Programm
Suche
Gotha

Neu Kundschafter des Friedens

  • Deutschland
  • 92´
  • FSK 6
  • Komödie

  • OT: Kundschafter des Friedens
    Regie: Robert Thalheim
    Darsteller: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Antje Traue
Die 18:00 Uhr-Vorstellung am 22.01.2017 findet im Beisein des Schauspielers Winfried Glatzeder und des Regisseurs Robert Thalheim statt.

Jochen Falk (Henry Hübchen) lässt sich seine Überraschung nicht anmerken, als ihn der BND zu einem Gespräch bittet. Als ehemaliger DDR-Spion hat er nur Verachtung für die "Amateurtruppe" übrig, vor allem, nachdem er vor über 30 Jahren vom West-Agenten Frank Kern (Jürgen Prochnow) enttarnt wurde. Doch der BND braucht seine Hilfe, um den designierten Präsidenten einer ehemaligen Sowjetrepublik aufzuspüren, der zusammen mit einem BND-Agenten entführt worden ist - und dieser Agent ist ausgerechnet Kern. Falk sieht seine große Chance gekommen, sich zu rehabilitieren und seine offene Rechnung mit Kern zu begleichen. Er stimmt zu, für den BND nach Katschekistan zu fliegen - allerdings nur unter der Bedingung, den Einsatz mit seinem alten Team durchzuführen. Der BND hat keine andere Wahl und stimmt widerwillig zu; und so werden der Bastler Jacky (Michael Gwisdek), das Organisationswunder Locke (Thomas Thieme) und der Gigolo Harry (Winfried Glatzeder) wieder reaktiviert. Doch ganz allein lässt der BND den Rentner-Trupp nicht los: BND-Analytikerin Paula (Antje Traue) wird ihnen als Aufpasserin zur Seite gestellt. Der Einsatz in Katschekistan droht schon bald im Chaos zu versinken, doch dann besinnen sich die "Kundschafter des Friedens" auf ihre alten Fähigkeiten. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha

Neu La La Land

  • USA
  • 128´
  • FSK 0
  • Musikfilm / Liebesfilm

  • OT: La La Land
    Regie: Damien Chazelle
    Darsteller: Emma Stone, Ryan Gosling, J.K. Simmons

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in „La La Land” – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten? (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Neu Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott

  • 1. Woche
  • Deutschland
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott
    Regie: Marcus Hamann, Thomas Bodenstein

Mit einem Schaukampf, der Schrottland zeigen soll, wie brillant und unersetzbar er und seine Ritterkollegen sind, stürzt Ritter Rost das Königreich ungewollt in eine Krise. Denn das Spektakel verursacht einen riesigen Schaden, alle Ritter werden hochkant gefeuert und schieben die Schuld auf Rost. Während sein geliebtes Burgfräulein Bö arbeiten geht und sein bester Kumpel Drache Koks sich um den Haushalt kümmert, sitzt Ritter Rost im Keller und bläst Trübsal. Hier begegnet ihm Gespenst, der ehemalige Assistent seines Vaters. Der war einer von Schrottlands größten Erfindern und so findet Ritter Rost eine neue Lebensaufgabe: Er wird die Arbeit seines Vaters vollenden! Zunächst sieht es gut aus. Der König geht in Rente, seine Tochter Prinzessin Magnesia übernimmt die Herrschaft und die neuen Erfindungen von Ritter Rost finden reißenden Absatz bei Magnesias Schutztruppe. Viel zu spät erkennt Ritter Rost, dass seine Erfindungen dazu missbraucht werden, seine Freunde aufzuspüren und hinter Gitter zu bringen. Völlig auf sich allein gestellt muss Ritter Rost nun allen beweisen, dass er nichts Böses im Sinn hatte und in seinem tiefsten Inneren doch ein echter Ritter ist. Um Schrottland und seine Freunde zu befreien, zieht er in den Kampf gegen einen scheinbar übermächtigen Feind - und gegen seine eigenen Erfindungen! (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Neu Verborgene Schönheit

  • 1. Woche
  • USA
  • 97´
  • FSK 6
  • Drama

  • OT: Collateral Beauty
    Regie: David Frankel
    Darsteller: Will Smith, Keira Knightley, Edward Norton, Helen Mirren, Kate Winslet, Michael Peña

Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager eine persönliche Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen, bevor er alles verliert. Durch gezielte Provokationen zwingen sie ihn dazu, sich auf überraschende und zutiefst menschliche Weise mit der Wahrheit auseinanderzusetzen. (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Gemeinsam wohnt man besser

  • Frankreich
  • 97´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Adopte un veuf
    Regie: François Desagnat
    Darsteller: André Dussollier, Bérengére Krief, Arnaud Ducret, Julia Piaton

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin (André Dussollier) nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela versteht zwar nichts davon, wie man einen Haushalt führt, aber davon, wie man den Alltag eines Rentners gehörig auf den Kopf stellt, umso mehr. Am Ende eines rauschenden Abends lässt sich Hubert sogar überreden, die Wohngemeinschaft zu erweitern. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende, neurotische Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Und auch Hubert erkennt allmählich, dass man für eine Wohngemeinschaft nie zu alt ist. (Quelle: Verleih)

The Great Wall

  • 2. Woche
  • USA
  • 103´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Fantasy / Action

  • OT: The Great Wall
    Regie: Yimou Zhang
    Darsteller: Matt Damon, Andy Lau, Willem Dafoe, Tian Jing

Eine sagenumwobene Mauer, eine uralte Legende. Im Alten China sieht sich eine furchtlose Streitmacht einem schier übermächtigen Gegner gegenüber, der das Schicksal der gesamten Menschheit bedroht. THE GREAT WALL - als größtes Bauwerk der Menschheitsgeschichte, Schutzwall und ultimative Waffe zugleich, um im Kampf gegen die unheimliche Bedrohung bestehen zu können. (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Why Him?

  • USA
  • 111´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Komödie

  • OT: Why Him?
    Regie: John Hamburg
    Darsteller: James Franco, Bryan Cranston, Zoey Deutch

Als Ned (Bryan Cranston), ein überfürsorglicher aber liebender Vater, zusammen mit seiner Familie seine Tochter in Stanford besucht, trifft er auf seinen größten Alptraum: ihren Freund, den gutmeinenden aber nicht gesellschaftsfähigen Silicon Valley Millionär Laird (James Franco). Der zugeknöpfte Ned findet den peinlichen Laird absolut unangebracht für seine Tochter. Die einseitige Rivalität und Ned's panische Reaktionen eskalieren als er feststellt, dass er keinen Einfluss in der glamourösen High-Tech Welt hat und Laird kurz davor ist, seiner Tochter einen Heiratsantrag zu machen. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Letzte Chance Toni Erdmann

  • Deutschland
  • 162´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Drama

  • OT: Toni Erdmann
    Regie: Maren Ade
    Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Lucy Russell, Michael Wittenborn, Thomas Loibl

Fast wäre der Überraschungsbesuch, den Musiklehrer und Alt-68er Winfried seiner ehrgeizigen Tochter abstattet, zu einem einzigen Fiasko geworden. Ines steht nämlich kurz vor wichtigen Geschäftsverhandlungen und hat wenig Humor, als ihr Vater plötzlich mit falschen Zähnen und Sonnenbrille bei ihrem Unternehmen auftaucht. Doch um den Schein zu wahren, nimmt sie ihn schließlich mit zu den Geschäftsempfängen, wo Winfried sich unverblümt als Toni Erdmann, angeblicher Coach ihres Chefs, vorstellt und schon bald ungefragt zu allen Themen seinen Senf dazu gibt. (v.f.)
Gotha Capitol

Paula

  • Deutschland
  • 123´
  • FSK 12
  • Biographie / Drama

  • OT: Paula
    Regie: Christian Schwochow
    Darsteller: Carla Juri, Albrecht Abraham Schuch, Roxane Duran

Worpswede, 1897. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren die 21-jährige Paula Becker und der elf Jahre ältere Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. (Quelle: Verleih)
Gotha Capitol

Passengers

  • 3. Woche
  • USA
  • 116´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Action / Science-Fiction / Abenteuer

  • OT: Passengers
    Regie: Morten Tyldum
    Darsteller: Chris Pratt, Jennifer Lawrence, Michael Sheen, Laurence Fishburne

Aurora (JENNIFER LAWRENCE) und Jim (CHRIS PRATT) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise 90 Jahre zu früh auf - lange ehe sie ihr Ziel erreicht haben werden. Während Jim und Aurora versuchen, hinter das Geheimnis dieser Fehlfunktion zu kommen, fühlen sie sich mehr und mehr zueinander hingezogen. Doch dann werden sie von dem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch des Raumschiffs bedroht und entdecken den wahren Grund, warum sie aufgewacht sind. (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Vier gegen die Bank

  • 4. Woche
  • Deutschland
  • 95´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Komödie / Krimi

  • OT: Vier gegen die Bank
    Regie: Wolfgang Petersen
    Darsteller: Jan Josef Liefers, Matthias Schweighöfer, Michael Herbig, Til Schweiger

Boxer Chris (Til Schweiger), der abgehalfterte Schauspieler Peter (Jan Josef Liefers) und der exzentrische Werbespezialist Max (Matthias Schweighöfer) haben lange gespart - für ihren Lebenstraum, für die Zukunft! Zu dumm nur, dass Bankdirektor Schumacher ausgerechnet ihre drei Investmentkonten böswillig in den Totalverlust rasseln lässt, um so den neurotischen Anlageberater Tobias (Michael Bully Herbig) loszuwerden. Plötzlich stehen alle vier Männer ohne jede Perspektive da und schmieden einen irrwitzigen Plan... (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Vaiana

  • 5. Woche
  • USA
  • 107´
  • FSK 0
  • Animation / Abenteuer
  • Kinder und Familien

  • OT: Moana
    Regie: John Musker, Ron Clements

Vor Jahrtausenden segelten die größten Seefahrer der Welt durch die unendlichen Weiten des Südpazifiks, um die fantastische Inselwelt Ozeaniens zu erforschen. Doch plötzlich stellten sie diese Reisen ein und bis heute gibt es dafür keine Erklärung... wird Vaiana eine Antwort finden? Vaiana, die von Geburt an eine besondere Verbindung zum mächtigen Ozean in sich trägt, setzt ihre Segel, um auf den Spuren ihrer Urahnen zu wandeln. Auf ihrer faszinierenden Entdeckungsreise erlebt sie sagenhafte Abenteuer, ergründet absolut traumhafte Unterwasserwelten, begegnet furchterregenden Kreaturen und erweckt alte Traditionen zu unerwartet neuem Leben...(Quelle: Verleih) Gesamtlänge mit Vorfilm: 113 Minuten, Herz oder Kopf: inner Workings
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Nocturnal Animals

  • USA
  • 117´
  • FSK 16
  • Drama

  • OT: Nocturnal Animals
    Regie: Tom Ford
    Darsteller: Amy Adams, Jake Gyllenhaal, Isla Fisher

Die Kunsthändlerin Susan Morrow (Amy Adams) führt in Los Angeles ein privilegiertes, aber unerfülltes Leben mit ihrem neuen Ehemann Hutton Morrow (Armie Hammer). Als dieser erneut zu einer seiner zahlreichen Geschäftsreisen aufbricht, erhält sie ein Manuskript mit dem Titel NOCTURNAL ANIMALS, geschrieben von ihrem Ex-Ehemann Edward Sheffield (Jake Gyllenhaal), mit dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. In der beigefügten Notiz fordert Edward sie auf, das Buch zu lesen. Der Roman ist Susan gewidmet, doch sein Inhalt ist brutal und niederschmetternd. Edward erzählt darin die Geschichte von Tony Hastings (ebenfalls gespielt von Jake Gyllenhaal), der mit seiner Familie durch Texas fährt und dort eines Nachts von Ray Marcus (Aaron Taylor-Johnson) und dessen Gang von der Straße abgedrängt wird. Machtlos muss Tony dabei zusehen, wie seine Familie entführt wird und seine größten Ängste Wirklichkeit werden. Tief bewegt von Edwards Worten erinnert sich Susan an die intimsten Momente ihrer Liebesbeziehung zu ihm. Der Roman zwingt sie dazu, ihre selbst getroffenen Lebensentscheidungen in einem ganz neuen Licht zu sehen. Je weiter die Erzählung in NOCTURNAL ANIMALS auf eine Abrechnung zuläuft, desto dramatischere Auswirkungen hat sie nicht nur auf ihren Helden, sondern auch auf Susan. (Quelle: Verleih)
Gotha Capitol
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Assassin's Creed

  • 4. Woche
  • USA
  • 116´
  • FSK 16
  • Action / Fantasy

  • OT: Assassin's Creed
    Regie: Justin Kurzel
    Darsteller: Michael Fassbender, Marion Cotillard, Jeremy Irons

Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Rogue One: A Star Wars Story

  • 6. Woche
  • USA
  • 134´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Fantasy / Science-Fiction / Action

  • OT: Rogue One: A Star Wars Story
    Regie: Gareth Edwards
    Darsteller: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Forest Whitaker, Riz Ahmed, Mads Mikkelsen

ROGUE ONE: A STAR WARS STORY ist der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS-Universum: Der mit Spannung erwartete Blockbuster verbindet nie gesehene Schauplätze und neue Charaktere mit dem bekanntesten Epos aller Zeiten. Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe ungleicher Rebellen rund um die junge Rebellin Jyn Erso (Felicity Jones), die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen, der gefährlichsten Waffe des Imperiums. Dieses Schlüsselereignis auf der Star Wars Zeitachse, das inhaltlich und zeitlich kurz vor den Ereignissen von Star Wars: Eine neue Hoffnung (1977) verortet ist und im Lauftext des Vorspanns auch erwähnt wird, bringt eine Gruppe gewöhnlicher Menschen zusammen, die sich entschließen, außergewöhnlich zu handeln und dadurch Teil von etwas zu werden, das größer ist als sie selbst. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Sing

  • 7. Woche
  • USA
  • 108´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie / Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Sing
    Regie: Garth Jennings

Die kunterbunte Welt von SING wird ausschließlich von liebenswerten Tiercharakteren bevölkert, wie dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen früher so schillerndes Theater kurz vor dem Ruin steht. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern. (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)

  • USA
  • 210´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Roméo et Juliette (Gounod)
    Darsteller: Diana Damrau, Vittorio Grigolo, Elliot Madore, Mikhail Petrenko

Shakespeares bekannte Tragödie um eine junge Liebe, die zwischen zwei rivalisierende Familien gerät, inspirierte Gounod zu dieser Oper - sein letzter großer Bühnenerfolg. Doch die schicksalhafte Geschichte dieses wohl berühmtesten Liebespaars der Weltliteratur ist unvergänglich und genießt seit seiner Entstehung eine ungebrochene Popularität. Diana Damrau als Julia verspricht eine hinreißende Interpretation der Walzer-Arie "Je veux vivre". Als sich Diana Damrau und Vittorio Grigolo im Jahr 2015 in dem Stück "Manon" gegenüberstanden, kochten die Emotionen über, so die New York Times über die fesselnde und bewegende Darbietung. Nun stehen die beiden als das klassischste Liebespaar überhaupt erneut auf der Bühne der Metropolitan Opera und zwar in Gounods Shakespeare-Adaption "Romeo und Julia". Die Produktion von Regisseur Bartlett Sher hat für seine lebendige 18. Jahrhundert-Szenerie und für die atemberaubenden Kostüme bereits bei Vorstellungen in Salzburg und an der Mailänder Scala großes Lob und Anerkennung geerntet. Der talentierte Gianandrea Noseda wird dieses Stück dirigieren. Gesungen in Französisch, gezeigt mit deutschen Untertiteln.
Cineplex Gotha

Störche - Abenteuer im Anflug

  • USA
  • 87´
  • FSK 0
  • Animation / Komödie
  • Kinder und Familien

  • OT: Storks
    Regie: Doug Sweetland, Nicholas Stoller

Seitdem die Störche auf dem Storchenberg als Paketzusteller im Online-Versandhandel tätig sind, hat es Storch Junior weit gebracht. Doch kurz bevor seine Träume auf eine baldige Beförderung wahr werden, passiert der Nachwuchskraft ein Missgeschick, das er schleunigst vertuschen will: Er hat die seit Jahren stillstehende Babymaschine in Gang gesetzt und dabei ein süßes Mädchen produziert. Zusammen mit seinem menschlichen Freund Tulip versucht er, das entzückende Paket schleunigst an den Mann - oder auch an die Frau - zu bringen. (v.f.)
Cineplex Gotha

BHUTAN 26° 28° N - Königreich im Himalaya

  • Buthan
  • 85´
  • Dokumentarfilm

  • OT: BHUTAN 26° 28° N - Königreich im Himalaya
    Regie: Stefan Erdmann
    Darsteller: Keine Angabe

Erleben Sie eine wunderschöne und atemberaubende Filmreise durch das letzte Königreich im Himalaya. Über zwei Monate war Stefan Erdmann in Bhutan unterwegs - entstanden ist ein Film der unter die Haut geht. Insbesondere die Begegnungen mit den Kulturen und Menschen machen diesen Film zu einem berührendem und gleichermaßen informativen Erlebnis.
Gotha Capitol

Island 63° 66° N

  • Island
  • 114´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

  • OT: Island 63° 66° N

Dieser Film berührt die Seele Islands. Er macht die Mystik und Faszination des Landes sichtbar, hörbar und fühlbar. Stefan Erdmann ist stets alleine unterwegs und hat zwei Kameras im Gepäck. in 16 Reisen durch Island hat er das Land in sagenhaften und atemberaubenden Momenten erlebt und gefilmt. Aus der Essenz dieser Aufnahmen ist dieser außergewöhnlich schöne Film entstanden. Eine Hommage an Island. Umfassend, spannend und persönlich dokumentiert der Filmemacher die Erlebnisse und Eindrücke seiner Reisen über die größte Vulkaninsel der Erde. Kein anderer Film zeigt Island so intensiv, emotional und zugleich informativ ...
Gotha Capitol

Frantz

  • Frankreich
  • 113´
  • FSK 12
  • Drama

  • OT: Frantz
    Regie: François Ozon
    Darsteller: Paula Beer, Pierre Niney, Marie Gruber, Johann von Bülow

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna (PAULA BEER) jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien (PIERRE NINEY), ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis Adriens um Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen. (Quelle: Verleiher)

Plötzlich Papa

  • 3. Woche
  • Frankreich
  • 117´
  • FSK 0
  • Komödie / Drama

  • OT: Demain tout commence
    Regie: Hugo Gélin
    Darsteller: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clémence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria (Gloria Colston) leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Gotha
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Neu xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

  • 1. Woche
  • USA
  • 107´
  • FSK 16
  • Action

  • OT: xXx: Return of Xander Cage
    Regie: D.J. Caruso
    Darsteller: Vin Diesel, Samuel L. Jackson, Rory McCann, Ruby Rose, Nina Dobrev

Extremsportler Xander Cage (Vin Diesel) kehrt als Geheimagent für die Regierung aus dem Exil zurück, um die unaufhaltbare Waffe mit dem Namen "Die Büchse der Pandora" zu bergen und gerät mit seinem Bad-Ass-Team in eine tödliche Verschwörung, die auf Betrug auf höchster Regierungsebene hindeutet. Mit dem typisch trockenen Humor und atemberaubenden, bildgewaltigen Stunts hebt xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE die Messlatte für Actionfilme auf ein neues Niveau. Vin Diesel hat sich für seine Paraderolle mit Fast & Furious-Expertin Samantha Vincent sowie Erfolgsproduzent Joe Roth ("The Huntsman & The Ice Queen") echte Profis für harte Kerle, schnelle Action und heiße Ladies an die Seite geholt und garantiert so ein Adrenalinspektakel der Extraklasse. Neben ihm kehrt Publikumsliebling Samuel L. Jackson ("The Hateful Eight") als Agent Augustus Eugene Gibbons auf die Leinwand zurück. Den schlagfertigen Cast ergänzen Rory McCann, der in Game of Thrones - "Das Lied von Eis und Feuer" bereits als "der Bluthund" seine Faustfertigkeit unter Beweis stellte und Weltklasse-Fußballer Neymar Jr., der seine Gegner nicht nur auf dem Spielfeld so richtig rannimmt. Für die nötige Schärfe im Actionblockbuster sorgen die Powerfrauen Ruby Rose ("Orange Is the New Black"), Nina Dobrev ("The Vampire Diaries") und Bollywood-Liebling Deepika Padukone sowie Toni Collette ("The Sixth Sense", "Dead Girl", "Hitchcock"). Regie führte D.J. Caruso ("Ich bin Nummer Vier") nach einem Drehbuch von Chad St. John ("London Has Fallen") und F. Scott Frazier ("Collide").
Cineplex Gotha
3D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Neu Bob, der Streuner

  • Großbritannien
  • 103´
  • FSK 12 mit Eltern ab 6 J.
  • Literaturverfilmung

  • OT: A Street Cat Named Bob
    Regie: Roger Spottiswoode
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt

Das Letzte, was James (Luke Treadaway) gebrauchen kann, ist ein Haustier! Er schlägt sich von Tag zu Tag als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich selbst über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da nicht wie vermutet ein Einbrecher in der Küche, sondern ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse beschließt James, den aufgeweckten Kater aufzupäppeln, um ihn dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch Bob hat seinen eigenen Kopf und denkt gar nicht daran, sein neues Herrchen zu verlassen. Er folgt ihm auf Schritt und Tritt. Für James ist nichts mehr, wie es war. Bob und er werden unzertrennliche Freunde, und James findet dank Bob nach und nach den Weg zurück ins Leben ... (Quelle: Verleiher)

Neu Die Überglücklichen

  • Italien
  • 116´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: La Pazza Gioia
    Regie: Paolo Virzì
    Darsteller: Valeria Bruni Tedeschi, Micaela Ramazzotti, Bob Messini

Maria Beatrice Morandini Valdirana ist Gräfin und Quasselstrippe, die sich in der Welt der Schönen und Reichen bestens auskennt. Seitdem sie sich in einen Berufsverbrecher verliebt und der italienischen Justiz zahlreiche Gründe gegeben hat, sie unter Arrest zu stellen, ist von ihrer gesellschaftlichen Bedeutung nicht mehr viel übrig. Beatrice muss sich in der rustikalen Villa Biondi psychologischer Behandlung unterziehen. Als die junge Donatella, die außerhalb ihres eigenen Universums kaum anzutreffen ist, dort ebenfalls Patientin wird, nimmt Beatrice die gebrochene Frau unter ihre Fittiche. Beim Arbeitseinsatz in einer lokalen Gärtnerei ergibt sich eine seltene Gelegenheit, den goldenen Käfig zumindest kurzfristig zu verlassen: Beatrice und Donatella büchsen aus. Dicht gefolgt von einem Dutzend Psychologen jagen sie durch die Toskana und freunden sich bald an. Zwischen bipolaren Glücksschüben, manischer Zielstrebigkeit und zwanghafter Furchtlosigkeit verstehen sie einander besser als sonst jemand es könnte. Nichts weniger als das Glück wollen sie suchen bei ihrem Ausflug in dieses Freiluft-Irrenhaus, das man viel zu oft mit der Realität verwechselt. (Quelle: Verleih)
Gotha Capitol
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Vorverkauf

So.
29.01.

Wendy - Der Film

  • Deutschland
  • 91´
  • FSK 0
  • Abenteuer / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: Wendy - Der Film
    Regie: Dagmar Seume
    Darsteller: Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Jule Hermann

Die 12-jährige Wendy (Jule Hermann) ist wenig begeistert, als ihre Eltern Gunnar (Benjamin Sadler) und Heike (Jasmin Gerat) beschließen, die kompletten Sommerferien auf "Rosenborg", dem heruntergekommenen Reiterhof ihrer Oma Herta (Maren Kroymann), zu verbringen. Seit dem Tod des Opas führt Herta den Hof, der in direkter Konkurrenz zu "St. Georg", dem großen, modernen Reitstall von Ulrike (Nadeshda Brennicke) steht, alleine. Nach einem schweren Reitunfall ist Wendy, früher eine begeisterte und erfolgreiche Reiterin, nie wieder auf ein Pferd gestiegen. Doch kaum angekommen, läuft ihr das verwundete Pferd Dixie über den Weg, das Metzger Röttgers (Waldemar Kobus) ausgebüxt ist. Dixie scheint Wendys Nähe zu suchen und folgt ihr sofort auf Schritt und Tritt. Zwischen den beiden Einzelgängern entwickelt sich eine Freundschaft, die nicht nur Wendys Leben für immer verändern wird, sondern auch Rosenborg vor dem Verkauf retten könnte. Doch wie lange kann Wendy Dixie vor den Erwachsenen verstecken? (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha

Fr. Holle

  • Deutschland
  • 90´
  • FSK 6
  • Kinder-/Jugendfilm / Märchenfilm

  • OT: Fr. Holle
    Regie: Fritz Genschow
    Darsteller: Erika Petrick, Renée Stobrawa, Rita Nowotny, Rudi Geske, Werner Stock

Jeden Tag sitzt die fleißige Marie am Brunnen und spinnt. Als ihr eines Tages ihre Spindel in einen Brunnen fällt, springt sie sogleich hinterher, um sie wieder heraufzuholen, und gelangt damit in das wundersame Reich von Frau Holle. Doch auch hier ist Marie fleißig, verrichtet alle Arbeiten, die ihr aufgetragen werden, und schüttelt vor allem die Betten dass die Federn nur so fliegen. Als sie jedoch wieder zurück nach Hause möchte, lässt Frau Holle das Mädchen gehen und überschüttet es zum Dank mit einem Regen aus echtem Gold. Doch damit zieht Marie natürlich den Neid ihrer faulen und eitlen Schwester auf sich.
Cineplex Gotha
Keine Angabe
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
19.01.
Fr.
20.01.
Sa.
21.01.
So.
22.01.
Mo.
23.01.
Di.
24.01.
Mi.
25.01.
Do.
26.01.
Fr.
27.01.
Sa.
28.01.

Neu Sneak Preview

  • Keine Angabe
  • FSK 18

  • OT: Sneak Preview
Zur SNEAK PREVIEW bekommt ihr zwei Veltins V+ zum Preis von einem!

Wer Überraschungen liebt, ist hier richtig aufgehoben und sieht die Top-Filme schon Wochen vor ihrem regulären Start!
Cineplex Gotha
Dieser Film in Filmreihen
Sneak
Mo. 23. Jan, 20:00
2D
Tickets

Neu Mein Blind Date mit dem Leben

  • Deutschland
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Mein Blind Date mit dem Leben
    Regie: Marc Rothemund
    Darsteller: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Johann von Bülow

Eine aufregende Karriere im Luxus-Hotel - das ist der langgehegte Traum von Saliya (Kostja Ullmann)! Doch für jemanden, der fast blind ist, könnte nichts unwahrscheinlicher sein: Aber seinen Traum aufzugeben, kommt nicht in Frage, und so schickt Saliya eine Bewerbung an ein 5-Sterne-Hotel - ohne sein Handicap zu erwähnen. Überraschenderweise funktioniert der Bluff aber tatsächlich und er bekommt eine Stelle in einem Luxus-Hotel in München. Niemand ahnt etwas von seinem Geheimnis, nur sein Freund Max (Jacob Matschenz) erkennt bald, was es mit Saliya auf sich hat und hilft ihm, jede noch so schwierige Lage zu bewältigen. Wenn alle anderen Feierabend machen, übt Saliya bis in die Nacht die für seine Kollegen einfachsten Handgriffe, bis er sie "blind" beherrscht. Doch als er sich in Laura (Anna Maria Mühe) verliebt und durch sie in eine unvorhergesehene Situation gebracht wird, scheint alles, was er sich vorgenommen hat, zusehends aus den Fugen zu geraten. (Quelle: Verleih)
Cineplex Gotha

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Aktuelles Kinoprogramm des Cineplex Gotha

Erleben Sie im Cineplex Gotha die Vielfalt des Films. Das Kinoprogramm reicht von Komödien bis Dramen, von Liebe bis Action, von Fantasy bis Horror. Mit insgesamt 7 Sälen kann eine breite Filmauswahl gezeigt werden. Immer dabei: Neuheiten, Blockbuster und aktuelle Filme für Kinder und Jugendliche. Denn das junge Publikum liegt uns besonders am Herzen: Im Rahmen des Ferienkinos und der Schulkino-Wochen zeigen wir das ganze Jahr über geeignete Filme, die zum Träumen, Nachdenken und Lernen anregen. Und das zu ermäßigten Preisen.

Mit dem täglichen Programm ist die Auswahl im Cineplex Gotha noch lange nicht zu Ende. Das Kinoprogramm wird ergänzt durch regelmäßig stattfindende Filmreihen. Im Rahmen der Reihe „Echte Kerle“ zeigen wir Ihnen spannende Actionfilme, Thriller und Science-Fiction vor dem eigentlichen Start. Das Pendant hierzu ist „Ladies First“ mit ausgewählten Liebesfilmen und Komödien, die ans Herz gehen. Speziell für Kinder gibt es neben einem vielseitigen altersgerechten Kinoprogramm die 4Teens-Previews, Familienpreviews und das Kinderkino am Sonntag. In unserer Arthouse-Reihe „Der besondere Film“ genießen Sie jeweils Sonntag um 17.30 Uhr und Mittwoch um 15.00 Uhr und 20.00 Uhr Highlights mit hohem künstlerischem Wert abseits des Mainstreams. Des Weiteren bieten wir jede Woche Montag die „Sneak Preview“, in der es heißt: Denn Sie wissen nicht, was Sie sehen!

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern