Programm
Suche
Dettelbach

Sa, 02. Mai 2020

Mein erster Kinobesuch: "Molly Monster - Der Kinofilm"

  • 69´
  • FSK 0
  • Animation, Kinder-/Jugendfilm
  • Kinder und Familien
Mein erster Kinobesuch: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film. Zeichentrickfilm nach der TV-Animationsserie "Die kleine Monsterin".

Molly ist eine junge Monsterin, die gemeinsam mit ihren Eltern fröhlich das Leben im Monsterland verbringt. Ihre beste Freundin ist Edison, ein Aufziehspielzeug mit seltsamem Eigenleben. Als sich eines Tages Nachwuchs ankündigt und Mama Etna ein Ei legt, ist der Aufruhr groß! Traditionell werden alle Eier auf der Eier-Insel ausgebrütet, die weit entfernt liegt. Die Zeit drängt und die Mama Etna und Papa Popocatepetl müssen sich schleunigst auf den Weg machen, sonst kann das Ei nicht schlüpfen. Molly soll in dieser Zeit eigentlich bei ihren Onkeln bleiben… eigentlich!

Wir zeigen "Molly Monster - Der Kinofilm" in unserem Kleinkinderkino "Mein erster Kinobesuch" am Samstag, 2. Mai, um 14 Uhr.

Das Besondere des Kleinkinderkino: Die Saalbeleuchtung ist gedimmt, die Lautstärke im Saal reduziert und es läuft keine Werbung vor dem Film. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, auch die Erwachsenen zahlen nur diesen Preis, wenn sie ein oder mehrere Kleinkinder dabei haben.

Ted und Andrea Sieger haben sich "Molly Monster" und das Monster-Universum ausgedacht und im Jahr 2000 das Buch "Die kleine Monsterin schläft nicht in ihrem Bett" veröffentlicht. Nach dieser Vorlage produzierten Ted Sieger und Alexandra Schatz 2004 den Kurzfilm "Die kleine Monsterin", der schnell auf internationalen Festivals sein Publikum eroberte. Mit der darauf folgenden Fernsehserie "Ted Siegers MollyMonster" wurde die kleine Monsterin schnell bekannt. Im Kinofilm gehen sie und ihr Freund Edison auf eine unterhaltsame Reise durch das aufregende Monsterland.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern