Programm
Suche
Singen
21.01.2017

Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

  • USA, 2016
  • 210 min
  • Oper
Shakespeares bekannte Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, inspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Doch die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten Liebespaars der Weltliteratur ist unvergänglich und genießt seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität. Diana Damrau als Julia verspricht eine hinreißende Interpretation der Walzer-Arie "Je veux vivre". Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so die New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert-Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentierte Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch, gezeigt mit deutschen Untertiteln.
26.01.2017

Resident Evil: The Final Chapter

  • Australien, 2017
  • 106 min
  • FSK 16
  • Action, Horrorfilm
Als einzige Überlebende des Krieges, der als letzter Widerstand der Menschheit gegen die Untoten geplant war, muss Alice nun dorthin zurückkehren, wo der Alptraum begann - Raccoon City, wo die Umbrella Corporation ihre Truppen für einen finalen Schlag gegen die Überlebenden der Apokalypse versammelt... (Quelle: Verleiher)
26.01.2017

Split

  • USA, 2017
  • 118 min
  • FSK 16
  • Thriller, Horrorfilm
Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als gefährlicher Psychotiker mit multipler Persönlichkeitsstörung. 23 verschiedene Wesen lauern im Innern des Wahnsinnigen, bestimmen wechselweise sein Verhalten und sorgen mit Psychoterror für blankes Entsetzen unter den geschockten Teenagern. Während die hilflosen Mädchen verzweifelt nach einer Möglichkeit zur Flucht aus ihrem düsteren Verlies suchen, ringt der schaurige Besessene mit seinen inneren Dämonen - bis eine Grauen erregende Inkarnation des Bösen vollständig Besitz von ihm ergreift, die sich "die Bestie" nennt... (Quelle: Verleiher)
26.01.2017

Monster Trucks

  • USA, 2016
  • 104 min
  • Action
Tripp (Lucas Till) kann es kaum erwarten, sein langweiliges Kleinstadtleben nach seinem Highschool-Abschluss endlich hinter sich zu lassen. Um diesem Ziel schnellstmöglich näher zu kommen, baut er sich aus lauter Einzelteilen schrottreifer Autos einen coolen Truck zusammen. Doch so richtig in Fahrt kommt die alte Kiste erst, als sich dort eine merkwürdige Kreatur einnistet, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Und genau wie Tripp hat das freche Monster ein Faible für große und schnelle Autos! Nach einem zögerlichen Kennenlernen drehen die beiden so richtig auf und machen ihrem Lieblings-Truck ordentlich Feuer unter der Haube! Doch die Existenz von Tripps neuem, einzigartigem Freund bleibt nicht lange geheim und nicht jeder meint es gut mit ihm. Kann Tripp seinen neuen Buddy mit Unterstützung seiner Freunde Meredith (Jane Levy) und Sam (Tucker Albrizzi) beschützen? (Quelle: Image.Net)
26.01.2017

Wendy - Der Film

  • Deutschland, 2016
  • 91 min
  • Abenteuer, Kinder-/Jugendfilm
Die 12-jährige Wendy (Jule Hermann) ist wenig begeistert, als ihre Eltern Gunnar (Benjamin Sadler) und Heike (Jasmin Gerat) beschließen, die kompletten Sommerferien auf "Rosenborg", dem heruntergekommenen Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann), zu verbringen. Seit dem Tod des Opas führt Herta den Hof, der in direkter Konkurrenz zu "St. Georg", dem großen, modernen Reitstall von Ulrike (Nadeshda Brennicke) steht, alleine. Nach einem schweren Reitunfall ist Wendy, früher eine begeisterte und erfolgreiche Reiterin, nie wieder auf ein Pferd gestiegen. Doch kaum angekommen, läuft ihr das verwundete Pferd Dixie über den Weg, das Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) ausgebüxt ist. Dixie scheint Wendys Nähe zu suchen und folgt ihr sofort auf Schritt und Tritt. Zwischen den beiden Einzelgängern entwickelt sich eine Freundschaft, die nicht nur Wendys Leben für immer verändern wird, sondern auch Rosenborg vor dem Verkauf retten könnte. Doch wie lange kann Wendy Dixie vor den Erwachsenen verstecken? (Quelle: Verleih)
26.01.2017

Mein Blind Date mit dem Leben

  • Deutschland, 2015
  • 110 min
  • Komödie
Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel - das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel - ohne sein Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie "blind" beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten. (Quelle: Verleih)
02.02.2017

Rings

  • USA, 2015
  • Horrorfilm
Samara, das unheimliche Mädchen aus den Horror-Klassikern RING und RING 2, entsteigt erneut ihrem nassen Brunnengrab. Wir dürfen gespannt sein, wer dem mysteriösen Video von Samara diesmal zum Opfer fällt - und wer somit um sein Leben fürchten muss. Denn hinter dem berüchtigten Video steckt eine zweite Ebene, die noch grausamer ist als alles, was wir aus den bisherigen Filmen kannten? (Quelle: Verleih)
02.02.2017

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

  • Deutschland, 2016
  • 102 min
  • Drama
Timm Thaler (Arved Friese) lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. Nach anfänglichem Zögern unterschreibt Timm den Vertrag. Jetzt kann er sich scheinbar jeden Wunsch erfüllen, doch ohne sein Lachen ist er ein anderer Mensch. Nur noch Timms Freunde Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) halten zu ihm. Gemeinsam wollen sie Timm aus den Fängen des Barons befreien und durch eine List sein markantes Lachen zurückgewinnen. (Quelle: Verleih)
02.02.2017

Live By Night

  • USA, 2016
  • 129 min
  • FSK 16
  • Thriller, Drama
"Live by Night" spielt in den Wilden Zwanzigern, als die Prohibition den Alkoholfluss in den von Gangstern betriebenen Flüsterkneipen noch nicht ausgetrocknet hatte. Für jeden Mann mit Ehrgeiz und guten Nerven bot sich hier die Möglichkeit, zu Macht und Geld zu kommen. Joe Coughlin, der Sohn des Bostoner Police Superintendents, hat schon vor langer Zeit seiner strengen Erziehung den Rücken gekehrt, um ein Gesetzloser zu werden. Doch auch unter Kriminellen gibt es Regeln, und Joe bricht eine wichtige: Er betrügt einen mächtigen Gangsterboss und stiehlt sein Geld und seine Braut. Die heiße Affäre endet tragisch und Joe landet auf einem Pfad der Rache, des Ehrgeizes, der Liebe und des Betruges, der ihn hinaus aus Boston führt und hinein in die feucht-heiße Unterwelt der Rum-Schmuggler von Tampa. (Quelle: Verleih)
09.02.2017

The Lego Batman Movie

  • USA, 2017
  • 90 min
  • Animation, Action, Komödie
Augenzwinkernde Respektlosigkeit hat "The LEGO® Movie" zu seinem weltweiten Erfolg verholfen - kein Wunder also, dass die selbsternannte Hauptfigur jenes Ensembles - LEGO® Batman - jetzt die Hauptrolle in einem eigenen Leinwandabenteuer übernimmt. Doch in Gotham stehen weitreichende Veränderungen bevor, und wenn Batman verhindern will, dass der Joker sich die Stadt durch eine feindliche Übernahme einverleibt, muss er vielleicht endlich einmal sein Image vom einsamen Rächer revidieren und die Unterstützung anderer annehmen. Außerdem könnte es ihm auch nicht schaden, wenn er alles etwas lockerer sehen würde ... (Quelle: Verleiher)
09.02.2017

Den Sternen so nah

  • USA, 2017
  • 121 min
  • FSK 6
  • Science-Fiction, Kinder-/Jugendfilm, Liebesfilm
Gardner (Asa Butterfield) und Tulsa (Britt Robertson) haben sich im Chatroom kennengelernt und brennen darauf, sich persönlich zu treffen. Doch so nah die beiden Teenager sich auch fühlen, so unendlich weit sind sie voneinander entfernt. Denn Gardner kam während einer Mars-Expedition als Sohn einer Astronautin zur Welt und hat sein ganzes Leben auf dem roten Planeten verbracht. Als er endlich das Go für den Trip zur Erde bekommt, hat er zwei große Ziele: Tulsa kennenlernen. Und seinen Vater finden. Die Ärzte schlagen jedoch Alarm, weil sein Körper der Erdatmosphäre nicht gewachsen sein könnte und wollen ihn in Quarantäne stecken. Gardners Neugier und Freiheitsdrang aber sind größer als alle Bedenken. Bei der ersten Gelegenheit macht er sich aus dem Staub, um sich zusammen mit Tulsa in das Abenteuer seines Lebens zu stürzen...(Quelle: Verleih)
09.02.2017

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

  • USA, 2017
  • 115 min
  • Drama, Liebesfilm
Jamie Dornan und Dakota Johnson kehren als Christian Grey und Anastasia Steele auf die große Leinwand zurück in FIFTY SHADES OF GREY - GEFÄHRLICHE LIEBE, dem zweiten Kapitel des weltweiten Bestsellers und Phänomens "Fifty Shades of Grey". Anastasia versucht Christian zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles, was in seiner Macht steht, um sie zurückzugewinnen. Als auch Ana ihr Verlangen nicht länger unterdrücken kann, wirft Christians Vergangenheit einen dunklen Schatten? (Quelle: Verleih)
16.02.2017

John Wick: Kapitel 2

  • USA, 2017
  • 101 min
  • Action, Thriller
John (Keanu Reeves) ist ein weiteres Mal gezwungen, aus seinem Ruhestand zurückzukehren: Ein ehemaliger Kollege wurde damit beauftragt, die Kontrolle über eine mysteriöse, international agierende Organisation von Auftragskillern zu erlangen. Ein alter Blutschwur verpflichtet John, ihm dabei zu helfen. Er reist nach Rom, wo er gegen einige der tödlichsten Killer der Welt antreten muss...(Quelle: Verleih)
19.02.2017

Disney Newsies: Das Broadway-Musical

  • USA, 2016
  • 150 min
  • Musical
Der Vorverkauf läuft!
Basierend auf einer wahren Begebenheit, dem Streik der Zeitungsjungen, den sog. "Newsies", im Jahr 1899 in New York, erzählt dieses Disney Broadway-Musical die Geschichte von Jack Kelly , einem rebellischen Zeitungsjungen, der von einem besseren Leben abseits der New Yorker Straßen träumt. Als die Zeitungsverleger Joseph Pulitzer und William Randolph Hearst die Zeitungspreise auf Kosten der Jungen anheben, ergreifen Kelly und seine jungen Kollegen drastische Maßnahmen und entscheiden sich für ihr Recht zu streiken. Die Jungen demonstrieren so über mehrere Tage und bringen dadurch den Verkehr u.a. auf der Brooklyn Bridge zum Erliegen - auch die umliegenden "New England"-Städte erhalten dadurch keine Zeitungen mehr. Auf diese Weise bekommt New York City die Macht des "kleinen Mannes" zu spüren.
23.02.2017

Bailey - Ein Freund fürs Leben

  • USA, 2017
  • Drama, Komödie
Der berührende Familienfilm BAILEY - EIN FREUND FÜRS LEBEN wird ganz aus der Perspektive des Hundes erzählt. Basierend auf dem Bestsellerroman "Ich gehöre zu dir" (OT "A Dog's Purpose") von W. Bruce Cameron inszeniert Regisseur Lasse Hallström (MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY, GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG) die gefühlvolle Geschichte des treuen Hundes Bailey, der den Sinn seiner eigenen Existenz im Leben der Menschen findet, denen er das Lachen und die Liebe nahebringt.
23.02.2017

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total

  • Deutschland, 2017
  • 110 min
  • Kinder-/Jugendfilm, Abenteuer
Das Tohuwabohu ist perfekt: BIBI & TINA begegnen einem ruppigen Ausreißer, der sich als Mädchen entpuppt und von seiner Familie verfolgt wird. Das Familienoberhaupt ist weltfremd, engstirnig und stur, den kann man nicht überzeugen und selbst Bibi kommt mit Hexerei nicht weiter. Außerdem ist Schloss Falkenstein "under contruction" und der Graf völlig überfordert, während Alex ein Musik-Festival auf Falkenstein plant und sich seinem Vater widersetzt. Und als wäre das nicht genug, wird Tina schließlich auch noch entführt. Bei all dem Chaos wird am Ende eines ganz klar: Wirkliche Veränderungen entstehen durch gemeinsame Aktionen und Anstrengungen, nicht durch Hexerei. (Quelle: Verleih)
25.02.2017

Met Opera 2016/17: Rusalka (Dvorák)

  • USA, 2017
  • 245 min
  • Oper
Kristine Opolais präsentiert sich in einer ihrer Paraderollen: Die vor Liebeskummer vergehende Nixe Rusalka aus Dvoráks gleichnamigem lyrischen Märchen. Faszinierende Klangwelten, liedhafte und hochdramatische Momente und nicht zuletzt das berührende "Lied an den Mond" ließen Rusalka zu einer der erfolgreichsten tschechischen Opern werden. Die Met zeigt eine Neuinszenierung von Tony-Award Gewinnerin Mary Zimmerman. Dirigiert wird diese Interpretation von Sir Mark Elder. Neben Kristine Opolais, geben sich Brandon Jovanovich, Jamie Barton, Katarina Dalayman und Eric Owens. Gesungen in Tschechisch mit deutschen Untertiteln.
28.02.2017

Anime Night 2017: One Punch Man

  • Japan, 2015
  • 75 min
  • Animation
Der Vorverkauf läuft!
"One Punch Man" erzählt die Geschichte eines durchschnittlichen Helden namens Saitama, der jeden Kampf mit nur einem Schlag gewinnt. Seine Fähigkeiten beginnen ihn jedoch allmählich zu frustrieren, da er immer weniger den Nervenkitzel spürt, einen harten Kampf zu führen. Saitama hofft jeden Tag darauf, endlich einmal einen Gegner zu finden, der sich nicht schon nach nur einem Schlag pulverisiert. Dies bringt ihn dazu, sein Verlangen nach Kraft zu hinterfragen, was ihn in eine existentielle Krise führt. Wir zeigen die ersten drei Folgen der 1. Staffel der Anime-Serie in deutscher Sprachfassung.
02.03.2017

Der junge Karl Marx

  • Deutschland, 2016
  • 118 min
  • Drama, Historienfilm
Paris, 1844, am Vorabend der industriellen Revolution: der 26-jährige Karl Marx (August Diehl) lebt mit seiner Frau Jenny (Vicky Krieps) im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels (Stefan Konarske) vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den gestriegelten Bourgeois und Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch der Dandy Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben, er liebt Mary Burns, eine Baumwollspinnerin und Rebellin der englischen Arbeiterbewegung. Engels weiß, wovon er spricht. Er ist das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer rückhaltlosen Beschreibung der Krise noch fehlt. Marx und Engels haben denselben Humor und ein gemeinsames Ziel. Sie respektieren und inspirieren sich als Kampfgefährten - und sie können sich hervorragend miteinander betrinken. Zusammen mit Jenny Marx erarbeiten sie Schriften, die die Revolution entzünden sollen. Die sozialen und politischen Krisen brodeln, doch die Intellektuellen in Deutschland und Frankreich reagieren nur mit ausflüchtender Rhetorik. Marx und Engels wollen nicht mehr nur Theorie, sondern Wirklichkeit, sie wollen den Massen ein neues Weltbild geben. Doch dafür müssen sie die Arbeiterbewegung hinter sich bringen - nicht so leicht, denn mit ihrer jugendlichen Anmaßung stoßen Marx und Engels so manchen gestandenen Revolutionär vor den Kopf. Trotz Zensur, Polizeirazzien und internen Machtkämpfen lassen sie nicht nach in ihren Versuchen, eine neue Vision von menschlicher Gemeinschaft zu formulieren.(Quelle: Verleih)
09.03.2017

Conni & Co 2 - Rettet die Kanincheninsel

  • Deutschland, 2016
  • Kinder-/Jugendfilm, Abenteuer
Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Doch das Kinder - und Naturparadies ist in Gefahr, weil der Bürgermeister und ehemalige Schuldirektor Möller (Heino Ferch) ein Hotel auf der Insel bauen möchte. Er verspricht den Neustädtern neue Jobs und Connis Vater Jürgen (Ken Duken) soll der Architekt des neuen "Gigantotels" werden. Als Hund Frodo einen Dino - Knochen auf der Ferieninsel findet, ist das für Conni und Co die Chance deren Zerstörung zu verhindern. Doch dann ist der Knochen plötzlich verschwunden und Connis bester Freund Paul (Oskar Keymer) ist auch noch schuld daran, dass sie keinen Beweis für dessen Existenz haben. Conni nimmt den Kampf auf: Rettet die Kanincheninsel! (Quelle: Verleih)
09.03.2017

Kong: Skull Island

  • USA, 2017
  • Action, Abenteuer, Fantasy
Jordan Vogt-Roberts' ("Kings of Summer") packender Film erzählt die Story eines sehr vielfältigen Teams aus Wissenschaftlern, Soldaten und Abenteurern, die sich gemeinsam auf eine unerforschte Pazifikinsel wagen: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des gewaltigen Kong eindringen. Weitab von der Zivilisation kommt es dort zur ultimativen Konfrontation zwischen Mensch und Natur. Schnell entwickelt sich die Forschungsreise zum Überlebenskampf, in dem es nur noch darum geht, dem urweltlichen Eden zu entkommen. Denn Menschen haben dort nichts verloren. 2017 ist das Jahr des King. (Quelle: Verleiher)
11.03.2017

Met Opera 2016/17: La Traviata (Verdi)

  • USA, 2017
  • 175 min
  • Oper
"La Traviata" ist wahrscheinlich neben Mozarts "Zauberflöte" die beliebteste aller Opern. Die "Walzeroper" - ursprünglich wollte Verdi ihr den Titel "Amore e morte" geben - erzählt in betörendem Dreivierteltakt eine herzzerreißende Geschichte um Liebe und Tod, in der Opernliteratur geradezu unzertrennlich. Unvergleichliche Melodien garantieren ein atemberaubend gefühlvolles Opernerlebnis. Sonya Yoncheva verkörpert eine der beliebtesten Heldinnen der Operngeschichte. 2015 brillierte die Opernsängerin bereits auf der MET-Bühne in der tragischen Rolle der Violetta. Ihr Liebhaber Alfredo wird von Michael Fabiano und dessen Vater Germont von Thomas Hampson gespielt und gesungen. Dirigiert wird das Stück von Nicola Luisotti. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.
16.03.2017

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

  • Schweden, 2016
  • 108 min
  • Komödie
Allan Karlsson (Robert Gustafsson) und sein Kumpel Julius Jonsson (Iwar Wiklander) haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner auf ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. (Quelle: Verleih)
25.03.2017

Met Opera 2016/17: Idomeneo (Mozart)

  • USA, 2017
  • 260 min
  • Oper
Durch ein Versprechen, das er dem Meeresgott Poseidon gegeben hat, sieht sich der kretische König Idomeneus nach seiner Heimkehr vom trojanischen Krieg gezwungen, seinen eigenen Sohn zu opfern. "Idomeneo", Mozarts große Choroper, handelt vom Widerstreit zwischen der Pflicht gegenüber den Göttern und der Treue zu den Menschen. Der Librettist Varesco ergänzte die Geschichte um ein Happy End. Mozarts erstes opernhaftes Meisterwerk findet seinen Weg als klassische Jean-Pierre Ponnelle Produktion zurück auf die Met-Bühne. James Levine wird diese Inszenierung dirigieren. Das herausragende Ensemble besteht aus Matthew Polenzani, Alice Coote, Nadine Sierra und Elza van den Heever. Gesungen in Italienisch mit deutschen Untertiteln.
28.03.2017

Anime Night 2017: Attack on Titan Pt. 2 - End of the World

  • Japan, 2015
  • 90 min
  • FSK 16
  • Animation
Der Vorverkauf läuft!
Noch immer ist die große, von drei riesigen Mauern umgebene Festungsstadt in Gefahr, denn die nach Menschenfleisch gierenden Titanen lassen einfach nicht von ihr ab. Nachdem sich Eren Jäger nach einigen schwerwiegenden Verletzungen selbst in einen Titanen verwandelt und so das Leben seiner Freunde gerettet hat, wird er nach seiner Rückverwandlung zum Tode verurteilt. Dann aber taucht ein weiterer ungewöhnlicher Titan auf und rettet Eren. Für den jungen Kämpfer beginnt eine Odyssee der Fragen - aber auch Antworten, denn sein Entführer entpuppt sich als einer der wenigen Personen, die mehr über den Hintergrund der Titanen wissen .Werden die Menschen am Ende doch siegreich sein können, wenn sie Eren als wohl mächtigste Waffe kontrollieren könnten? Präsentiert wird die Fortsetzung des Realfilms in deutscher Fassung.
22.04.2017

Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

  • USA, 2017
  • 240 min
  • Oper
*Änderung der Besetzung: Krankheitsbedingt muss Dmitri Hvorstovsky alle für die nahe Zukunft geplanten Opern Engagements absagen. In der Live-Übertragung von EUGEN ONEGIN am 22. April übernimmt daher Peter Mattei – bekannt u.a. aus der Übertragung von IL BARBIERE DI SIVIGLIA, LE NOZZE DI FIGARO und TANNHÄUSER – die Titelrolle an der Seite von Anna Netrebko.* Anna Netrebko kehrt als Tatiana an die Met zurück! Dvorák schrieb über Tschaikowskis wohl schönste Oper: "...diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann..." Deborah Warners Inszenierung siedelt die Geschichte im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal an. "Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!" urteilte der Sunday Telegraph nach der Londoner Aufführung. Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Peter Mattei als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.
25.04.2017

Anime Night 2017: Genocidal Organ

  • Japan, 2016
  • 120 min
  • Animation
Der Vorverkauf läuft!
Der Krieg gegen den Terrorismus ist eskaliert und findet seinen traurigen Höhepunkt in der Explosion einer Atombombe in Sarajevo. In der Folge entwickeln sich die Demokratien zu totalitären Überwachungsstaaten, während eine Welle von Völkermorden durch die Entwicklungsländer tobt. Hinter dem Zusammenbruch der Weltgemeinschaft scheint der geheimnisvolle Amerikaner John Paul zu stecken. Wo immer er auftaucht, brechen Krieg und Gewalt in einem Land aus. Durch subtile Manipulationen der Medien-und Werbesprache ist er in der Lage, die Gewaltbereitschaft in der Bevölkerung zu enthemmen und das "genozide Organ" freizusetzen. Nun muss ihn Geheimagent Clavis Shepherd durch die verwüstete Welt jagen und begibt sich auf eine Reise in das Herz der Finsternis. Präsentiert wird der Anime in deutscher Synchronfassung.
13.05.2017

Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • USA, 2017
  • 290 min
  • Oper
Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.
30.05.2017

Anime Night 2017: Überraschungssneak

  • Japan, 2016
  • 112 min
  • Anime
Der Vorverkauf läuft!
Lasst euch überraschen bei unserer ersten "Anime Night: Sneak"! Wir präsentieren einen brandneuen Anime-Film einer der erfolgreichsten Manga- und Anime-Serien überhaupt! Welcher Film sich hier wohl verbirgt? Seid gespannt auf eine abenteuerliche Spurensuche!
09.06.2017

Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel

  • Deutschland, 2017
  • 140 min
  • Klassik
Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel liefert in seinem Auftrifft bei den Berliner Philharmonikern das vom Film Noir inspirierte Stück "City Noir" von John Adams. Eine Vielzahl musikalischer Assoziationen verläuft in eine typisch amerikanische Stilmischung aus Klassik und Jazz, die ihre Entfaltung im Klang durch eine Soloposaune erhält. So wird eine Welt porträtiert, die schon in den düsteren und unheimlichen Schwarz-Weiß-Filmen Hollywoods Ausdruck fand. Daran schließt "Aus der neuen Welt" von Antonín Dvorák an, was ebenfalls von amerikanischen Eindrücken durchzogen ist und als stilistische und musikalische Folklore beschrieben wird. Diese von amerikanischen Einflüssen geprägte Veranstaltung präsentieren wir Ihnen aus der Berliner Philharmonie live und in HD und mit 5.1 Surround Sound.

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern