Programm
Suche
Aachen
 

GRENZGANG Reise-Reportagen im Cineplex Aachen 2019/2020

 
Übersicht:
Donnerstag, 07.11.2019, 19:00 Uhr: leavinghomefunktion
Donnerstag, 05.12.2019, 19:00 Uhr: Inseln des Nordens
Donnerstag, 16.01.2020, 19:00 Uhr: Abenteuer Dolomiten
Donnerstag, 13.02.2020, 19:00 Uhr: China
Donnerstag, 05.03.2020, 19:00 Uhr: Leidenschaft Ozean
Donnerstag, 12.03.2020, 19:00 Uhr: Europas hoher Norden
Donnerstag, 02.04.2020, 19:00 Uhr: Pfad Finder
Donnerstag, 23.04.2020, 19:00 Uhr: Wildes Südamerika
Donnerstag, 14.05.2020, 19:00 Uhr: Zu Fuß nach Jerusalem
 
 
Donnerstag, 07.11.2019: „leavinghomefunktion – Auf dem Landweg nach New York“
mit Elisabeth Oertel, Efy Zeniou, Anne Knödler, Kaupo Holmberg, Johannes Fötsch
Ein 5-köpfiges Künstlerkollektiv will nach dem Studium aus der Komfortzone. Also kauft man alte Ural-Motorräder und macht sich auf den zweieinhalb jährigen Landweg nach New York. Die sowjetischen Maschinen sorgen dank massig Pannen für Begegnungen mit Land und Leuten und gewagte Geschichten. 40.000 km durch Wüste, Sümpfe, Schwärme sibirischer Tigermücken und den Dschungel der Bürokratie. Ein unglaubliches Reiseabenteuer, das die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert…
 
 
 
 
Donnerstag, 05.12.2019: „Inseln des Nordens – Abenteuer am Polarkreis“ mit Kerstin Langenberger & Olaf Krüger
Island, das sagenhafte Naturwunder aus Feuer und Eis. Grönland, die Heimat der Inuit. Spitzbergen, das arktisches Eldorado für Tierfotografen aus aller Welt. Färöer, der Inselstaat der Wetterkapriolen. Und natürlich: die Lofoten, das Zuhause von Dorschfischern und Paradies für Liebhaber des Nordlichts. Die beiden begnadeten Fotografen stellen die schönsten und wildesten Eilande Nordeuropas vor. Ein stimmungsvolles Meisterwerk!
 
 
 
 
Donnerstag, 16.01.2020: „Abenteuer Dolomiten – Vom Gardasee zur Marmolata“ mit Ulla Lohmann
Das Weltnaturerbe der Dolomiten ist beliebtes Urlaubsziel und eines der letzten Wildnisgebiete Europas zugleich. Die Fotografin Ulla Lohmann entdeckt die einmalige Bergwelt mit Mountainbike, Tourenski, per pedes und kletternd. Jenseits beschilderter Pfade und zu allen Jahreszeiten bewältigt
sie die 200 km zwischen Gardasee und dem höchsten Berg der Dolomiten, und wird beschenkt mit großartigen Panoramablicken, dank Makrofotografie aber auch mit Naturwundern im Kleinen.
 
 
Donnerstag, 13.02.2020: „China – Von Shanghai nach Tibet“ mit Andreas Pröve
Andreas Pröve reist mit dem Rollstuhl von Shanghai zum Ursprung des Jangtse. Auf 6.000 km passiert er Megastädte, Terrassenfelder, Karstgebirge und Wüsten. Unüberwindliche Hindernisse erzwingen immer neue Umwege. Doch mit Humor und Offenheit wandelt er sein Handicap in einen Schlüssel, der ihm die Hilfsbereitschaft und die Seele der Chinesen öffnet. Und das Publikum? Das kämpft, leidet und lacht mit, bis zum Erreichen der Quelle von Asiens längstem Fluss!
 
 
 
 
Donnerstag, 05.03.2020: „Leidenschaft Ozean – Abenteuer auf unserem blauen Planeten“
Der Ozean ist Heimat von hunderttausenden Tier- und Pflanzenarten, aber die Meere regulieren auch das Klima. Forschungstaucher Uli Kunz berichtet von abenteuerlichen Expeditionen in die Tiefe, von farbenprächtigen Riffen und Begegnungen mit großen Haien. Doch auch von den bedrohlichen Veränderungen, die unsere Meere erfasst haben. Eine Live-Reportage, die den Atem verschlägt!
 
Info: Die Veranstaltung „Leidenschaft Ozean" findet in Kooperation mit Greenpeace statt und ist kostenfrei.
Eine kostenlose Reservierung ist erforderlich und funktioniert nur über das Reservierungssystem von Greenpeace unter folgendem Link:
 
 
 
 
Donnerstag, 12.03.2020: „Europas hoher Norden – Island, Norwegen, Schweden & Finnland“ mit Petra & Gerhard Zwerger-Schoner
Über vier Jahre hinweg erkundet das Fotografenpaar den polaren Norden unseres Kontinents - Zeit, um durchzuatmen und alles hinter sich zu lassen. Von ihrer Traumreise bringen sie grandiose Bilder heim, von stürmischen Klippen in Norwegen, endlosen Hochtälern Schwedens, subarktischen Wäldern Finnlands und den rauchenden Vulkanen Islands. Ebenso im Gepäck: Spannende Geschichten von Elchen, Braunbären und den Menschen am Rand Europas.
 
 
 
Donnerstag, 02.04.2020: „Pfad Finder – Abenteuer Mountainbike“ mit Harald Philipp
Jahrelang sucht der Mountainbike-Profi die Extreme, ob an vereisten Vulkanen Sibiriens oder im verschlossenen Nordkorea – bis er merkt, dass das ständige Höher-Weiter-Schneller nicht mehr der richtige Kurs für sein Leben ist. Mit Humor blickt er auf sein abenteuerliches Leben, und lässt dabei das Publikum mit der Helmkamera in gähnende Abgründe im Karwendel blicken und per Drohne über dem Himalaya schweben.
 
 
 
 
Donnerstag, 23.04.2020: „Wildes Südamerika – Im Oldtimer von Kolumbien nach Feuerland“ mit Thomas Rahn
Im Oldtimer-Truck reisen Sabine Hoppe und Thomas Rahn 30.000 Kilometer entlang der Anden durch sieben Länder stetig nach Süden, von den Wüstenregionen Kolumbiens bis zum Ende der Welt auf Feuerland. Entzückt folgt der Zuschauer dem bunten Kopf-Kino von grandiosen Landschaften, farbenfrohen Festen und herzlichen Begegnungen mit indigenen Andenbewohnern.
 
 
Donnerstag, 14.05.2020: „Zu Fuß nach Jerusalem – 14.000 km - 26 Länder - 15 Monate - 1 Priester“ mit Johannes Schwarz
Ein katholischer Priester begibt sich zu Fuß auf eine Pilgerreise, so weit, so normal. Aber: Johannes Schwarz ist kein herkömmlicher Geistlicher. Und: Seine Wanderung ist nicht gerade alltäglich. Denn aus Liechtenstein läuft er 15 Monate und 14.000 km, durch 26 Länder Europas und des Nahen Ostens nach Jerusalem – und zurück! Seine Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen, mit der Natur und Gott könnten spielend mehr als einen mitreißenden Vortrag füllen…
 
 
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Unsere Garantie für ein schönes Kinoerlebnis

Engagiert - Kompetent - Fairer Preis

Cineplex mit Deutschem Servicepreis 2019 ausgezeichnet