Programm
Suche
Neufahrn

Zwischen gestern und morgen

  • Deutschland, 1947
  • 112′
  • Drama
  • OT: Zwischen gestern und morgen
  • Regie: Harald Braun
  • Mit: Viktor de Kowa, Winnie Markus, Hildegard Knef

Erster in der amerikanischen Besatzungszone produzierter Spielfilm: Der 1938 in die Schweiz emigrierte Karikaturist Rott (Viktor de Kowa) kehrt nach dem Krieg nach München zurück und steigt im Palast-Hotel ab, in dem er schon früher gewohnt hat. Der Hotelbesitzer begegnet ihm mit Ablehnung, denn er hält ihn für den Dieb der Schmuckstücke, die eine Jüdin am 22. März 1938 Rott zur Weitergabe an ihren Ex-Mann anvertraut hatte. Rott erinnert sich an die Vorgänge dieses Tages ...

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern