Programm
Suche
Münster

Ballade von der weißen Kuh

  • Iran, 2020
  • 107′
  • FSK 12
  • Drama
  • OT: Ghasideyeh gave sefid
  • Regie: Maryam Moghadam, Behtash Sanaeeha
  • Mit: Maryam Moghadam, Alireza Sani Far, Pouria Rahimi
So 3. 4. im Schloßtheater im Rahmenprogramm der Kreuzverhüllung „Head High“ der Gemeinde Heilig Kreuz: Als die Iranerin Mina erfährt, dass ihr Ehemann unschuldig hingerichtet wurde, beginnt sie für sich und ihre Tochter einen stillen Kampf gegen das System.

Ihrer kleinen Tochter erzählt Mina, dass der Papa weit weg wäre. In Wirklichkeit wurde er hingerichtet. Ein Jahr nach seinem Tod erfährt Mina, dass ihr Mann unschuldig war. Die Behörden stellen ihr eine finanzielle Entschädigung in Aussicht, doch Mina nimmt den Kampf gegen ein menschenverachtendes System auf und fordert mehr als nur materielle Wiedergutmachung. Eines Tages begegnet Mina einem Freund ihres Mannes, der eine alte Schuld begleichen will. Mina lässt ihn in ihr Leben, ohne sein Geheimnis zu kennen. (Quelle: Verleih)
Pädagogisches Begleitmaterial zum Film gibt es hier

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern