Programm
Suche
Neufahrn

Was tun, wenn's brennt?

  • Deutschland, 2001
  • 101′
  • FSK 12
  • Komödie
  • Regie: Gregor Schnitzler
  • Mit: Martin Feifel, Matthias Matschke, Nadja Uhl, Sebastian Blomberg, Til Schweiger

Nach 13 Jahren werden die ehemaligen Hausbesetzer Tim, Flo, Maik, Hotte, Nele und Terror von ihrer Vergangenheit eingeholt. Fast alle haben mittlerweile in dem von ihnen früher bekämpften "Establishment" ihren Platz gefunden: Maik leitet erfolgreich eine Werbeagentur, Terror strebt eine Karriere als Staatsanwalt an, Nele geht als alleinerziehende Mutter zweier Kinder ihren Weg. Nur Tim und Hotte wohnen immer noch im besetzten Haus der "Gruppe 36" und verteidigen ihre Punk-Ideale: Selbstbestimmung, Freiheit, Autonomie und Anarchie. Erst als eine Bombe explodiert, die die sechs Freunde vor 13 Jahren in einer Villa im Grunewald deponierten, müssen sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Und sich gemeinsam gegen den Ermittler Manowsky, der sie schon zu Hausbesetzerzeiten im Visier hatte, behaupten. (ewi)

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern