Programm
Suche
Singen

Letzte Chance Plötzlich Papa

  • 12. Woche
  • Frankreich, 2016
  • 117´
  • FSK 0
  • Komödie / Drama

  • OT: Demain tout commence
    Regie: Hugo Gélin
    Mit: Omar Sy, Clémence Poésy, Antoine Bertrand

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clémence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria (Gloria Colston) leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück... (Quelle: Verleiher)
Cineplex Singen
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mo.
12.06.
Di.
13.06.
Mi.
14.06.
Do.
15.06.
Fr.
16.06.
Sa.
17.06.
So.
18.06.
Mo.
19.06.
Di.
20.06.
Mi.
21.06.

Neu Der Landarzt von Chaussy

  • Frankreich, 2015
  • 102´
  • FSK 0
  • Tragikomödie

  • OT: Médecin de Campagne
    Regie: Thomas Lilti
    Mit: François Cluzet, Marianne Denicourt, Isabelle Sadoyan
SENIORENKINO am 03.04. - Eintritt € 5,- inkl. 1 Kaffee oder 1 Glas Sekt

Der seit mehr als 30 Jahren im Dorf praktizierende Landarzt Dr. Jean-Pierre Werne ist nach seiner eigenen schweren Erkrankung dazu gezwungen, sich nach einer Vertretung für ihn umzusehen. Die ist auch schneller gefunden, als der alte Herr bereit ist, diese zu akzeptieren. So bleibt es nicht aus, dass der jungen und attraktiven Kollegin Dr. Nathalie Delezia der Start auf dem neuen Posten alles andere als leichtgemacht wird: Dr. Werne ist schließlich nicht so einfach und anstandslos zu ersetzen. Doch die Neue lässt sich nicht so leicht ins Bockshorn jagen. (v.f.)
Cineplex Singen
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mo.
03.04.
Di.
04.04.
Mi.
05.04.
Do.
06.04.
Fr.
07.04.
Sa.
08.04.
So.
09.04.
Mo.
10.04.
Di.
11.04.
Mi.
12.04.

Neu Sword Art Online The Movie: Ordinal Scale

  • Japan, 2017
  • 121´
  • FSK Prüfung folgt
  • Animation / Action

  • OT: Gekijo-ban Sword Art Online: Ordinal Scale
    Regie: Tomohiko Ito
Einmalige Specials, auch in japanischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln (OmU) am 07.04. | Einheitspreis € 12,- | Der Vorverkauf läuft!

Die Erfolgsserie Sword Art Online basiert auf der populären gleichnamigen Buchreihe von Autor Reki Kawahara, in der der Schüler Kazuto Kirigaya, alias Kirito, in diversen ARMMO-RPGs sein Können beweisen muss. Mit "Ordinal Scale" kommt in diesem Jahr der erste Kinofilm der Reihe auf die große Leinwand. Ein brandneues Videospiel erobert die Welt: "Ordinal Scale"! Mit Hilfe eines Augmented-Reality-Gerätes namens Augma tauchen die Spieler in eine fantastische Welt ein, die ihre reale Umgebung zu einem riesigen Schlachtfeld macht. Während seine Freunde und Asuna viel Spaß mit dem neuen Zeitvertreib haben und kontinuierlich in ihrem Rang aufsteigen, kommt Kirito anfangs so gar nicht mit der Spielmechanik zurecht und vergnügt sich lieber in der Virtual Reality. Doch als sich eine neue Bedrohung im Spiel kristallisiert, ist unser Held im schwarzen Mantel erneut zur Stelle, um den Spielern von "Ordinal Scale" zur Seite zu stehen! Wir präsentieren Ihnen diesen exklusiven Kinofilm in japanischer Originalfassung mit englischen sowie deutschen Untertitel und auch in der deutschen Synchronfassung.
Cineplex Singen
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Do.
06.04.
So.
09.04.
Mo.
10.04.
Di.
11.04.
Mi.
12.04.
Do.
13.04.
Fr.
14.04.
Sa.
15.04.
So.
16.04.
Mo.
17.04.

Neu Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)

  • USA, 2017
  • 240´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Eugen Onegin (Tschaikowsky)
    Mit: Anna Netrebko, Alexey Dolgov, Peter Mattei

*Änderung der Besetzung: Krankheitsbedingt muss Dmitri Hvorstovsky alle für die nahe Zukunft geplanten Opern Engagements absagen. In der Live-Übertragung von EUGEN ONEGIN am 22. April übernimmt daher Peter Mattei – bekannt u.a. aus der Übertragung von IL BARBIERE DI SIVIGLIA, LE NOZZE DI FIGARO und TANNHÄUSER – die Titelrolle an der Seite von Anna Netrebko.* Anna Netrebko kehrt als Tatiana an die Met zurück! Dvorák schrieb über Tschaikowskis wohl schönste Oper: "...diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann..." Deborah Warners Inszenierung siedelt die Geschichte im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal an. "Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!" urteilte der Sunday Telegraph nach der Londoner Aufführung. Tschaikowskis Interpretation der zeitlosen Novelle von Puschkin wird Ihnen auf der Met-Bühne, von Deborah Warner inszeniert, gezeigt. Sie werden Anna Netrebko und Peter Mattei als Tatiana und Onegin sehen. Neben diesen beiden Ausnahmesängern wird auch Alexey Dolgov in der Rolle des Lenski auftreten. Dirigiert wird das Stück von Robin Ticciati. Gesungen in Russisch mit deutschen Untertiteln.
Cineplex Singen

Neu Anime Night 2017: Genocidal Organ

  • Japan, 2016
  • 120´
  • FSK Prüfung folgt
  • Animation

  • OT: Anime Night 2017: Genocidal Organ
    Regie: Shuko Murase
    Mit: Keine Angabe
Einmalige Sondervorstellung | Einheitspreis € 12,- | Der Vorverkauf läuft!

Der Krieg gegen den Terrorismus ist eskaliert und findet seinen traurigen Höhepunkt in der Explosion einer Atombombe in Sarajevo. In der Folge entwickeln sich die Demokratien zu totalitären Überwachungsstaaten, während eine Welle von Völkermorden durch die Entwicklungsländer tobt. Hinter dem Zusammenbruch der Weltgemeinschaft scheint der geheimnisvolle Amerikaner John Paul zu stecken. Wo immer er auftaucht, brechen Krieg und Gewalt in einem Land aus. Durch subtile Manipulationen der Medien-und Werbesprache ist er in der Lage, die Gewaltbereitschaft in der Bevölkerung zu enthemmen und das "genozide Organ" freizusetzen. Nun muss ihn Geheimagent Clavis Shepherd durch die verwüstete Welt jagen und begibt sich auf eine Reise in das Herz der Finsternis. Präsentiert wird der Anime in deutscher Synchronfassung.
Cineplex Singen
Dieser Film in Filmreihen
Anime
Di. 25. Apr, 20:00
2D
Tickets

Neu Florence Foster Jenkins

  • Großbritannien, 2016
  • 110´
  • FSK 0
  • Komödie

  • OT: Florence Foster Jenkins
    Regie: Stephen Frears
    Mit: Hugh Grant, Meryl Streep, Simon Helberg
SENIORENKINO - Eintritt € 5,- inkl. 1 Kaffee oder 1 Glas Sekt

FLORENCE FOSTER JENKINS erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr "Ehemann" und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen...(Quelle: Verleih)
Cineplex Singen
2D
Spätere Vorstellungen anzeigen
Mo.
08.05.
Di.
09.05.
Mi.
10.05.
Do.
11.05.
Fr.
12.05.
Sa.
13.05.
So.
14.05.
Mo.
15.05.
Di.
16.05.
Mi.
17.05.

Neu Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)

  • USA, 2017
  • 290´
  • Oper

  • OT: Met Opera 2016/17: Der Rosenkavalier (Strauss)
    Mit: Renée Fleming, Elina Garanca, Erin Morley, Matthew Polenzani, Günther Groissböck

Nach der Dramatik in "Salome" und "Elektra" sehnte sich Strauss nach einem heiteren Stoff und so huldigt er mit einer Musikkomödie nach Art der "Opera buffa" seinem größten Vorbild: Mozart. Schon die Handlung der Verwechslungskomödie über einen Adligen, der einem Dienstmädchen nachstellt, erinnert an "Le nozze di Figaro". Natürlich bleibt Strauss in seiner Tonsprache ein Kind seiner Zeit, insbesondere durch seine üppige, sinnliche Instrumentation. Die Traumbesetzung mit Renée Fleming als Feldmarschallin und mit Elina Garanca als Octavian sehen Sie in der berühmtesten Strauss Oper. In seiner neuen Produktion, verschiebt Robert Carson die Handlung ans Ende der Habsburgermonarchie, um den Subtext der Oper zu untermauern. Der Baron Ochs wird von Günther Groissböck verkörpert. Dirigiert wir das Stück von James Levine. Gesungen in Deutsch mit deutschen Untertiteln.
Cineplex Singen

Neu Anime Night 2017: Überraschungssneak

  • Japan, 2016
  • 112´
  • FSK 18
  • Anime

  • OT: Anime Night 2017: Überraschungssneak
Einmalige Sondervorstellung | Einheitspreis € 12,- | Der Vorverkauf läuft!

Lasst euch überraschen bei unserer ersten "Anime Night: Sneak"! Wir präsentieren einen brandneuen Anime-Film einer der erfolgreichsten Manga- und Anime-Serien überhaupt! Welcher Film sich hier wohl verbirgt? Seid gespannt auf eine abenteuerliche Spurensuche!
Cineplex Singen

Neu Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel

  • Deutschland, 2017
  • 140´
  • Klassik

  • OT: Berliner Philharmoniker 2016/17: "Aus der neuen Welt" mit Gustavo Dudamel
    Mit: Berliner Philharmoniker, Gustavo Dudamel

Der venezolanische Dirigent Gustavo Dudamel liefert in seinem Auftrifft bei den Berliner Philharmonikern das vom Film Noir inspirierte Stück "City Noir" von John Adams. Eine Vielzahl musikalischer Assoziationen verläuft in eine typisch amerikanische Stilmischung aus Klassik und Jazz, die ihre Entfaltung im Klang durch eine Soloposaune erhält. So wird eine Welt porträtiert, die schon in den düsteren und unheimlichen Schwarz-Weiß-Filmen Hollywoods Ausdruck fand. Daran schließt "Aus der neuen Welt" von Antonín Dvorák an, was ebenfalls von amerikanischen Eindrücken durchzogen ist und als stilistische und musikalische Folklore beschrieben wird. Diese von amerikanischen Einflüssen geprägte Veranstaltung präsentieren wir Ihnen aus der Berliner Philharmonie live und in HD und mit 5.1 Surround Sound.
Cineplex Singen

Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern