Programm
Suche
Leverkusen

Event: 20 Jahre Kinopolis Leverkusen


1997 - 2017 20 Jahre Kinopolis Leverkusen
20 Jahre Kinopolis Leverkusen –
ein schöner Grund, mehr als 10 Millionen Kinobesuche zu feiern!
 
Vor genau 20 Jahren, am 22. Oktober 1997, öffnete ein Multiplex-Kino seine Tore den staunenden Filmfreunden der Farbenstadt – das lang erwartete Kinopolis Leverkusen stellte sich in den Dienst der vielen Kinofreunde Leverkusens und der Umgebung. Bis dahin war nur ein kleineres Lichtspielhaus in Opladen sowie das kommunale Kino verfügbar und beides war selbstverständlich nicht mit dem, was die Nachbarmetropole Köln zu bieten hatte, vergleichbar.
Das Kinopolis jedoch änderte diesen Umstand mit moderner Architektur und angesagtem Ambiente und selbstverständlich den ungewohnten Dimensionen, die bis heute in großem Radius einzigartig sind: Acht Säle und knapp 2000 Plätze und die in weitem Umkreis größte Leinwand in Saal 4 sind auch noch heute – zwei Jahrzehnte später – zeitgemäßer und filmischer Anziehungspunkt der Region, die technische Ausstattung mit 3D-Projektion, Dolby-Atmos-Tonsystem sowie den Erlebnissitzen der neuesten Generation – den D-Boxen – fraglos „State oft the Art“.

Das Programmkonzept des Kinopolis ist vielfältig und richtet sich an Jung und Alt, Anspruchsvoll und Freizeitorientiert: Das der Cineplex-Gruppe angeschlossene Multiplex in der Leverkusener Innenstadt
bietet neben dem stets aktuellem Kinoprogramm für alle Altersgruppen aller Genres auch besondere kulturelle Highlights: so finden regelmäßig Live-Übertragungen aus der renommierten Metropolitan Opera in New York statt, bitten Klassik-Größen wie die Berliner Philharmoniker zum Konzert oder Autoren zu Lesungen und Autogrammstunden. Für Familien sind Familienpreviews im Angebot, für Freunde der Überraschung Sneak-Previews, „Ladies“ werden mit Sekt bei regelmäßigen Filmreihen verwöhnt und für ältere Filmfans hat sich das „Seniorenkino“ mit Kaffee, Kuchen und Film zum kleinen Preis etabliert. Das angeschlossene „Planet Diner“ mit abgestimmter Speisekarte und Cocktailangebot rundet den gelungenen Kinobesuch in stimmungsvollem Ambiente ab.

Für die Jubiläumswoche haben sich die Betreiberfamilien Brunotte und Hebbel Besonderes einfallen lassen. So wird am Sonntag, dem 22.10.2017 jeder 2D-Film zum Einheitspreis von nur für 5,- € angeboten (außer D-Box), für ausdauernde Kinofans hält das Kinopolis an zwei anderen Tagen dieser Woche ganz besondere Leckerbissen bereit:

Am Samstag, dem 21.10. steht die 17fach-oscarprämierte „Herr der Ringe“-Trilogie auf dem Programm, nach dem Roman von J.R.R. Tolkien, der jahrelang als unverfilmbar galt. Der Kino-Welterfolg, erschaffen von Regisseur Peter Jackson, wurde zu einer der bekanntesten und kommerziell erfolgreichsten Kinoverfilmung mit sehr kreativem Publikum – viele der Besucher schienen stets passend kostümiert – und ist bis heute Kult. Der Filmspaß in allen drei Teilen und einer Gesamtlänge ist ein Tagesprogramm: mit über 700 Minuten Filmlänge zuzüglich Pausen beginnt das Triple um 11.00 Uhr morgens und endet erst nach Mitternacht. Und das zum attraktiven Jubiläums-Gesamtpreis von nur 12,- € für die besondere und entsprechend längere Extended Cut-Version!

Als Kontrastprogramm zum Fantasy-Klassiker lockt ein Filmstart am 25.10. Fans der schrillen Komödie: „Fack ju Göhte“ – erster Teil der gleichnamigen Fortsetzungsverfilmung war mit 5,6 Millionen Zuschauern im Jahr 2013 der besucherstärkste Film. Nach Teil 2 im Jahr 2015 kommt am 26.10. der 3. Teil mit Publikumsmagnet Elyas M’Barek sowie Jella Haase, Max von der Groeben, Katja Riemann und Uschi Glas auf die große Leinwand. Das Kinopolis bindet den Start (der ab 0.01 am Donnerstag erfolgen darf) in ein Triple aus allen drei Teilen ein: Start für die lange Filmnacht ist Mittwoch, 25.10. um 19.00 Uhr. Kurz nach Mitternacht heißt es dann: Start des dritten und brandneuen Teils „Fack ju Göhte 3“ (auch bekannt als „Final Fack“)!
 
Dabeisein ist alles und ein Heidenspaß für Klamaukfreunde mit Durchhaltevermögen – nix wie hin…
Mit diesen Highlights überrascht das Kinopolis zum 20jährigen Jubiläum seine treuen Kinogäste!
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern