Programm
Suche
Dettelbach

Neu A United Kingdom

  • Großbritannien, 2016
  • 111´
  • FSK 6
  • Biographie / Drama

  • OT: A United Kingdom
    Regie: Amma Asante
    Mit: David Oyelowo, Rosamund Pike, Tom Felton
In Zeiten der Apartheid hatten Ruth und Seretse Khama den Mut mit ihrer Heirat den politischen Interessen zweier Regierungen die Stirn zu bieten.

A UNITED KINGDOM basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, König von Botswana, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien, sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt. Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der Apartheid und dem Britischen Empire - ihre Liebe war stärker als jedes Hindernis, das sich ihnen in den Weg stellte. Sie veränderte die Geschicke einer Nation und inspirierte die ganze Welt. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu Abgang mit Stil

  • USA, 2016
  • 96´
  • FSK 6
  • Komödie

  • OT: Going in Style
    Regie: Zach Braff
    Mit: Morgan Freeman, Michael Caine, Alan Arkin

Die lebenslangen Freunde Willie, Joe und Al schießen das Rentnerdasein in den Wind und weichen erstmals im Leben vom Pfad der Tugend ab. Der Grund: Die von ihrer Firma bisher gezahlte Rente löst sich plötzlich in Luft auf. Als die drei die Rechnungen nicht mehr bezahlen und ihre Familien nicht mehr versorgen können, setzen sie alles auf eine Karte und planen einen halsbrecherischen Coup, um eben jene Bank abzuzocken, die sich ihr Altenteil unter den Nagel gerissen hat. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach

Neu Fast & Furious 8

  • USA, 2017
  • 136´
  • Action

  • OT: The Fate of the Furious
    Regie: F. Gary Gray
    Mit: Vin Diesel, Dwayne Johnson, Charlize Theron, Jason Statham

Nun - da Dom und Letty ausgiebig ihre Flitterwochen genießen, sich Brian und Mia ganz ihrer kleinen Familie widmen und dem Leben auf der Überholspur abgeschworen haben, die übrigen Crewmitglieder freigesprochen sind - führen alle ein ganz normales Leben. Ihr friedliches Dasein wird jedoch schlagartig hinweggefegt, als eine mysteriöse Frau (Oscar® Preisträgerin Charlize Theron) auftaucht. Sie lockt Dom in eine zutiefst kriminelle Welt, aus der es scheinbar kein Entkommen gibt. Das grenzenlose Vertrauen seiner Crew in ihn droht zu zerbrechen - der Familie stehen Prüfungen von ungeahnten Ausmaßen bevor. Von den Sonnenstränden Kubas über die vibrierenden Straßen New Yorks bis hin zu den arktischen Eispisten der Barentssee - die rasante Elitetruppe jagt kreuz und quer über den Planeten, um eine radikale Gegnerin zu stoppen, die weltweit Chaos und Anarchie verbreitet. Und um den Mann nach Hause zu bringen, der einst aus einem wilden Haufen verwegener Rennfahrer eine Familie schmiedete - ihre Familie. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mi.
12.04.
Do.
13.04.
Fr.
14.04.
Sa.
15.04.
So.
16.04.
Mo.
17.04.
Di.
18.04.
Mi.
19.04.
Do.
20.04.
Fr.
21.04.

Neu Fast & Furious Marathon

  • Keine Angabe
  • 880´
  • FSK 12

  • OT: Fast & Furious Marathon
Jede Menge heiße Öfen, geile Stunts und scharfe Kurven: Der große "Fast & Furious"-Marathon. Die rasante Reise geht durch alle acht "Fast & Furious"-Filme. In den Pausen ist für Essen und Trinken gesorgt.

Die Premiere des neuen Fast & Furious Sequel naht mit quietschenden Reifen. Aus diesem Anlass präsentieren wir euch den Fast & Furious Marathon. Schnallt euch an und seht alle acht Filme der Reihe inklusive des neuen Teils. In 15 rasanten Stunden voller Action und Verfolgungsjagden erlebt ihr ein Wiedersehen mit Vin Diesel, Dwayne Johnson und Co. Diese Strecke legt ihr im Fast & Furious Marathon zurück: THE FAST AND THE FURIOUS · 2 FAST 2 FURIOUS · THE FAST AND THE FURIOUS: TOKYO DRIFT · FAST & FURIOUS: NEUES MODELL. ORIGINALTEILE. · FAST & FURIOUS FIVE · FAST & FURIOUS 6 · FAST & FURIOUS 7 und der brandneue FAST & FURIOUS 8.
Cineworld Dettelbach
Dieser Film in Filmreihen
Special
Fr. 14. Apr, 21:00
2D
Tickets

Neu Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex

  • Deutschland, 2016
  • 95´
  • FSK 0
  • Kinder-/Jugendfilm / Abenteuer

  • OT: Conni & Co 2 - Das Geheimnis des T-Rex
    Regie: Til Schweiger
    Mit: Emma Schweiger, Iris Berben, Heino Ferch

Conni (Emma Schweiger) und ihre Freunde verbringen wie jedes Jahr ihre Sommerferien auf der Kanincheninsel vor den Toren von Neustadt. Doch das Kinder - und Naturparadies ist in Gefahr, weil der Bürgermeister und ehemalige Schuldirektor Möller (Heino Ferch) ein Hotel auf der Insel bauen möchte. Er verspricht den Neustädtern neue Jobs und Connis Vater Jürgen (Ken Duken) soll der Architekt des neuen "Gigantotels" werden. Als Hund Frodo einen Dino - Knochen auf der Ferieninsel findet, ist das für Conni und Co die Chance deren Zerstörung zu verhindern. Doch dann ist der Knochen plötzlich verschwunden und Connis bester Freund Paul (Oskar Keymer) ist auch noch schuld daran, dass sie keinen Beweis für dessen Existenz haben. Das Abenteuer um das Geheimnis des T-Rex beginnt! (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu King Arthur: The Legend of the Sword

  • USA, 2016
  • Abenteuer / Action

  • OT: King Arthur: The Legend of the Sword

Cineworld Dettelbach

GREASE - Sing-A-Long

  • USA, 1978
  • 111´
  • FSK 12
  • Musical / Komödie

  • OT: GREASE - Sing-a-long
    Regie: Randal Kleiser
    Mit: John Travolta, Olivia Newton-John, Jeff Conaway

Im Sommer 1959 treffen sich Danny Zuko, Mitglied der T-Birds, und Sandy Olsson, ein unschuldiges Mädchen aus Australien, am Strand und sie verlieben sich ineinander. Als der Herbst kommt, muss Sandy zurück nach Australien. Doch dann ziehen Sandys Eltern um und sie geht nun auf die Rydell High School, die auch Danny besucht. Sie trifft eine Gruppe von Mädchen, die Pink Ladies, und freundet sich schnell mit diesen an. Nicht wissend, was gerade passiert, erzählen Danny und Sandy ihren Freunden von ihrer Bekanntschaft. Danny und Sandy werden einander von Betty Rizzo, der Anführerin der Pink Ladies, "vorgestellt", und sie entschließen sich dazu, ihre Romanze wieder aufleben zu lassen. Dies geht natürlich nicht ohne ständige Einmischung der T-Birds und der Pink Ladies sowie einer rivalisierenden Gang, den Scorpions, vonstatten. Sein Sie dabei und erleben Sie den erfolgreichsten Filmmusicals aller Zeiten noch einmal, aber diesmal können Sie mitsingen, in der "SING-A-LONG" Version!
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mi.
24.05.
Do.
25.05.
Fr.
26.05.
Sa.
27.05.
So.
28.05.
Mo.
29.05.
Di.
30.05.
Mi.
31.05.
Do.
01.06.
Fr.
02.06.

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

  • 2. Woche
  • Schweden, 2016
  • 108´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Hundraettåringen som smet från notan och försvann
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Mit: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, David Wiberg
Er ist wieder da: Allan Karlsson, den alle als den "Hundertjährigen" kennen und lieben, ist nicht unterzukriegen. Ein Jahr älter, aber immer noch putzmunter.

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) und sein Kumpel Julius Jonsson (Iwar Wiklander) haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner auf ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Mr. Church

  • USA, 2016
  • 105´
  • FSK 6
  • Drama

  • OT: Mr. Church
    Regie: Bruce Beresford
    Mit: Eddie Murphy, Britt Robertson, Natascha McElhone
Ausgewählte Filme, aromatischer Kaffee und leckerer Kuchen versüßen Ihren Nachmittag für nur 6,50 €... Berührendes Melodrama, über eine junge Frau, die von einem besonderen Mentor aufgezogen wird.

"Mr. Church" erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die sich entwickelt als ein kleines Mädchen und ihre im Sterben liegende Mutter den Service eines talentierten Kochs in Anspruch nehmen - den von Henry Church. Die Hauptrollen werden gespielt von Eddie Murphy als Mr. Church und Britt Robertson als Charlotte "Charlie" Brody. 1965: Die zehnjährige Charlie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Marie Brody (Natascha McElhone) in einem kleinen heruntergekommenen Apartment. Eines Morgens klopft es an der Tür: Henry Church hat von Maries verstorbenem Ex-Freund den Auftrag bekommen, sich sechs Monate lang um Charlie und Marie zu kümmern, weil Marie an Brustkrebs erkrankt ist. Doch aus den sechs Monaten werden sechs Jahre - immer noch unterstützt Mr. Church seine Schutzbefohlenen. Mr. Church und seine Liebe zur Literatur wecken in der heranwachsenden Charlie den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Während sich Charlie auf ihren Schulabschluss vorbereitet erliegt Marie ihrem Krebsleiden. Charlie schafft es schließlich einen Studienplatz an der Brown University zu bekommen und wird schweren Herzens erstmals von Mr. Church getrennt. Zwei Jahre später nimmt Mr. Church die schwangere Charlie wieder bei sich auf. Seine Bedingung ist allerdings der Respekt seiner Privatsphäre. Als Charlie diese Bedingung hintergeht wirft Mr. Church sie aus dem Haus. Erst ein Unfall bringt die beiden wieder zusammen. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach

Royal Opera House 2016/17: Jewels (Balanchine)

  • Großbritannien, 2017
  • 150´
  • Ballett

  • OT: Royal Opera House 2016/17: Jewels (Balanchine)
    Regie: George Balanchine
    Mit: Pavel Sorokin, Orchestra of the Royal Opera House

George Balanchines Beschwörung des Funkelns von Smaragden, Rubinen und Diamanten ist ein brillanter Ballettklassiker. Faurés Musik aus der französischen Romantik liefert den Anstoß für die Feinsinnigkeit und Gefühlsbetontheit von ?Emeralds? (?Smaragde?), während sich das Feuer in ?Rubies? (?Rubine?) aus Strawinsky und der New Yorker Energie des Jazz-Zeitalters ergibt. Größe und Eleganz vervollständigen das Ballett mit dem Glanz des russischen Zarenreichs und der beispiellosen Musik Tschaikowskis in ?Diamonds? (?Diamanten?). Jewels ist eine Lehrstunde über die vielen leuchtenden Facetten des klassischen Balletts und, in der Tat, des Royal Ballet selbst: Die virtuose Choreographie von Balanchine, die Wirkungsstärke der Solisten und die Präzision des gesamten Ensembles. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 30 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung.Das funkelnde Ballett übertragen wir live aus dem Covent Garden in perfektem HD und glasklarem Surround-Sound.
Cineworld Dettelbach

Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

  • USA, 2017
  • 240´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)
    Mit: Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Peter Mattei

*Änderung der Besetzung: Krankheitsbedingt muss Dmitri Hvorstovsky alle für die nahe Zukunft geplanten Opern Engagements absagen. In der Live-Übertragung von EUGEN ONEGIN am 22. April übernimmt daher Peter Mattei – bekannt u.a. aus der Übertragung von IL BARBIERE DI SIVIGLIA, LE NOZZE DI FIGARO und TANNHÄUSER – die Titelrolle an der Seite von Anna Netrebko.* Anna Netrebko kehrt als Tatiana an die Met zurück! Dvorák schrieb über Tschaikowskis wohl schönste Oper: "...diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann..." Deborah Warners Inszenierung siedelt die Geschichte im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal an. "Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!" urteilte der Sunday Telegraph nach der Londoner Aufführung. Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Peter Mattei als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • USA, 2017
  • 290´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)
    Mit: Renée Fleming, Elina Garanca, Erin Morley, Matthew Polenzani, Günther Groissböck

Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)

  • Großbritannien, 2017
  • 165´
  • Oper

  • OT: Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)
    Regie: Keith Warner
    Mit: Antonio Pappano, Jonas Kaufmann, Maria Agresta, Ludovic Tezier, Frédéric Antoun, Thomas Atkins

In Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann sein Rollendebüt als Otello. Der weltberühmte Tenor Jonas Kaufmann gibt in Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein Rollendebüt als Otello. In einer Neuinszenierung des mit dem Olivier Award ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner wird Sopranistin Maria Agresta seine Desdemona und Bariton Ludovic Tézier sein Erzfeind Jago sein. Als bedeutendes Werk des Opernrepertoires bedient sich Verdis Otello mit vorzüglichen Duetten, gefühlsstarken Solonummern und mitreißenden Chören der vollen Kräfte des Orchestra of the Royal Opera House, des Royal Opera Chorus und dieser herausragenden Frontsängerriege. Zu den besonderen Höhepunkten gehören das stürmische Liebesduett von Otello und Desdemona und Desdemonas ergreifendes "Weidenlied". Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert dieses italienische Meisterwerk. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Verdis Oper Otello wird live aus dem Royal Opera House übertragen - gesungen in italienischer Originalfassung und mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Neu Expedition Happiness

  • Deutschland, 2017
  • 95´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Expedition Happiness
Die weite Welt im Kino... für nur 5,50 Euro. Einmal durch ganz Amerika fahren, und zwar vom Norden in Alaska ganz in den Süden nach Argentinien.

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.
Cineworld Dettelbach

Neu Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

  • Deutschland, 2016
  • Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde
    Regie: Isabell Suba
    Mit: Laila Meinecke, Rosa Meinecke, Jessica Schwarz, Maria Schrader, Julia Koschitz, Sascha Vollmer, Henry Hübchen, Katharina Thalbach
Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres im Internat zu verbringen statt daheim in Berlin, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen.

Cineworld Dettelbach

Schatz, nimm du sie!

  • Deutschland, 2016
  • 92´
  • FSK 12
  • Komödie

  • OT: Schatz, nimm du sie!
    Regie: Sven Unterwaldt
    Mit: Carolin Kebekus, Maxim Mehmet, Axel Stein
Ausgewählte Filme, aromatischer Kaffee und leckerer Kuchen versüßen Ihren Nachmittag für nur 6,50 €... Auf dem französischen Film "Papa ou Maman" basierende Scheidungssatire mit Carolin Kebekus und Maxim Mehmet.

Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) wollen sich scheiden lassen, denn die große Leidenschaft scheint erloschen. Eine einvernehmliche Trennung soll es werden, schließlich ist man erwachsen und versteht sich noch gut. Doch das mit dem Neuanfang ist gar nicht so leicht: Jeder der beiden hat gerade die Chance auf einen Job im Ausland. Wer kümmert sich also um die Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann)? Die Eltern schmieden einen Pakt: Emma und Tobias sollen entscheiden, bei wem sie wohnen wollen! Mit den abenteuerlichsten Tricks versuchen Toni und Marc nun, ihre Kinder in einem Sorgerechtsstreit der ganz besonderen Art davon zu überzeugen, dass sie beim anderen besser aufgehoben sind: Schatz, nimm du sie! (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Wilde Maus

  • Österreich, 2016
  • 103´
  • FSK 12
  • Tragikomödie

  • OT: Wilde Maus
    Regie: Josef Hader
    Mit: Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann, Georg Friedrich
Ausgewählte Filme, aromatischer Kaffee und leckerer Kuchen versüßen Ihren Nachmittag für nur 6,50 €... Tragikomödie von und mit Josef Hader.

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker mit spitzer Feder für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur (Jörg Hartmann) gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren nächsten Eisprung und das Kinderkriegen kreisen, verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Rache. Dabei steht ihm sein ehemaliger Mitschüler Erich (Georg Friedrich) zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achterbahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sachbeschädigungen und steigern sich, zu immer größer werdendem Terror. Schnell gerät sein bürgerliches Leben völlig aus dem Ruder...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu Zu Fuß über die Alpen, von München nach Venedig

  • Deutschland, 2013
  • 65´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

  • OT: Zu Fuß über die Alpen, von München nach Venedig
    Regie: Gerhard Zwerger-Schoner, Petra Zwerger-Schoner
Die weite Welt im Kino... für nur 5,50 Euro. Dokumentarfilm von Petra Zwerger-Schoner und Gerhard Zwerger-Schoner

Wie schon Johann Wolfgang von Goethe wusste: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich". Einer der beliebtesten Fernwanderwege Europas, der Traumpfad München-Venedig, kommt auf die große Kinoleinwand. Die Drei-Länder-Wanderung von München nach Venedig ist eine abwechslungsreiche Tour für leidenschaftliche Berggeher. In gut 30 Tagen führt die Strecke über fast 550 Kilometer und 22.000 Höhenmeter vom Marienplatz in München über die Bayerischen Voralpen, das Karwendel und die Zillertaler Alpen, bis nach Südtirol in die Dolomiten und schließlich über die Piave Ebene nach Venedig mit seinem weltberühmten Markusplatz. Die bekannten österreichischen Filmemacher und Fotografen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben ihre Erfahrungen entlang ihrer Wanderung mit der Filmkamera festgehalten. Der Film zeigt ein informatives und spannendes Portrait der kompletten Alpenüberquerung und enthüllt ein sehr persönliches Bild der beiden Wanderer, mit allen Höhen und Tiefen auf einer wochenlangen Wanderung und auch der Humor fehlt nicht. Eine lebensnahe und einfühlsame Dokumentation, die weit mehr ist als ein Wanderbericht. Bemerkenswerte Aufnahmen in grandioser Gebirgslandschaft und ein authentisches Erlebnis zweier Wanderer, die losgegangen sind um die Bergwelt zu erleben, doch am Ende viel mehr gefunden haben.
Cineworld Dettelbach

Zu guter Letzt

  • USA, 2016
  • 108´
  • FSK 0
  • Komödie / Drama

  • OT: The Last Word
    Regie: Mark Pellington
    Mit: Shirley MacLaine, Amanda Seyfried, Anne Heche

Harriet Lauler (Shirley MacLaine) überlässt nichts dem Zufall. Einst eine erfolgreiche Geschäftsfrau, hat sie jeden Aspekt ihres Ruhestands bis ins letzte Detail geplant. Warum sollte es mit ihrem Nachruf anders sein? Die junge Journalistin Anne (Amanda Seyfried) soll ihn schon zu Harriets Lebzeiten verfassen, stößt aber schon bald auf ein gravierendes Problem: Niemand, wirklich niemand hat ein gutes Wort für Harriet übrig. Mit ihrer Kontrollsucht hat sie so ziemlich jeden vergrätzt, mit dem sie es je zu tun hatte. Wie soll da ein liebenswertes Porträt der zukünftig Verstorbenen entstehen? Die kratzbürstige alte Dame hat ein Einsehen und will auf ihre alten Tage die eigene Biografie noch einmal aktiv umschreiben. Dazu muss sie sich unter anderem mit ihrer Tochter (Anne Heche) versöhnen, die sie seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hat. So unternehmen Harriet und Anne eine Reise, die alles verändern soll...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern