Programm
Suche
Neufahrn

Jud Süß

  • Deutschland, 1940
  • 98′
  • Propagandafilm
  • OT: Jud Süß
  • Regie: Veit Harlan
  • Mit: Ferdinand Marian, Heinrich George, Werner Krauß, Eugen Klöpfer, Kristina Söderbaum, Albert Florath, Malte Jaeger

Der wohl bekannteste Propagandafilm des Dritten Reiches wurde 1940 von Veit Harlan ("Kolberg") unter Aufsicht des Propagandaministeriums gedreht. Das Schicksal des Finanzberaters Joseph Oppenheimer (1692-1738) wurde zu Lebzeiten und nach seinem ungerechten Tod am Galgen als Symbol jedes Juden oft dargestellt (Wilhelm Hauff 1827; Lion Feuchtwanger 1917/1925). Nach der Reichsprogromnacht 1938 und noch vor der Anordnung zur "Endlösung" der Judenfrage (1941/42) dient sein Leben hier (gespielt von Ferdinand Marian) zur Diffamierung der Juden. (ka)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern