Vorverkauf ist gestartet. Mehr erfahren

20:15 Capitol Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Classic Sneak

Special | Freigabe ab 18 J.

Jeden ersten Donnerstag im Monat um 23:00 Uhr präsentieren wir Ihnen echte Klassiker und sehenswerte Geheimtipps als Überraschungsfilme. Die nächste Classic Sneak findet am 2. Oktober statt. Mehr erfahren

 

One Direction: Where we are

90´ Konzert

Wir zeigen den Konzertfilm inklusive Interviews am Samstag, 11.10. um 14:45 & 18:00 Uhr und am Sonntag, 12.10. um 11:30 Uhr. Seid dabei, wenn Niall, Zayn, Liam, Harry und Louis die Kinoleinwand erobern. Mehr erfahren

14:45 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

18:00 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

MET Opera: Macbeth (Verdi)

193´ Oper

Nach ihrem umjubelten Rollendebut an der Bayerischen Staatsoper kommen nun auch die Kinobesucher in den Genuss, Anna Netrebko in der Rolle der wahnsinnigen und mörderischen Lady Macbeth zu erleben. In Shakespeares grausamem Drama über Aufstieg und Fall des schottischen Heerführers Macbeth sind geschichtliche Fakten mit Aberglauben und Mythologie verwoben. Adrian Noble hat dieses schaurige Meisterwerk Verdis "packend und effektvoll" (The Classical Review) inszeniert. (Quelle: Verleiher)

19:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

One Direction: Where we are

90´ Konzert

Wir zeigen den Konzertfilm inklusive Interviews am Samstag, 11.10. um 14:45 & 18:00 Uhr und am Sonntag, 12.10. um 11:30 Uhr. Seid dabei, wenn Niall, Zayn, Liam, Harry und Louis die Kinoleinwand erobern. Mehr erfahren

11:30 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

MET Opera: Le Nozze Di Figaro

232´ Oper

Figaro zeigt Mozarts Kunst auf dem Höhepunkt seiner Meisterschaft. Die Musik ist nicht einfach nur schön, sie enthält darüber hinaus viel Psychologie und subtilen Humor. Mozart schuf authentische Menschen mit all ihren Widersprüchen, ihren Trieben und Sehnsüchten, ihren Ängsten und Hoffnungen. James Levine höchstpersönlich leitet diese lebhafte Neuproduktion von Richard Eyre, der die Geschichte in ein sevillanisches Herrenhaus und in die goldenen 1920er Jahre verlegt. (Quelle: Veleiher)

19:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: I Due Foscari (Verdi)

155´ Oper

I due Foscari basiert auf einem Schauspiel von Byron, welches im Venedig des 15. Jahrhunderts spielt. Bei den beiden Foscari handelt es sich um Francesco Foscari, den Doge der Stadt und seinen Sohn Jacopo, der aus dem Exil zurückgekehrt ist, um die Konsequenzen seines Verrats zu tragen. Eigentlich ist Jacopo unschuldig aber weder die Gesuche seiner Frau, noch die seines mächtigen Vaters können ihn davor bewahren, von dem Rat der Zwölf verurteilt zu werden. Francesco wird gesungen von Plácido Domingo, der seine erste Vorstellung in London in dieser bedeutenden Bariton Rolle gibt. Das düstere Drama ist die Basis für eines der fesselndsten Werke von Verdi, welches seit 1995 nicht im Royal Opera House gespielt wurde und jetzt von dem amerikanischen Regiesseur Thaddeus Strassberger in einer gefeierten Inszenierung wiederbelebt wurde. Gesungen in italienisch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

European Outdoor Film Tour

Tickets nur bei Intersport Begro erhältlich!

Die E.O.F.T. (Euopean Outdoor Film Tour) ist das renommierteste Filmevent der europäischen Outdoor-Community und zeigt bereits zum 14. Mal die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres. Ab 11. Oktober ist die Filmtour wieder in Europa unterwegs. Auf dem Tourplan stehen über 240 Events in dreizehn Ländern. Und da die Nachfrage in Marburg besonders groß ist, werden gleich zwei Vorstellungen angeboten:
Donnerstag, 23.10. und Montag, 27.10. jeweils um 20 Uhr im Cineplex.
Tickets für beider Vorstellungen sind bei Intersport Begro erhältlich.
Veranstalter: Moving Adventures Medien GmbH

 

MET Opera: Carmen

218´ Oper

Mit ihrer realistischen Milieuschilderung, ihrer Dramatik und der schicksalhaften Tragik gehört Carmen zu einem der beliebtesten Werke des Opernrepertoires. Richard Eyre siedelt seine "von Anfang bis Ende fesselnde" (Variety) Produktion im faschistischen Spanien der 1930er Jahre an. Anita Rachvelishvili ist in ihrer Paraderolle der verhängnisvoll verführerischen Zigeunerin zu sehen. (Quelle: Verleiher)

18:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Lang Lang aus der Royal Albert Hall

125´

Am Dienstag, dem 4.11. zeigen wir um 19:45 Uhr das Konzert des Starpianisten Lang Lang aus der Royal Albert Hall London vom letzten Jahr. Dabei konzentrierte er sich auf Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Frédéric Chopin. Mehr erfahren

19:45 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

MET Opera: Il Barbiere di Siviglia (Rossini)

Oper

Liebe, List und Lüge. Daraus schuf Rossini ein Meisterwerk voller Lebendigkeit, Situationskomik und musikalischem Witz. Die Geschichte um den berühmtesten Friseur aller Zeiten gilt als ein Hauptwerk der opera buffa. Die für ihre zahlreichen Ohrwürmern bekannte Oper wird in der gefeierten Produktion von Tony Award® Gewinner Bartlett Sher gezeigt.

19:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: D'elisir D'amore (Donizetti)

165´ Oper

Donizettis romantische Komödie des ländlichen Lebens, hier in der übermütigen Inszenierung von Laurent Pelly, die den perfekten Rahmen für die Rührseligkeit und den Witz des Stückes bildet. Lucy Crowe spielt hier die Rolle der Adina, ihr Verehrer Nemorino von Vittorio Grigolo und das Orchester steht unter der Leitung von Daniele Rustioni. Gesungen in Italienisch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Die Entführung aus dem Serail (Mozart)

160´ Oper

Die Entführung aus dem Serail war eine der ersten bedeutenden Opern, die in deutscher Sprache und in Form eines Singspiels aufgeführt wurden. Das Singspiel ist eine typisch deutsche Theaterform, bei der gesungene und gesprochene Partien einander abwechseln. In jenen Zeiten, als der Einfluss des Osmanischen Reichs bei seinen österreichischen Nachbarn den alla turca-Humor der Wiener Lebensart geprägt hat, lies sich Mozart beim Ausschmücken seiner Partituren von den Janitscharenorchestern inspirieren. Zu diesem Zeitpunkt konnte man in seinen Kompositionen bereits humanistischen Traditionen, wie z. B. Toleranz, treue Liebe und Großmut erahnen, die in der "Zauberflöte" und der "Milde des Titus", den letzten Meisterwerken des Komponisten, zur vollen Blüte kommen sollten. Wir präsentieren Ihnen die Aufzeichnung einer neuer Produktion aus dem Palais Garnier in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound, gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.

19:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

MET Opera: Die Meistersinger von Nürnberg

360´ Oper

Außer seinem frühen Werk "Das Liebesverbot" sind "Die Meistersinger" die einzige komische Oper, die Wagner schrieb. Eine epische Komödie über eine Gruppe von "Meistersingern", deren Sängerstreit in der Renaissance eine ganze Stadt vereint. Mit viel Humor und Originalität nimmt Wagner Menschen und Strukturen der etablierten Gesellschaft und des Kunst-Establishments aufs Korn. James Levine dirigiert eine seiner Lieblingsopern, die von einem internationalen Starensemble dargeboten wird. (Quelle: Verleiher)

18:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: Alice im Wunderland (Wheeldon)

175´ Ballett

Das auf Lewis Carrolls Buch basierende Ballett "Alice's Adventures in Wonderland" von Christopher Wheeldon ist ein mitreißendes Stück Erzählkunst für die ganze Familie, über drei Akte und insgesamt 2 Stunden und 55min. Wheeldon hat zusammen mit Komponist Joby Talbot und Designer Bob Crowley ein originelles Familienballett, mit dem Geist von Carrolls beliebtem Kinderklassiker erschaffen. Regelmäßige Ballettbesucher können sich an Anspielungen auf andere berühmte Stücke erfreuen - es gibt beispielsweise eine Parodie auf das Rosenadagio aus "Dornröschen", mit Marmeladentörtchen statt Rosen. Auch die bekannten Figuren haben hier hohen Wiedererkennungswert, ganz gleich ob es sich um den steppenden Hutmacher, das nervöse weiße Kaninchen oder die jähzornige Königin handelt. Das Ballett ist eine brilliante Realisierung von Carrolls verrückter Traumwelt mit atemberaubender Choreographie, abwechslungsreicher Musik und raffinierter Bühnenmagie.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Tanz mit dem Pariser Opernballett

160´ Ballett

"Tanz mit dem Pariser Opernballett" ist eine reizende Zusammenstellung von fulminanten Darbietungen des berühmten Pariser Ballett-Ensembles. Erleben Sie mit der "Parade des Ballet de l'Opéra" ein in der Welt des Tanzes einzigartiges Ereignis, welches ausschließlich im Rahmen von Gala- oder Sonderveranstaltungen aufgeführt wird. Hierbei präsentieren sich alle 154 Tänzerinnen und Tänzer des Ballet de l'0péra national de Paris auf der Bühne und treten gemeinsam gemessenen Schrittes aus dem "Foyer de la Danse". Mit "Etüden" erhalten Sie einen detaillierten Einblick in den Ballettunterricht auf der Bühne. Harald Lander, ehemaliger Choreograf, Ballettmeister und Leiter der Ecole de Danse de l'Opéra verdeutlicht mit seinen Schülern die Reinheit, die Disziplin und die Exzellenz des Tanzes, die mit Ballett in Verbindung gebracht wird. Ebenfalls Bestandteil dieser Veranstaltung sind Extrakte der weltbekannten Ballett-Aufführung "Der Nussknacker". Erleben Sie Ballett in Perfektion in Verbindung mit Tschaikowskis unvergleichlicher Musik. Wir präsentieren Ihnen die neue Produktion, aufgezeichnet aus dem Palais Garnier sowie aus der Opéra Bastille in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound.

19:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

MET Opera: The Merry Widow (Lehár)

180´ Oper

Lehárs Geschichte um eine selbstbewusste Millionärsgattin wurde nicht allein aufgrund ihrer erotischen und politischen Anspielungen ein Welterfolg, sondern vor allem wegen ihrer Musiknummern, die durchweg Operettenhits wurden. Renée Fleming spielt die Rolle der verführerischen Femme Fatale, der ganz Paris zu Füßen liegt. Die Broadway Regisseurin und Choreographin Susan Stroman erschafft eine Art nouveau Stimmung, die im Tanz der Grisetten im legendären Pariser Maxim's gipfelt.

19:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: Andrea Chénier (Giordano)

150´ Oper

Umberto Giordanos Werk "Andrea Chénier" behandelt die letzten Jahre des französischen Dichters André Chénier, der während der Schreckensherrschaft 1794 geköpft wurde. Es ist die größte von Giordanos Opern und zeigt warum ihn Puccini zu seiner Zeit als seinen größten Rivalen gefürchtet hat. Die Rolle von Chénier , mit seinen drei wunderbaren Arien, wird gesungen von Jonas Kaufmann und seine geliebte Magdalena wird verkörpert von der niederländischen Sopranistin Eva-Maria Westbroek. Der serbische Bariton Zeljko Lucic gibt Carlo Gérard, Chéniers Rivale um die Liebe von Magdalena. Inszeniert wurde das Stück von David McVicar, der Giordanos spannendes Historiendrama auf beeindruckende Weise zum ersten Mal seit fast 30 Jahren wieder ins Royal Opera House bringt. Gesungen in italienisch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

MET Opera: Les Contes D'Hoffmann (Offenbach)

180´ Oper

Im Mittelpunkt von Jacques Offenbachs Meisterwerk steht E.T.A. Hoffmann, der Prototyp des deutsch-romantischen Künstlers. Tenor Vittorio Grigolo gibt den gequälten Dichter und ahnungslosen Abenteurer in dieser kaleidoskopartigen Inszenierung von Tony Award® Gewinner Bartlett Sher. Sopran Hibla Gerzmava stellt sich der sängerischen Herausforderung, alle drei Heldinnen zu singen, jede davon Teil einer idealisierten Verkörperung von Hoffmanns Begehren.

19:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Don Giovanni (Mozart)

220´ Oper

Von den drei Opern, die Mozart nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte komponiert hat, ist Don Giovanni zweifelsohne ein besonders düsteres und verzweifeltes Werk. lm Mittelpunkt steht der Verführer, der, wie auch alle anderen Figuren um ihn herum, außer sich und außer Atem ist. Für sie alle hat Mozart eine von Schatten durchzogene, extreme und perfekte Musik komponiert. Wir präsentieren Ihnen die Liveübertragung aus der Pariser Opéra Bastille in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound, gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

19:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

MET Opera: Iolanta (Tschaikowsky) & Herzog Blaubarts Burg (Bartók)

200´ Oper

Iolanta ist die in Russland meistgeliebte Oper. Die Geschichte erzählt von der Genesung einer wunderschönen blinden Königstochter dank Glauben, Liebe und Hoffnung. Auch Bartóks abstrakt impressionistische Märchenerzählung "Herzog Blaubarts Burg" handelt von der Liebe einer jungen Frau. Sie schildert jedoch das genaue Gegenteil der vorangestellten Oper, nämlich das totale Scheitern von Liebe.

18:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: Der fliegende Holländer (Wagner)

140´ Oper

Wagners erstes Meisterwerk behandelt die Themen Verdammnis und Erlösung, die den Komponisten während seiner gesamten Karriere fasziniert haben. In dieser Geschichte ist ein Kapitän gezwungen für immer zur See zu fahren, bis er durch die treue Liebe einer Frau erlöst wird.Wagner hat hier zwei unvergessliche Charaktere erschaffen, voll von menschlicher Emotion. Die moderne Inszenierung von Tim Albery aus dem Jahr 2009 bietet die ideale Plattform für Bryn Terfel und Adrianne Pieczonka in ihren Rollen auzugehen und um die Erlösung aus einer feindseligen Welt zu kämpfen. Das Orchester wird von Andris Nelsons durch Wagners stürmische Partitur geführt, der schon mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra und in Bayreuth mit seinen Wagner Interpretationen beeindrucken konnte. Gesungen in deutsch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Faust (Gounod)

195´ Oper

Faust ist das Emblem der französischen Oper und eine ihrer größten Erfolge. Gounod erinnerte sich daran, dass ihn das Buch von Goethe seine ganze Jugend hindurch begleitet hatte, bis in die Gärten der Villa Médicis, wo er sich als lnternatsschüler aufhielt. Zwanzig Jahre später hatte sich Carvalho schließlich zu einer Bestellung der Oper durchgerungen und damit eine weise Entscheidung getroffen, denn Faust feiert auf der Bühne des Théâtre-Lyrique und der Opéra de Paris seine ersten Erfolge. Von dort aus tritt das Werk seinen Siegeszug durch die ganze Welt an, bis die Metropolitan in New York die Oper sogar anlässlich der Einweihungsfeierlichkeiten am 22. Oktober 1883 auf die Bühne bringt. Wir präsentieren Ihnen die Aufzeichnung aus 2011 aus der Pariser Opéra Bastille in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound, gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.

19:30 Cineplex Marburg 2D Karten kaufen

 

MET Opera: La Donna Del Lago (Rossini)

210´ Oper

Die auf dem Roman von Sir Walter Scott basierende, geheimnisvolle Geschichte von "La Donna del Lago" spielt im Mittelalter in den Schottischen Highlands. Bald nach der Premiere 1819 wurde das Werk eine der beliebtesten Opern Rossinis. "Das Thema ist ein bisschen romantisch, aber es scheint mir Effekt zu machen", schrieb er zufrieden an seine Mutter. Davon, dass die Belcanto Superstars Joyce DiDonato und Juan Diego Flórez mit vokalem Feuerwerk ebenfalls "Effekt" machen werden, ist auszugehen.

18:00 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: Schwanensee (Petipa)

180´ Ballett

Schwanensee, mit Sicherheit das bekannteste Ballett der Romantik, ist die fesselnde Geschichte eine schönen jungen Frau, die mit einem Fluch belegt und in einen Schwan verwandelt wurde. Es ist die perfekte Synthese zwischen Choreografie und Musik und Tchaikovskys erste Partitur für ein Ballett steht mittlerweile als eines der Symbole für Ballett. Die Musik inspirierte Generationen von Tänzern auf dem ganzen Planeten. Von den ersten Tagen an war Schwanensee eine der bekanntesten Inszenierungen des Royal Ballett. Beim erschaffen dieser Produktion bemühte sich Anthony Dowell zu einer authentischen Version der Choreografie zurückzukommen, die von Marius Petipa und Lev Ivanov für das Mariinsky Theater im Jaht 1895 geschaffen wurde.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny (Weill)

180´ Oper

Dieses wichtige Werk stammt aus der Partnerschaft von Bertold Brecht und dem Komponisten Kurt Weill. Mahagonny wurde im Jahr 1930 in Leipzig uraufgeführt, und wird nun zum ersten Mal auf der Bühne der Royal Opera gezeigt, inszeniert von John Fulljames und dirigiert von Mark Wigglesworth. Bei dem Meisterwerk handelt es sich um eine satirische Darstellung von Geld, Moral und Vergnügungssucht unter den merkwürdigen Einwohnern einer fiktionalen Stadt. Die abwechslungsreiche und mit Jazz-Einflüssen aufgelockerte Partitur beinhaltet sowohl unwiderstehliche Melodien wie den "Alabama Song", als auch viele dramatische Momente. Zu der erlesenen Besetzung gehören Kurt Streit als Jimmy, Christine Rice als Jenny und Anne Sofie von Otter in ihrer willkommenen Rückkehr an die Royal Opera in der Rolle der gerissenen Leokadja Begbick. Gesungen in Englisch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

MET Opera: Cavalleria Rusticana (Mascagni) & Bajazzo (Leoncavallo)

210´ Oper

Mord aus Eifersucht - wohl keine anderen Opern bringen dieses Thema derart packend wie ein Krimi und doch mit dem Schmelz großen italienischen Belcanto-Gesangs auf die Bühne wie die beiden Einakter Cavalleria rusticana und Der Bajazzo (Pagliacci). Bis heute schlagen sie ihr Publikum durch die Unmittelbarkeit und die Intensität der dargestellten Gefühle, von Leidenschaft über enttäuschte Liebe bis hin zu Verrat, in ihren Bann. Die Kombination dieser beiden Kulminationspunkte des musikalischen "Verismo" zu einem Doppelabend hat sich seit Beginn des 20. Jahrhunderts eingebürgert.

18:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: La Fille Mal Gardée (Ashton)

135´ Ballett

Frederick Ashtons letztes abendfüllendes Ballett ist eine seiner fröhlichsten Kreationen, inspiriert von seiner Liebe zu der Landschaft von Suffolk. Es basiert auf einem französischen Ballett von 1828 und John Lanchbery adaptierte Ferdinand Hérolds Original-Partitur zur musischen Untermalung. La Fille mal gardée hatte durchschlagenden Erfolg bei seiner Premiere im Jahr 1960 und gehört seitdem zu den Favoriten im Repertoire des Royal Ballett. Das Stück zeigt eine von Ashtons virtuosesten Choreographien - die junge Leidenschaft von Lise und ihrem Liebhaber Colas wird dargestellt in einer Serie von energiegeladenen pas de deux. Abgerundet wird das Ballett mit einer guten Prise humoristischer Einlagen, wobei unter anderem tanzenden Hühner und mürrische Wächter auf der Bühne zu sehen sind. Hinzu kommen Osbert Lancasters farbenfrohe Entwürfe, die den robusten Charme der Inszenierung unterstreichen.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Opéra national de Paris 2014/2015: Manon (MacMillan)

175´ Ballett

Seine Inspiration von den mythischen Helden des Schriftstellers Abbé Prévost beziehend, bringt Kenneth MacMillan seine Faszination für missgeleitete Figuren und dramatische Themen zum Ausdruck. Der Choreograph bleibt dem Aufbau des Romans treu und erzählt die tragische Geschichte dieser sinnlich naiven jungen Frau, die für ihr Schicksal nicht verantwortlich als dessen Opfer betrachtet werden muss... Der Choreograph konstruiert sein Ballett mithilfe eines Mosaiks verschiedener Auszüge aus Stücken des französischen Komponisten Massenet und findet in seiner Musik die für diese große getanzte Freske erforderliche Theatralität, Frische und Romantik. Auf Massen- und Ballszenen folgen leidenschaftliche Pas de deux bis zum überwältigenden und tragischen Ausgang des Balletts. Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung aus der Palais Garnier in perfektem HD und brillantem 5.1. Surround Sound..

19:30 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

Royal Opera House 2014/15: La Bohème (Puccini)

170´ Oper

Eine der beliebtesten Opern aller Zeiten kehrt zum letzten Mal zurück auf die Bühne der Royal Opera. John Copleys beeindruckende Bühnenkunst und liebe zum Detail machen diese Produktion zu einem Meisterwerk und Julias Trevelyan Omans Entwürfe erwecken die Atmosphäre eines Paris des 19. Jahrhunderts auf der Bühne wieder zum Leben. Hinzu kommen mehrere der größten Opernsänger unserer Zeit, namentlich Anna Netrebko als Mimí und Joseph Calleja als ihr Geliebter Rodolfo, um sich von der großartigen Inszenierung auf dieser Bühne zu verabschieden. Der israelische Dirigent Dan Ettinger leitet das Orchester durch eine der emotionalsten und melodischten Partituren von Puccini, in einer Wiederaufnahme, die in die Geschichte der Royal Opera eingehen wird. Gesungen in Italienisch.

20:15 Cineplex Marburg A-Content/live Karten kaufen

 

- Wir danken unseren Partnern und Unterstützern -

jolie www.otto.de/ottocard kino-zeit.de Kinofans.com