Programm
Suche
Paderborn

Neu Bayreuther Festspiele 2017: Die Meistersinger von Nürnberg

  • Deutschland, 2017
  • 360´
  • Oper

  • OT: Bayreuther Festspiele 2017: Die Meistersinger von Nürnberg
    Regie: Barrie Kosky
    Mit: Michael Volle, Günther Groissböck, Tansel Akzeybek, Armin Kolarczyk, Johannes M. Kränzle, Daniel Schmutzhard, Paul Kaufmann, Christopher Kaplan, Stefan Heibach, Raimund Nolte
Eintritt: Karten online: 27,00€ in Parkett und Loge / LuxLoge +2,50€ / Ticketkasse +0,50€

Erleben Sie Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" von den Bayreuther Festspielen. Sehen Sie die von Barrie Kosky unter der musikalischen Leitung von Philippe Jordan neuinszenierte Oper mit einem exklusiven Vor-und Pausenprogramm. Verschiedene Interviews sowie eine Einführung in die drei Akte bieten Ihnen Hintergrundinformationen und Einblicke rund um diese besondere Inszenierung. "Die Meistersinger von Nürnberg" gilt als einzige komische Oper Wagners und beschäftigt sich thematisch mit dem Verhältnis von Tradition und Neuerung in der Musik. Der Meistersinger Hans Sachs und der Ritter Walther von Stolzing messen sich mit anderen Bewerbern in einem Wettgesang, um die Hand der schönen Eva zu gewinnen. Wir präsentieren Ihnen diese Neuinszenierung live mit Zeitversetzung vom Grünen Hügel aus Bayreuth in brillantem HD und perfektem 5.1 Surround Sound.
Pollux by Cineplex

Neu Exhibition on Screen: Die wundersame Welt des Hieronymus Bosch

  • 11. Woche
  • Großbritannien, 2016
  • 90´
  • Kunstfilm / Dokumentarfilm

  • OT: Exhibition on Screen: The Curious World of Hieronymus Bosch
Eintritt: 15 Euro

Nach 500 Jahren schockieren und faszinieren die Gemälde von Hieronymus Boschs bis heute. Tauchen Sie ein in die blühende Fantasie eines wahren Visionärs. "DIE WUNDERSAME WELT DES HIERONYMUS BOSCH" kreist um die vielfach gefeierte Ausstellung 'Jheronimus Bosch - Visions of Genius' im Het Noordbrabants Museum in Südholland, die fast eine halbe Million Kunstfreunde aus aller Welt anzog. Mit faszinierenden Enthüllungen über sein Leben und die Hintergrundgeschichten zu seinen Arbeiten, ist dieser filmische Ausflug eine Entdeckungsreise des kreativen Genies, die man nicht verpassen darf und beschließt das große Bosch-Jahr 2016. Wir zeigen Ihnen diesen außergewöhnlichen Kunstfilm in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Pollux by Cineplex

Neu Exhibition on Screen: Michelangelo: Liebe und Tod

  • Großbritannien, 2016
  • 90´
  • Dokumentarfilm / Kunstfilm

  • OT: Exhibition on Screen: Michelangelo: Love and Death
Eintritt: 15 Euro

Über sein gesamtes 89 Jahre dauerndes Leben, nimmt uns "Michelangelo - Love and Death" mit auf eine filmische Entdeckungsreise durch die europäischen Druck- und Zeichenateliers und zu den großartigen Kapellen und Museen von Florenz, Rom und dem Vatikan, um das stürmische Leben Michelangelos zu erkunden. Wir gehen auf die Suche nach dem tieferen Verständnis dieser charismatischen Persönlichkeit, der Beziehungen zu seinen Zeitgenossen und seines unschätzbaren künstlerischen Erbes. Durch Expertenmeinungen und mit Michelangelos eigenen Worten nimmt dieser Film eine ungekannte Perspektive auf einen fesselnden Mann ein, dessen Leben sich in jedem Handgriff und jedem von ihm je ausgeführten Pinselstrich widerspiegelt. Entdecken Sie, warum diese geniale, universell bewunderte Urkraft Michelangelo unbestritten zu den größten Künstlern der Renaissance und der gesamten Kunstgeschichte zählt.
Pollux by Cineplex

Neu Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel

  • Deutschland, 2017
  • 140´
  • Klassik

  • OT: Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel
    Mit: Berliner Philharmoniker, Gustavo Dudamel
Die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Gustavo Dudamel live auf der Kinoleinwand! Eintritt: 22 Euro

Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel liefert in seinem Auftrifft bei den Berliner Philharmonikern das vom Film Noir inspirierte Stück "City Noir" von John Adams. Eine Vielzahl musikalischer Assoziationen verläuft in eine typisch amerikanische Stilmischung aus Klassik und Jazz, die ihre Entfaltung im Klang durch eine Soloposaune erhält. So wird eine Welt porträtiert, die schon in den düsteren und unheimlichen Schwarz-Weiß-Filmen Hollywoods Ausdruck fand. Daran schließt "Aus der neuen Welt" von Antonín Dvorák an, was ebenfalls von amerikanischen Eindrücken durchzogen ist und als stilistische und musikalische Folklore beschrieben wird. Diese von amerikanischen Einflüssen geprägte Veranstaltung präsentieren wir Ihnen aus der Berliner Philharmonie live und in HD und mit 5.1 Surround Sound.
Pollux by Cineplex

Alphaville - Lemmy Caution gegen Alpha 60

  • 2706. Woche
  • Frankreich, 1965
  • 99´
  • FSK 16
  • Science-Fiction

  • OT: Alphaville, une étrange aventure de Lemmy Caution
    Regie: Jean-Luc Godard
    Mit: Akim Tamiroff, Anna Karina, Eddie Constantine, Howard Vernon, Jean-Louis Comolli

Alphaville wird vom diktatorischen Computersystem Alpha 60 regiert, das jegliche Gefühle verbietet und Konzepte wie "Gewissen" und "Liebe" aus dem Bewusstsein der Bevölkerung zu verbannen sucht. Der hartgesottene Geheimagent Lemmy Caution nimmt als Journalist getarnt seine Ermittlungen auf. Godard versetzt hier eine beliebte Figur traditioneller hard-boiled fiction in ein ungewöhnliches Science-Fiction-Setting mit parodistisch übertriebenen Film noir-Tropen. Die fremde Galaxie wird ironischerweise im zeitgenössischen Paris gefilmt und bildet den Hintergrund für einen eindrucksvollen Filmessay gegen totalitäre Rationalität.

Neu Anime Night 2017: Fairy Tail - Dragon Cry

  • Japan, 2017
  • 90´
  • FSK 12
  • Animation / Action / Abenteuer

  • OT: Anime Night: Fairy Tail - Dragon Cry
    Regie: Tatsuma Minamikawa
    Mit: Keine Angabe
Der zweite Kinospielfilm des Action Fantasy Epos nur wenige Wochen nach japanischem Kinostart!

Dragon Cry ist ein magisches Artefakt, mit gewaltigen zerstörerischen Kräften, aufbewahrt in einem Tempel im Königreich Fiore. Nachdem der Verräter Zash es gestohlen und dem König Animus von Stella übergeben hatte, erhalten die sechs Magier der Gilde von Fairy Tail den Auftrag, Dragon Cry wiederzubeschaffen. Was plant Animus? Welche Rolle spielt seine Zauberin Sonya? Die sechs Magier werden alles geben müssen, um die Welt vor dem Abgrund zu retten. Wir zeigen den zweiten Kinospielfilm des Action Fantasy Epos nur wenige Wochen nach japanischem Kinostart in japanischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
Pollux by Cineplex

Anime Night 2017: I Am a Hero

  • Japan, 2015
  • 130´
  • FSK 16
  • Horrorfilm / Action

  • OT: Anime Night: I Am a Hero
    Regie: Shinsuke Sato
    Mit: Masami Nagasawa, Kasumi Arimura, Miho Suzuki, Nana Katase, Yô Ôizumi, Yoshinori Okada, Hisashi Yoshizawa
Deutsche Fassung

Hideo kann es nicht fassen. Der glücklose Comiczeichner muss miterleben, wie sich seine Freundin in eine widerwärtige Kreatur verwandelt. Schnell wird ihm klar, dass nicht nur seine Freundin sondern viele Menschen in Tokio zu Zombies geworden sind. Die Betroffenen haben sich mit einem mysteriösen Virus infiziert. Als die Untoten zu blutrünstigen Beißern werden, versetzt die Krankheit ganz Japan in Panik. Hideo erfährt, dass große Höhen die Menschen davor bewahren sollen, sich anzustecken. So macht er sich auf zum Berg Fuji. Auf dem Weg dorthin trifft er die Schülerin Hiromi und die Krankenschwester Yabu. Gemeinsam mit ein paar Dutzend Überlebenden verschanzen sie sich auf einem Dach. Dann aber bricht ein Konflikt um den Anführer der Gruppe aus. Und der sinnt auf Rache... Der Realfilm "I Am A Hero" wurde mit dem Großen Publikumspreis und dem Preis für die besten Spezialeffekte beim 48 Sitges Festival ausgezeichnet - ein muss zur jeden Zombie-Fan.
Pollux by Cineplex

Bahnhofskino Deluxe

  • 140´
  • FSK 18

  • OT: Bahnhofskino Deluxe

Industrie-Pionier Howard Ziehm verglich die Entwicklung des massenwirksamen Sexfilms mit der Genese des "regulären" Kinos. Tatsächlich sind sowohl die experimentellen Gehversuche als auch die künstlerische Reife des Mediums in den 1970ern einem heutigen Publikum kaum noch bekannt. Mit diesem einmaligen Double Feature möchten wir Abhilfe schaffen - zumindest für Paderborn! Den Einstieg bereitet das exzellente Frühwerk eines späteren Genre-Regisseurs. Darin folgen wir einer neugierigen jungen Frau auf ihrer leicht surrealen Entdeckungstour abseits bürgerlicher Pfade. Danach geht es sofort weiter mit einem selbstreflexiven Science-Fiction Epos über fantasievolle TV-Formate, telekinetische Erotik, Sexdroiden und Rollschuh-Sport.

Bob der Baumeister - Das Mega Team - Der Kinofilm

  • Großbritannien, 2017
  • 63´
  • FSK 0
  • Animation / Kinder-/Jugendfilm

  • OT: Bob der Baumeister - Das Mega Team - Der Kinofilm
    Regie: Stuart Evans, Colleen Morton
    Mit: Keine Angabe

Für Bob und sein Team ist es ein ganz großer Tag, als sie beauftragt werden, aus einem alten Steinbruch einen Stausee samt dem dazugehörigen Damm zu bauen. Schon bald bekommt der Trupp ungebetene Hilfe von Baumeister Conrad, der gleich drei extrem leistungsfähige Maschinen mitbringt. Schnell freundet sich Bobs Baggi mit den Alleskönnern an und vernachlässigt darüber seine alten Kollegen. Doch Conrad und seine Helfer sind nicht ohne Hintergedanken vor Ort... (vf)
Pollux by Cineplex

Das unsichtbare Kino: Überraschungsfilm

  • 90´

  • OT: Das unsichtbare Kino: Überraschungsfilm

Das unsichtbare Kino muss wieder sichtbar werden! Auf unserer kontinuierlichen Reise in die Untiefen verschollener Filmschätze heben wir diesmal eine schwarze Perle aus deutschen Gefilden, die an die Substanz geht. Als sie dem Muff und der Enge ihres Erziehungsheimes zu entfliehen sucht, gerät eine junge Frau in die Klauen einer Zuhälterbande. In rauer, ungeschönter Manier watet der Film durch den Terror systemischer Gewalt, welche sich organisiert und empathielos vornehmlich gegen Frauen richtet. Die Antithese zum Klamauk der deutschen Sexfilmwelle ist seit ihrem Erscheinen in den frühen 1970ern in Vergessenheit geraten. Eine Wiederentdeckung ist mehr als überfällig.

Digimon Adventure tri. - Chapter 2: Determination

  • Japan
  • Animation

  • OT: Digimon Adventure tri. - Chapter 2: Determination
    Regie: Keitaro Motonaga
Der zweite von drei neuen Filmen zum 15-jährigen Jubiläum des Digimon-Universums!

Um sich vom letzten kräfteraubenden Kampf zu erholen und Meiko sowie Meikuumon im Team willkommen zu heißen, machen sich die DigiRitter einen entspannten Tag im Onsen. Nur Joe begleitet seine Freunde nicht: Er ist hin und her gerissen zwischen seinen Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen und seiner Verantwortung als DigiRitter und verliert dabei beinahe das Wichtigste aus den Augen. Gleichzeitig versucht Mimi beim Kampf gegen Ogremon der Öffentlichkeit zu beweisen, dass es nicht nur böse Digimon gibt. Aber der Plan geht nach hinten los und auch sie beginnt, an sich und ihrer Einstellung zu zweifeln. Als sich dann am Tag des Schulfestes die Ereignisse überschlagen und ein Gegner auftaucht mit dem niemand gerechnet hätte, fassen Joe und Mimi einen folgenreichen Entschluss... Die Helden der Kindheit einer ganzen Generation werden erwachsen - so wie ihre Fans! Anlässlich des 15. Jubiläums der ersten Staffeln von Digimon erwecken wir für euch die Helden von einst mit ihren deutschen Originalstimmen erneut zum Leben. Digimon-Fans können sich auf ein spektakuläres Abenteuer voller Action, Freundschaft und Drama freuen.
Pollux by Cineplex

Digimon Adventure tri. - Chapter 3: Confession

  • Japan
  • Animation

  • OT: Digimon Adventure tri. - Chapter 3: Confession
    Regie: Keitaro Motonaga
Der dritte von drei neuen Filmen zum 15-jährigen Jubiläum des Digimon-Universums!

Nach Meikuumons plötzlicher Verwandlung haben sich Fassungslosigkeit und Entsetzen unter den DigiRittern breit gemacht. Unterdessen setzt Izzy mit unerbittlichem Einsatz alles daran, die Ursache für die Infektionen herauszufinden und weitere Ansteckungen zu verhindern. Er ahnt nicht, dass die Gefahr schon längst unter ihnen weilt: Patamon zeigt erste Anzeichen einer Infektion und TK ist vor lauter Angst um seinen Partner unfähig, seinen Freunden die Wahrheit zu gestehen. Da erscheint Meikuumon erneut auf der Bildfläche, aggressiver und stärker als zuvor. Die Digimon wissen, dass es nur einen Weg gibt, um beide Welten zu retten und sind bereit ihn zu gehen. Auch wenn dieser Weg für sie gleichzeitig das größte Opfer bedeutet... Die Helden der Kindheit einer ganzen Generation werden Erwachsen - so wie ihre Fans! Anlässlich des 15. Jubiläums der ersten Staffeln von Digimon erwecken wir für euch die Helden von einst mit ihren deutschen Originalstimmen erneut zum Leben. Digimon-Fans können sich auf ein spektakuläres Abenteuer voller Action, Freundschaft und Drama freuen.
Pollux by Cineplex

Neu Fühlen - Zwischen Aggressivität und Hilflosigkeit

  • Deutschland, 2017
  • 60´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Fühlen - Zwischen Aggressivität und Hilflosigkeit
    Regie: Dominika Tigges
    Mit: Keine Angabe

Gefühle sind die Sprache unserer Seele. Ein Annehmen aller Gefühle bereitet den Menschen häufig Angst. Lernen wir bewusst unsere Gefühle wahrzunehmen und zu fühlen, eröffnet sich uns ein Zugang zu unseren wahren Bedürfnissen. Unter Berücksichtigung unterschiedlicher Bewältigungsstrategien zeigt der Film individuelle Alltagssituation im Umgang mit Gefühlen wie Wut, Trauer, Schuld, Scham, Angst und Liebe, die sich zwischen Aggressivität und Hilflosigkeit befinden. Ein Meisterwerk der Gefühle - für Menschen auf Ihrem Lebensweg.
Pollux by Cineplex
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
01.07.
So.
02.07.
Mo.
03.07.
Di.
04.07.
Mi.
05.07.
Do.
06.07.
Fr.
07.07.
Sa.
08.07.
So.
09.07.
Mo.
10.07.

Girls Night Out

  • USA, 2017
  • 84´
  • Komödie

  • OT: Girls Night Out
    Regie: Lucia Aniello
    Mit: Scarlett Johansson, Kate McKinnon, Ilana Glazer, Jillian Bell, Zoe Kravitz, Paul W. Downs

Nach zehn langen Jahren sind die fünf alten College-Freundinnen Jess (Scarlett Johansson), Pippa (Kate McKinnon), Frankie (Ilana Glazer), Alice (Jillian Bell) und Blair (Zoë Kravitz) endlich wiedervereint: Auf einem wilden Junggesellinnenabschied in Miami lassen sie so richtig die Sau raus! Doch die ausgelassene Party läuft plötzlich aus dem Ruder, als die Clique aus Versehen einen Stripper um die Ecke bringt. Panik bricht aus und für die Frauen beginnt eine wahnsinnige Nacht voller skurriler Eskapaden, die sie nur überstehen werden, wenn alle zusammenhalten...(Quelle: Verleih)
Pollux by Cineplex

Met Opera 2017/18: Cendrillon (Massenet)

  • USA, 2018
  • 192´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Cendrillon (Massenet)
    Mit: Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe, Kathleen Kim, Laurent Naouri

Joyce DiDonato stars in the title role of Massenet's delightful Cinderella story, seen in a charming new production by Laurent Pelly, with Alice Coote as her Prince Charming. Bertrand de Billy conducts. In addition to the performance, join us for cocktails and dinner on the Mercedes T. Bass Grand Tier. "Glorious," raved the New York Times when Joyce DiDonato sang the title role of Cendrillon at the Royal Opera in 2011. "Her performance was thoroughly enchanting." Now, for the first time ever, Massenet's sumptuous take on the Cinderella story comes to the Met, with DiDonato starring in the title role. She is paired with mezzo-soprano Alice Coote in the trouser role of Prince Charming, Kathleen Kim as the Fairy Godmother, and Stephanie Blythe as the imperious Madame de la Haltière. Bertrand de Billy conducts Laurent Pelly's imaginative storybook production. Dirigent: Bertrand de Billy, Produktion: Laurent Pelly - Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
28.04.
So.
29.04.
Mo.
30.04.
Di.
01.05.
Mi.
02.05.
Do.
03.05.
Fr.
04.05.
Sa.
05.05.
So.
06.05.
Mo.
07.05.

Met Opera 2017/18: Cosi Fan Tutte (Mozart)

  • USA, 2018
  • 236´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Cosi Fan Tutte (Mozart)
    Mit: Amanda Majeski, Serena Malfi, Kelli O'Hara, Ben Bliss, Adam Plachetka, Christopher Maltman

A winning cast comes together for Phelim McDermott's clever vision of Mozart's comedy about the sexes, set in Coney Island in the 1950s-complete with bearded ladies, fire-eaters, and a Ferris wheel. Manipulating the action are the Don Alfonso of Christopher Maltman and the Despina of Tony Award-winner Kelli O'Hara, with Amanda Majeski, Serena Malfi, Ben Bliss, and Adam Plachetka as the pairs of young lovers who test each other's faithfulness. David Robertson conducts. Dirigent: David Robertson, Produktion: Phelim McDermott - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
31.03.
So.
01.04.
Mo.
02.04.
Di.
03.04.
Mi.
04.04.
Do.
05.04.
Fr.
06.04.
Sa.
07.04.
So.
08.04.
Mo.
09.04.

Met Opera 2017/18: Die Zauberflöte (Mozart)

  • USA, 2017
  • 209´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Die Zauberflöte (Mozart)
    Mit: Golda Schultz, Kathryn Lewek, Charles Castronovo, Markus Werba, Christian Van Horn, René Pape

Music Director Emeritus James Levine conducts the full-length German version of Mozart's magical fable, seen in Julie Taymor's spectacular production, which captures both the opera's earthy comedy and its noble mysticism. Dirigent: James Levine, Produktion: Julie Taymor - Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
14.10.
So.
15.10.
Mo.
16.10.
Di.
17.10.
Mi.
18.10.
Do.
19.10.
Fr.
20.10.
Sa.
21.10.
So.
22.10.
Mo.
23.10.

Met Opera 2017/18: L'Elisir D'Amore (Donizetti)

  • USA, 2018
  • 179´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: L'Elisir D'Amore (Donizetti)

Pretty Yende debuts a new role at the Met with her first Adina opposite Matthew Polenzani, who enthralled Met audiences as Nemorino in 2013 with his ravishing "Una furtiva lagrima." Bartlett Sher's production is charming, with deft comedic timing, but also emotionally revealing. Domingo Hindoyan conducts. Dirigent: Domingo Hindoyan, Produktion: Bartlett Sher - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
10.02.
So.
11.02.
Mo.
12.02.
Di.
13.02.
Mi.
14.02.
Do.
15.02.
Fr.
16.02.
Sa.
17.02.
So.
18.02.
Mo.
19.02.

Met Opera 2017/18: La Boheme (Puccini)

  • USA, 2018
  • 196´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: La Boheme (Puccini)
    Mit: Sonya Yoncheva, Susanna Phillips, Michael Fabiano, Lucas Meachem, Alexey Lavrov, Matthew Rose, Paul Plishka

The world's most popular opera returns in Franco Zeffirelli's classic production, with a series of exciting casts. Angel Blue, Anita Hartig, and Sonya Yoncheva (left) share the role of the fragile Mimì, with Dmytro Popov, Russell Thomas, and Michael Fabiano alternating as the poet Rodolfo. Alexander Soddy and Marco Armiliato share conducting duties. Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Franco Zeffirelli - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
24.02.
So.
25.02.
Mo.
26.02.
Di.
27.02.
Mi.
28.02.
Do.
01.03.
Fr.
02.03.
Sa.
03.03.
So.
04.03.
Mo.
05.03.

Met Opera 2017/18: Luisa Miller (Verdi)

  • USA, 2018
  • 238´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Luisa Miller (Verdi)
    Mit: Sonya Yoncheva, Olesya Petrova, Piotr Beczala, Plácido Domingo, Alexander Vinogradov, Dmitry Belosselskiy

James Levine and Plácido Domingo add yet another chapter to their legendary Met collaboration with this rarely performed Verdi gem, a heart-wrenching tragedy of fatherly love. Sonya Yoncheva sings the title role opposite Piotr Beczala in the first Met performances of the opera in more than ten years. Dirigent: James Levine, Produktion: Elijah Moshinsky - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
14.04.
So.
15.04.
Mo.
16.04.
Di.
17.04.
Mi.
18.04.
Do.
19.04.
Fr.
20.04.
Sa.
21.04.
So.
22.04.
Mo.
23.04.

Met Opera 2017/18: Norma (Bellini)

  • USA, 2017
  • 209´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Norma (Bellini)

The 2017/18 season opens with the Gala Premiere of Sir David McVicar's new production of Bellini's Norma, conducted by Carlo Rizzi, with Sondra Radvanovsky in the title role, Joyce DiDonato as Adalgisa, and Joseph Calleja as Pollione. "Ponselle, Milanov, Sutherland, Callas ... after last night, Radvanovsky can add her name to the list," declared the Huffington Post when Sondra Radvanovsky made her Met role debut as Norma in 2013. The 2017-18 season opens with a new production of Bellini's masterpiece, starring Radvanovsky as the Druid priestess and Joyce DiDonato as her archrival, Adalgisa-a casting coup for bel canto fans. Tenor Joseph Calleja is Pollione, Norma's unfaithful husband, and Carlo Rizzi conducts. Sir David McVicar's evocative production sets the action deep in a Druid forest where nature and ancient ritual rule. Dirigent: Carlo Rizzi, Produktion: Sir David McVicar - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
07.10.
So.
08.10.
Mo.
09.10.
Di.
10.10.
Mi.
11.10.
Do.
12.10.
Fr.
13.10.
Sa.
14.10.
So.
15.10.
Mo.
16.10.

Met Opera 2017/18: Semiramide (Rossini)

  • USA, 2018
  • 230´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Semiramide (Rossini)
    Mit: Angela Meade, Elizabeth DeShong, Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, Ryan Speedo Green

This masterpiece of dazzling vocal fireworks makes a rare Met appearance- its first in nearly 25 years-with Maurizio Benini on the podium. The all-star bel canto cast features Angela Meade in the title role of the murderous Queen of Babylon, who squares off in breathtaking duets with Arsace, a trouser role sung by Elizabeth DeShong. Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, and Ryan Speedo Green complete the stellar cast. Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: John Copley - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
10.03.
So.
11.03.
Mo.
12.03.
Di.
13.03.
Mi.
14.03.
Do.
15.03.
Fr.
16.03.
Sa.
17.03.
So.
18.03.
Mo.
19.03.

Met Opera 2017/18: The Exterminating Angel (Adès)

  • USA, 2017
  • 172´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: The Exterminating Angel (Adès)
    Mit: Audrey Luna, Amanda Echalaz, Sally Matthews, Sophie Bevan, Alice Coote

Following the rapturous response to his last opera, The Tempest, the Met presents the American premiere of Thomas Adès's The Exterminating Angel, inspired by the classic Luis Buñuel film of the same name. Hailed by the New York Times at its 2016 Salzburg Festival premiere as "inventive and audacious ... a major event," The Exterminating Angel is a surreal fantasy about a dinner party from which the guests can't escape. Tom Cairns, who wrote the libretto, directs the new production, and Adès conducts his own adventurous new opera. Dirigent: Thomas Adès, Produktion: Tom Cairns - Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
18.11.
So.
19.11.
Mo.
20.11.
Di.
21.11.
Mi.
22.11.
Do.
23.11.
Fr.
24.11.
Sa.
25.11.
So.
26.11.
Mo.
27.11.

Met Opera 2017/18: Tosca (Puccini)

  • USA, 2018
  • 198´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2017/18: Tosca (Puccini)
    Mit: Kristine Opolais, Vittorio Grigolo, Bryn Terfel, Patrick Carfizzi

Ring in 2018 at the premiere of Sir David McVicar's new production of Puccini's Tosca, starring Kristine Opolais in the title role, Vittorio Grigolo as Cavaradossi, and Bryn Terfel as Scarpia. Andris Nelsons conducts. Dinner, dancing, and fireworks follow the performance on the Mercedes T. Bass Grand Tier.Rivaling the splendor of Franco Zeffirelli's set and costumes of the Napoleonic era, Sir David McVicar's ravishing new production offers a splendid backdrop for two extraordinary sopranos sharing the title role of the jealous prima donna: Kristine Opolais and Anna Netrebko. Vittorio Grigolo and Marcelo Álvarez alternate in the role of Tosca's revolutionary artist lover Cavaradossi, with Bryn Terfel, Michael Volle, and George Gagnidze as the depraved police chief Scarpia. Andris Nelsons conducts. Dirigent: Andris Nelsons, Produktion: Sir David McVicar - Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).
Pollux by Cineplex
Event
Spätere Vorstellungen anzeigen
Sa.
27.01.
So.
28.01.
Mo.
29.01.
Di.
30.01.
Mi.
31.01.
Do.
01.02.
Fr.
02.02.
Sa.
03.02.
So.
04.02.
Mo.
05.02.

Natural Born Killers

  • 11344. Woche
  • USA, 1994
  • 118´
  • FSK 18
  • Action / Thriller

  • OT: Natural Born Killers
    Regie: Oliver Stone
    Mit: Juliette Lewis, Robert Downey Jr., Tom Sizemore, Tommy Lee Jones, Woody Harrelson

52 Morde - das ist die traurige Bilanz eines Mörderpärchens. Aber noch trauriger ist die Bilanz für die Gesellschaft. Das Mörderpärchen läßt die sensationslüsternen Medien mit zuschauen, wie es ihre Gewaltverbrechen durchzieht. Der Regisseur Oliver Stone hat dieses Drama als Satire gegen die Medien konzipert, doch sich selbst an den gewaltverherrlichenden Bildern verschluckt. (P.M.)

Network

  • 2099. Woche
  • USA, 1976
  • 121´
  • FSK 16
  • Drama

  • OT: Network
    Regie: Sidney Lumet
    Mit: Faye Dunaway, William Holden, Peter Finch, Robert Duvall, Wesley Addy

Aufgebracht durch seine bevorstehende Entlassung kündigt der erfahrene Nachrichtensprecher Howard Beale vor laufender Kamera seinen Selbstmord an: in der kommenden, letzten Sendung, live! Der Skandal weckt großes öffentliches Interesse, Beale avanciert durch unverblümte Rhetorik und offenes Rebellentum schnell zum Publikumsliebling. Es entsteht eine merkwürdig symbiotische Dynamik zwischen Beales aufrüttelnder Medienkritik und den Bemühungen des Senders, das Phänomen bestmöglich auszuschlachten. Sidney Lumets satirische Abrechnung mit dem sensationsheischenden Kommerzfernsehen gewinnt aus heutiger Perspektive geradezu prophetische Züge.

Privileg

  • 2590. Woche
  • Großbritannien, 1967
  • 103´
  • FSK 18
  • Drama

  • OT: Privilege
    Regie: Peter Watkins
    Mit: Paul Jones, Jean Shrimpton, Mark London

Steven Shorter ist mehr als ein Popstar. In seiner sadistischen Bühnenshow befreit er sich aus Gefängniszellen und zettelt Aufstände an. Sein Management benutzt diese Auftritte als kathartische Erfahrungen, um reale Jugendkrawalle zu unterbinden. Schließlich wird mit Kirche und Staat ein Imagewechsel angestrebt, der den verstörten Mann zum Messias erheben und ein neues Zeitalter nationaler Stärke einleiten soll. Mit der lebensechten Ikone Paul Jones entzaubert Peter Watkins populistische Medien-Spektakel ebenso wie britische Nachkriegsfantasien und ist nebenbei Ziehvater der Musik-Mockumentary.

Neu Resident Evil: Vendetta

  • Japan, 2017
  • 97´
  • FSK 18
  • Animation / Science-Fiction

  • OT: Biohazard: Vendetta
    Regie: Takanori Tsujimoto
    Mit: Keine Angabe
Nach „Degeneration” und „Damnation” der dritte Animationsfilm nach der Spiele-Reihe „Resident Evil”. Bitte beachten Sie, dass der Film mit einer FSK 18 geprüft wurde und daher keine Jugendfreigabe erhält.

Mit dem Auftrag den berüchtigten Waffendealer Glenn Arias zu schnappen, stürmt Chris Redfield von der Anti-Terror Einheit ein geheimnisvolles Herrenhaus. Dort macht er eine unglaubliche Entdeckung und obwohl Chris seinem Ziel schon sehr nahe ist, sieht er sich gezwungen, seine Mission aufzugeben und das Haus fluchtartig zu verlassen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, sucht er die Forscherin Rebecca Chambers auf. Diese untersucht einen Virus, welcher die Toten in blutrünstige Zombies verwandelt. Als Rebecca angegriffen und ihr Labor komplett zerstört wird, schließt sie sich Chris an und das Paar fragt den Spezialagenten Leon S. Kennedy um Hilfe. Arias droht damit, die Einwohner New Yorks mit einer tödlichen Chemikalie zu vergiften und der Wettlauf mit der Zeit beginnt...
Pollux by Cineplex

Sommerfest

  • Deutschland, 2017
  • 92´
  • Komödie

  • OT: Sommerfest
    Regie: Sönke Wortmann
    Mit: Lucas Gregorowicz, Anna Bederke, Nicola Bodeux

Stefan (Lucas Gregorowicz), mäßig erfolgreicher Theaterschauspieler in München, kommt nach zehn Jahren zurück nach Bochum, um den Haushalt seines verstorbenen Vaters aufzulösen. Drei Tage, dann will er wieder zurück sein. Aber da sind sie wieder alle, Kumpel, Freunde, Omma Änne, alles Originale in der weiten Welt des Ruhrgebiets, der Welt seiner Kindheit und Jugend. Und - so sehr er sich auch vor einer Begegnung drücken will - da ist auch noch seine große Jugendliebe Charlie (Anna Bederke), die genau weiß, wo es im Leben langgeht - auch für Stefan.
Pollux by Cineplex

Neu Whitney: Can I Be Me

  • USA, 2017
  • 90´
  • Dokumentarfilm

  • OT: Whitney: Can I Be Me
    Regie: Rudi Dolezal, Nick Broomfield
    Mit: Whitney Houston
Die Dokumentation über die atemberaubenden Höhen und die bodenlosen Abstürze in der Karriere des Superstars Whitney Houston.

Mit ihrer Dokumentation "Whitney: Can I Be Me" zeigt das erfolgreiche Regieduo Nick Broomfield und Rudi Dolezal eine ganz neue und überaus persönliche Sichtweise sowohl auf die atemberaubenden Höhen in der Karriere des Superstars als auch ihre bodenlosen Abstürze jenseits der Bühne, die ihr letztendlich im Alter von nur 48 Jahren den Tod brachten. In weitgehend unbekannten Bildern und mit den Worten von Menschen, die ihr nahestanden, wird aus einer Ikone, die vom Sockel stürzte, eine Frau von unglaublichen Stärken mit ebenso vielen Schwächen. (vf)
Pollux by Cineplex
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
So.
18.06.
Di.
20.06.
Mi.
21.06.
Do.
22.06.
Fr.
23.06.
Sa.
24.06.
So.
25.06.
Mo.
26.06.
Di.
27.06.
Mi.
28.06.

Wonder Woman 3D

  • USA, 2017
  • 141´
  • Action / Fantasy

  • OT: Wonder Woman 3D
    Regie: Patty Jenkins
    Mit: Gal Gadot, Chris Pine, Robin Wright

Vor ihrem Siegeszug als Wonder Woman wurde die Amazonenprinzessin Diana zu einer unüberwindlichen Kriegerin ausgebildet. Sie wuchs in einem abgelegenen Inselparadies auf - erst von einem notgelandeten amerikanischen Piloten erfährt sie von den fürchterlichen Konflikten im Rest der Welt. Darauf verlässt sie ihre Heimat, weil sie überzeugt ist, dass sie der bedrohlichen Situation Herr werden kann. In dem Krieg, der alle Kriege beenden soll, kämpft Diana an der Seite der Menschen, entdeckt allmählich ihr volles Potenzial... und ihre wahre Bestimmung. (Quelle: Verleih)
Pollux 8

Neu You'll Never Walk Alone

  • 2. Woche
  • Deutschland, 2017
  • 100´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • OT: You'll Never Walk Alone
    Regie: André Schäfer
    Mit: Joachim Król, Campino, Jürgen Klopp
In dieser Fußball-Musik-Doku macht sich Joachim Król auf die Suche nach den Ursprüngen der weltweit beliebten Stadion-Hymne – mit Campino, Jürgen Klopp, Lars Ricken u.v.a.

Schlechtes Wetter, schöne Träume, und die Verheißung, auf ewig einer Wandergruppe anzugehören - welche Geschichte hat das Lied "You'll never walk alone", das Woche für Woche Zehntausende von Fußballfans lauthals beim FC Liverpool singen, bei Celtic Glasgow, bei der Borussia in Dortmund und in Hamburg auf St. Pauli, bei Feyenoord Rotterdam und beim FC Tokyo? Es ist eine lange Geschichte, und sie bietet viele Hauptrollen: Ferenc Molnár, einen seinerzeit weltberühmten ungarisch-deutsch-jüdischen Theaterautor, das große US-amerikanische Musical-Duo Oscar Hammerstein & Richard Rodgers und jener Gerry Marsden, der mit seiner Liverpooler Beat-Kapelle Gerry and the Pacemakers eine Weile lang die einzige echte Konkurrenz für die Beatles war. Der Kino-Dokumentarfilm "You'll Never Walk Alone" will diese Geschichte nacherzählen und nacherleben. Joachim Król, der nicht nur Schauspieler, sondern auch leidenschaftlicher Fußballfan ist, wird uns durch den Film führen. Schließlich hat das Lied mit beidem zu tun - mit der Bühne wie mit der Arena.
Pollux by Cineplex
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Do.
08.06.
So.
11.06.
Mo.
12.06.
Di.
13.06.
Mi.
14.06.
Do.
15.06.
Fr.
16.06.
Sa.
17.06.
So.
18.06.
Mo.
19.06.

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern