Programm
Suche
Dresden

Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live)

Filmstart: 03.02.2022
  • Frankreich
  • 220′
  • Oper
  • OT: Opéra national de Paris 2021/22: Die Hochzeit des Figaro (live)
  • Regie: Netia Jones
  • Mit: Peter Mattei, Maria Bengtsson, Ying Fang, Ildebrando D'Arcangelo, Lea Desandre
ACHTUNG! Ab sofort gilt bei uns die 2G-REGEL! Für deinen Besuch benötigst du einen Nachweis über Impfung bzw. Genesung (gilt nicht für Schüler bis einschließlich 15 oder Kinder unter 6 Jahren), und einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis o.ä.) zum Abgleich der Identität. Bitte trage, außer an deinem Sitzplatz, durchgängig eine medizinische Maske. Komm bitte früher ins Kino und nicht zu knapp vor Filmbeginn. Es dauert derzeit alles etwas länger als gewohnt!

Die Hochzeit des Figaro ist eines der ikonischsten Werke des Repertoires. Brahms sprach von einem "Wunder" und die Klage der Gräfin bleibt eine der herzzerreißendsten Musikseiten aller Zeiten. Durch die Aufnahme von Beaumarchais' Komödie, die durch einen Skandal die Pariser Gesellschaft erschütterte, war der Erfolg von Mozart und Da Ponte gesichert. Das Stück war sogar 1785 von Joseph II. am Wiener Theater verboten worden. Hat es zu viel Licht auf die Widersprüche eines bereits ins Stocken geratenen Regimes geworfen, das bereit war, mit der Französischen Revolution zusammenzubrechen? Netia Jones' neue Inszenierung behält die Essenz von Beaumarchais' Stück bei, während sie humorvoll, aber schelmisch menschliche Beziehungen in einem Universum erforscht, das Realität und Fiktion so verwechselt, dass sie wie der Graf fragt: "Spielen wir in einer Komödie?"

Oper in 4 Akten
Live aus dem Palais Garnier
Beginn 19:30 Uhr mit einer Pause
Italienisch mit deutschen Untertiteln

Donnerstag, 03.02.22

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.
Die Spielwoche beginnt immer donnerstags. Die Spielzeiten dazu erscheinen in der Regel bereits Montagnachmittag.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern