Programm
Suche
Dettelbach

Mi, 29. Jul 2020

Echte Kerle Classics: "Léon - Der Profi"

  • 127´
  • FSK 16
  • Thriller, Action
Ebenso rührende wie brutale Killerromanze von Meisterregisseur Luc Besson.

Das ist Kult: Jean Reno und Nathalie Portman in der Killerromanze „Léon - Der Profi“ aus dem Jahr 1995. Das CINEWORLD Mainfrankenpark präsentiert den Director’s Cut des französischen Krimis in seinem Special Classic Echte Kerle am Mittwoch, 29. Juli, um 20 Uhr auf der großen Leinwand. Regie führt kein Geringerer als Luc Besson …
 
Der Film startet um 20 Uhr, dazu bekommen Echte Kerle beim Kauf einer Flasche Bitburger eine zweite kostenlos dazu geschenkt.
 
Inhalt „Léon – Der Profi“: Director’s Cut
Léon (Jean Reno) hat vor vielen Jahren seine Heimat Italien verlassen und lebt seitdem zurückgezogen in einem Mietshaus in New York City. Der Einzelgänger hegt und pflegt seine Topfpflanze liebevoll, ansonsten hat er weder Familie noch Freunde. Er hat nie eine Schule besucht und verdient sich als Auftragskiller bei der italienischen Mafia. Sein Auftraggeber und engster Vertrauter Tony (Danny Aiello) wurde nach seiner Ankunft in den Vereinigten Staaten zur Vaterfigur. Er beauftragt Léon nur mit den schwierigsten Aufgaben, die er gewissenhaft und mit berechnender Präzision ausführt. Für ihn gilt nur eine Regel: Keine Frauen und keine Kinder. Eines Tages lernt er die zwölfjährige Mathilda (Natalie Portman) kennen, die mit einem blauen Auge und Zigarette qualmend im Treppenhaus sitzt. Als ihre Familie von korrupten Polizisten des New Yorker Drogendezernates ermordet wird, bittet das verzweifelte Mädchen ihren unnahbaren Nachbarn Léon um Hilfe und entgeht so knapp dem blutigen Massaker. Mathilda schwört auf Rache, denn der DEA-Agent Norman Stansfield (Gary Oldman) und seine Männer haben auch ihren kleinen Bruder auf dem Gewissen. Eigentlich möchte Leon, dass das Mädchen schnellstmöglich wieder verschwindet, da sie ein Risiko für seine beruflichen Verpflichtungen darstellt. Nachdem Mathilda aber von seiner Tätigkeit als Profi-Killer erfährt, schlägt sie einen Handel vor: Wenn Léon zusagt, sie ebenfalls zu einem sogenannten Cleaner auszubilden, bringt sie ihm Lesen und Schreiben bei und kümmert sich außerdem noch um den Haushalt. Da sich Leon für das Mädchen verantwortlich fühlt, sagt er widerwillig zu und zwischen ihm und Mathilda entwickelt sich eine außergewöhnliche Beziehung.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern