Programm
Suche
Neufahrn

Der Blick des Odysseus

  • Griechenland, 1995
  • FSK 12

Der Regisseur "A." (Harvey Keitel) lebt im Exil in den USA. Er kehrt in seine Heimatstadt Ptolemòs zurück, von wo aus er sich auf die Suche nach dem verschollenen Filmmaterial der Brüder Manakis macht.
Durch die Wirren des Krieges in Jugoslawien hindurch kommt er schließlich nach Sarajewo, dorthin, wo die europäische Kultur zu Beginn unseres Jahrhunderts das erste Mal gezeigt hat, wie wenig zivilisiert sie ist.

Grand-Prix von Cannes 1995.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern