Programm
Suche
Köln
On a Magical Night

On a Magical Night

  • 86´
  • Komödie

Chiara Mastroianni spielt Maria, eine Pariser Professorin mit wechselnden und deutlich jüngeren Liebhabern. Als ihr Mann, gespielt von Nouvelle-Chanson-Star Benjamin Biolay, von den Treulosigkeiten seiner Frau erfährt, ist er entsetzt. Doch sie kann seine Empörung nicht nachvollziehen: Hat nicht jeder nach 25 Ehejahren seine Seitensprünge? So weit, so französisch. Doch für Christophe Honoré (SORRY ANGEL) ist das nur der Anfang einer romantischen Komödie, die mit einem Sprung ins Fantastische auf originelle Weise über Liebe und Leben reflektiert.

Swallow

Swallow

  • 94´
  • Drama / Horrorfilm

Die hübsche Hunter hat alles, was sie sich erträumt hat: einen gutaussehenden Mann aus wohlhabenden Verhältnissen, eine riesige Villa - und doch stimmt etwas nicht. Warum sonst würde sie plötzlich anfangen, Dinge zu verschlucken: zunächst eine Murmel, später auch gefährlichere Gegenstände. Ihre Obsession gefährdet ihr privilegiertes Leben. Carlo Mirabella-Davis mischt in seinem makellos inszenierten Debütspielfilm Todd Haynes' SAFE mit Ira Levins berühmten STEPFORD WIVES zu einem subtilen Horrorfilm mit feministischer Botschaft.

Beats

Beats

  • 96´
  • Drama

Brian Welsh erzählt von zwei besten Freunden aus unterschiedlichen sozialen Verhältnissen, die ihre Begeisterung für Ravemusik vereint. Aber kann ihre Freundschaft halten? In Schwarzweißbildern lässt Welsh die illegale Tanzpartykultur der mittleren 90er-Jahre in Schottland wiederaufleben und vermittelt die Energie und den Enthusiasmus der Szene mit liebevoll nachgestellten Details und treibenden Beats. Ein echter Crowdpleaser.

Talking About Trees

Talking About Trees

  • 93´
  • Dokumentarfilm

Das Kino als magischer Ort - es entfacht immer noch weltweit Träume. Ibrahim, Suleiman, Manar und Altayeb sind Filmemacher und seit ungefähr einem halben Jahrhundert befreundet. Nach Jahrzehnten im Exil - unter anderem in Deutschland - leben sie wieder in ihrem Heimatland Sudan. Ihr gemeinsamer Traum: In der Hauptstadt Khartum ein lange geschlossenes Open-Air-Kino mit Quentin Tarantinos »Django Unchained« wiederzueröffnen. Werden sie es schaffen gegen alle Widerstände in einem Land, das von einem islamistischen Diktator regiert wird?

Family Romance, LLC

Family Romance, LLC

  • 89´
  • Drama

Werner Herzog ist bekanntlich nichts Menschliches fremd. In seinem neuen Spielfilm geht es um einen besonderen Service, der so wohl nur in Japan möglich ist: Firmen bieten Schauspieler an, die gemietet werden können, um Freunde, Familienangehörige oder auch Arbeitskollegen zu ersetzen. Yuichi Ishii ist der Geschäftsführer einer solchen Firma und arbeitet selber als Menschenersatz. Eine Mutter bittet ihn, ihren abwesenden Mann zu verkörpern - ihrer Tochter im Teenager-Alter verschweigt sie die wahre Identität ihres neuen "Vaters".

Mr. Jones

Mr. Jones

  • 141´
  • Biographie / Drama / Thriller

Die Artikel des Reporters Gareth Jones sollen George Orwell zu seiner berühmten Fabel FARM DER TIERE inspiriert haben. Jones war der erste westliche Journalist, der in der Ukraine über den Holodomor berichtete, der von Stalins Zwangskollektivierungen vorangetriebenen Hungersnot in den Jahren 1932/33, der vier Millionen Menschen zum Opfer fielen. Agnieszka Hollands prominent besetztes Historiendrama erzählt die packende Geschichte eines Mannes, der sich nicht nur gegen Stalins Unrechtsstaat stellt, sondern auch gegen die eigene Zunft.

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern