Unsere kommenden Events

Treue wird belohnt! Bei jedem Kino- oder Zoobesuch (Tageskarten) bis zum 31. 8. gibt es an der Kasse einen Zebra-Stempel auf unserer Bonuskarte. Wer 5 „Zebras“ auf Ihrer Karte gesammelt hat, erhält ein tolles Überraschungspaket mit Gutscheinen und Give-Aways!

Mehr Infos

S. Rattle (Berl. Phil. 2016/17)

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro / ermäßigt 17 Euro

Kein anderer Komponist stand bei den Saisoneröffnungen in der Ära Sir Simon Rattle so oft auf dem Programm wie Gustav Mahler. Diesmal widmen sich Orchester und Dirigent Mahlers "Symphonie Nr. 7", in welcher eine doppeldeutige und trügerische Heiterkeit erzeugt wird. Die liedhaften und romantischen Natur- und Traumsequenzen werden von grotesken und verstörenden Klangfarben durchbrochen. Eine Besonderheit in der Symphonie ist das Instrumentarium, in dem neben Kuhglocken auch eine Gitarre und eine Mandoline zum Einsatz kommen. Das vorausgehende Stück der Saisoneröffnung bildet einen eindrucksvollen Kontrapunkt zu der mahlerschen Symphonie. Mit dem kammermusikalischen Werk "Éclat" von Pierre Boulez aus dem Jahr 1965 möchte Rattle dem im Januar 2016 verstorbenen Komponisten gedenken. Zum ersten Mal wird die Saisoneröffnung aus der Berliner Philharmonie live und in HD mit 5.1 Surround Sound im Kino übertragen. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Das letzte Anime-Abenteuer des Ninja Naruto - jetzt auf der Kinoleinwand!

Seit das letzte Manga erschienen ist und sich auch das Anime seinem Ende nähert, trauern viele Fans von Naruto Shippuden und Naruto. THE LAST: NARUTO THE MOVIE ist ein großes, abschließendes Highlight für alle, die an der Welt des außergewöhnlichen Blondschopfes hängen.

Mehr Infos

Cineplex Münster

18:00 Uhr

2D
Tickets

Die isländische Doku taucht ins Innenleben des modernen gestressten Menschen ein und versucht ihn wieder in Einklang mit sich selbst zu bringen.

Kristin Olafsdottir & Hrund Gunnsteinsdottir begeben sich auf die Suche nach neuen Ansätzen für ein bewussteres und besseres Leben abseits von Stress, Zivilisationskrankheiten und Burnout, die in der modernen Welt immer mehr die Gesundheit der Menschen schädigen. Sie zeigen neue Modelle und Denkansätze dazu auf, die es wieder ermöglichen sollen, in Einklang mit der Natur und sich selbst zu leben. (v.f.)

Mehr Infos

So 28.08. von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr im CINEPLEX

Erstklässler aufgepasst!
Wir laden Euch ein, mit Euren leeren Schultüten zu uns ins Kino zu kommen und diese von uns mit Über­raschungen unserer Kooperationspartner wieder auffüllen zu lassen - solange der Vorrat reicht!

Mehr Infos

J. Kessels (OmU)

Mo, 29. Aug

J. Kessels

Teil 1 der "Halbtotale 2016" mit Filmen aus Flandern und Niederlanden zur Frankfurter Buchmesse · Veranstalter: Filmwerkstatt Münster

"J. Kessels" ist sowohl urkomisches Roadmovie wie eine bittersüße Reise in die Vergangenheit, ein verrückter Trip in einem flammengeschmückten Plymouth Gold Duster aus der niederländischen Provinz zur Reeperbahn und zurück. Und eine halluzinatorische Reise durch das Gehirn eines Autors, der nicht mehr weiß, ob sein Roman ein Produkt seiner eigenen Phantasie ist, oder ob er tatsächlich lebt. Die Hauptfigur ist Kessels, ein kettenrauchender, harter Kerl mit einem Herz aus Gold. Kessels und sein Kumpel Frans sind alternde Kindsköpfe, zu deren engsten Freunden Nikotin, Bier und Country & Western Musik gehören. In Frans' Romanen stellen sich Kessels und er jedoch furchtlos den Gangstern und Kleinkriminellen entgegen: Sie sind Helden, ohne dass es die Welt um sie herum mitbekommt. Helden, die bei jedem Schritt eine Flut von Missverständnissen erzeugen. Bei ihrem Auftrag, einen Schürzenjäger in Hamburg zu entführen und ihn zurück zu seiner Frau bringen, treffen sie auf Brigitte, genannt BB, den feuchten Traum ihrer gemeinsamen, unerfüllten Jugendtage. Und der ganze Schlamassel geht von vorne los ... 15 Jahre nach seinem Spielfilmdebüt "Wilde Mossels", ebenfalls mit Frank Lammers und Fedja van Huêt, feierte Erik de Bruyns Verfilmung des Kultromans von P.F. Thomése seine Premiere als Eröffnungsfilm des Nederlands Film Festivals 2015. Mehr Infos

2D OmU
Tickets

Die isländische Doku taucht ins Innenleben des modernen gestressten Menschen ein und versucht ihn wieder in Einklang mit sich selbst zu bringen.

Kristin Olafsdottir & Hrund Gunnsteinsdottir begeben sich auf die Suche nach neuen Ansätzen für ein bewussteres und besseres Leben abseits von Stress, Zivilisationskrankheiten und Burnout, die in der modernen Welt immer mehr die Gesundheit der Menschen schädigen. Sie zeigen neue Modelle und Denkansätze dazu auf, die es wieder ermöglichen sollen, in Einklang mit der Natur und sich selbst zu leben. (v.f.)

Mehr Infos

In Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Münster, dem Westfälischen Kunstverein und den Münsterschen Filmtheater-Betrieben zeigt der filmclub münster vom 29. 8. bis 26.10. im Schloßtheater die Filme der HALBTOTALE 2016, die mit Literaturadaptionen und Autorenporträts zur „Entdeckung der Nachbarn“ in Flandern und den Niederlanden einlädt.

Mehr Infos

Die Sneak-Preview in Münster - immer montags in der Prime Time. Für Durstige gibt's zwei V+ zum Preis von einem.

Montags in der Prime Time strömen münstersche Film-Freaks ins CINEPLEX, um sich einen Film anzusehen, den noch keiner gesehen hat.

Mehr Infos

Cineplex Münster

19:30 Uhr

2D
Tickets

Cineplex Münster

20:00 Uhr

2D OV
Tickets
J. Kessels (OmU)

Mi, 31. Aug

J. Kessels

Teil 1 der "Halbtotale 2016" mit Filmen aus Flandern und Niederlanden zur Frankfurter Buchmesse · Veranstalter: Filmwerkstatt Münster

"J. Kessels" ist sowohl urkomisches Roadmovie wie eine bittersüße Reise in die Vergangenheit, ein verrückter Trip in einem flammengeschmückten Plymouth Gold Duster aus der niederländischen Provinz zur Reeperbahn und zurück. Und eine halluzinatorische Reise durch das Gehirn eines Autors, der nicht mehr weiß, ob sein Roman ein Produkt seiner eigenen Phantasie ist, oder ob er tatsächlich lebt. Die Hauptfigur ist Kessels, ein kettenrauchender, harter Kerl mit einem Herz aus Gold. Kessels und sein Kumpel Frans sind alternde Kindsköpfe, zu deren engsten Freunden Nikotin, Bier und Country & Western Musik gehören. In Frans' Romanen stellen sich Kessels und er jedoch furchtlos den Gangstern und Kleinkriminellen entgegen: Sie sind Helden, ohne dass es die Welt um sie herum mitbekommt. Helden, die bei jedem Schritt eine Flut von Missverständnissen erzeugen. Bei ihrem Auftrag, einen Schürzenjäger in Hamburg zu entführen und ihn zurück zu seiner Frau bringen, treffen sie auf Brigitte, genannt BB, den feuchten Traum ihrer gemeinsamen, unerfüllten Jugendtage. Und der ganze Schlamassel geht von vorne los ... 15 Jahre nach seinem Spielfilmdebüt "Wilde Mossels", ebenfalls mit Frank Lammers und Fedja van Huêt, feierte Erik de Bruyns Verfilmung des Kultromans von P.F. Thomése seine Premiere als Eröffnungsfilm des Nederlands Film Festivals 2015. Mehr Infos

2D OmU
Tickets

Die isländische Doku taucht ins Innenleben des modernen gestressten Menschen ein und versucht ihn wieder in Einklang mit sich selbst zu bringen.

Kristin Olafsdottir & Hrund Gunnsteinsdottir begeben sich auf die Suche nach neuen Ansätzen für ein bewussteres und besseres Leben abseits von Stress, Zivilisationskrankheiten und Burnout, die in der modernen Welt immer mehr die Gesundheit der Menschen schädigen. Sie zeigen neue Modelle und Denkansätze dazu auf, die es wieder ermöglichen sollen, in Einklang mit der Natur und sich selbst zu leben. (v.f.)

Mehr Infos

Preview am 31.08. und ab dem 01.09. im CINEPLEX: Zac Efron und Adam DeVine suchen eine weibliche Begleitung für die Hochzeit ihrer Schwester - mit ungewöhnlichem Ergebnis ...

Preview am 31. 8., ab 1. 9. neu im CINEPLEX: Zac Efron und Adam DeVine suchen eine weibliche Begleitung für die Hochzeit ihrer Schwester - mit ungewöhnlichem Ergebnis ...

Mehr Infos

Cineplex Münster

19:40 Uhr

2D
Tickets

KinderFilmFest Münster: Animationsspaß für die Kleinsten - nach den erfolgreichen Buch- und TV-Vorlagen von Ted Sieger. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Familien-Preview am 4. 9., ab 8. 9. neu im CINEPLEX: Die kleine Monsterin aus der Animations-Serie bekomm ihren ersten Kinofilm!

KinderClub-Mitglieder und ihre Freunde zahlen nur 5 Euro!

Mehr Infos

Reisekino: Istanbul

Atemberaubende Bilder auf der Großleinwand - in Zusammenarbeit mit Lückertz - Ihr Reisebüro

Istanbul ist eine der ältesten Metropolen Europas. Im Laufe der abwechslungsreichen Geschichte hat sie jedoch immer wieder den Namen und die Identität gewechselt: Byzantion, Konstantinopel, Istanbul. Monumentalwerke wie die Theodosianische Landmauer, die Hagia Sophia, das Hippodrom, die Europäische Festung, der Topkapi Palast, die Blaue Moschee und schließlich der Dolmabahce sind Zeugen der verschiedenen Epochen. Lebensader Istanbuls ist der Bosporus. Die Enge zwischen Schwarzen- und Marmarameer galt von jeher als idealer Ort, um den Handel zu kontrollieren. Wegen der exponierten Lage war die Stadt schon immer von den Machthabern Asiens und Europas umkämpft. In den letzten Jahrzehnten hat sich Istanbul rasant zu einer wirtschaftlich und kulturell prosperierenden Weltstadt entwickelt. Ein Ort der schillernden Gegensätze, in dem weltoffene Kosmopoliten und strenggläubige türkische Muslime, zugewanderte Bauern aus Anatolien und Neureiche, Straßenhändler und gestresste Banker, enge Altgassen und Moscheen sowie sechsspurige Stadtautobahnen und Wolkenkratzer ihren Platz finden. Istanbul ist die Nahtstelle zwischen Europa und Asien – Okzident und Orient prallen hier auch im 21. Jahrhundert aufeinander. Mehr Infos

Cineplex Münster

11:00 Uhr

2D
Tickets

Am Donnerstag, 8. September um 15:30 Uhr im Schloßtheater: Die heiter-ironische Verfilmung des Romans von Thomas Mann mit Liselotte Pulver und Horst Buchholz in den Hauptrollen.

Mehr Infos

Am 8. 9. mit Tom Beck und Axel Stein: Ein paar ehemalige Freunde beleben die Tradition ihres einst jährlich gemeinsam gefeierten Vatertages wieder.

Zur Premiere der deutschen Komödie mit Tom Beck, Axel Stein, Milan Peschel und Oliver Wnuk am Donnerstag, 8. 9. um 17:45 Uhr Uhr sind Axel Stein und Tom Beck zu Gast im CINEPLEX!

Mehr Infos

Cineplex Münster

17:45 Uhr

2D
Tickets

Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: Der erste Anime-Film in 3D!

Do 8. 9. und an weiteren Terminen im CINEPLEX: Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: DRAGONBALL Z: RESURRECTION ‚F‘, der erste Anime-Film in 3D!

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

3D
Tickets

Der Film zu Nick Caves neuem Album „Skeleton Tree”!

Donnerstag, 8. 9. um 21:00 Uhr (3D · engl.OV),
Freitag, 9. 9. um 22:45 Uhr (2D · engl.OmU),
Samstag, 10. 09. um 22:45 Uhr (2D · OmU)
im Schloßtheater

Mehr Infos

Zur Feier von 50 Jahren STAR TREK zeigen wir vier Klassiker der Filmreihe! Eintritt: 16 Euro.

Freitag, 9. 9. um 18:00 Uhr zeigen wir zum 50. STAR-TREK-Geburtstag die vier Klassiker STAR TREK II: DER ZORN DES KHAN, STAR TREK IV: ZURÜCK IN DIE GEGENWART, STAR TREK VI: DAS UNENTDECKTE LAND und STAR TREK VIII: DER ERSTE KONTAKT!

Mehr Infos

Cineplex Münster

18:00 Uhr

2D
Tickets

Der Film zu Nick Caves neuem Album „Skeleton Tree”!

Donnerstag, 8. 9. um 21:00 Uhr (3D · engl.OV),
Freitag, 9. 9. um 22:45 Uhr (2D · engl.OmU),
Samstag, 10. 09. um 22:45 Uhr (2D · OmU)
im Schloßtheater

Mehr Infos

2D OmU
Tickets

Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: Der erste Anime-Film in 3D!

Do 8. 9. und an weiteren Terminen im CINEPLEX: Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: DRAGONBALL Z: RESURRECTION ‚F‘, der erste Anime-Film in 3D!

Mehr Infos

Cineplex Münster

22:45 Uhr

2D OmU
Tickets

Präsentiert vom WDR, dem Filmservice Münster.Land und dem CINEPLEX Münster, feiert der kultige Münster-Tatort in Anwesenheit von Crew-Mitgliedern und zahlreichen VIP-Gästen seine neue Kino-Premiere!
Die Vorstellung ist AUSVERKAUFT, aber es gibt noch Karten für die Wiederholung am 11. 9. (Eintritt: 6 Euro)!

Mehr Infos

Cineplex Münster

18:30 Uhr

2D
Tickets

Der Film zu Nick Caves neuem Album „Skeleton Tree”!

Donnerstag, 8. 9. um 21:00 Uhr (3D · engl.OV),
Freitag, 9. 9. um 22:45 Uhr (2D · engl.OmU),
Samstag, 10. 09. um 22:45 Uhr (2D · OmU)
im Schloßtheater

Mehr Infos

2D OmU
Tickets

NRW-Premiere am 11.9. um 14:00 Uhr (Filmbeginn: 15:00 Uhr) mit Hauptdarsteller Luis Vorbach und dem Regie-Duo Evi Goldbrunner & Joachim Dollhopf im CINEPLEX, ab 15. 9. neu im Schloßtheater.

Zur NRW-Premiere am Sonntag, 11.9. sind 14:00 Uhr Hauptdarsteller Luis Vorbach und das Regie-Duo Evi Goldbrunner & Joachim Dollhopf zu Gast im CINEPLEX! Filmbeginn: ca. 15:00 Uhr.

Mehr Infos

Cineplex Münster

14:00 Uhr

2D
Tickets

Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: Der erste Anime-Film in 3D!

Do 8. 9. und an weiteren Terminen im CINEPLEX: Das Franchise um die Anime-Serie DRAGONBALL wird um einen weiteren Titel vergrößert: DRAGONBALL Z: RESURRECTION ‚F‘, der erste Anime-Film in 3D!

Mehr Infos

Cineplex Münster

17:30 Uhr

3D
Tickets

Präsentiert vom WDR, dem Filmservice Münster.Land und dem CINEPLEX Münster, wiederholen wir den kultigen Münster-Tatort vor der Ausstrahlung im TV. VVK auch online!
Die Premiere mit Darstellern und Gästen am 10. 9. ist AUSVERKAUFT!

Mehr Infos

Cineplex Münster

18:30 Uhr

2D
Tickets

Ladies-First-Preview am 14. 9., neu ab 15. 9., am 16. 9. mit Besuch von Karoline Herfurth und Friedrich Mücke: In Karoline Herfurths Regiedebüt erhält Friedrich Mücke Nachrichten einer einsamen Unbekannten ...

Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Ladies-First-Preview am 14. 9., neu ab 15. 9., am 16. 9. mit Besuch von Karoline Herfurth und Friedrich Mücke: In Karoline Herfurths Regiedebüt erhält Friedrich Mücke Nachrichten einer einsamen Unbekannten ...

Am Freitag, den 16. 9. vor der 17:30-Vorstellung sind Regisseurin und Schauspielerin Karoline Herfurth und der Schauspieler Friedrich Mücke zu Gast im CINEPLEX, stehen für Interviews bereit, geben Autogramme, machen Selfies und stellen sich Fragen aus dem Publikum im Kinosaal!

Mehr Infos

Cineplex Münster

17:30 Uhr

2D
Tickets

Großes Kino für die Kleinsten! Am 18. September findet zum dritten Mal das bundesweite DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO statt.

Mehr Infos

Ladies-First-Preview am 21. 9., ab 22. 9. neu im CINEPLEX: Mila Kunis, Kristen Bell und Christina Applegate beschließen, allen zu zeigen, was es heißt, eine schlechte Mutter zu sein.

Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Roland Jankowsky alias Kommissar Overbeck kommt wieder ins Schloßtheater – mit neuen schrägen Stories.

Back to the roots – in Münster las er vor Jahren erstmals seine kriminellen Kurzgeschichten, nun kommt Roland Jankowsky, alias Kommissar Overbeck, wieder ins Schloßtheater – diesmal aber mit neuen schrägen Stories.

Eintritt: 19 Euro + 1 Euro VVK-Gebühr Mehr Infos

A-Content/live
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Norma (Bellini)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Diese Neuinszenierung von Norma für das Royal Opera House zeichnet sich durch eine herausragende Besetzung mit international bekannten Sängern aus. Bellinis klassische Belcanto-Oper ist voller wunderbarer Melodien und Gelegenheiten für Stargesang. Sie ist jedoch insbesondere für Normas überwältigende Vorzeigearie "Casta Diva" bekannt. Die Regie führt Àlex Ollé von der innovativen katalanischen Theatergruppe La Fura dels Baus und bringt dabei einen modernen Aspekt in diese zeitlose Geschichte über Liebe, Rivalität und Verrat, die sich vor der Kulisse eines Krieges abspielt, der von den Gegensätzen einer fanatisch religiösen Gesellschaft angetrieben wird. Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert diese überwältigende Besetzung, der unter anderem die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva als Norma mit Joseph Calleja als ihrem heimlichen Liebhaber Pollione, Sonia Ganassi als Priesterin Adalgisa und Brindley Sherratt als Normas Vater Oroveso angehören. Die bemerkenswerte Neuinszenierung eröffnet die Spielzeit 2016/17. Die ungefähre Vorführdauer beträgt drei Stunden mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Wir präsentieren Ihnen diese fantastische Oper live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound, gesungen in italienischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Das ROYAL OPERA HOUSE in London gehört zu den be­rühmtesten Theaterhäusern der Welt. In London, wo kulturelles Erbe und lebhafte Moderne aufeinander­treffen, bieten die Royal Opera und das Ensemble des Royal Ballet, die beide ihren Sitz im Covent Garden haben, die zeitgenössische Interpretation und die Neuentwicklung von Bekanntem.

Der Vorverkauf für die Saison 2016/2017 läuft!

Mehr Infos

Nur am 27. 9.: Ein gewaltiges Action-Spektakel, von dessen Manga-Vorlage bis heute in Japan über 27 Millionen Exemplare verkauft worden sind

Nur am 27. 9. im CINEPLEX: Eren lebt gemeinsam mit seiner Adoptivschwester Mikasa und deren Freund Armin in einer Stadt, die von riesigen Mauern umgebenist. Hier hat sich der Rest der Menschheit verschanzt, um ein letztes Bollwerk gegendie übermächtigen Titanen zu errichten, die ohne Rücksicht auf Verluste ihr Unwesen treiben. Nachdem einesTages die Kolosse die schützenden Wälle überwinden, versuchen Eren, Mikasa und Armin die Menschheit zu retten.

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

2D
Tickets

Di 27. 9. im Schloßtheater: Der Konzertfilm über den umjubellten Open-Air-Auftritt der Rolling Stones in Havanna

Am 25. März 2016 gaben die Rolling Stones als erste Rockband überhaupt ein riesiges kostenloses Open-Air-Konzert vor Hunderttausenden Fans in Havanna, Kuba. Dier Konzertfilm mit kinoexklusivem Bonusmaterial wird auf Kinoleinwänden in aller Welt ausgestrahlt.

Mehr Infos

Echte-Kerle-Preview am 28. 9., ab 29. 9. im CINEPLEX: In der auf wahren Begebenheiten beruhenden Krimi-Komödie handeln sich die Kiffer Miles Teller und Jonah Hill nicht nur einen Waffendeal mit der US-Regierung ein, sondern auch jede Menge Ärger in Afghanistan.

Echte-Kerle-Besucher bekommen zwei Veltins zum Preis von einem, und es gibt Tribünenkarten für den SC Preußen Münster und ein 5L-Fässchen Veltins zu gewinnen!

Mehr Infos

An der CINEPLEX-Kinokasse und online gibt es jetzt Karten für einzelne Aufführungen der MET-Saison 2016-2017!
Der Abo-Verkauf (250 Euro) an der Kinokasse läuft bereits!

Mehr Infos

Wagner: Tristan & Isolde (MET)

Mit Nina Stemme, Ekaterina Gubanova, Stuart Skelton, Evgeny Nikitin, René Pape · Dirigent: Sir Simon Rattle, Produktion: Mariusz Treliński · Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

"Sehnsucht, Sehnsucht, unstillbares, ewig neu sich gebärendes Verlangen, Dürsten und Schmachten; einzige Erlösung: Tod, Sterben, Untergehen, Nimmererwachen!" So umschreibt Wagner den Kern der Tristan-Handlung, die unerfüllte und im Leben unerfüllbare Liebe. 1865 erlebte dieses Musikdrama, das Verdi als "wunderbar, wunderbar, unsagbar wunderbar" beschrieb, auf Geheiß Ludwigs II. in München seine Uraufführung. Mit Wagners Meisterwerk "Tristan und Isolde" wird die neue Metropolitan Opera Saison 2016/17 feierlich eröffnet. In einer neuen Produktion von Mariusz Trelinski wird diese fantastische Veranstaltung mit einer namhaften Besetzung herausragender Wagnerianer begleitet. Erleben Sie Nina Stemme als Isolde, Stuart Skelton als Tristan, Ekaterina Gubanova als Brangäne und René Pape als König Marke. Stardirigent Sir Simon Rattle, der nur seltenen an der Met auftritt, übernimmt die Leitung dieser Veranstaltung. Gesungen in Deutsch, gezeigt mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Vom 9. bis zum 16. Oktober 2016 präsentiert das Schloßtheater das KinderFilmFest Münster mit dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien und dem Kulturamt der Stadt Münster, dem LWL Medienzentrum für Westfalen, dem Begegnungs­zentrum Meerwiese und der Fachhochschule ­Münster, deren Studierende das vielfältige Programm mit fantasievollen Aktionen begleiten. Im Wettbewerb konkurrieren die Filme um den Filmpreis JULE.

Mehr Infos

empf. ab 8 J. : Kleine Gangster

So, 09. Okt

Kleine Gangster

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der Gewinner des MICHEL-Filmpreis 2015 beim Filmfest Hamburg! Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Rik Boskamp, der Sohn eines schüchternen Buchhalters, will nur eins: nicht mehr gemobbt werden. Als er mit seinem Vater in einen anderen Ort umzieht und die Schule wechseln muss, wittert er seine große Chance, sein Leben völlig umzukrempeln. Inspiriert durch einen Gangsterfilm nennt er sich fortan Rikkie Boskampi, trägt nur noch Lederjacke und Sonnenbrille und schließt Freundschaft mit dem gefährlich aussehenden Anton. Auch die Nachbarn glauben, sein Vater sei ein gefährlicher Mafiaboss. Doch dann taucht ein Fiesling aus Riks alter Schule auf. Wie lange wird es Rik gelingen, die Fassade aufrecht zu erhalten? Mehr Infos

Molly Monster - Der Kinofilm

KinderFilmFest Münster: Animationsspaß für die Kleinsten - nach den erfolgreichen Buch- und TV-Vorlagen von Ted Sieger. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Das kleine Monstermädchen Molly soll nun bald ein Geschwisterchen bekommen, doch bis es soweit ist, gerät das Familienleben erst einmal mächtig ins Trudeln. Mollys Eltern wollen nämlich das Ei nach alter Sitte ausbrüten, wofür sie allerdings ihr Zuhause, Monsterland, für einige Zeit verlassen, um auf die Eierinsel zu ziehen. Molly soll, da sie für zu klein für die weite Reise befunden wird, derweil bei ihren beiden Onkeln wohnen. Doch das rebellische Mädchen büxt in einem unbewachten Augenblick aus und macht sich zusammen mit ihrem Freund Edison, einem Aufzieh-Spielzeug, auf die weite abenteuerliche Reise, um ihre Familie zu finden. (v.f.) Mehr Infos

Nellys Abenteuer

So, 09. Okt

Nellys Abenteuer

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Münster-Premiere): Ein mitreißender Familienfilm über Mut, fremde Kulturen und echte Freundschaft. Empfohlen ab ca. 9 Jahren.

Die 13jährige Nelly Klabund ist stinksauer! Gegen ihren Willen soll sie die Sommerferien mit ihren Eltern in Rumänien verbringen. Gleich bei der Anreise läuft so einiges schief - das Flugzeug landet außerplanmäßig mitten in der Walachei und dann verrät der vermeintliche Reiseleiter Holzinger Nelly aus Versehen ein Geheimnis: Familie Klabund soll schon bald ins rumänische Siebenbürgen ziehen, da Nellys Vater hier einen tollen neuen Job annehmen wird. Nelly ist geschockt! Wie konnten ihre Eltern sie nur so hintergehen? Ihr ganzes Leben soll sie aufgeben - ihre Freunde, die Schule, den Skatepark? Niemals! Nelly dreht durch, rennt weg und irrt verloren durch eine fremde Stadt mitten in Rumänien. Dabei läuft sie geradewegs in die Arme von zwei wirklich zwielichtigen Gestalten. Die beiden entpuppen sich als die fiesen Schurken Hokus und Iancu, die Nelly entführen und in einem entlegenen Romadorf verstecken. Dort lernt Nelly eine ihr unbekannte Welt kennen und freundet sich mit dem geheimnisvollen Tibi und dessen Schwester Roxana an. Als die beiden Nelly zur Flucht verhelfen, geht das Abenteuer aber erst richtig los: Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch Transsilvanien, denn die Entführer, die im Auftrag eines skrupellosen Unternehmers handeln, geben noch lange nicht auf... (Quelle: Verleiher) Mehr Infos

empf. ab 6: Mister Twister 3

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der dritte Teil der niederländischen Komödienreihe um Lehrer Mister Twister und seine wilde Klasse. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Die 6b hat freut sich schon auf die Proben zum Theaterstück, was sie am Schuljahrende im Altenheim aufführen sollen. Doch das Stück, was die Direktorin Frau Dreus auch noch selbst geschrieben hat, ist schrecklich langweilig. Zum Glück kann die Klasse ihren Lieblingslehrer Mister Twister noch davon überzeugen, die Handlung heimlich abzuwandeln. Als sie auch die gelangweilten Bewohner des Altenheims einbinden, wird es für alle Beteiligten ein großer Spaß! Aber was wird die Direktorin dazu sagen? Mehr Infos

Empf. ab 7: Wiplala

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Ein amüsanter, action- und trickreicher Kinderabenteuerfilm. Empfohlen ab ca. 7 Jahren.

Der neunjährige Johannes wünscht sich sehnlichst einen neuen Freund, denn sein Vater hat keine Zeit für ihn und seine große Schwester ist neuerdings immer so zickig. Eines Abends entdeckt er in der Küche einen etwa zehn Zentimeter kleinen Mann, der sogar zaubern kann: den wunderbaren Wiplala! Seine Familie glaubt Johannes nicht, dass der Winzling wirklich existiert bis einer der Zaubersprüche von Wiplala schief geht und Johannes ganze Familie so klein ist wie Wiplala! Amüsanter, aktions- und trickreicher Kinderabenteuerfilm Mehr Infos

Empf. ab 6: Mia schläft woanders

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Fantasievolle Bilderbuch-Adaption, die an Alice im Wunderland und Astrid Lindgren denken lässt. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Mia darf zum ersten Mal woanders übernachten, nämlich bei ihrer neuen besten Freundin Cerisia. Bei Cerisia zu Hause leben ihre Eltern, ihr großer Bruder, ihre Urgroßmutter, ein Hund und zwei Meerschweinchen. Das wird bestimmt ein großer Spaß! Aber dann ist alles anders, als Mia es kennt. Es riecht komisch, und der Hund ist eklig. In der Nacht verwandelt sich die fremde Wohnung dann in ein Reich voller Geheimnisse. Hinter jeder Tür gibt es Unheimliches und Rätselhaftes zu entdecken. Glücklicherweise tauchen aber auch zwei gesprächige und streitlustige Dachse auf, die Mia helfen, die Herausforderung zu meistern. Mehr Infos

Pippi Langstrumpf

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Der Kinderkinoklassiker soll noch viele weitere Kindergenerationen begeistern. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Als Pippi Langstrumpf mit ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Äffchen Herr Nilsson in die leer stehende Villa Kunterbunt einzieht, verbreitet sich diese Nachricht im Ort wie ein Lauffeuer. Denn Pippi ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie ist stark wie ein Bär, hat den Kopf immer voller verrückter Ideen, und als Tochter eines echten Königs besitzt sie sogar einen Koffer voller Goldstücke. Klar, dass ein solcher Schatz auch sogleich die Diebe Donner-Karlsson und Blom auf den Plan ruft. Aber Pippi wäre nicht Pippi, wenn sie die Gauner nicht das Fürchten lehren würde. (j.b.) Mehr Infos

Empf. ab 8: Meeresrauschen

Di, 11. Okt

Meeresrauschen

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Ein lustiges und emotionales Kinder-Musical aus Sri Lanka! Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Die junge und engagierte Lehrerin Uma kommt von der Großstadt an eine abgelegene Dorfschule. Sie hält nichts davon, die Klasse wie ihre Kollegen mit einem Schlagstock in Schach zu halten. Stattdessen setzt sie auf die Macht der Musik. Schnell gewinnt sie so das Vertrauen und die Herzen ihrer neuen Schüler. Sie erklärt ihnen, dass man große Träume und eine eigene Meinung haben darf. Als das blinde Mädchen Upuli den Wunsch äußert, einmal das Meer zu erleben, wird dies bald zum Traum der ganzen Klasse. Gemeinsam versuchen die Schüler, einen Ausflug zum Meer zu organisieren. Mehr Infos

Mikro & Sprit

Di, 11. Okt

Mikro & Sprit

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Michel Gondrys mitreißende Komödie um zwei 14-jährige Jungen, die in den Sommerferien ganz allein auf Tour gehen. Empfohlen ab ca. 10 Jahren.

Als Théo in seine Klasse kommt, ist der Außenseiter Daniel endlich nicht mehr allein. Microbe, wie er sich selber nennt, ist ein grüblerischer Jugendlicher, der in dem zeichenverrückten und detailbesessenen Klassenkameraden mit dem Spitznamen Gasoline eine verwandte Seele findet. In den Sommerferien begeben sie sich an ein großes Projekt: Aus einem Rasenmäher-Motor und ein paar Brettern zimmern sie sich ein Wohnmobil zusammen, mit dem sie gemeinsam auf die Reise gehen... (v.f.) Mehr Infos

Molly Monster - Der Kinofilm

KinderFilmFest Münster: Animationsspaß für die Kleinsten - nach den erfolgreichen Buch- und TV-Vorlagen von Ted Sieger. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Das kleine Monstermädchen Molly soll nun bald ein Geschwisterchen bekommen, doch bis es soweit ist, gerät das Familienleben erst einmal mächtig ins Trudeln. Mollys Eltern wollen nämlich das Ei nach alter Sitte ausbrüten, wofür sie allerdings ihr Zuhause, Monsterland, für einige Zeit verlassen, um auf die Eierinsel zu ziehen. Molly soll, da sie für zu klein für die weite Reise befunden wird, derweil bei ihren beiden Onkeln wohnen. Doch das rebellische Mädchen büxt in einem unbewachten Augenblick aus und macht sich zusammen mit ihrem Freund Edison, einem Aufzieh-Spielzeug, auf die weite abenteuerliche Reise, um ihre Familie zu finden. (v.f.) Mehr Infos

Empf. ab 5: Kurzfilmprogramm

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Kurze Filme und kleine Aktionen - maßgeschneidert für Kinoanfänger! Empfohlen ab ca. 5 Jahren.

Das Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz schickt eine Auswahl prämierter Kurzfilme für die jüngsten Kinozuschauer auf seine jährliche Spatz-Tour. Mehr Infos

König Laurin

Mi, 12. Okt

König Laurin

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Preisträger Goldener Spatz): Ein witziger und spannender Abenteuerfilm, frei nach einer berühmten Sage aus Südtirol. Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Für seinen Vater, den König, ist Theo einfach eine riesengroße - oder besser gesagt: klitzekleine - Enttäuschung, denn er ist viel zu klein für sein Alter. Nicht einmal eine Ritterrüstung passt ihm; dabei sieht es nicht so aus, als könne man von ihm Großartiges verlangen. Theo fühlt sich schon völlig nutzlos deshalb, aber das ändert sich, als er sich mit dem verbannten Zwergenkönig Laurin anfreundet. (v.f.) Mehr Infos

Empf. ab 8: Antboy 3

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der dritte und letzte Teil der Superhelden-Trilogie aus Dänemark. Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Pelle, der langsam erwachsen wird, genießt seinen ruhigen Sommer in Middellund und soll bald sogar mit einer großen Statue von sich geehrt werden. Doch das Superhelden-Dasein langweilt ihn mittlerweile und er beschließt, Antboy hinter sich zu lassen und nach den Ferien zusammen mit seiner Freundin Ida auf ein Internat in einer anderen Stadt zu gehen - was seinem besten Freund Wilhelm gar nicht passt. Als dieser sich dann vollkommen zurückzieht, ein neuer, verdächtig wirkender Superheld auftaucht und zu allem Übel auch noch der Floh aus dem Gefängnis entlassen wird, ist klar, dass das mit dem ruhigen Sommer nichts wird und sich Antboy, vielleicht zum letzten Mal, dem Bösen stellen muss... Mehr Infos

Empf. ab 8: Geheimbund von Suppenstadt

Vorpremiere beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Ein fantasievoller Abenteuerfilm mit historischen Anspielungen und Fahrradstunts. Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Beim Sommerfest träufelt ein mysteriöser Maskenmann Gift in die Getränke! Dadurch verhalten sich die Erwachsenen plötzlich wie ungezogene Kinder! Wie gut, dass Mari und ihre drei Freunde gerade den Geheimbund von Suppenstadt gegründet haben. Mit Hilfe eines Notizbuchs von Maris Großvater Peeter machen sich die vier auf die Suche nach dem Gegengift. Es erwartet sie ein abenteuerlicher Trip voller Rätsel, bei dem der Geheimbund sich auch noch den Maskenmann und Leos Gang vom Leib halten muss. Ein fantasievoller Abenteuerfilm, der mit seinen historischen Anspielungen und Fahrradstunts ein bisschen an Indiana Jones denken lässt. Mehr Infos

Empf. ab 7: Wiplala

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Ein amüsanter, action- und trickreicher Kinderabenteuerfilm. Empfohlen ab ca. 7 Jahren.

Der neunjährige Johannes wünscht sich sehnlichst einen neuen Freund, denn sein Vater hat keine Zeit für ihn und seine große Schwester ist neuerdings immer so zickig. Eines Abends entdeckt er in der Küche einen etwa zehn Zentimeter kleinen Mann, der sogar zaubern kann: den wunderbaren Wiplala! Seine Familie glaubt Johannes nicht, dass der Winzling wirklich existiert bis einer der Zaubersprüche von Wiplala schief geht und Johannes ganze Familie so klein ist wie Wiplala! Amüsanter, aktions- und trickreicher Kinderabenteuerfilm Mehr Infos

Empf. ab 8: Meeresrauschen

Do, 13. Okt

Meeresrauschen

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Ein lustiges und emotionales Kinder-Musical aus Sri Lanka! Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Die junge und engagierte Lehrerin Uma kommt von der Großstadt an eine abgelegene Dorfschule. Sie hält nichts davon, die Klasse wie ihre Kollegen mit einem Schlagstock in Schach zu halten. Stattdessen setzt sie auf die Macht der Musik. Schnell gewinnt sie so das Vertrauen und die Herzen ihrer neuen Schüler. Sie erklärt ihnen, dass man große Träume und eine eigene Meinung haben darf. Als das blinde Mädchen Upuli den Wunsch äußert, einmal das Meer zu erleben, wird dies bald zum Traum der ganzen Klasse. Gemeinsam versuchen die Schüler, einen Ausflug zum Meer zu organisieren. Mehr Infos

Nellys Abenteuer

Fr, 14. Okt

Nellys Abenteuer

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Münster-Premiere): Ein mitreißender Familienfilm über Mut, fremde Kulturen und echte Freundschaft. Empfohlen ab ca. 9 Jahren.

Die 13jährige Nelly Klabund ist stinksauer! Gegen ihren Willen soll sie die Sommerferien mit ihren Eltern in Rumänien verbringen. Gleich bei der Anreise läuft so einiges schief - das Flugzeug landet außerplanmäßig mitten in der Walachei und dann verrät der vermeintliche Reiseleiter Holzinger Nelly aus Versehen ein Geheimnis: Familie Klabund soll schon bald ins rumänische Siebenbürgen ziehen, da Nellys Vater hier einen tollen neuen Job annehmen wird. Nelly ist geschockt! Wie konnten ihre Eltern sie nur so hintergehen? Ihr ganzes Leben soll sie aufgeben - ihre Freunde, die Schule, den Skatepark? Niemals! Nelly dreht durch, rennt weg und irrt verloren durch eine fremde Stadt mitten in Rumänien. Dabei läuft sie geradewegs in die Arme von zwei wirklich zwielichtigen Gestalten. Die beiden entpuppen sich als die fiesen Schurken Hokus und Iancu, die Nelly entführen und in einem entlegenen Romadorf verstecken. Dort lernt Nelly eine ihr unbekannte Welt kennen und freundet sich mit dem geheimnisvollen Tibi und dessen Schwester Roxana an. Als die beiden Nelly zur Flucht verhelfen, geht das Abenteuer aber erst richtig los: Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch Transsilvanien, denn die Entführer, die im Auftrag eines skrupellosen Unternehmers handeln, geben noch lange nicht auf... (Quelle: Verleiher) Mehr Infos

Empf. ab 6: Mia schläft woanders

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Fantasievolle Bilderbuch-Adaption, die an Alice im Wunderland und Astrid Lindgren denken lässt. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Mia darf zum ersten Mal woanders übernachten, nämlich bei ihrer neuen besten Freundin Cerisia. Bei Cerisia zu Hause leben ihre Eltern, ihr großer Bruder, ihre Urgroßmutter, ein Hund und zwei Meerschweinchen. Das wird bestimmt ein großer Spaß! Aber dann ist alles anders, als Mia es kennt. Es riecht komisch, und der Hund ist eklig. In der Nacht verwandelt sich die fremde Wohnung dann in ein Reich voller Geheimnisse. Hinter jeder Tür gibt es Unheimliches und Rätselhaftes zu entdecken. Glücklicherweise tauchen aber auch zwei gesprächige und streitlustige Dachse auf, die Mia helfen, die Herausforderung zu meistern. Mehr Infos

Empf. ab 10: Nicht ohne uns

Fr, 14. Okt

Nicht ohne uns

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Ein Dokumentarfilm über die Zukunft des Planeten, die diese Kinder einmal mit gestalten werden. Empfohlen ab ca. 10 Jahren.

Der Film beobachtet Kinder aus aller Welt auf dem Schulweg: Rebekka, die sich mit dem Blindenstock durch die dörfliche Idylle ihrer Schweizer Heimat und über Bahnsteige und Unterführungen tastet, Vincent, das österreichische Ski-Ass, auf seiner täglichen, halsbrecherischen Abfahrt den Feuerkogel hinunter, den HIV-positiven Luniko aus dem südafrikanischen Millionen-Township Khayelithsa, der nie ohne Angst zur Schule gehen kann, Enjo, den kleinen Philosophen und Naturschützer, tief verbunden mit seiner Welt in den Schweizer Bergen. Die Kinder erzählen uns von ihren Hoffnungen und Plänen, von ihren Träumen und Ängsten vor Kinderarbeit, Prostitution, Krieg und Kriminalität. Alle machen sich Sorgen um die Zerstörung der Natur. Die Kinder sind neugierig und hungrig nach Bildung. Sie wollen die Welt ändern und haben Sehnsucht nach Sicherheit, Glück und Liebe. Ein Film über die Zukunft des Planeten, die diese Kinder einmal mit gestalten werden. Mehr Infos

empf. ab 6: Mister Twister 3

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der dritte Teil der niederländischen Komödienreihe um Lehrer Mister Twister und seine wilde Klasse. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Die 6b hat freut sich schon auf die Proben zum Theaterstück, was sie am Schuljahrende im Altenheim aufführen sollen. Doch das Stück, was die Direktorin Frau Dreus auch noch selbst geschrieben hat, ist schrecklich langweilig. Zum Glück kann die Klasse ihren Lieblingslehrer Mister Twister noch davon überzeugen, die Handlung heimlich abzuwandeln. Als sie auch die gelangweilten Bewohner des Altenheims einbinden, wird es für alle Beteiligten ein großer Spaß! Aber was wird die Direktorin dazu sagen? Mehr Infos

empf. ab 8 J. : Kleine Gangster

Sa, 15. Okt

Kleine Gangster

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der Gewinner des MICHEL-Filmpreis 2015 beim Filmfest Hamburg! Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Rik Boskamp, der Sohn eines schüchternen Buchhalters, will nur eins: nicht mehr gemobbt werden. Als er mit seinem Vater in einen anderen Ort umzieht und die Schule wechseln muss, wittert er seine große Chance, sein Leben völlig umzukrempeln. Inspiriert durch einen Gangsterfilm nennt er sich fortan Rikkie Boskampi, trägt nur noch Lederjacke und Sonnenbrille und schließt Freundschaft mit dem gefährlich aussehenden Anton. Auch die Nachbarn glauben, sein Vater sei ein gefährlicher Mafiaboss. Doch dann taucht ein Fiesling aus Riks alter Schule auf. Wie lange wird es Rik gelingen, die Fassade aufrecht zu erhalten? Mehr Infos

Empf. ab 8: Antboy 3

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater (Wettbewerb): Der dritte und letzte Teil der Superhelden-Trilogie aus Dänemark. Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Pelle, der langsam erwachsen wird, genießt seinen ruhigen Sommer in Middellund und soll bald sogar mit einer großen Statue von sich geehrt werden. Doch das Superhelden-Dasein langweilt ihn mittlerweile und er beschließt, Antboy hinter sich zu lassen und nach den Ferien zusammen mit seiner Freundin Ida auf ein Internat in einer anderen Stadt zu gehen - was seinem besten Freund Wilhelm gar nicht passt. Als dieser sich dann vollkommen zurückzieht, ein neuer, verdächtig wirkender Superheld auftaucht und zu allem Übel auch noch der Floh aus dem Gefängnis entlassen wird, ist klar, dass das mit dem ruhigen Sommer nichts wird und sich Antboy, vielleicht zum letzten Mal, dem Bösen stellen muss... Mehr Infos

Das Ballett des Moskauer Bolschoi-Theaters gehört zu den bekanntesten Tanzkompanien der Welt und gilt als Wiege des klassischen Balletts. Mit dem abwechslungsreichen Repertoire, das höchste Anmut, Eleganz und Qualität von den Balletttänzern fordert, hat das Ensemble Weltruhm erlangt und symbolisiert gleichzeitig russische Kultur und Tradition.

Der Vorverkauf für die Saison 2016/2017 läuft!

Mehr Infos

Selbst gemacht - Filme von Kin

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Die Ergebnisse der FilmFest-Workshops!

Für alle Filmemacherinnen und Filmemacher, deren Eltern, Großeltern, Freunde, Verwandte und alle anderen Filmfans präsentiert das Schloßtheater am Sonntag, was bei den verschiedenen Dreharbeiten beim KinderFilmfest Münster entstanden ist. Mehr Infos

The Contest - In geheimer ...

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Zwei Freunde schaffen es, gegen alle Ängste und Vorurteile ihr Ziel zu erreichen. Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

Der 12-jährige Karl möchte nicht mit seiner Mutter in die Großstadt Kopenhagen ziehen, auf dem Land hat er sich viel wohler gefühlt. Im Kopenhagener Stadtteil Nørrebro wohnen Menschen aus allen Ecken der Welt und es geht laut und hektisch zu. Er ist froh, als er Sawsan kennenlernt, die ihm zeigt, wie das Großstadtleben funktioniert. Sawsan möchte sich so gern bei einer Fernseh-Castingshow als Sängerin bewerben, aber ihre Eltern sind strikt dagegen. Karl kann ihr dabei helfen und für die beiden beginnt eine geheime Mission. Mehr Infos

Molly Monster - Der Kinofilm

KinderFilmFest Münster: Animationsspaß für die Kleinsten - nach den erfolgreichen Buch- und TV-Vorlagen von Ted Sieger. Empfohlen ab ca. 6 Jahren.

Das kleine Monstermädchen Molly soll nun bald ein Geschwisterchen bekommen, doch bis es soweit ist, gerät das Familienleben erst einmal mächtig ins Trudeln. Mollys Eltern wollen nämlich das Ei nach alter Sitte ausbrüten, wofür sie allerdings ihr Zuhause, Monsterland, für einige Zeit verlassen, um auf die Eierinsel zu ziehen. Molly soll, da sie für zu klein für die weite Reise befunden wird, derweil bei ihren beiden Onkeln wohnen. Doch das rebellische Mädchen büxt in einem unbewachten Augenblick aus und macht sich zusammen mit ihrem Freund Edison, einem Aufzieh-Spielzeug, auf die weite abenteuerliche Reise, um ihre Familie zu finden. (v.f.) Mehr Infos

Empf. ab 10: Burg Schreckenstein

Vorpremiere beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Ein Kinderabenteuerfilm nach den Bestsellern von Oliver Hassencamp. Empfohlen ab ca. 10 Jahren.

Er soll aufs Internat. Die Nachricht trifft den elfjährigen Stephan (Maurizio Magno) wie ein Vorschlaghammer. Nicht nur, dass sich seine getrennt lebenden Eltern dauernd streiten, jetzt eröffnet ihm seine Mutter Melanie (Jana Pallaske) auch noch, dass sie ihn auf ein Internat in die alte Burg Schreckenstein stecken wollen, in der Hoffnung, dass sich Stephans Noten verbessern. Doch die Schreckensteiner Jungs entpuppen sich keinesfalls als Streber. Ottokar (Benedict Glöckle), Mücke (Caspar Krzysch), Strehlau (Eloi Christ) und Dampfwalze (Chieloka Nwokolo) nehmen Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Rittergeheimbund auf und dann geht der Internatsspaß erst richtig los! Die Jungen von Burg Schreckenstein sind nämlich auf Kriegsfuß mit den Mädchen vom benachbarten Internat Rosenfels. Während Direktor Rex (Henning Baum) die Streiche-Fehde zwischen den beiden Internaten gelassen sieht und der Graf der Burg (Harald Schmidt) sowieso nur sein ambitioniertes Heißluftballon-Projekt im Kopf hat, ist die Schulleiterin von Rosenfels, Frau Dr. Horn (Sophie Rois), entsetzt über die Disziplinlosigkeit. Während ihre Mädchen, allen voran Bea (Nina Goceva), Inga (Nina Rueffer) und Alina (Paula Donath) einen Racheplan gegen die "Schreckies" schmieden, basteln diese am nächsten Streich. Sie ahnen noch nicht, dass Jungs und Mädchen ausgerechnet zum Burgfest unter einem Dach leben müssen. Katastrophe...oder doch nicht? (Quelle: Verleiher) Mehr Infos

Mikro & Sprit

So, 16. Okt

Mikro & Sprit

Beim KinderFilmFest im Schloßtheater: Michel Gondrys mitreißende Komödie um zwei 14-jährige Jungen, die in den Sommerferien ganz allein auf Tour gehen. Empfohlen ab ca. 10 Jahren.

Als Théo in seine Klasse kommt, ist der Außenseiter Daniel endlich nicht mehr allein. Microbe, wie er sich selber nennt, ist ein grüblerischer Jugendlicher, der in dem zeichenverrückten und detailbesessenen Klassenkameraden mit dem Spitznamen Gasoline eine verwandte Seele findet. In den Sommerferien begeben sie sich an ein großes Projekt: Aus einem Rasenmäher-Motor und ein paar Brettern zimmern sie sich ein Wohnmobil zusammen, mit dem sie gemeinsam auf die Reise gehen... (v.f.) Mehr Infos

Bolshoi Ballett: Das goldene Z

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

In einer Stadt am Meer, in welcher Handel und die Mafia florieren und "Das Goldene Zeitalter" Kabarett ein nächtlicher Treffpunkt für Tänzer, Banditen und junge Nachtschwärmer ist, verliebt sich Boris in Rita, eine wunderschöne Tänzerin, die allerdings auch die Freundin eines lokalen Gangsters ist... Eine Satire auf das Europa in den Wilden Zwanzigern macht aus "Das Goldene Zeitalter" eine originelle, farbenfrohe und glänzende Show und bietet Varieté Atmosphäre. Dieses Ballett, das nur beim Bolschoi zu sehen ist, hat alles was man braucht: verrückte Rhythmen, kraftvolle Verfolgungsszenen und dekadentes Kabarett. In einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte mit wundervollen Duetten zwischen Boris und Rita, tauchen die Tänzer des Bolschoi ganz in jeden stilisierten Schritt und jede Geste ein. Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

17:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Cosi Fan Tutte (Mozart)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Wie sehr lieben Sie Ihren Partner? Wie sehr vertrauen Sie ihm oder ihr? Und kann er Ihnen vertrauen? Mozarts klassische Oper Così fan tutte stellt zwei Liebespaare auf die Probe - mit großartiger Musik und unerwarteten Folgen. Für diese Neuinszenierung entwirft Regisseur Jan Philipp Gloger eine hochtheatralische Welt als Spielwiese für diese skurrile Komödie, in der zwei Männer für eine Wette versuchen, die Partnerin des jeweils anderen zu verführen. Don Alfonso - der Strippenzieher in diesem Liebesexperiment - ist hier ein Theaterregisseur, der alle Kulissen, Requisiten und Tricks seines Handwerks nutzt, um neue Szenen zu erfinden und so die Gunst der Liebenden herauszufordern. Zur Aufführung gebracht wird diese lebhafte, jugendliche und einfallsreiche Herangehensweise an eine der beliebtesten Opern der Welt durch eine von Semjon Bytschkow dirigierte Besetzung aus aufstrebenden Stars. Die ungefähre Vorführdauer beträgt drei Stunden und 15 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Wir präsentieren Ihnen die mitreißende Oper live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound, gesungen in italienischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Ladies-First-Preview am 19. 10., ab 20. 10. neu im CINEPLEX: Renée Zellweger wird mit 40 Jahren plötzlich schwanger und weiß nicht, wer der Vater ist.
Alle Besucherinnen bekommen ein Glas Jules Mumm und eine Ausgabe der JOLIE, außerdem gibt es ein VAPIANO Lady’s Menü im Wert von ca. 60 Euro zu gewinnen!

Mehr Infos

Mozart: Don Giovanni (MET)

Mit Hibla Gerzmava, Malin Byström, Rolando Villazón, Simon Keenlyside · Dirigent: Fabio Luisi, Produktion: Michael Grandage · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Mord, Liebe, Betrug, Sexsucht, Verrat, Eifersucht... das alles haben Mozart und sein Librettist Lorenzo da Ponte in diesem Meisterwerk der Operngeschichte brillant verarbeitet. "Don Giovanni" ist eine Komödie und zugleich ein düsteres Schauerstück. Keiner kann sich der Wirkung, die von dieser Figur und Mozarts Musik ausgeht, entziehen. Nicht umsonst gilt sie vielen als die "Oper aller Opern". Drei charismatische Sänger, Simon Keenlyside, Ildar Abdrazakov und Mariusz Kwiecien teilen sich die Rolle des Titelhelden, der in einem schillernden Coup de Théâtre in die Hölle geht. Das Ensemble großer Mozart-Sänger umfasst Isabel Leonard, Angela Meade, Matthew Polenzani, Marina Rebeka, Erwin Schrott, Ramón Vargas und RolandoVillazón. Fabio Luisi und Plácido Domingo dirigieren dieses Meisterwerk, gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Das internationale ZEBRA Poetry Film Festival hat in Münster einen neuen Standort. Vom 27. bis 30. Oktober 2016 richtet erstmals die Filmwerkstatt Münster in Kooperation mit der Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie das ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin aus.

Mehr Infos

Die Kino-Improshow im CINEPLEX! Karten im VVK: 15 Euro · an der Abendkasse: 19 Euro

Wer schon immer mal entscheiden wollte, was im Film passiert, ist hier genau richtig! Unter Mitwirkung des Publikums erfinden die Improvisations-Profis vom placebotheater Genreklassiker auf der Bühne neu und erwecken sie unter vollem Körpereinsatz zum Leben.

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett: Der helle /OV

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Das Erntedankfest auf einer Kolchose führt die Ballerina einer Tanztruppe auf der Durchreise mit Zina zusammen, ihrer Freundin aus Kindheitstagen. Um deren untreuen Ehemann eine Lektion zu erteilen, entscheiden sich Zina, die Ballerina und der Ehemann der Ballerina, ihre Rollen für einen Abend zu tauschen... Alexei Ratmansky erweckt mit diesem humorvollen Meisterwerk das Genie von Schostakowitschs Musik, indem er ein urkomisches Meisterwerk erschafft. Mit Slapstick-Einlagen, ausgelassenen Täuschungen, falschen Identitäten und seinen farbenprächtigen Charakteren - Haupttänzer Ruslan Skvortsov verkleidet sich sogar als Nymphe. Das Bolschoi pulsiert vor Leben und guter Laune in Ratmanskys brillant choreografiertem Erfolgsstück. "Der helle Bach" wurde am 29. April 2012 im Bolschoi Theater aufgezeichnet. Wir präsentieren Ihnen diese Aufzeichnung in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

2D OV
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Les Contes D´Hoffmann (Offenbach)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Die aufwendige Inszenierung von Offenbachs Meisterwerk Les Contes d'Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen) durch die Royal Opera ist ein Publikumsliebling. Diese vom Oscar-prämierten Filmregisseur John Schlesinger gestaltete Inszenierung lässt eine Welt aus Romantik, Lustspiel, Geheimnissen und Gefahren im Stil des 19. Jahrhunderts lebendig werden. Im Mittelpunkt dieser außergewöhnlichen Geschichten von Aufziehpuppen, magischen Brillen, gespenstischen Stimmen und sinnlichen Kurtisanen steht die lebhafte Vorstellungskraft des betrunkenen Romantikdichters Hoffmann. Der charismatische junge Tenor Vittorio Grigolo ist Hoffmann - welcher gezwungenermaßen die Geschichte seiner vielen Geliebten erzählt, die, wie er glaubt, allesamt durch eine Reihe von Widersachern entführt worden sind. Der erstklassige Bariton Thomas Hampson spielt alle vier Widersacher. Zur Musik gehört die berühmte "Barcarole" und die atemberaubenden Vorzeigenummern sind perfekte Vehikel für die gesangliche Virtuosität von Sofia Fomina als Aufziehpuppe Olympia, Christine Rice als Kurtisane Giulietta und Sonya Yoncheva als Hoffmanns letzte Liebe Antonia. Die ungefähre Vorführdauer beträgt drei Stunden und 30 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Die Oper, gesungen in französischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln, wird live aus dem Convent Garden übertragen. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Zum bereits 19. Mal tourt das Festival Cinema! Italia! mit neuen italie­ni­schen Filmen durch ausgesuchte deutsche Kinos - in Münster macht es vom 17. bis 23. 11. 2016 im Schloßtheater Station.
Das Festival präsentiert sechs herausragende aktuelle italienische Filme in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Wir laden Sie ein zu einer unterhaltsamen Kinoreise quer durch Italien, bei der es viel zu entdecken gibt.

Mehr Infos

Nur am 29. 11.: Der erste Teil der Film-Trilogie des japanischen Kultautors "ProjectItoh"

London im späten 19. Jahrhundert: Mit Hilfe einer neuen Technologie lassen sich Leichen wieder zum Leben erwecken, indem man ihnen künstliche Seelen einpflanzt. Die sogenannten „Frankensteins“ werden als Arbeiter oder Soldaten eingesetzt. Der Medizinstudent und spätere Assistent von Sherlock Holmes, John Watson, wird von der Regierung als Geheimagent angeheuert, um den Einsatz der Frankensteins im Zweiten Anglo-Afghanischen Krieg zu untersuchen. Dabei entdeckt er das Geheimnis von Dr. Frankensteins Technologie zur Leichenwiederbelebung und dessen erster Kreatur.

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

2D
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Der Nussknacker (Wright)

Ballett live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Die 1984 von Peter Wright gestaltete prächtige Inszenierung des Nussknackers durch das Royal Ballet ist die Inszenierung schlechthin eines Ballett-Dauerlieblings. Es ist der Weihnachtsabend und der Magier Droßelmeier entführt die junge Clara in ein phantastisches Abenteuer, in dem die Zeit angehalten ist, sich das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwandelt und sie eine magische Reise durch das Land des Schnees in das Königreich der Süßigkeiten führt. Tschaikowskis glanzvolle Musik, die prächtigen festlichen Bühnenbilder und der mitreißende Tanz des Royal Ballet - mit einem vorzüglichen Pas de deux zwischen der Zuckerfee und ihrem Prinzen - machen diesen Nussknacker zum vollkommenen Weihnachtserlebnis. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden und 15 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Das Royal Ballet feiert den 90. Geburtstag von Peter Wright mit seiner beliebten Inszenierung dieses wunderschönen Balletts, das zu Tschaikowskis herrlicher Musik getanzt wird. Wir zeigen Ihnen dieses märchenhafte Ballett für Jung und Alt live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets
Saariaho: L'Amour de Loin (MET

Mit Susanna Phillips, Tamara Mumford, Eric Owens · Dirigent: Susanna Mälkki, · Produktion: Robert Lepage · Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Die verzehrende Sehnsucht des Troubadours Jaufré Rudel de Blaye nach einer Frau, die er nie gesehen hat, bildet die Grundlage des Stoffes für die erste Oper der finnischen Komponistin Kaija Saariaho, die 2000 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführt wurde. Die Musik schafft reiche, weite Klangflächen voll dunkler Melancholie, aber auch voll glitzernder Zauberklänge für diese "Liebe aus der Ferne". Nachdem die finnische Komponistin Kaija Saariahos im Jahr 2000 bereits bei den Salzburger Festspielen zu sehen war, wird es nun endlich eine Premiere mit ihr und einer neuen Produktion von Robert Lepage geben. Schimmernde LED-Leuchten wurden über die Begrenzung der Bühne hinaus montiert, sodass die Bühne und auch der Orchestergraben visuell verlängert werden. Eric Owens spielt den Ritter Jaufré Rudel, der auf der Suche nach seiner Liebe Clémence ist, die von Susanna Phillips dargeboten wird. Dirigentin Susanna Mälkki gibt erstmals ihr Met-Debüt in dieser Veranstaltung. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett: Nussknacker /OV

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Weihnachten wäre nicht komplett ohne das zauberhafte Mädchen Marie und seinen gutaussehenden Nussknacker-Prinzen. Getanzt von den Solotänzern des Bolschoi, wird E.T.A. Hoffmanns Märchen, inszeniert vom russischen Ballettmeister Yuri Grigorovich, Kinder und auch Erwachsene in der Ferienzeit in eine Welt voller Magie und Wunder entführen. "Der Nussknacker" wurde am 21. Dezember 2014 im Bolschoi Theater aufgezeichnet. Wir präsentieren Ihnen diese fantastische Aufzeichnung in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

2D OV
Tickets
Berliner Philharmoniker 2016/17: Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle & Daniil Trifonov

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro / ermäßigt 17 Euro

Sein Debüt in der Berliner Philharmonie gestaltet der Jungpianist Daniil Trifonov vielfältig und imposant. Zunächst begeistert er mit einem feuerwerkähnlichen Tastendonner: der "Ouvertüre" von Dimitri Kabalewsky. Mit dem "Klavierkonzert Nr. 3" von Rachmaninow, welches unter vielen Künstlern als schwerstes Klavierstück aller Zeiten gilt, möchte der Jungpianist das Publikum der Berliner Philharmonie von seinem Können überzeugen. Auf den ersten Teil folgen in der zweiten Hälfte Auszüge aus William Waltons "Façade", die von Sir Simon Rattle zu einer Suite zusammengestellt werden, sowie eine Darbietung von Antonín Dvoráks "Slawische Tänze". Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern, Sir Simon Rattle und dem jungen Star-Pianisten Daniil Trifonov den glamourösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2016. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung live aus der Berliner Philharmonie in HD und mit 5.1 Surround Sound. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Die Kino-Improshow im CINEPLEX! Karten im VVK: 15 Euro · an der Abendkasse: 19 Euro

Wer schon immer mal entscheiden wollte, was im Film passiert, ist hier genau richtig! Unter Mitwirkung des Publikums erfinden die Improvisations-Profis vom placebotheater Genreklassiker auf der Bühne neu und erwecken sie unter vollem Körpereinsatz zum Leben.

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Gounod: Roméo et Juliette(MET)

Mit Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko · Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Bartlett Sher · Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Shakespeares bekannte Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, inspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Doch die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten Liebespaars der Weltliteratur ist unvergänglich und genießt seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität. Diana Damrau als Julia verspricht eine hinreißende Interpretation der Walzer-Arie "Je veux vivre". Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so die New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert-Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentierte Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch, gezeigt mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett: Dornröschen

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

An ihrem 16. Geburtstag fällt die wunderschöne Prinzessin Aurora durch einen Fluch der bösen Carabosse für 100 Jahre in einen tiefen Schlaf. Nur der Kuss eines Prinzen kann sie erwecken... In diesem glänzenden und magischen Klassiker nehmen uns die Tänzer des Bolschoi mit auf eine traumhafte Reise durch dieses berühmte Märchen, mit Feen in Juwelenstaub, einem magischen Königreich und einer jungen Prinzessin mit einem attraktiven Prinzen. Klassisches Ballett in seiner reinsten Form. Die üppige Inszenierung des Bolschoi mit einem luxuriösen Bühnenbild und phantasievollen Kostümen haucht Perraults Märchen Leben ein. Das muss man gesehen haben! Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett 2016/17: Schwanensee (OV)

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Bei Mondschein am Ufer eines geheimnisvollen Sees trifft Prinz Siegfried die verzauberte Schwanenfrau Odette. Vollkommen verzaubert von ihrer Schönheit schwört er ihr seine Treue. Viel zu spät bemerkt er, dass das Schicksal ganz andere Pläne mit ihm hat... Das Ballett von ultimativer Schönheit, mit einer Partitur von unvergleichlicher Perfektion, wurde 1877 am Bolschoi geboren. In der Doppelrolle des weißen Schwans Odette und ihrer Rivalin dem schwarzen Schwan Odile, verströmt die Primaballerina Swetlana Sacharowa die Verletzlichkeit und List durch eine erstklassische technische Meisterleistung. Daneben der kraftvolle und emotionale Siegfried, Denis Rodkin. Untermalt von atemberaubenden Szenen mit dem Ensemble des Bolschoi ist dies ein klassisches Ballett vom Allerfeinsten. "Schwanensee" wurde am 25. Januar 2015 im Bolschoi Theater aufgezeichnet. Wir präsentieren Ihnen diese Aufzeichnung in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

2D OV
Tickets
Dvorak: Rusalka (MET)

Mit Kristine Opolais, Jamie Barton, Brandon Jovanovich, Eric Owens · Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Mary Zimmerman · Gesungen in Tschechisch (mit deutschen Untertiteln)

Kristine Opolais präsentiert sich in einer ihrer Paraderollen: Die vor Liebeskummer vergehende Nixe Rusalka aus Dvoráks gleichnamigem lyrischen Märchen. Faszinierende Klangwelten, liedhafte und hochdramatische Momente und nicht zuletzt das berührende "Lied an den Mond" ließen Rusalka zu einer der erfolgreichsten tschechischen Opern werden. Die Met zeigt eine Neuinszenierung von Tony-Award Gewinnerin Mary Zimmerman. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Verdi: : La Traviata (MET)

Mit Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Thomas Hampson · Dirigent: Nicola Luisotti, Produktion: Willy Decker · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

"La Traviata" ist wahrscheinlich neben Mozarts "Zauberflöte" die beliebteste aller Opern. Die "Walzeroper" - ursprünglich wollte Verdi ihr den Titel "Amore e morte" geben - erzählt in betörendem Dreivierteltakt eine herzzerreißende Geschichte um Liebe und Tod, in der Opernliteratur geradezu unzertrennlich. Unvergleichliche Melodien garantieren ein atemberaubend gefühlvolles Opernerlebnis. Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Gleis 22 on Tour, präsentiert von Ultimo und Jörgs CD Forum: Die Studio-Braun-Show mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni & Jacques Palminger!

Mi 15.03. 2017 um 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr) im CINEPLEX
Gleis 22 on Tour, präsentiert von Ultimo und Jörgs CD Forum: DREI FARBEN BRAUN – DIE STUDIO BRAUN SHOW mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger
VVK im CINEPLEX, im Gleis 22, bei CTS und bei AD-Ticket:
24,40 Euro (inkl. VVK-Gebühren), an der Abendkasse: 27 Euro

Mehr Infos

Cineplex Münster

20:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett: Cont. Evening

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Wagemutig stellt sich das Bolschoi Ballett an diesem Abend einer neuen Herausforderung in Jerome Robbins "The Cage", Harald Landers "Études" und Alexei Ratmanskys "Russian Seasons". Dieses Zusammentreffen zwischen einigen der besten Tänzer der Welt und den Meistern der zeitgenössischen Choreographie gipfelt in einer herausragenden Synthese, die Robbins Energie, Landers Virtuosität und Ratmanskys geistreichen Scharfsinn auf ein neues Level hebt. Wir präsentieren Ihnen diese neue Produktion als Live-Übertragung direkt aus dem Bolschoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

16:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Mozart: Idomeneo (MET)

Mit Elza van den Heever, Alice Coote, Matthew Polenzani · Dirigent: James Levine, Produktion: Jean-Pierre Ponnelle · Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Durch ein Versprechen, das er dem Meeresgott Poseidon gegeben hat, sieht sich der kretische König Idomeneus nach seiner Heimkehr vom trojanischen Krieg gezwungen, seinen eigenen Sohn zu opfern. "Idomeneo", Mozarts große Choroper, handelt vom Widerstreit zwischen der Pflicht gegenüber den Göttern und der Treue zu den Menschen. Der Librettist Varesco ergänzte die Geschichte um ein Happy End. Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Madama Butterfly (Puccini)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

Puccinis Madama Butterfly ist mit atemberaubender Musik und einer herzzerreißenden Geschichte über eine liebende Geisha, die von einem herzlosen amerikanischen Ehemann verlassen wird, eine der populärsten Opern überhaupt. Die beliebte Sopranistin Ermonela Jaho singt in der überwältigend schönen Inszenierung von Moshe Leiser und Patrice Caurier erstmals die Titelrolle in Covent Garden. Die exotische Bilderwelt der Nagasaki-Kulisse entstammt den romantisierten Betrachtungen Japans durch die westlichen Künstler des 19. Jahrhunderts. Puccinis Musik lässt den morgendlichen Vogelgesang, das Ritual einer Hochzeit und die Verführung seiner jungen, unschuldigen Braut durch den Marineoffizier B. F. Pinkerton (gesungen vom aufregenden jungen Tenor Marcelo Puente) lebendig werden. Zu den bekannten Momenten gehört die leidenschaftliche Arie "Un bel dì" ("Eines schönen Tages"), wenn sich die verlassene Cio-Cio-San vergeblich an ihre Träume klammert. Antonio Pappano, der für seine Interpretationen italienischer Opern gefeierte Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert diese gefühlstiefe und fesselnde Reise von Licht und Begeisterung hin zu Dunkelheit und Selbstaufopferung. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Diese farbenfrohe Oper übertragen wir live aus dem Royal Opera House in perfektem HD sowie glasklarem Surround-Sound, gesungen in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets
Bolshoi Ballett: Held unserer

Ballett live aus dem Moskauer Bolschoi-Theater! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro, Kinder unter 14 Jahren: 12 Euro

Während einer Reise durch die majestätischen Berge des Kaukasus, lässt sich Pechorin, ein junger Offizier, auf mehrere leidenschaftliche Begegnungen ein. Desillusioniert und sorglos fügt er sich selbst und den Frauen um ihn herum Leid zu. "Gib mir alles, es ist noch immer nicht genug". Diese neue fesselnde Produktion des Bolschoi basiert auf einem der erlesensten literarischen Stücke Russlands. Eine wahrhaft poetische Reise. Adaptiert wurde die Handlung, die auf dem überlebensgroßen Helden Pechorin basiert, von Mikhail Lermontovs in drei getrennten Geschichten. Ist dieser Pechorin ein echter Held? Oder ist er ein Mann wie jeder andere? Diese brandneue Produktion von Choreograf Yuri Possokhov ist eine tragisch-poetische Reise, wie man sie nur beim Bolschoi erleben kann. Wir präsentieren Ihnen diese Live-Übertragung direkt aus dem Bolshoi Theater in Moskau in brillantem HD und glasklarem Surround Sound. Mehr Infos

Cineplex Münster

17:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Tschaikowsky: E. Onegin (MET)

Mit Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Dmitri Hvorostovsky · Dirigent: Robin Ticciati, Produktion: Deborah Warner · Gesungen in Russisch (mit deutschen Untertiteln)

Anna Netrebko kehrt als Tatiana an die Met zurück! Dvorák schrieb über Tschaikowskis wohl schönste Oper: "...diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann..." Deborah Warners Inszenierung siedelt die Geschichte im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal an. "Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!" urteilte der Sunday Telegraph nach der Londoner Aufführung. Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets
Strauss: Rosenkavalier (MET)

Mit Renée Fleming, Elina Garan?a, Matthew Polenzani, Günther Groissböck · Dirigent: James Levine, Produktion: Robert Carsen · Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

Cineplex Münster

18:30 Uhr

A-Content/live
Tickets
G.Dudamel (Berl. Phil.2016/17)

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Gustavo Dudamel live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro / ermäßigt 17 Euro

Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel liefert in seinem Auftrifft bei den Berliner Philharmonikern das vom Film Noir inspirierte Stück "City Noir" von John Adams. Eine Vielzahl musikalischer Assoziationen verläuft in eine typisch amerikanische Stilmischung aus Klassik und Jazz, die ihre Entfaltung im Klang durch eine Soloposaune erhält. So wird eine Welt porträtiert, die schon in den düsteren und unheimlichen Schwarz-Weiß-Filmen Hollywoods Ausdruck fand. Daran schließt "Aus der neuen Welt" von Antonín Dvorák an, was ebenfalls von amerikanischen Eindrücken durchzogen ist und als stilistische und musikalische Folklore beschrieben wird. Diese von amerikanischen Einflüssen geprägte Veranstaltung präsentieren wir Ihnen aus der Berliner Philharmonie live und in HD und mit 5.1 Surround Sound. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets
Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)

Oper live aus dem Londoner Royal Opera House! Eintritt: 22 Euro, ermäßigt 17 Euro

In Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann sein Rollendebüt als Otello. Der weltberühmte Tenor Jonas Kaufmann gibt in Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein Rollendebüt als Otello. In einer Neuinszenierung des mit dem Olivier Award ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner wird Sopranistin Maria Agresta seine Desdemona und Bariton Ludovic Tézier sein Erzfeind Jago sein. Als bedeutendes Werk des Opernrepertoires bedient sich Verdis Otello mit vorzüglichen Duetten, gefühlsstarken Solonummern und mitreißenden Chören der vollen Kräfte des Orchestra of the Royal Opera House, des Royal Opera Chorus und dieser herausragenden Frontsängerriege. Zu den besonderen Höhepunkten gehören das stürmische Liebesduett von Otello und Desdemona und Desdemonas ergreifendes "Weidenlied". Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert dieses italienische Meisterwerk. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Verdis Oper Otello wird live aus dem Royal Opera House übertragen - gesungen in italienischer Originalfassung und mit deutschen Untertiteln. Mehr Infos

A-Content/live
Tickets

Gewinnspiele

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern