Programm
Suche
Passau
Bolshoi Ballett 2018/19: Der Nussknacker

Bolshoi Ballett 2018/19: Der Nussknacker

  • 140´
  • Ballett

Ein wunderbares Weihnachtsabenteuer

Die neue Bolshoi-Saison 2018/19: Am Weihnachtsabend erwacht Maries Nussknacker auf magische Weise zum Leben und wird zu einem Prinzen. Ein wunderbares Abenteuer beginnt. Der Weihnachtsklassiker „Der Nussknacker” kehrt für eine Live-Übertragung auf die Bolschoi-Bühne zurück und nimmt das Publikum aller Altersklassen mit auf eine Reise durch eine zauberhafte Welt zwischen tanzenden Schneeflocken und lebendig gewordenen Puppen, begleitet durch Tschaikowskis geniale Partitur.

Cineplex Aachen Film Theater Metropolis

Metropolis
Klassik im KinoEvent 

Berliner Philharmoniker Silvesterkonzert 2018/19 mit Daniel Barenboim

  • 120´
  • Klassik / Konzert

Als Solist ist Daniel Barenboim zudem in Mozarts Klavierkonzert Nr. 26 zu erleben

Der festliche Jahresausklang - Live in Ihrem Kino!
Für das diesjährige Silvesterkonzert hat Daniel Barenboim Musik von Maurice Ravel und Wolfgang Amadeus Mozart ausgewählt - von letzterem dessen feierliches Klavierkonzert D-Dur KV 537, bei dem der Maestro selbst am Flügel Platz nehmen wird.

Cineplex Aachen ProLi

André Rieu - Neujahrskonzert 2019

  • 125´
  • Konzert

Ein magischer Abend voller Musik und Tanz

Der Walzerkönig André Rieu wird seine Millionen Fans in aller Welt mit seinem Neujahrskonzert 2019 begeistern, das live in Australien aufgezeichnet wird. Ein einzigartiges festliches Konzert, aufgenommen im prachtvollen Saal des Rathauses von Sydney. Begleiten Sie André Rieu an einem magischen Abend voller Musik und Tanz mit seinen bezaubernden Weltklasse-Sopranen, den Platin-Tenören und vielen Überraschungen. Mit Musicalmelodien, klassischer Musik und viel Humor ist dies eine großartige Art, das Neue Jahr festlich zu begrüßen!

Cineplex Aachen Film Theater Metropolis

Metropolis
Klassik im Kino2D OmU 

La Comedie-Francaise: Romeo et Juliette

  • 180´
  • Theater

Ohne Zweifel ist Romeo und Julia das berühmteste Werk von Shakespeare

Wegen einer alte Rivalität bekämpfen sich in Verona die Familien Capulet and Montaigu. Als Romeo Montaigu und Julia Capulet sich ineinander verlieben, wissen sie sofort, dass ihre Liebe für die Ewigkeit geschaffen ist. Jedoch ahnen sie auch schon ihr tragisches Ende... Ohne Zweifel ist Romeo und Julia das berühmteste Werk von Shakespeare. Jedoch widmen sich die meisten Bühneninszenierungen der allgemeinen Geschichte von Liebe und Hass. Dennoch gibt es in diesem Text von Shakespeare weitaus düstere und komplexere Dinge, die die Romanze scheinbar in den Hintergrund drängen. "In der Geschichte gibt es eine schwarze Sonne, und hier mussten wir genauer hinsehen", meint Regisseur Èric Ruf. Mit dem Ensemble und den Schauspielern der Académie de la Comédie-Française. (Quelle: Verleiher)
Französisch mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen ProLi

ProLi
Klassik im Kino2D OmU 

La Comedie-Francaise: Cyrano de Bergerac

  • 185´
  • Theater

Komische Oper, Tragödie, romantisches Drama, symbolisierte Poesie, Klamauk-Komödie…

Cyrano ist mit einer auffälligen Nase gestraft, aber mit Worten gesegnet. Er benutzt sein Talent, um dem hübschem Christian zu helfen. Christian möchte Roxanes Herz gewinnen, ahnt jedoch nicht, dass Cyrano auch in sie verliebt ist. "Wenn wir, die Komödianten der Comédie-Française, ein Stück aufführen, fühlen wir ganz bewusst dieses Verlangen, mit diesem Theater zu prahlen, um jedem zu zeigen, warum wir es lieben und warum wir hier sein wollen". Mit diesen Worten im Kopf übernimmt der preisgekrönte Regisseur und Schauspieler Denis Podalydés die historische Bühne. Komische Oper, Tragödie, romantisches Drama, symbolisierte Poesie, Klamauk-Komödie...all diese Genres wurden in Anspruch genommen, um dieser Inszenierung von einer der geschichtsträchtigsten Geschichten des französischen Repertoires wieder Leben einzuhauchen. Mit dem Ensemble und den Schauspielern der Académie de la Comédie-Française. (Quelle: Verleiher)
Französisch mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen ProLi

ProLi
Klassik im Kino2D OmU 

Opéra national de Paris 2018/19: Schwanensee

  • 175´
  • Ballett

Seine Inspiration für den Schwanensee bezieht Tschaikowski aus der Sage von einer verzauberten Schwanenprinzessin und komponiert die wohl schönste Musik, die je für ein Ballett geschrieben wurde. Die Choreografen Marius Petipa und Lew Ivanow verleihen dieser Geschichte einer unmöglichen Liebe zwischen einem Prinzen und einer Schwanenprinzessin ihren Adelsbrief und schaffen ihrerseits den Mythos der Schwanentänzerin, Ballerina par Excellence. Seiner 1984 für das Ballettensemble der Pariser Oper geschaffenen Version hat Rudolf Nurejew eine Freudsche Dimension verliehen, die dem poetischen Traum des Komponisten eine verzweifelte Tiefe verleiht.

Ballett in vier Akten
Musik von Piotr Iljitsch Tschaikowski
Präsentation ab 19.15 Uhr
Live aus der Opéra Bastille
Dauer: 2:35 inkl. einer Pause

Cineplex Aachen Film Theater Metropolis

Metropolis
Klassik im KinoEvent 

La Comedie-Francaise: Le Misanthrope

  • 180´
  • Theater

Le Misanthrope befasst sich mit einer Gesellschaft, die befreit ist von Autoritäten, Familie und Religion.

Alcest liebt Célimène, eine kokette Dame der Pariser High Society. Er verabscheut diese Welt wegen ihrer scheinheiligen Eitkette. Aufgewühlt durch eine öffentlichen Verhandlung, zu der er von seinem gesellschaftlichen Umfeld berufen wird, muss er zu Célimène und sie um Hilfe bitten... Le Misanthrope befasst sich mit einer Gesellschaft, die befreit ist von Autoritäten, Famile und Religion. Das Volk zeigt seine wahre Natur als Lust und Begierde Überhand nehmen. Mit seinen fragwürdigen Moralvorstellungen, nämlich der Ablehnung der Etikette und den Ansprüchen der High Society, zwingt der Hauptcharakter seinesgleichen Aufschluss über ihre eigenen Widersprüche und Unzulänglichkeiten zu geben. Mit dem Ensemble und den Schauspielern der Académie de la Comédie-Française. (Quelle: Verleiher)
Französisch mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen ProLi

ProLi
Klassik im Kino2D OmU 
La Comedie-Francaise: Twelfth Night

La Comedie-Francaise: Twelfth Night

  • 160´
  • Theater

Thomas Ostermeier, einer der angesagtesten internationalen Regisseure, erkundet mit dieser Shakespeare-Komödie die Liebe.

Thomas Ostermeier, einer der angesagtesten internationalen Regisseure, erkundet mit dieser Shakespeare-Komödie die Liebe.
Französisch mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen ProLi

ProLi
Klassik im Kino2D OmU 

Weitere Filme in dieser Filmreihe

 

Opéra national de Paris 2018/19: Lady Macbeth von Mzensk

  • 210´
  • Oper

Von der ursprünglichen Idee des Komponisten Schostakowitsch, den tragischen Schicksalen russischer Frauen unterschiedlichen Alters eine Trilogie zu widmen, blieb lediglich diese ergreifende Oper: Lady Macbeth von Mzensk. Auch wenn die zentrale Figur die eigentliche Triebfeder des Werks darstellt, wird die Verbindung zu Shakespeare von Bitterkeit übertönt: Im Gegensatz zu Lady Macbeth ist Katerina Ismailova, die sich im tiefsten Russland des 19. Jh. in einen Bediensteten ihres Ehemanns verliebt und schließlich - keinen Ausweg sehend - Selbstmord begeht, weniger Manipulatorin als vielmehr Opfer einer brutalen patriarchalischen Gesellschaft. Krzysztof Warlikowski verdeutlicht die subversive Kraft dieses brisanten und skandalösen Werks, das die ersten Jahre der Opéra Bastille geprägt hat.

Oper in vier Akten und neuen Bildern (1934)
Musik von Dmitri Schostakowitsch
Präsentiert von Alain Duault ab 19.15 Uhr
Live aus der Opéra Bastille
Dauer: 3:30 inkl. einer Pause
In russischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Opéra national de Paris 2018/19: Aschenputtel

  • 170´
  • Ballett

Das berühmte, von Sergei Prokofjew vertonte Märchen von Charles Perrault wird in einer Filmkulisse gezeigt, in der nacheinander die Helden der amerikanischen Filmkunst auftreten. Rudolf Nurejew rückt Aschenputtel in das Scheinwerferlicht Hollywoods. Mit einem Produzenten in der Rolle der gute Fee und einem Schauspieler als Märchenprinzen kann sie ihrem elenden Schicksal entkommen und sich ihre Träume erfüllen. Die Geschichte erinnert durchaus an einen jungen Tartaren, der einst zu einem international gefeierten Choreografen aufgestieg. Mit diesem als Metapher zu verstehenden Ballett ehrt das Ballettensemble seinen ehemaligen Leiter Rudolf Nurejew.

Ballett in drei Akten
Musik von Sergei Prokofjew
Aufgezeichnet in der Opéra Bastille im Dezember 2018
Dauer: 2:50 inkl. zwei Pause

Royal Opera House 2018/19: Romeo und Julia

  • 195´
  • Ballett

Shakespeares unglückliches Liebespaar erlebt Leidenschaft und Tragik in Kenneth Macmillans Ballett, einem Meisterwerk des 20. Jahrhunderts.
In aller Welt kennt man Shakespeares unvergängliche Liebesgeschichte. Kenneth MacMillans Romeo und Julia ist seit seiner Uraufführung durch das Royal Ballet ein Klassiker des modernen Balletts geworden. Die Choreografie fängt die Emotionen der jungen Leute ein, die sich trotz aller Hindernisse ineinander verlieben und schließlich ein tragisches Ende finden. Jede Wiederaufnahme gibt neuen Tänzern die Möglichkeit, die todgeweihten Liebenden zu interpretieren. Die gesamte Compagnie entfaltet den farbenfrohen Trubel im Verona der Renaissance: Binnen kürzester Zeit wird ein belebter Markt zum Schauplatz eines wilden Gefechts, und die Fehde zwischen den Montagues und den Capulets endet für beide Familien in einer Tragödie.

Ballett in drei Akten
Dauer: 3:15 h, inkl zwei Pausen

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern