Programm
Suche
Dettelbach

Neu Expedition Happiness

  • Deutschland, 2017
  • 95´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Expedition Happiness
    Regie: Felix Starck
    Mit: Felix Starck, Selima Taibi
Die weite Welt im Kino... für nur 5,50 Euro. Einmal durch ganz Amerika fahren, und zwar vom Norden in Alaska ganz in den Süden nach Argentinien.

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Do.
04.05.
Fr.
05.05.
So.
14.05.
Mo.
15.05.
Di.
16.05.
Mi.
17.05.
Do.
18.05.
Fr.
19.05.
Sa.
20.05.
So.
21.05.

Neu King Arthur: Legend of the Sword 3D

  • USA, 2017
  • 126´
  • Abenteuer / Action / Fantasy

  • OT: King Arthur: Legend of the Sword 3D
    Regie: Guy Ritchie
    Mit: Charlie Hunnam, Jude Law, Astrid Berges-Frisbey, Djimon Hounsou, Aidan Gillen, Eric Bana
Auftakt einer geplanten Filmreihe um den legendären englischen König.

Als der Vater des kleinen Arthur ermordet wird, reißt Arthurs Onkel Vortigern (Jude Law) die Macht an sich. Arthur wird seines Geburtsrechts beraubt und ahnt nicht, welche Position ihm eigentlich zusteht - stattdessen wächst er unter härtesten Bedingungen in den Hinterhöfen der Stadt auf. Doch als er dann das Schwert aus dem Stein zieht, steht sein Leben plötzlich Kopf - endlich wird er gezwungen, sich seinem wahren Schicksal zu stellen - ob ihm das passt oder nicht. (Quelle: Verleiher)
Cineworld Dettelbach

Neu Embrace

  • Australien, 2016
  • 87´
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm

  • OT: Embrace

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und auch verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Gleichzeitig befreite sie sich selbst von dem ungesunden Streben nach dem "perfekten" Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: EMBRACE! Taryn Brumfitt begibt sich auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist. Sie trifft auf Frauen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Der Film inspiriert und verändert die Denkweise über uns und unsere Körper. Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast! Zu den Protagonisten des Films zählt auch Nora Tschirner (KEINOHRHASEN, SMS FÜR DICH, Tatort: Weimar), die zugleich als Executive Producerin EMBRACE mitproduziert hat.
Cineworld Dettelbach

Neu Alien: Covenant

  • USA, 2017
  • Science-Fiction / Horrorfilm

  • OT: Alien: Covenant
    Regie: Ridley Scott
    Mit: Michael Fassbender, Katherine Waterston, James Franco, Danny McBride

Ridley Scott kehrt mit ALIEN: COVENANT zu dem von ihm erschaffenen Universum zurück, einem neuen Kapitel in seiner bahnbrechenden ALIEN Franchise. Die Crew des Kolonisationsraumschiffs Covenant ist unterwegs zu einem abgelegenen Planeten am Rand der Galaxie. Sie entdeckt - wie sie glaubt - ein unerforschtes Paradies, aber tatsächlich ist es eine dunkle, gefährliche Welt. Als die Crew mit einer ihre Vorstellungskraft übersteigenden Bedrohung konfrontiert wird, muss sie einen grauenvollen Fluchtversuch unternehmen. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mi.
17.05.
Do.
18.05.
Fr.
19.05.
Sa.
20.05.
So.
21.05.
Mo.
22.05.
Di.
23.05.
Mi.
24.05.
Do.
25.05.
Fr.
26.05.
Dieser Film in Filmreihen
Preview
Mi. 17. Mai, 20:00
2D
Tickets

Neu Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

  • Deutschland, 2016
  • 96´
  • Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien

  • OT: Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde
    Regie: Isabell Suba
    Mit: Laila Meinecke, Rosa Meinecke, Jessica Schwarz, Maria Schrader, Julia Koschitz, Sascha Vollmer, Henry Hübchen, Katharina Thalbach
Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres im Internat zu verbringen statt daheim in Berlin, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen.

Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres im Internat zu verbringen statt daheim in Berlin, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Aber ihre Mutter Susanne (Jessica Schwarz) bleibt hart: Sie selbst ist beruflich unterwegs, und wenn Hannis und Nannis Vater Charlie (Sascha Vollmer) allein auf die Zwillinge aufpassen muss, kommt nur Chaos dabei heraus... So landen die beiden Mädchen im Internat Lindenhof. Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen. Doch dann findet Nanni unter den Reitschülerinnen neue Freunde und im Pferd Pegasus eine Aufgabe, während Hanni weiter an ihrem Rausschmiss arbeitet. Zum ersten Mal in ihrem Leben gehen die Zwillinge getrennte Wege. Als Hanni im Wald auf den grummeligen Godehard (Henry Hübchen) mit seinem Hund Lochness trifft, ahnt sie nicht, dass in Godehards Haus der Schlüssel zu dem Geheimnis versteckt ist, das den Lindenhof vor dem drohenden Verkauf bewahren kann... Werden die Zwillinge sich wieder zusammenraufen? Und können sie das Internat retten? (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu GREASE - Sing-A-Long

  • USA, 1978
  • 111´
  • FSK 12
  • Musical / Komödie

  • OT: GREASE - Sing-a-long
    Regie: Randal Kleiser
    Mit: John Travolta, Olivia Newton-John, Jeff Conaway
Zum Mitsingen: Der Peppige Musical-Klassiker und Romanze. Nostalgischer Rückblick in die 50er und 70er Jahre-Jugendkult(ur).

Im Sommer 1959 treffen sich das T-Bird Mitglied Danny Zuko und die unschuldige Australierin Sandy Olsson am Strand und verlieben sich ineinander. Am Ende der Ferien muss Sandy in ihre Heimat zurückkehren, doch durch den Umzug ihrer Eltern wechselt sie auf die Rydell High School. Schnell lernt sie die Mädchengruppe Pink Ladies kennen und freundet sich mit ihnen an. Sie erzählt ihnen von ihrer Sommerliebe, ohne zu wissen dass Danny dieselbe High School besucht. Zufällig werden Danny und Sandy einander von der Anführerin der Pink Ladies vorgestellt und es entsteht eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die von der ständigen Einmischung der beiden Gruppen weiter angeheizt wird. Sei dabei und erlebe das erfolgreichste Filmmusical aller Zeiten in der "SING-A-LONG" Version zum Mitsingen!
Cineworld Dettelbach
Dieser Film in Filmreihen
Special
Mi. 24. Mai, 20:00
2D
Tickets

Neu Baywatch

  • USA, 2017
  • Komödie

  • OT: Baywatch
    Regie: Seth Gordon
    Mit: Dwayne Johnson, Zac Efron, Alexandra Daddario

Er hat seinen Strand fest im Griff: Mitch Buchannon (Dwayne Johnson) ist der lässigste Rettungsschwimmer von Miami Beach mit dem heißesten Team an seiner Seite. Nur Neuzugang Matt Brody (Zac Efron) stellt die Autorität des charismatischen Anführers in Frage und stiftet Unruhe. Doch als das Team in einen mysteriösen Kriminalfall hineingezogen wird und die Zukunft der geliebten Bucht auf dem Spiel steht, müssen die beiden Lifeguards sich wohl oder übel zusammenraufen...(Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach
Dieser Film in Filmreihen
Preview
Mi. 31. Mai, 20:00
2D
Tickets

Neu Mainfranken singt

  • Deutschland, 2016
  • 120´
  • Konzert

  • OT: Mainfranken singt
Am Montag, 3. Juli 2017, ist es soweit! Zum dritten mal lädt das CINEWORLD Mainfrankenpark zu „Mainfranken singt mit Scotty Riggins“ um 19 Uhr ein. Zusammen mit Scotty Riggins und seiner Gitarre wird im Kinosaal gemeinsam gesungen, was das Zeug hält.

Zusammen mit Scotty Riggins und seiner Gitarre wird im Kinosaal gemeinsam gesungen, was das Zeug hält. In einer Mischung aus "Wirtshaussingen" im Großen und "Rudelsingen" im Kleinen stimmt Scotty an und alle singen mit. (Keine Gesangsvorkenntnisse nötig!) Im Gepäck hat er bekannte Hits und Gassenhauer. Die Texte braucht man jedoch nicht auswendig zu können - diese werden zur Orientierung auf die große Kinoleinwand projiziert. Damit die Kehlen gut geölt sind und das Zwerchfell stark ist, können vor der Veranstaltung und in der Pause leckere Snacks vom Team vom OSKARs und prickelnder Secco aus der Sektkellerei Höfer erworben werden.
Cineworld Dettelbach

A United Kingdom

  • 4. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 111´
  • FSK 6
  • Biographie / Drama

  • OT: A United Kingdom
    Regie: Amma Asante
    Mit: David Oyelowo, Rosamund Pike, Tom Felton
In Zeiten der Apartheid hatten Ruth und Seretse Khama den Mut mit ihrer Heirat den politischen Interessen zweier Regierungen die Stirn zu bieten.

A UNITED KINGDOM basiert auf außergewöhnlichen, wahren Begebenheiten. Im Jahr 1947 verliebte sich Seretse Khama, König von Botswana, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Ihre Heirat wurde nicht nur von ihren beiden Familien, sondern auch von den Regierungen Großbritanniens und Südafrikas abgelehnt. Doch Seretse und Ruth trotzten ihren Familien, der Apartheid und dem Britischen Empire - ihre Liebe war stärker als jedes Hindernis, das sich ihnen in den Weg stellte. Sie veränderte die Geschicke einer Nation und inspirierte die ganze Welt. (Quelle: Verleih)
Cineworld Dettelbach

Neu Hurtigruten: Die schönste Seereise der Welt

  • Deutschland, 2013
  • 67´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

  • OT: Hurtigruten: Die schönste Seereise der Welt
Eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste gilt als die schönste Seereise der Welt. Der Filmemacher Volker Wischnowski ist live im Kino und erzählt von den Dreharbeiten.

Eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste gilt als die schönste Seereise der Welt. Umso mehr, wenn man die Reise bei Traumwetter macht. Der Filmemacher Volker Wischnowski hat die Tour im gefühlt schönsten Sommer in Norwegen seit 15 Jahren, nämlich im Jahr 2013, unternommen. Und die Landschaft und das Licht in faszinierenden Filmaufnahmen festgehalten. Entstanden ist eine Dokumentation über die Schifffahrtsroute, die nicht nur das Leben an Bord, sondern auch viele der angebotenen Ausflüge zeigt. Mit dem Schiff von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück, eine Filmreise in traumhaft schönen Aufnahmen, informativ und lebendig. Wischnowski wird seinen Film live kommentieren.
Cineworld Dettelbach

Jakobsweg ... die Seele atmen lassen

  • Deutschland, 2007
  • 75´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Jakobsweg ... die Seele atmen lassen
    Regie: Volker Wischnewski
    Mit: Keine Angabe
Zum Filmvortrag kommt Filmemacher Volker Wischnowski persönlich ins CINEWORLD. Er hat den Camino in traumhaft schönen Aufnahmen eingefangen und zeigt einen informativen und lebendigen Film über den Weg heute.

Er ist 1200 Jahre alt, und populär wie lange nicht mehr: Im Zuge der Renaissance des Pilgerns wurde der Jakobsweg in Spanien neuerdings zum beliebtesten Pilgerweg in Europa. Der Hauptweg, der Camino francés ("französischer Weg"), führt vom beschaulichen französischen Pyrenäenstädtchen Saint-Jean-Pied-de-Port nach Santiago de Compostela. Fast 800 km hat der Pilger auf diesem Weg zurückzulegen. Volker Wischnowski hat den Camino in traumhaft schönen Aufnahmen eingefangen und zeigt einen informativen und lebendigen Film über den Weg heute.
Cineworld Dettelbach

Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • USA, 2017
  • 290´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)
    Mit: Renée Fleming, Elina Garanca, Erin Morley, Matthew Polenzani, Günther Groissböck

Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)

  • Großbritannien, 2017
  • 165´
  • Oper

  • OT: Royal Opera House 2016/17: Otello (Verdi)
    Regie: Keith Warner
    Mit: Antonio Pappano, Jonas Kaufmann, Maria Agresta, Ludovic Tezier, Frédéric Antoun, Thomas Atkins

In Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord, dirigiert von Antonio Pappano, gibt Jonas Kaufmann sein Rollendebüt als Otello. Der weltberühmte Tenor Jonas Kaufmann gibt in Verdis leidenschaftlicher Nacherzählung von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein Rollendebüt als Otello. In einer Neuinszenierung des mit dem Olivier Award ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner wird Sopranistin Maria Agresta seine Desdemona und Bariton Ludovic Tézier sein Erzfeind Jago sein. Als bedeutendes Werk des Opernrepertoires bedient sich Verdis Otello mit vorzüglichen Duetten, gefühlsstarken Solonummern und mitreißenden Chören der vollen Kräfte des Orchestra of the Royal Opera House, des Royal Opera Chorus und dieser herausragenden Frontsängerriege. Zu den besonderen Höhepunkten gehören das stürmische Liebesduett von Otello und Desdemona und Desdemonas ergreifendes "Weidenlied". Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera, dirigiert dieses italienische Meisterwerk. Die ungefähre Vorführdauer beträgt zwei Stunden 45 Minuten mit einer Pause, zusätzlich gibt es eine fünfzehnminütige Einführung. Verdis Oper Otello wird live aus dem Royal Opera House übertragen - gesungen in italienischer Originalfassung und mit deutschen Untertiteln.
Cineworld Dettelbach

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern