Royal Opera House 2015/16: Werther

  • 180´
  • Oper

Dietrich Theater 10 - Oper - französisch mit deutschen Untertiteln; Bitte beachten: Die Liveübertragung wurde von 20.15 Uhr auf 20.00 Uhr vorgezogen!

Basierend auf Goethes Novelle Die Leiden des jungen Werthers, erzählt Massenets Oper die Geschichte des jungen Poeten Werther und seiner hoffnungslosen Liebe für Charlotte, die sich einem anderen Mann verpflichtet hat. Die Musik ist voller lyrischer Schönheit, Leidenschaft und Inbrunst. Kein Wunder also, dass Werther oft als das beste Werk des Komponisten bezeichnet wird. Der Kapellmeister des Royal Opera House, Antonio Pappano, kehrt zurück, um diese klassische Produktion des Film-, Theater,- und Operndirektors Benoît Jacquot zu leiten. Der italienische Tenor Vittorio Grigolo ist in der Hauptrolle des Werther zu sehen, neben Joyce DiDonato, die erstmalig auf dieser Bühne die Rolle der Charlotte singt (eine der großen französischen Mezzorollen). Wir präsentieren Ihnen diese fantastische Oper live aus dem Royal Opera House London in brillantem HD und perfektem Surround-Sound, gesungen in Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Mo, 27. Jun, 20:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: Saisoneröffnung mit Sir Simon Rattle

  • 130´
  • Klassik

Dietrich Theater 10

Erleben Sie mit den Berliner Philharmonikern und Sir Simon Rattle die feierliche Saisoneröffnung 2016/17 mit Gustav Mahlers fulminanter Siebten Sinfonie. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Fr, 26. Aug, 18:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Tristan und Isolde (Wagner)

  • 315´
  • Oper

Dietrich Theater 5 - Oper - gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Mit Wagners Meisterwerk "Tristan und Isolde" wird die neue Metropolitan Opera Saison 2016/17 feierlich eröffnet. In einer neuen Produktion von Mariusz Trelinski wird diese fantastische Veranstaltung mit einer namenhaften Besetzung herausragender Wagnerianer begleitet. Erleben Sie Nina Stemme als Isolde, Stuart Skelton als Tristan, Ekaterina Gubanova als Brangäne und René Pape als König Marke. Stardirigent Sir Simon Rattle, der nur seltenen an der Met auftritt, übernimmt die Leitung dieser Veranstaltung. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 08. Okt, 18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Don Giovanni (Mozart)

  • 225´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Drei charismatische Sänger, Simon Keenlyside, Ildar Abdrazakov und Mariusz Kwiecien teilen sich die Rolle des Titelhelden, der in einem schillernden Coup de Théâtre in die Hölle geht. Das Ensemble großer Mozart-Sänger umfasst Isabel Leonard, Angela Meade, Matthew Polenzani, Marina Rebeka, Erwin Schrott, Ramón Vargas und RolandoVillazón. Fabio Luisi und Plácido Domingo dirigieren dieses Meisterwerk, gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 22. Okt, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 22. Okt, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: L'Amour de Loin (Saariaho)

  • 180´
  • Oper

Dietrich Theater 5 - Oper - gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Nachdem die finnische Komponistin Kaija Saariahos im Jahr 2000 bereits bei den Salzburger Festspielen zu sehen war, wird es nun endlich eine Premiere mit ihr und einer neuen Produktion von Robert Lepage geben. Schimmernde LED-Leuchten wurden über die Begrenzung der Bühne hinaus montiert, sodass die Bühne und auch der Orchestergraben visuell verlängert werden. Eric Owens spielt den Ritter Jaufré Rudel, der auf der Suche nach seiner Liebe Clémence ist, die von Susanna Phillips dargeboten wird. Dirigentin Susanna Mälkki gibt erstmals ihr Met-Debüt in dieser Veranstaltung. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 10. Dez, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle & Daniil Trifonov

  • 120´
  • Klassik

Dietrich Theater 9

Feiern Sie mit den Berliner Philharmonikern, Sir Simon Rattle und dem jungen Star-Pianisten Daniil Trifonov den glamourösen Ausklang des Jahres in der Silvester-Gala 2016. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 31. Dez, 17:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Nabucco (Verdi)

  • 185´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Der legendäre Plácido Domingo verkörpert eine neue Rolle des Baritons unter der Leitung des Dirigenten James Levine. Liudmyla Monastyrska ist in der Rolle der Abigaille zu sehen, die als Kriegerfrau bestimmt ist, über die Ländereien zu herrschen. Jamie Barton wird der heroische Fenena ihre Stimme verleihen. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 07. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 07. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

  • 210´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so der New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder La Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentiert Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 21. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 21. Jan, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Rusalka (Dvorák)

  • 245´
  • Oper

Dietrich Theater 5 - Oper - gesungen in Tschechisch (mit deutschen Untertiteln)

Kristine Opolais spielt die Rolle der mythischen Rusalka, welche der Opernsängerin zum internationalen Durchbruch verhalf. Dvoráks Märchen von Liebe und Sehnsucht wird von Mary Zimmerman inszeniert. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 25. Feb, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: La Traviata (Verdi)

  • 175´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 11. Mär, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 11. Mär, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: Kirill Petrenko dirigiert Mozart & Tschaikowsky

  • 130´
  • Klassik

Dietrich Theater 10

Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Do, 23. Mär, 19:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Idomeneo (Mozart)

  • 260´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 25. Mär, 18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 25. Mär, 18:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

  • 240´
  • Oper

Dietrich Theater 5 & 9 - Oper - gesungen in Russisch (mit deutschen Untertiteln)

Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Pushkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Dmitri Hvorostovsky als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern, wir auch Alexley Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 22. Apr, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 22. Apr, 19:00 Uhr

A-Content/live
Tickets

Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • 290´
  • Oper

Dietrich Theater 5 - Oper - gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss-Oper. In seiner neuen Produktion verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wird das Stück von James Levine.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Sa, 13. Mai, 18:30 Uhr

A-Content/live
Tickets

Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel

  • 140´
  • Klassik

Dietrich Theater 10

Zum Abschluss der philharmonischen Kinosaison erwartet Sie ein gleichermaßen aufregendes wie facettenreiches Programm. "Aus der Neuen Welt", mit dem Star-Dirigenten Gustavo Dudamel am Pult. Wir präsentieren Ihnen diese Veranstaltung Live aus der Berliner Philharmonie, natürlich in HD und mit 5.1. Surround Sound.

Dietrich Theater Neu-Ulm

Do, 08. Jun, 19:30 Uhr

A-Content/live
Tickets
Seit vielen Jahren sind Liveübertragungen von Opern und Balletten ein fester Bestandteil des Programms unserer Kinos. Aus den bekanntesten Opern- und Balletthäusern der Welt sehen Sie Stücke in glasklarem Sound und einzigartiger Bildqualität.
 

Royal Opera House - London

Bildbeschreibung London: Hier treffen kulturelle Vergangenheit und lebhafte Moderne aufeinander. Das ist auch der musikalische Anspruch im Royal Opera House - 1946 wiedereröffnet und berühmt für seine grandiose Akustik. Gezeigt wird die zeitgenössische Interpretation und die Neuentwicklung von Bekanntem auf den Bühnen des Theaterhauses.
  
 

Metropolitan Opera - New York

Bildbeschreibung Die Metropolitan Opera zählt neben der Wiener Staatsoper und der Mailänder Scala zu den führenden Opernhäusern der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1883 am Broadway zeigt die Intendanz den Grundsatz, immer die berühmtesten Künstler, Dirigenten und Sänger der Welt zu engagieren: Enrico Caruso, Gustav Mahler, Arturo Toscanini, Puccini, Maria Callas, Plácido Domingo und Luciano Pavarotti.
 
 

Bolshoi Ballett - Moskau 

 
Bildbeschreibung Das Bolshoi-Theater ist eine der renommiertesten Opern-und Ballettbühnen weltweit. Das Bolshoi-Ballett verfügt über mehr als 250 Tänzer und sein jährliches Repertoire umfasst mehr als 30 Ballette mit klassischen Werken sowie Kreationen der berühmtesten zeitgenössischen Choreographen. Dank seiner Ballettschule setzt das Bolshoi die Tradition des klassischen Balletts mit einer neuen Generation von talentierten jungen Tänzern fort.
 
  

Berliner Philharmoniker - Berlin

 
Bildbeschreibung Die Philharmonie ist seit 50 Jahren das musikalische Herz Berlins. Bei der Eröffnung 1963 noch an der Peripherie West-Berlins gelegen, wurde sie nach der Wiedervereinigung Teil der neuen urbanen Mitte. Ihre ungewöhnliche, zeltartige Form und ihre weithin leuchtende, gelbe Farbe macht sie zu einem den Wahrzeichen der Stadt.
 
 

Opéra National - Paris

 
Bildbeschreibung Die Oper Paris (Opéra National de Paris) spielt seit Jahrhunderten eine herausragende Rolle in der Entwicklung der Oper und des Balletts. So hat sich zum Beispiel aus den Tanzeinlagen der Pariser Oper das Ballett als eigenständige Kunstform entwickelt. Die Pariser Oper nutzt heute zwei Opernhäuser: den Palais Garnier und die Opéra Bastille.

Programmvorschau Saison 2015/2016:


Unser gesamtes "Klassik im Kino" wird in dieser Saison im Dietrich Theater veranstaltet werden. Hier finden Sie eine komplette Übersicht:
 
September 2015
Di. 22.09., 20.15 Uhr  Royal Ballet ROMEO UND JULIA, Choreografie von Kenneth MacMillan & Musik von Sergey Prokofiev
 
Oktober 2015
Do. 01.10., 20.30 Uhr  Ballet Paris Benjamin Millepieds Tribut an Jerome Robbins und George Balanchine
Sa. 03.10., 19.00 Uhr  MET Opera Giuseppe Verdi IL TROVATORE, mit Anna Netrebko, Dolora Zajick, Dimitri Hvorostovsky
Mo. 05.10., 19.45 Uhr  Royal Opera Wolfgang A. Mozarts LE NOZZE DI FIGARO, mit Erwin Schrott als Figaro
So. 11.10., 17.00 Uhr  Bolshoi Ballett Adolphe Adams GISELLE, dramatisch und emotional neuinszeniert von Yuri Grigorovich
Do. 15.10., 20.00 Uhr  London Theatre William Shakespeares HAMLET, mit Schauspieler Benedict Cumberbatch
Sa. 17.10., 19.00 Uhr  MET Opera Giuseppe Verdis OTELLO, mit Sonya Yoncheva, Aleksandrs Antonenko, Željko Lucic
Sa. 31.10., 17.00 Uhr  MET Opera Richard Wagners TANNHÄUSER, mit Eva-Maria Westbroek, Johan Botha, Peter Mattei
 
November 2015
So. 08.11., 16.00 Uhr  Bolshoi Ballett Faurés/Stravinskys/Tchaikowskys JEWELS (Aufzeichnung)
Do. 12.11., 20.15 Uhr  Royal Ballet 4 Ein-Akt-Stücke: CARMEN, VISCERA, AFTERNOON OF A FAUN, PAS DE DEUX
Sa. 21.11., 18.30 Uhr  MET Opera Alban Bergs LULU, mit Marlis Petersen, Susan Graham, Daniel Brenna, Johan Reuter
 
Dezember 2015
So. 06.12., 16.00 Uhr  Bolshoi Ballett Frédérick Chopins DIE KAMELIENDAME, neuinszeniert von John Neumeier
Do. 10.12., 20.15 Uhr  Royal Opera Mascagnis CAVALLERIA RUSTICANA und Leoncavallos PAGLIACCI
Mi. 16.12., 20.15 Uhr  Royal Ballet Peter Tschaikowskys DER NUSSKNACKER, inszeniert vom einmaligen Peter Wright
Do. 17.12., 19.30 Uhr  Opéra Paris Hector Berlioz LA DAMNATION DE FAUST, mit Jonas Kaufmann und Bryn Terfel
So. 20.12., 16.00 Uhr  Bolshoi Ballett Peter Tschaikowskys DER NUSSKNACKER (Aufzeichnung), der Weihnachtsklassiker
 
Januar 2016
Do. 14.01., 19.30 Uhr  Ballet Paris Ballettensemble BALLETES RUSSES (Aufzeichnung aus dem Palais Garnier)
Sa. 16.01., 19.00 Uhr  MET Opera Georges Bizets LES PECHEURS DE PERLES, mit Diana Damrau, Matthew Polenzani
So. 24.01., 16.00 Uhr  Bolshoi Ballett Dimitri Shostakowitchs DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG
Di. 26.01., 20.15 Uhr  Royal Ballet TWO PIGEONS & Rachmaninoffs RHAPSODY, inszeniert von Frederick Ashton
Sa. 30.01., 19.00 Uhr  MET Opera Giacomo Puccinis TURANDOT, mit Nina Stemme, Anita Hartig, Marco Berti
 
Februar 2016
Do. 04.02., 19.45 Uhr  Royal Opera Giuseppe Verdis LA TRAVIATA, die tragische Oper in einer Produktion von Richard Eyre
Do. 11.02., 19.30 Uhr  Opéra Paris Giuseppe Verdis IL TROVATORE, mit Anna Netrebko, Ludovic Tézier und Marcelo Alvarez
 
März 2016
Sa. 05.03., 19.00 Uhr  MET Opera Giacomo Puccinis MANON LESCAUT, mit Jonas Kaufmann und Christine Opolais
So. 13.03., 16.00 Uhr  Bolshoi Ballett Aram Kachaturians SPARTACUS (Aufzeichnung), Choreografie: Yuri Grigorowitsch
Do. 17.03., 19.30 Uhr  Opéra Paris Peter Tschaikowskys IOLANTA (Oper) und NUSSKNACKER (Ballett)
Mo. 21.03., 20.15 Uhr  Royal Opera Modest Musorgskys BORIS GODUNOV, Meisterstimme Bryn Terfel in der Hauptrolle
 
April 2016
Sa. 02.04., 19.00 Uhr  MET Opera Giacomo Puccinis MADAMA BUTTERFLY, mit Kristine Opolais, Maria Zifchak
Mi. 06.04., 20.15 Uhr  Royal Ballet GISELLE, das romantische Stück produziert von Peter Wright, inszeniert von Marius Petipa
So. 10.04., 17.00 Uhr  Bolshoi Ballett Léon Minkus DON QUIXOTE, farbenfroh neuinszeniert von Alexei Fadeyechev
Sa. 16.04., 19.00 Uhr  MET Opera Gaetano Donizettis ROBERTO DEVEREUX, Sondra Radvanovsky & Matthew Polenzani
Mo. 25.04., 20.15 Uhr  Royal Opera Gaetano Donizettis LUCIA DI LAMMERMOOR, mit Diana Damrau und Daniel Oren; Bitte beachten Sie, dass die Aufführung Gewalt-, Sex- und Nacktszenen beinhaltet die für jüngere Zuschauer nicht geeignet sind.
Di. 26.04., 19.30 Uhr  Opéra Paris Giuseppe Verdis RIGOLETTO, mit Michael Fabiano, Quinn Kelsey und Olga Peretyatko
Sa. 30.04., 19.00 Uhr  MET Opera Richard Strauss‘ ELEKTRA, mit Nina Stemme, Adrienne Pieczonka, Waltraud Meier
 
Mai/Juni 2016
Mi. 18.05., 20.15 Uhr  Royal Ballet Lowell Liebemanns FRANKENSTEIN, Weltpremiere der Inszenierung von Liam Scarlett
Mo. 27.06., 20.00 Uhr  Royal Opera Jules Massenets WERTHER, mit Joyce DiDonato, Vittorio Grigolo und Antonio Pappano; Bitte beachten Sie, dass die Liveübertragung von 20.15 Uhr auf 20.00 Uhr vorgezogen wurde, und bereits verkaufte Tickets die falsche Uhrzeit angeben!
  

Ticketkauf und Informationen

 
Information zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie im Dietrich Theater (tägl. ab 10.00 Uhr), in der Lichtburg (tägl. ab Programmstart) oder per E-Mail unter info@dietrich-theater.de oder telefonisch unter 0731 - 98 555 98 (tägl. 10.00 - 20.00 Uhr).
 

Ticketpreise Saison 2015/2016

 
Metropolitan Opera
Normalpreis: 30,00 Eur, Ermäßigt*: 29,00 Eur
Abo für alle 10 Veranstaltungen: 255,00 Eur

Royal Opera
Normalpreis: 28,00 Eur, Ermäßigt*: 27,00 Eur
Abopreis ab 5 Veranstaltungen: je 25,00 Eur

Bolshoi und Berliner Philharmoniker
Normalpreis: 28,00 Eur, Ermäßigt*: 27,00 Eur

* Ermäßigung: Kinopass, Schüler-/Studenten-/Seniorenausweis
 

Newsletter

 
Gerne informieren wir Sie über Veranstaltungen in unseren Kinos (Opern, Konzerte oder Ausstellungen) per E-Mail. Senden Sie uns dazu eine E-Mail mit einem kurzen Vermerk an die Adresse: info@dietrich-theater.de.
 

Pausenverpflegung

 
Metropolitan Opera:
In den Pausen stehen wir Ihnen mit Sekt, weiteren Getränken und Snacks an unserer Theke im Obergeschoss und im Café zur Verfügung. Bestellen Sie schon vor Veranstaltungsbeginn Ihre Auswahl an Speisen und Getränken für die erste Pause im OG an der Sektbar und im EG am Eingang zum Café. Ihre Bestellung steht zur ersten Pause an einem für Sie reservierten Tisch bereit.

Royal Opera, Bolshoi Ballett, Berliner Philharmoniker:
In den Pausen stehen wir Ihnen mit Sekt, weiteren Getränken und Snacks an unseren jeweiligen Sektbars zur Verfügung.
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern