Programm
Suche
Dettelbach

Do, 30. Jul 2020

Film-Cafè: "Der Fall Richard Jewell"

  • 2. Woche
  • 129´
  • FSK 12
  • Drama
Drama über den verunglimpften Richard Jewell, der mit seiner schnellen Reaktion bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta tausenden Menschen das Leben rettete.

Der Wachmann Richard Jewell alarmiert die Behörden, als er eine Bombe im Centennial Park findet. Zuerst wird er als Held gefeiert, doch dann dreht sich das Blatt…
 
„Der Fall Richard Jewell“ steht am Donnerstag, 30. Juli, auf dem Programm des nachmittäglichen Film-Cafés im CINEWORLD Mainfrankenpark.
 
Beginn ist um 15 Uhr mit leckeren Spezialitäten der Kuchen- und Tortenmanufaktur „Tortenglück‘“ aus Westheim. Dazu serviert das Team des Restaurants OSKARs aromatischen Kaffee. Der Film startet um 16 Uhr.
 
Inszeniert von Clint Eastwood und auf wahren Ereignissen basierend, ist „Der Fall Richard Jewell“ eine Geschichte darüber, was passiert, wenn die berichteten Sachverhalte die Wahrheit verschleiern.
 
Die Hauptrollen übernehmen Oscar-Preisträger® Sam Rockwell („Three Billboads Outside Ebbing, Missouri“) als Watson Bryant und Kathy Bates („Misery“, TV-Serie „American Horror Story“) als Richards Mutter Bobi, Jon Hamm („Baby Driver“) als leitender FBI-Ermittler, Olivia Wilde („Life Itself“) als Kathy Scruggs, Reporterin der Zeitung Atlanta Journal-Constitution, und Paul Walter Hauser („I, Tonya“) als Richard Jewell.
 
Oscar-Preisträger Clint Eastwood führte Regie nach einem Drehbuch des Oscar-Kandidaten Billy Ray („Captain Phillips“), basierend auf dem Vanity Fair-Artikel „American Nightmare – The Ballad of Richard Jewell“ von Marie Brenner.
 
 
Inhalt „Der Fall Richard Jewell“
„Da ist eine Bombe im Centennial Park. Sie haben 30 Minuten.“ Die Welt erfährt zum ersten Mal von dem Wachmann Richard Jewell, der berichtet, die Zündvorrichtung während des Bombenanschlags 1996 in Atlanta gefunden zu haben – seine Schilderung macht ihn zum Helden, denn sein schnelles Handeln hat unzählige Leben gerettet. Aber nur wenige Tage später nimmt sein Leben eine komplette Wendung: Der Möchtegern-Gesetzeshüter wird zum Hauptverdächtigen des FBI, gleichermaßen diffamiert durch die Presse und die Öffentlichkeit. Unerschütterlich an seiner Unschuld festhaltend, sucht Jewell Hilfe bei dem unabhängigen Anti-Establishment-Anwalt Watson Bryant. Doch Bryant sieht sich der vereinten Gewalt von FBI, Georgia Bureau of Investigation und Atlanta Police Department nicht gewachsen, den Namen seines Klienten reinzuwaschen und Richard gleichzeitig davon abzuhalten, Menschen Vertrauen zu schenken, die ihn zerstören wollen.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern