Programm
Suche
Baden-Baden

Opéra national de Paris 2022/23: George Balanchine

Filmstart: 07.03.2023
  • Frankreich, 2023
  • 105′
  • Ballett
  • OT: Opéra national de Paris 2022/23: George Balanchine (live)
  • Mit: Les Etoiles, Les Premières Danseuses, Les Premiers Danseurs und das Corps de Ballet de l'Opéra

Who cares? wurde 1970 vom New York City Ballet gegründet . ist eine Suite von Tänzen zu Liedern von George und Ira Gershwin - einschließlich des "Klassikers", der dem Stück seinen Namen gab, und I Got Rhythm - vor dem Hintergrund der Skyline von Manhattan. Wen interessiert das? vereint ein Ensemble von Tänzern in verschiedenen Formationen, gefolgt von vier Solisten. Alle kommen in einem spielerischen Finale zusammen, in dem Balanchine das musikalische Genie und die melodische Schönheit von Gershwins Kompositionen durch klassischen Tanz zeigen wollte. Ballet Impérial ist eine Hommage an die Größe des kaiserlichen Russland und wurde 1941 von der American Ballet Caravan zu Tschaikowskys Zweitem Klavierkonzert geschaffen. Ein Werk, in dem George Balanchine die technische Virtuosität des akademischen Balletts im Stile Petipas - seines "geistigen Vaters" - und die große St. Petersburger Tradition auf brillante Weise zelebriert.

Live aus dem Palais Garnier
Beginn 19:45 Uhr inklusive einer Pause

Dienstag, 07.03.23

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern