Programm
Suche
Vilsbiburg

Di, 18. Feb 2020

Länderabend Syrien


Bunter Länderabend am Dienstag, 18. Februar mit der Live-Reportage "Syrien. Erinnerungen an ein Land ohne Krieg".
 
Den Ausklang des Abends bildet ein Get Together im Galeriekeller, bei dem Speisen aus dem entsprechenden Land des Abends verköstigt und weitere Gespräche geführt werden können. Die Organisation des Abends trägt Andrea Ideli, Integrationslotsin des Landratsamtes Landshut und die Kommunale Jugendarbeit des Landkreis Landshut.
 
Der Eintritt ist kostenlos. Die Gratis-Platzkarten gibt es ab sofort nur an der Kinokasse.
 

 
Infos
In einem Zeitraum von 20 Jahren reist der Fotojournalist, Autor und Islamwissenschaftler Lutz Jäkel immer wieder nach Syrien – bis zum Ausbruch der Demonstrationen und Aufstände im März 2011. Das bunte und vielfältige Leben der Menschen, das friedliche Miteinander der Religionen und Ethnien, die prachtvolle Architektur Palmyras, der Suq von Aleppo, Wohnhäuser und Straßenzüge in Damaskus, dichte Wälder, werden in einer zweistündigen, live moderierten Reportage gezeigt. Vieles ist seit dem Ausbruch des Krieges unwiederbringlich zerstört und die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist auf der Flucht. Hunderttausende haben ihr Leben verloren, Syrien ist ein Dauerthema in den Medien.
 
 

 
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.
 
 

 
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern