Programm
Suche
Dettelbach

Sa, 03. Dez 2022

Triple: "Der Herr der Ringe" (Extended Version)

  • 726´
  • FSK 16
  • Fantasy
"Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden" Erlebe eine epische Reise angefangen bei "Die Gefährten" über "Die zwei Türme" bis zur "Rückkehr des Königs". 726 Minuten Fantasy über Hobbits, Elben, Zwerge und andere Wesen und Kulturen in Mittelerde. Peter Jacksons Saga um Mittelerde erhielt insgesamt 30 Oscar-Nominierungen und gewann rekordträchtige 17 Oscars.

In die phantastische Welt von Mittelerde entführen wir beim außergewöhnlichen Kinoevent "Der Herr der Ringe"- Extended Version Triple am Samstag, 3. Dezember, um 13 Uhr.
 
Zu erleben gibt es die Blockbuster aus den Jahren 2001 bis 2003 "Der Herr der Ringe – Die Gefährten", "Der Herr der Ringe – Die zwei Türme" und "Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs". Dazu warten bisher unveröffentlichte 2 Stunden zusätzlicher Szenen in digitaler und bester Filmqualität auf die Fans. Zwischen den Filmen gibt es Pausen, in denen die Gäste Essen und Getränke erwerben können.
 
Inhalt "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" (2001)
Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) fällt zufällig ein machtvoller Ring in die Hände. Das ungewöhnliche Schmuckstück erlaubte es dem finsteren Herrscher Sauron einst, die Welt zu unterjochen. Der Ring schien über Jahrhunderte verloren, bis Bilbo ihn an sich nahm und seinen „Schatz" sechzig Jahre lang bewahrte. An seinem 111. Geburtstag gibt er ihn schweren Herzens an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) weiter und verlässt seine Heimat Mittelerde mit einem Paukenschlag, indem er sich in Luft auflöst. Für den jungen Hobbit Frodo wird der Ring jedoch zur schweren Bürde. Der böse Geist Saurons, der in dem „Einen" gefangen ist, wird immer stärker. Frodo bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss den Ring vernichten, was nicht gerade einfach ist. Denn seine Vernichtung ist nur in den ewigen Feuern des Schicksalsberges im Lande Mordor möglich, wo er geschmiedet wurde. Doch bis dahin muss Frodo an der Seite des Zauberers Gandalf (Ian McKellen) und seiner Gefährten durch Feindesland ziehen, immer verfolgt von Saurons Lakaien ...
 
Inhalt: "Der Herr der Ringe – Die zwei Türme" (2002)
Ringträger Frodo (Elijah Wood) und sein treuer Begleiter Sam (Sean Astin) treffen in den Bergen von Emyn Muil auf Gollum (Andy Serkis), dem einst Bilbo Beutlin (Ian Holm) den Einen Ring wegnahm. Gollums Versuch, den mächtigen Ring von Frodo zu stehlen, misslingt, doch die Hobbits bringen es nicht übers Herz, die Kreatur zu töten. Stattdessen soll Gollum - in dessen gespaltener Persönlichkeit zwei Seelen um die Kontrolle über das Geschöpf kämpfen - die beiden nach Mordor an die Pforten von Barad-Dûr, Saurons Festung, führen, wo Frodo den Ring vernichten will. Währenddessen folgen Aragorn (Viggo Mortensen), Elben-Bogenschütze Legolas (Orlando Bloom) und Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) den Spuren der von Orks verschleppten Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd). Im Menschenkönigreich Rohan suchen sie Unterstützung. Doch König Theoden (Bernhard Hill) steht unter einem tödlichen Bann Saurons, der Rohan mit Hilfe seines Spitzels Grima Schlangenzunge (Brad Dourif) kontrolliert. Erst als Gandalf als wiedergeborener weißer Zauberer zurückkehrt, wendet sich das Blatt. Er befreit Theoden von dem Fluch und bringt die Menschen von Rohan hinter sich. Unterdessen rückt Saurons Verbündeter Saruman (Christopher Lee) mit einer 10.000 Mann starken Armee von Uruk-hais in Richtung der Menschenstadt vor ...
 
Inhalt "Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs" (2003)
Saurons Heer will Minas Tirith angreifen, die in Felsen errichtete Hauptstadt von Gondor. Angesichts der Bedrohlichkeit des feindlichen Heeres wiegt es umso schwerer, dass Gondors König fehlt und nur der schwächliche Truchsess Denethor (John Noble) über das einst mächtige Königreich wacht. Wird Aragorn (Viggo Mortensen) die Kraft aufbringen, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf (Ian McKellen) verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden (Bernhard Hill) die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn (Miranda Otto) und Merry (Dominic Monaghan) verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo (Elijah Wood) den Ring vernichtet hat. Doch der zieht unseren mutigen Hobbit mehr und mehr in seinen Bann ...
 
Kino 5
Doppel, Tripel, ...

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern