Programm
Suche
Münster

We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG

  • 105´
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm / Musik

Do 13. 8. in Anwesenheit der Filmemacher beim KAMP-FLIMMERN Open Air am Hawerkamp: Vorpremiere des Films über die Rap Crew RAG mit dem GLEIS 22

WE ALMOST LOST BOCHUM erzählt von RAG (Ruhrpott AG), einer der wichtigsten Rap Crews der 90er Jahre mit einer bewegenden Geschichte über Freundschaft, Leben und Tod. Und das Ruhrgebiet.

Obwohl nie im Mainstream angekommen, haben RAG Spuren hinterlassen: Jan Delay, Kool Savas, Curse, Die Kassierer und die Stieber Twins erzählen in WE ALMOST LOST BOCHUM, wie sehr RAG sie damals und heute inspiriert haben. Und welche Bedeutung die Gruppe für Deutschrap hatte - weit über den Pott hinaus.

20 Jahre nach Veröffentlichung ihres Klassikers Unter Tage ziehen sie Bilanz. Mit nur zwei LPs haben die Rapper Aphroe, Pahel und Galla sowie DJ/Produzent Mr. Wiz dem großen Deutschrap-Boom Ende der 90er ihren Stempel aufgedrückt. Zwei Jahrzehnte später begleitet der Film die ehemaligen Mitglieder vom tiefsten Ruhrgebiet bis nach Washington D.C., dokumentiert ihre ersten Konzerte nach 15 Jahren Bühnenabstinenz und beleuchtet den tragischen Tod des RAG-Mitglieds Galla.

Was ist aus den Bandmitgliedern geworden? Wie hat sich ihr Leben nach RAG verändert? Welchen Einfluss hat die Crew bis heute auf Deutschrap und warum sind RAG trotz ihres Stellenwertes unterm Radar geblieben?

WE ALMOST LOST BOCHUM ist ein Denkmal für RAG und beleuchtet die erste echte Hochphase des deutschen HipHop.



Mit Musik von LUCRECIA DALT, DERADOORIAN, CLAUDE SPEEED, HADE, MILAN W, LOCAL STANDARD TIME, HODINI und DWFL. (Quelle: Verleih)

Cinema Münster Cinema

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

God's Own Country

  • 104´
  • FSK 12
  • Drama / Liebesfilm

Do 20. 8. mit dem KCM beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp: „Brokeback Mountain“ in Yorkshire – eine sexuelle und emotionale Erweckung in Bildern voller harscher Schönheit

Seit der Krankheit des Vaters bewirtschaftet Johnny die Familienfarm im englischen Yorkshire nahezu allein. Die harte Arbeit färbt auch auf die Menschen dort ab: Für seine Plackerei bekommt Johnny selten ein Lob, dafür aber reichlich Kritik von seinem Vater zu hören. Oft genug ist der junge Mann frustriert. Dann geht er in den örtlichen Pub, wo er gegen die innere Leere antrinkt und Männer für flüchtigen Sex abschleppt. Mit dem gleichaltrigen Rumänen Gheorghe, der im Frühjahr als Aushilfe auf der Farm erscheint, ändert sich alles... (vf)

Cinema Münster Cinema

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

25 km/h

  • 116´
  • FSK 6
  • Drama / Komödie

Do 27. 8. beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp: Das Roadmovie mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel als Brüder auf Mofa-Tour durch Deutschland.

Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben - und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden. (Quelle: Verleih)

Cinema Münster Cinema

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Full Metal Village

  • 94´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm / Musik

Beim Kamp-Flimmern Open Air am Hawerkamp: Die geniale Doku über das Wacken Open Air zum Gedenken der ausgefallenen Festivalsaison!

Das kleine Dörfchen Wacken in Schleswig-Holstein ist ein Ort der Ruhe und Beschaulichkeit. Ein Ort, wo sich Kühe und Bauern Gute Nacht sagen und am Sonntag nach der Kirche gerne mal zum Kaffeekränzchen geladen wird. Doch einmal im Jahr ist Schluss mit der verschlafenen, ländlichen Idylle. Dann nämlich, wenn 40.000 Heavy Metal Fans aus aller Welt anrücken, um zu brüllen und die langen Haare fliegen zu lassen. Eine Begegnung der etwas anderen Art. (j.b.)

Cinema Münster Cinema

Kamp-Flimmern
Kamp-Flimmern

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern