Programm
Suche
Kassel
Berliner Philharmoniker: Abschiedskonzert Sir Simon Rattle

Berliner Philharmoniker: Abschiedskonzert Sir Simon Rattle

BUNDESSTART: 20.06.2018
  • 120′
  • Konzert / Klassik
  • OT: Live aus der Philharmonie, Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle
  • Mit: Sir Simon Rattle, Berliner Philharmoniker
In der Saison 2017/2018 sind die Berliner Philharmoniker mit drei besonderen Konzerten live im Kino zu erleben, in High Definition und exzellentem Surround-Sound. Freuen Sie sich auf eine glamouröse Silvestergala mit Sir Simon Rattle und der gefeierten Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Es folgt ein besonderer Konzerthöhepunkt im April: die Berliner Philharmoniker werden mit ihrem designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko und der Starpianistin Yuja Wang zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Zum Abschluss der Kinosaison ist das letzte Konzert mit Sir Simon Rattle als Chefdirigent in der Berliner Philharmonie zu erleben.

Gustav Mahler Symphonie Nr. 6 (ca. 90 min)
Gesamtdauer: ca. 120 min (inkl. 30 min Vorprogramm)

Erleben Sie Sir Simon Rattles Abschied von der Philharmonie mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 6 in diesem letzten Konzert der Kinosaison 2017/18.
»One of today's greatest conductors« Gramophone über Sir Simon Rattle

Die Auseinandersetzung mit dem symphonischen OEuvre von Gustav Mahler stellt eine Konstante in der mittlerweile 30 Jahre währenden künstlerischen Zusammenarbeit von Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmoniker dar. Sein philharmonisches Debüt gab Sir Simon 1987 mit einer Aufführung von Mahlers Sechster Symphonie, auf das Programm seines Antrittskonzerts als künstlerischer Leiter des Orchesters setzte er 2002 u. a. Mahlers Fünfte. Die von Publikum und Presse gleichermaßen umjubelten Aufführungen sämtlicher Symphonien Mahlers in den Spielzeiten 2010/2011 und 2011/2012 markierten dann bereits einen der zahlreichen Höhepunkte im Zusammenwirken von Sir Simon und den Berliner Philharmonikern. Und so schließt sich ein Kreis, wenn er für sein letztes Konzert als Chefdirigent im Großen Saal der Philharmonie wiederum die Sechste des visionären Symphonikers ausgewählt hat und deren Interpretation erneut zur Diskussion stellt.

Mittwoch, 20.06.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern