Programm
Suche
Arnsberg

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

  • USA, 2019
  • 153′
  • FSK 12
  • Biographie / Drama / Action
  • OT: Ford v. Ferrari
  • Regie: James Mangold
  • Mit: Matt Damon, Christian Bale, Caitriona Balfe
Biopic zur Rivalität zwischen Ford und Ferrari in den 1960er Jahren. Im Fokus steht die Biografie von Henry Ford II und dem Konkurrenzkampf zwischen Ford und Ferrari bei dem Rennen in Le Mans im Jahr 1966. Henry Ford II hat das Familiengeschäft seines Großvaters Anfang der 1960er Jahre übernommen. Um amerikanische Autos am von europäischen Herstellern dominierenden Markt zu etablieren, überarbeitete er das Firmenkonzept mit Hilfe des jungen Visionärs Lee Iacocca und dem ehemaligen Rennchampion und Ingenieur Carroll Shelby.

Der Film basiert auf der wahren Geschichte des visionären amerikanischen Sportwagenherstellers Carroll Shelby (Matt Damon) und des furchtlosen, in Großbritannien geborenen Rennfahrers Ken Miles (Christian Bale). Gemeinsam kämpfen sie gegen die Intervention ihres Auftraggebers, die Gesetze der Physik und ihre eigenen inneren Dämonen, um einen revolutionären Sportwagen für die Ford Motor Company zu bauen. Damit wollen sie die dominierenden Rennwagen von Enzo Ferrari beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1966 in Frankreich besiegen. (Quelle: Verleih)
Film-Blog

Le Mans 66 - Gegen jede Chance


Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Dass sich historische Rennfahrergeschichten hervorragend für die Kinoleinwand eignen, hat vor sechs Jahren das Formel-1-Drama „Rush“ bewiesen, welches die Rivalität von Niki Lauda und James Hunt mit Daniel Brühl und Chris Hemsworth in den Hauptrollen so hervorragend auf die Leinwand brachte. ...

DEN GANZEN BEITRAG LESEN

Prädikat wertvoll

Weitere Informationen zu diesem Film und warum er eine Prädikatsauszeichnung erhalten hat findest du auf der Seite der Filmbewertungsstelle www.fbw-filmbewertung.com.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern