Programm
Suche
Münster

Komm, wir lassen uns scheiden

  • Russland, 2019
  • 96′
  • FSK 6
  • Komödie
  • OT: Davay razvedyomsya!
  • Regie: Anna Parmas
  • Mit: Anna Mikhalkova, Anton Philipenko, Svetlana Kaminina, Maksim Lagashkin
Russische Filmtage (5): Ein unterhaltsames Beziehungsdrama. Regisseurin Anna Parmas inszenierte in ihrem Spielfilmdebüt eine starke Frauenrolle, die von Anna Michalkowa grandios verkörpert wird. [russ.OmU]

Mascha ist Gynäkologin. Ihre Arbeit beansprucht sie, ihre Kinder fordern ihre ganze Aufmerksamkeit. Sie ahnt nicht, dass ihr Ehemann dabei ist, sie zu verlassen. Doch dann kommt der Schock: Er hat eine Affäre mit seiner jungen hübschen Fitnesstrainerin. Mascha, die nicht gewohnt ist zu verlieren, kämpft um ihren Ehemann. Sie setzt alles daran, einschließlich übernatürliche Kräfte, um ihn zurück zu bekommen. Ihr neues Leben eröffnet ihr jedoch neue Möglichkeiten. Lohnt es sich also, diese alte, kaum flackernde Flamme neu zu entfachen?

Ein unterhaltsames Beziehungsdrama, bei dem das Lachen nicht zu kurz kommt. Regisseurin Anna Parmas inszenierte in ihrem Spielfilmdebüt eine starke Frauenrolle, die von Anna Michalkowa grandios verkörpert wird.
Главная героиня - врач-гинеколог Маша, от которой уходит муж. Однако сильные женщины привыкли бороться за своё счастье. Маша начинает отчаянную борьбу за своего неверного мужа Мишу. Она не готова вот так просто взять и уступить его фитнес-тренеру Оксане. Силы, конечно, неравны. Маше уже прилично за тридцать, а Оксане совсем немного после двадцати. Но, с другой стороны - за Машиной спиной богатый жизненный опыт и двое малолетних детей. В этой ситуации она готова использовать весь свой боевой арсенал, включая потусторонние силы.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern