Programm
Suche
Neufahrn

Opéra national de Paris 2016/17: Samson und Dalila

  • Frankreich, 2016
  • 170′
  • Oper
  • OT: Opéra national de Paris 2016/17: Samson und Dalila
  • Regie: Damiano Michieletto
  • Mit: Anita Rachvelishvili,, Aleksandrs Antonenko, Egils Silins, Nicolas Testé, Nicolas Cavallier, John Bernard, Luca Sannaï

Neben Faust und Carmen ist Samson und Dalila eines der weltweit meistgespielten Opernwerke. Mit der neuen Produktion unter der musikalischen Leitung von Philippe Jordan steht dieses Meisterwerk nach 25 Jahren erneut auf dem Spielplan der Pariser Oper. Am Himmel zucken bereits die Blitze, als Dalila ihrem Samson mit einer der schönsten Liebesarien der romantischen Oper ihre Liebe gesteht: "Mein Herz erschließet sich in der Glut deiner Liebe, wie dem Sonnenstrahl die Blüte." Eine verführerische und doch täuschende Schönheit... Als schließlich der Donner grollt, übt Dalila Verrat an Samson und liefert ihn seinen Feinden aus: "Kommt herauf, dieses Mal hat er mir sein Herz geöffnet", flüstert sie in der dunklen Nacht (Altes Testament, Buch der Richter). Die Inspiration für seine Oper, deren Uraufführung 1877 auf Drängen von Franz Liszt stattfindet, bezieht Camille Saint-Saëns aus einer biblischen Geschichte voller Gewalt und Erotik. Es sollte fünfzehn Jahre dauern, bevor das Werk im Pariser Palais Garnier zur Aufführung kam. Anita Rachvelishvili, die majestätische Darstellerin einer Femme Fatale, verkörpert die todbringende Priesterin in dieser Inszenierung von Damiano Michieletto. Die Übertragung erfolgt in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln, aus dem Pariser Opernhaus Opéra Bastille.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern