Programm
Suche
Dettelbach

Mi, 15. Jul 2020

Echte Kerle Classics: "Mad Max"

  • 93´
  • FSK 18
  • Science-Fiction, Action
Rasanter, zeitloser Actionreißer aus der Werkstatt des australischen Ex-Arztes Dr. George Miller, der mit diesem chromstarrenden Verkehrspolizistennachtmahr den Prototyp einer ganzen Generation von Endzeitschockern schuf.

Im Australien der nahen Zukunft haben brutale Motorradrocker auf den unendlichen Highways längst die Kontrolle übernommen – in permanentem Clinch mit der Polizei liegend. Nach dem gewaltsamen Ableben seines besten Freundes hat der junge Cop Max genug vom gespenstischen Wettstreit und hängt die Marke an den Nagel. Doch auch danach ist er nicht vor Anschlägen sicher. Als seine Familie den Outlaws zum Opfer fällt, begibt sich Max in Eigenregie auf den Pfad der Rache …
 
Den rasanten Action-Kracher „Mad Max“ zeigt das CINEWOLD Mainfrankenpark am Mittwoch, 15. Juli, um 20 Uhr bei Classic Echte Kerle.
 
Für den damals erst 21-jährigen Mel Gibson begann durch die Darstellung der Titelfigur eine Weltkarriere, die bis heute anhält. Der Actionreißer kam aus der Werkstatt der australischen Ex-Arztes Dr. George Miller, der mit diesem Werk den Prototyp einer ganzen Generation von Endzeitschockern schuf.
 
Zum Film startet bekommen Echte Kerle beim Kauf einer Flasche Bitburger eine zweite kostenlos dazu geschenkt.
 
Inhalt „Mad Max“
In Zukunft ist die Ordnung zerfallen und die Polizei liefert sich mit den Banden wilde Rennen auf den Highways. Einer der wenigen aufrechten Gesetzeshüter namens Max (Mel Gibson) will, nachdem er bei einer Verfolgungsjagd seinen besten Freund und Kollegen verloren hat, aussteigen und den Dienst quittieren. Er zieht mit seiner Familie durchs Land, bis sie auf den sadistischen Toecutter (Hugh Keays-Byrne) und seine Bande treffen. Sie töten Max' Sohn und verstümmeln seine Frau. Es beginnt ein blutiger Rachefeldzug und „Mad Max" wird nicht ruhen, ehe er nicht den Letzten von ihnen getötet hat.
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern