Programm
Suche
Dettelbach
Double Feature: Eine ganz heiße Nummer 1 & 2

Double Feature: Eine ganz heiße Nummer 1 & 2

  • 185´
  • FSK 12
  • Komödie

Waltraud, Lena und Maria aus dem Dorf Marienzell sind wieder da. Wir zeigen das Doppel der Komödie "Eine ganz heiße Nummer" im Rahmen unserer Ladies First Preview. Vor dem zweiten Teil gibt es prickelnden Sekt oder Hugo von Scavi & Ray.

Das Dreiergespann Waltraud, Lena und Maria kennt man ja schon aus dem Kultfilm "Eine ganz heiße Nummer", der im Jahr 2012 die Kinobesucher begeisterte. Jetzt muss das Trio wieder das Ruder übernehmen und sich für die Rettung seines Dorfes gegen angestaubte Traditionen auflehnen. Wir zeigen beide Filme hintereinander!

Kino 6
Ladies First

Eine ganz heiße Nummer 2.0

  • 91´
  • FSK 12
  • Komödie

Waltraud, Lena und Maria aus dem Dorf Marienzell sind wieder da. Im ersten Teil hat das kreative Trio eine Telefonsex-Hotline eröffnet, um wirtschaftlich wieder auf die Beine zu kommen. Jetzt müssen die Drei wieder das Ruder übernehmen und sich für die Rettung ihres Dorfes gegen angestaubte Traditionen auflehnen. Ladies First Preview am 2.10. mit prickelndem Sekt oder Hugo von Scavi & Ray.

In Marienzell ist der Wurm drin: Die Leute ziehen weg, die Touristen kommen nicht mehr, es gibt keine Arbeit und keine Kinder. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne High Speed Internet ist man heutzutage abgeschrieben, quasi ein niemand. Doch eine schnelle Leitung ist nicht in Sicht: Zu wenig Einwohner und zu hohe Kosten. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) eine ganz andere Idee: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Eine heiße Sohle aufs Parkett legen und mit dem Gewinn die teure Internetleitung anzahlen - das wäre gleichzeitig noch die beste Werbung für Marienzell! Aber das Trio hat die Rechnung ohne Moni (Franziska Schlattner) gemacht, denn die intrigante Frau des Bürgermeisters will das Preisgeld mit ihrem "hochanständigen" Trachtenverein ebenfalls abräumen... (Quelle: Verleih)

Kino 6
Ladies First

Dem Horizont so nah

  • 117´
  • FSK 12
  • Drama / Liebesfilm

Verfilmung des autobiografischen Bestsellers von Jessica Koch über die tragische Beziehung zu ihrer großen Liebe — dem schwer traumatisierten Jungen Danny.

Jessica (18) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (20) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter der perfekten Fassade liegt ein dunkles Geheimnis. Jessica muss einsehen, dass es die gemeinsame Zukunft, von der sie geträumt hat, so nicht geben wird, aber eins ist für sie klar: Sie glaubt an diese Liebe und an Danny und sie wird für ihn und diese Liebe kämpfen, denn es kommt nicht darauf an, wie lange man geliebt hat, sondern wie tief. (Quelle: Verleih)

Kino 6
Ladies First

Ich war noch niemals in New York

  • 128´
  • FSK 0
  • Komödie / Musical

Verfilmung des Udo Jürgens-Musicals über eine romantische, turbulente und (un)freiwillige Kreuzfahrt nach New York.

Für Lisa Wartberg (Heike Makatsch), erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin und Single, steht ihre Show an erster Stelle. Doch dann verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis, kommt ins Krankenhaus und kann sich nur noch an eines erinnern: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht Maria und schmuggelt sich als blinder Passagier an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes. Gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) macht sich Lisa auf die Suche nach ihrer Mutter und spürt sie tatsächlich auf der "MS Maximiliane" auf. Doch bevor die beiden Maria wieder von Bord bringen können, legt der Ozeandampfer auch schon ab und die drei finden sich auf einer unfreiwilligen Reise über den Atlantik wieder. Lisa lernt an Bord Axel Staudach (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen. Axel ist so gar nicht Lisas Typ, doch durch eine Reihe unglücklicher Missgeschicke kommen sich die beiden schließlich näher... Mutter Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht), der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben - was Maria mangels Gedächtnis natürlich nicht überprüfen kann. Und Fred verliebt sich Hals über Kopf in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi). So verläuft die turbulente Schiffsreise - mit mehrmaligem Finden und Verlieren der Liebe und jeder Menge Überraschungen - nach New York. (Quelle: Verleih)

Kino 6
Ladies First

Das perfekte Geheimnis

  • Komödie

In der starbesetzten Beziehungskomödie stellt ein Smartphonetest das Vertrauen von sieben Freunden auf die Probe.

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus - voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte. (Quelle: Verleih)

Kino 6
Ladies First

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Unsere Garantie für ein schönes Kinoerlebnis

Engagiert - Kompetent - Fairer Preis

Cineplex mit Deutschem Servicepreis 2019 ausgezeichnet