Programm
Suche
Neufahrn

Sieben Jahre in Tibet

  • USA, 1997
  • FSK 12
  • Regie: Jean-Jacques Annaud
  • Mit: B.D. Wong, Brad Pitt, Danny Denzogpa, David Thewlis, Mako

Im Herbst des Jahres 1939 machen sich der berühmte Bergsteiger Heinrich Harrer und sein Landsmann Peter Aufschnaiter auf den Weg zum Nanga Parbat, einem der höchsten Berge im Himalaya. Zu diesem Zeitpunkt ist Harrer nur von einem Wunsch beseelt: Ansehen und Ehre, die ihm die Bezwingung des Gipfels verspricht. Aber der Traum von ruhmreichen Höhen endet für Harrer jäh auf dem harten Boden der Realität: Der Zweite Weltkrieg ist ausgebrochen und bald schon werden die beiden Bergsteiger von den Briten gefangengenommen und in ein Lager interniert. Doch ihnen gelingt die Flucht. Zwei qualvolle Jahre irren sie im Himalaya umher und erreichen schließlich - am Ende ihrer Kräfte die geheimnisvolle, verbotene Stadt Lhasa in Tibet. Dort finden sie Zuflucht und Harrer wird der Lehrer des jungen Dalai Lama. Während er ihn in Englisch und Geografie unterrichtet und ihm die westliche Kultur erklärt, wird er selbst zum Schüler seines Zöglings und lernt, die Welt durch dessen Augen zu sehen. Zwischen den beiden isoliert lebenden Menschen etwickelt sich eine tiefe, unerschütterliche Freundschaft. Und in dem ehrgeizigen Held von einst hat sich die Wandlung zur Selbstlosigkeit vollendet, die vor über 7 Jahren auf dem Weg nach Lhasa begann ...
(Text: Verleihprogramm)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern