Programm
Suche
Neufahrn

Es war eine rauschende Ballnacht

  • Deutschland, 1939
  • 94′
  • FSK 12
  • Kostümfilm / Melodram
  • OT: Es war eine rauschende Ballnacht
  • Regie: Carl Froelich
  • Mit: Zarah Leander, Marika Rökk, Hans Stüwe, Leo Slezak, Paul Dahlke, Aribert Wäscher, Fritz Rasp, Ernst Dumcke, Kurt Vespermann, Leopold von Ledebur

Nur nicht aus Liebe weinen! - Katharina Alexandrowna (Zarah Leander) führt mit dem reichen Murakin (Aribert Wäscher) eine unglückliche Ehe. Sie kann ihn nicht lieben, weil sie immer noch ihrer Beziehung zu dem jungen Komponisten Peter Iljitsch Tschaikowski (Hans Stüwe) nachtrauert. Auch er kann sie nicht vergessen, und deshalb ist die junge Tänzerin Nastassja (Marika Rökk) unglücklich, da ihre Liebe von Tschaikowski nicht erwidert wird. Katharina und Peter begegnen sich nach langer Zeit zufällig bei einem Maskenball in Moskau. Er fleht sie an, ihren Mann zu verlassen, aber Katharina bleibt bei Mu­rakin. Heimlich fördert sie jedoch mit dem Geld ihres Mannes Peters Karriere.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern