Programm
Suche
Berlin Neukölln

Neu Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

  • 1. Woche
  • USA, 2016
  • 129´
  • FSK 12
  • Abenteuer / Action

  • OT: Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales
    Regie: Espen Sandberg, Joachim Ronning
    Mit: Johnny Depp, Javier Bardem, Geoffrey Rush
Schon am 24. Mai in der Preview (2D+3D) - auch in der englischen Originalversion (OV)!

Ein vom Pech verfolgter Captain Jack Sparrow findet sich in einem völlig neuen Abenteuer wieder: Einmal mehr hat sich der Schicksalswind misslich gegen Jack gedreht und mordshungrige Geister-Matrosen, die dem berüchtigten "Teufels-Dreieck" entkommen sind, sollen jeden Piraten auf hoher See töten ? ganz oben auf ihrer Liste steht: Jack! Sein alter Erzfeind, der furchteinflößende Captain Salazar (Bardem) führt die Bande an und jagt Jack Sparrow unerbittlich. Jacks einzige Überlebenschance besteht darin, den legendären "Dreizack des Poseidon" zu finden, ein mächtiges Artefakt, das seinem Besitzer völlige Kontrolle über die Meere verleiht. Die Jagd nach dem Dreizack zwingt den legendären Captain dazu, ein spannungsgeladenes Bündnis mit der ebenso brillanten wie schönen Sterndeuterin Carina Smyth (Shootingstar Kaya Scodelario) und dem eigenwilligen jungen Royal Navy Matrosen Henry (Brenton Thwaites) einzugehen. Am Steuer seines arg gebeutelten kleinen Schiffs "Dying Gull" stürzt sich Captain Jack todesmutig wie eh und je in den stürmischen Überlebenskampf gegen seinen immer noch mächtigsten und wohl auch bösartigsten Feind, dem er sich je stellen musste. (Quelle: Verleih)

Neu Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

  • 1. Woche
  • Deutschland, 2016
  • 98´
  • FSK 0
  • Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde
    Regie: Isabell Suba
    Mit: Laila Meinecke, Rosa Meinecke, Jessica Schwarz, Maria Schrader, Julia Koschitz, Sascha Vollmer, Henry Hübchen, Katharina Thalbach

Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres im Internat zu verbringen statt daheim in Berlin, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Aber ihre Mutter Susanne (Jessica Schwarz) bleibt hart: Sie selbst ist beruflich unterwegs, und wenn Hannis und Nannis Vater Charlie (Sascha Vollmer) allein auf die Zwillinge aufpassen muss, kommt nur Chaos dabei heraus... So landen die beiden Mädchen im Internat Lindenhof. Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen. Doch dann findet Nanni unter den Reitschülerinnen neue Freunde und im Pferd Pegasus eine Aufgabe, während Hanni weiter an ihrem Rausschmiss arbeitet. Zum ersten Mal in ihrem Leben gehen die Zwillinge getrennte Wege. Als Hanni im Wald auf den grummeligen Godehard (Henry Hübchen) mit seinem Hund Lochness trifft, ahnt sie nicht, dass in Godehards Haus der Schlüssel zu dem Geheimnis versteckt ist, das den Lindenhof vor dem drohenden Verkauf bewahren kann... Werden die Zwillinge sich wieder zusammenraufen? Und können sie das Internat retten? (Quelle: Verleih)
Cineplex Neukölln
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Heute
27.05.
So.
28.05.
Mo.
29.05.
Di.
30.05.
Mi.
31.05.
Do.
01.06.
Fr.
02.06.
Sa.
03.06.
So.
04.06.
Mo.
05.06.

Neu Mirac

  • 1. Woche
  • Türkei, 2017
  • 88´
  • FSK 0
  • Drama / Komödie
  • Kinder und Familien

  • OT: Mirac
    Regie: Enes Hakan Tokyay, Nurten Erdemir
    Mit: Ufuk Bayraktar, Meltem Miraloglu, Arda Sahin, Emircan Cal, Oguz Oktay

Die drei Freunde Yusuf, Ali und Ahmet, die zusammen in einem kleinen anatolischen Dorf aufwachsen, sind nahezu unzertrennlich. Als Ahmet eines Tages beim gemeinsamen Baden ertrinkt und wenig später feierlich beigesetzt wird, beobachten Yusuf und Ali, wie der Imam des Dorfes ein Gebet für den verstorbenen Freund spricht. Die beiden sind überzeugt, dass der Gelehrte direkt mit Ali spricht und fortan kennen sie nur noch ein Ziel: Sie wollen selbst Imame werden. Doch mit der Zeit lernen sie - unterstützt von Ahmets Großvater Osman - was es mit der scheinbar magischen Zwiesprache beim Gebet auf sich hat. (vf)

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern