Programm
Suche
Neufahrn

Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

  • Deutschland, 2018
  • 83′
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
  • OT: Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin
  • Regie: Alexa Karolinski

"Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin" ist der zweite Teil der Trilogie von Alexa Karolinski über das Leben der Juden in Deutschland. Erneut sucht die Filmemacherin nach Spuren der Vergangenheit und bezieht sie in die Gegenwart mit ein. Ausgangspunkt ist eine Gruppe von Holocaustüberlebenden: Eine alte Dame, die sich auf das Rosh-Hashanah-Fest vorbereitet, eine Gruppe von Freundinnen, die gemeinsam den Garten der Liebermann-Villa pflegen - alle fest im Jetzt verankert, aber auch zugleich noch immer vom Trauma gezeichnet. (vf)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern