Programm
Suche
Münster
2010 begann das CINEPLEX Münster mit großem Erfolg, Opern der Metropolitan Opera New York live im Kino zu übertragen. Seitdem hat sich viel getan: Inzwischen sind alle Kinosäle in Münster mit hochmoderner Digitaltechnik ausgestattet, und es erreichen uns immer mehr Angebote, kulturelle Events im Kino zu präsentieren. So freuen wir uns, Ihnen nun auch Kunst-Ausstellungen und hochkarätige Theater-Aufführungen auf der Leinwand anbieten zu können.
 

 

Registrieren Sie sich unter MEIN CINEPLEX und abonnieren Sie den Newsletter KINO Kultur EVENTS!

 

 

Oper live in HD aus der MET New York

Erleben Sie die einmaligen und aufwendig inszenierten Meisterwerke live aus dem weltberühmten Opernhaus, direkt aus New York. Ein riesiges Kamerateam vor Ort, ausgestattet mit über zehn High-End-Kameras im High-Definition-Standard, ermöglicht einzigartige und atemberaubende Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Nicht nur die Bildqualität entspricht höchstem Niveau, selbstverständlich werden alle Opern in brillantem Dolby Surround Sound mit deutschen Untertiteln präsentiert.
In den Pausen können die Gäste Live-Bilder aus dem Foyer der Met sowie Backstage-Interviews mit den Künstlern genießen – oder sich in der Lounge stärken.
Eintritt: 29,50 Euro / erm.: 25 Euro / Abo: 250 Euro
Mehr unter www.metimkino.de
 
Am Samstag, den 7. Oktober beginnt die neue Saison mit Live-Übertragungen aus der Metropolitan Opera New York!
Der Abonemment-Verkauf (250 Euro) beginnt am 13. Mai.
Ab Samstag, den 27. Mai gibt es an der Kinokasse und online Karten für einzelne Aufführungen.
Wenn Sie keine Vorstellung verpassen möchten, sichern Sie sich an der CINEPLEX-Kinokasse das Abonnement zum Vorteilspreis von 250 Euro!
 
Letzter Termin der Saison 2016/17:
Sa 13. Mai 2017, 18:30 Uhr
Mit Renée Fleming, Elina Garanča, Matthew Polenzani, Günther Groissböck
Dirigent: James Levine, Produktion: Robert Carsen
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 

Der MET-Saison 2017/2018:

 
Sa 07. Oktober 2017, 19 Uhr
Bellini NORMA (ca. 3:29)
Mit Sondra Radvanovsky, Joyce DiDonato, Joseph Calleja, Matthew Rose
Dirigent: Carlo Rizzi, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 14. Oktober 2017, 19 Uhr
Mit Golda Schultz, Kathryn Lewek, Charles Castronovo, Markus Werba, Christian Van Horn,
René Pape
Dirigent: James Levine, Produktion: Julie Taymor
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 18. November 2017, 19 Uhr
Mit Audrey Luna, Amanda Echalaz, Sally Matthews, Sophie Bevan, Alice Coote, Christine
Rice, Iestyn Davies, Joseph Kaiser, Frédéric Antoun, David Portillo, David Adam Moore, Rod
Gilfry, Kevin Burdette, Christian Van Horn, John Tomlinson
Dirigent: Thomas Adès, Produktion: Tom Cairns
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 27. Januar 2018, 19 Uhr
Puccini TOSCA (ca. 3:18)
Mit Kristine Opolais, Jonas Kaufmann, Bryn Terfel, Patrick Carfizzi
Dirigent: Andris Nelsons, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 10. Februar 2018, 18 Uhr
Mit Pretty Yende, Matthew Polenzani, Davide Luciano, Ildebrando D’Arcangelo
Dirigent: Domingo Hindoyan, Produktion: Bartlett Sher
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 24. Februar 2018, 18:30 Uhr
Mit Sonya Yoncheva, Susanna Phillips, Michael Fabiano, Lucas Meachem, Alexey Lavrov, Matthew Rose, Paul Plishka
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Franco Zeffirelli
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 10. März 2018, 19 Uhr
Mit Angela Meade, Elizabeth DeShong, Javier Camarena, Ildar Abdrazakov, Ryan Speedo Green
Dirigent: Maurizio Benini, Produktion: John Copley
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 31. März 2018, 19 Uhr
Mit Amanda Majeski, Serena Malfi, Kelli O’Hara, Ben Bliss, Adam Plachetka, Christopher Maltman
Dirigent: David Robertson, Produktion: Phelim McDermott
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 14. April 2018, 18:30 Uhr
Mit Sonya Yoncheva, Olesya Petrova, Piotr Beczala, Plácido Domingo, Alexander Vinogradov, Dmitry Belosselskiy
Dirigent: James Levine, Produktion: Elijah Moshinsky
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Sa 28. April 2018, 19 Uhr
Mit Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe, Kathleen Kim, Laurent Naouri
Dirigent: Bertrand de Billy, Produktion: Laurent Pelly
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)
 
Die Längen verstehen sich inkl. Pausen
Die Angaben zu den Längen sind vorläufig!
 

 

Die Berliner Philharmoniker

Erleben Sie abwechslungsreiche Konzertprogramme im Schloßtheater! Die Live-Auftritte der Philharmoniker mit Chefdirigent Sir Simon Rattle oder auch verschiedenen Gastdirigenten und Solisten auf der großen Leinwand erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Zum Jahreswechsel steigt traditionell die beliebte SILVESTER-GALA, und der Abschluss der Saison wird regelmäßig unter freiem Himmel auf der Berliner Waldbühne gefeiert.
 
Letzter Termin der Saison 2016/17:
Freitag, 9. Juni 2017, 19:30 Uhr
Gustavo Dudamel Dirigent
John Adams City Noir (ca. 35 min)
Antonín Dvořák Symphonie Nr. 9 e-Moll »Aus der Neuen Welt«
Gesamtdauer: ca. 140 min (inkl. 30 min Vorprogramm, 25 min Pause mit Pausenprogramm)
 

 

Das Ballett des Bolschoi

Das Ballett des Moskauer Bolschoi-Theaters gehört zu den bekanntesten Tanzkompanien der Welt und gilt als Wiege des klassischen Balletts. Mit dem abwechslungsreichen Repertoire, das höchste Anmut, Eleganz und Qualität von den Balletttänzern fordert, hat das Ensemble Weltruhm erlangt und symbolisiert gleichzeitig russische Kultur und Tradition.
Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro / Kinder u. 14 J.: 12 Euro
 
Der Vorverkauf für die nächste Saison startet in Kürze!
 
So 22.10. 2017, 17:00 Uhr im CINEPLEX
Adolphe Adam / Alexei Ratmansky
 
So 26.11. 2017 um 16:00 Uhr im CINEPLEX
D. Schostakowitsch / J.-C. Maillot
 
So 17.12. 2017 um 16:00 Uhr im CINEPLEX
Peter Tschaikowsky / Yuri Grigorovich
 
So 21.1. 2018 um 16:00 Uhr im CINEPLEX
Sergei Prokofjiew / Alexei Ratmansky
 
So 4. 2. 2018 um 16:00 Uhr im CINEPLEX
Frédéric Chopin / John Neumeier
 
So 4. 3. 2018 um 16:00 Uhr im CINEPLEX
Boris Asafiew / Alexei Ratmansky
 
So 8. 4. 2018 um 17:00 Uhr im CINEPLEX
Adolphe Adam / Yuri Grigorovich
 
So 10. 6. 2018 17:00 Uhr im CINEPLEX
Leo Delibes / Sergei Vikharev
 

 

Royal Opera House London

Das ROYAL OPERA HOUSE in London gehört zu den be­rühmtesten Theaterhäusern der Welt. In London, wo kulturelles Erbe und lebhafte Moderne aufeinander­treffen, bieten die Royal Opera und das Ensemble des Royal Ballet, die beide ihren Sitz im Covent Garden haben, die zeitgenössische Interpretation und die Neuentwicklung von Bekanntem.
Eintritt: 22 Euro / erm. 17 Euro / Ballett: Kinder u. 14 J.: 12 Euro
 
Der Vorverkauf für die nächste Saison startet in Kürze!
 
Dienstag, 3. Oktober 2017; 20:15 Uhr
Live, Dauer ca. 155min (inkl. einer Pause)
 
Montag, 23. Oktober 2017; 20.15 Uhr
Live, Dauer ca. 170min (inkl. zweier Pausen)
 
Dienstag, 5. Dezember 2017; 20:15 Uhr
Live , Dauer ca. 135min (inkl. einer Pause)
 
Dienstag, 16. Januar 2018; 20:15 Uhr
Live , Dauer ca. 165min (inkl. einer Pause)
 
Mittwoch, 28. Februar 2018; 20:15 Uhr
Live, Dauer ca. 180min (inkl. zweier Pausen)
 
Dienstag, 6. März 2018; 19:45 Uhr
Live, Dauer ca. 200min (inkl. einer Pause)
 
Dienstag, 27. März 2018; 20:15 Uhr
live, Dauer ca. 180min (inkl. zweier Pausen)
 
Mittwoch, 4. April 2018; 20:15 Uhr
Live, Dauer 200min (inkl. einer Pause)
 

 

Exhibition On Screen

Die Filmreihe Exhibition on Screen bringt Künstler und Austellungen der berühmtesten Museen der Welt auf die Kinoleinwand. Produziert vom preisgekrönten Filmschaffenden Phil Grabsky, werdenDokumentationen mit interessanten Hintergrundinformationen präsentiert.
 
Die Termine im ersten Halbjahr 2017 im Schloßtheater:
 
So 19. 2. · 11:00 + Do 23. 2. · 18:00

So 19. 3. · 11:00 + Do 23. 3. · 18:00

So 23. 4. · 11:00 + Do 27. 4. · 18:00

So 21. 5. · 11:00 + Do 25. 5. · 18:00

So 18. 6. · 11:00. + Do 22. 6. · 18:00

So 16. 7. · 11:00 + Do 20. 7. · 18:00
 

 

National Theatre London

Das Nationaltheater von Großbritannien wurde 1976 an der Londoner South Bank direkt an der Themse geründet. Der erste Direktor des Theaters war der große Sir Laurence Olivier, aktueller Direktor ist Nicholas Hytner. Seit 2009 wurden Produktionen in Kinos der ganzen Welt übertragen.
 

 

Opéra National de Paris

Das Schloßtheater präsentiert Live-Übertragungen der Opéra National de Paris! 1669 von Ludwig XIV. als Académie d‘Opéra gegründet, gehört sie heute zu den wichtigsten Theaterhäusern der Welt. Lassen Sie sich begeistern! Bitte beachten Sie, dass vor Veranstaltungsbeginn ggf. eine 15-minütige Einführungsveranstaltung aus Paris übertragen wird.
 

 

Bayreuther Festspiele

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen erleben zu dürfen. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Wagnerbegeisterten möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.
 
Di, 25. Juli, 18:00 Uhr im Schloßtheater
zeitversetzte Übertragung mit Kino-exklusivem Vor-und Pausenprogramm
Eintritt: 29,50 Euro, ermäßigt 24 Euro
 
 
Alle Angaben ohne Gewähr. Rückgabe oder Umtausch einzelner Karten an der Kasse spätestens 7 Tage vor der Aufführung! Abo-Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen!
Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich die Längen inkl. Pausen. Die Angaben zu den Längen können abweichen!
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern