Programm
Suche
Neufahrn

Arirang - Bekenntnisse eines Filmemachers

  • Südkorea, 2011
  • 100′
  • FSK 12
  • Dokumentarfilm
  • Regie: Kim Ki-duk

Er zählt zu den großen Ausnahmetalenten des Films, doch lange war es still um den südkoreanischen Regisseur Kim Ki-duk. Grund dafür war eine schwere Lebens- und Sinnkrise, die ein Unfall bei den Dreharbeiten zu seinem letzten Projekt "Dream" bei ihm auslöste. Gezeichnet von Depressionen, schweren Zweifeln und radikalen Fragen an sich selbst, hat er diese dunkle Zeit jedoch zum Ausgangspunkt für eine künstlerische Auseinandersetzung und Verarbeitung genommen - im Film. (j.b.)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern