Programm
Suche
Münster

#jüdisch

Filmstart: 21.06.2022
  • Deutschland, 2021
  • 35′
  • Dokumentarfilm
  • OT: #jüdisch
  • Regie: Rina Rosenberg, Ilja Kagan
  • Mit: Anton, Daniel, Ifat, Monty, Natascha
Di 21 6. im Cinema: LWL-Medienzentrum für Westfalen und Jüdisches Museum Westfalen zeigen die Premiere des Filmporträts von fünf Jüdinnen und Juden mit dem Filmteam · Eintritt frei - Karten an der Kinokasse oder per Mail an [email protected]

Mit dem Filmprojekt nehmen der Landschaftsverband Westfalen-Lippe und das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten das aktuelle Leben jüdischer Menschen in unserer Region und darüber hinaus in den Blick.

Der Film porträtiert fünf Jüdinnen und Juden und ihre jeweilige Sicht auf Fragen wie Religion, Zuhause, Humor, Tradition und Zukunft. Dabei kommen auch Themen wie Identität und Antisemitismus, Außenwahrnehmung und Innensicht von Juden und Jüdinnen zur Sprache Der Film gibt keine eindeutigen Antworten darauf, was es heißt, jüdisch zu sein, denn diese gibt es selbstverständlich nicht. Vielmehr stellt er universelle Fragen, die von den fünf Protagonist*innen unterschiedlich beantwortet und auch lebhaft diskutiert werden. Damit bricht er mit Stereotypen und gibt Einblick in den diversen deutsch-jüdischen Alltag heute aus der Perspektive junger Menschen.

(Quelle: LWL-Medienzentrum für Westfalen)

Cinema Münster Cinema

Dienstag, 21.06.

Cinema 1
Live-Auftritt
Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern