Coma

  • Russland, 2019
  • 111′
  • FSK 12
  • Science-Fiction
  • OT: Coma
  • Regie: Nikita Argunov
  • Mit: Aleksey Serebryakov, Albert Kobrovsky, Milos Bikovic

Nach einem schrecklichen Unfall findet sich ein junger, talentierter Architekt in einer ihm unbekannten, dystopischen Welt wieder - eine Welt bestehend aus den Erinnerungen aller Komapatienten. Ebenso wie ein menschliches Gedächtnis ist diese Welt fragmentiert, chaotisch und instabil. Aber genau das ist COMA: Eine Ansammlung von Straßen, Flüssen und Städten, die alle zusammen in einem Raum existieren können, da die geltenden Gesetze der Physik hier keine Gültigkeit mehr haben. (Quelle: Verleih)