Programm
Suche
Berlin Steglitz
Berliner Philharmoniker 2016/17: Kirill Petrenko dirigiert Mozart & Tschaikowsky

Berliner Philharmoniker 2016/17: Kirill Petrenko dirigiert Mozart & Tschaikowsky

  • Deutschland, 2017
  • 130′
  • Klassik
  • OT: Berliner Philharmoniker 2016/17: Kirill Petrenko dirigiert Mozart & Tschaikowsky
  • Mit: Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko
Live-Übertragung aus der Berliner Philharmonie!

Achtung: Das Konzert wurde vom Anbieter storniert und findet deshalb nicht statt!

Schon mit seinem Debüt bei den Berliner Philharmonikern im Februar 2006 beeindruckte Kirill Petrenko nachhaltig und wurde im Juni 2015 zum Nachfolger des Chefdirigenten der Berliner Philharmonie Sir Simon Rattle gewählt. Jetzt will er seine Sichtweise auf die Wiener Klassik präsentieren und interpretiert zunächst Mozarts "Haffner-Symphonie" in D-Dur. Ursprünglich handelte es sich bei diesem Stück um eine Serenade, die später von Mozart durch schnelle Akzente ergänzt wurde, welche sich zum Schluss in eine verhaltende Emphase ausbreiten. Darauf folgt "Pathétique" von Peter Tschaikowsky, bei der Petrenko ein symphonisches Requiem präsentiert, das in einem nicht endenden Fluss der Musik eine eigentümliche Melancholie ausbreitet. Diese Veranstaltung präsentieren wir Ihnen live aus der Berliner Philharmonie in HD und 5.1 Surround Sound.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern