Programm
Suche
Neufahrn

Der Verlauf der Jahre - der Dichter Remco

  • Niederlande, 2016
  • 75′
  • Dokumentarfilm
  • OT: Verloop van Jaren - Dichter bij Remco Campert
  • Regie: John Albert Jansen
  • Mit: Remco Campert

Ein Film über Wehmut, Vergänglichkeit und den nahenden Tod und Poesie als Lebenselexier. Der 88-jährige Remco Campert, Literat, Lyriker und Kolumnist, sitzt trotz seines respektablen Alters noch jeden Tag hinter der Schreibmaschine. Er sieht sich selbst zuallererst als Dichter, auch wenn er vor allem durch seine Kolumnen und seine öffentlichen Auftritte bekannt geworden ist. Hier inszeniert er sich als charmantes Sonntagskind, das jeder liebt. Aber was steckt dahinter? Über ein Jahr lang besuchte John Albert Jansen ihn in seinem Haus. Der Zuschauer lernt ihn bei seinen täglichen Alltagsroutinen, aber auch in eher intimen Momenten, wie bei der Aufnahme in einem Krankenhaus und Gesprächen mit seiner Tochter und seinen Freunden kennen. Das Schreiben ist Remco Camperts Lebenselexier: "Poesie ist ein Akt der Selbstvergewisserung. Ich bestätige, dass ich lebe." Der Film lief 2016 als Eröffnungsfilm auf dem internationalen Dokumentarfilmfestival IDFA in Amsterdam.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern