Programm
Suche
Penzing

Zu Fuß über die Alpen, von München nach Venedig

  • 65´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Wie schon Johann Wolfgang von Goethe wusste: "Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich". Einer der beliebtesten Fernwanderwege Europas, der Traumpfad München-Venedig, kommt auf die große Kinoleinwand. Die Drei-Länder-Wanderung von München nach Venedig ist eine abwechslungsreiche Tour für leidenschaftliche Berggeher. In gut 30 Tagen führt die Strecke über fast 550 Kilometer und 22.000 Höhenmeter vom Marienplatz in München über die Bayerischen Voralpen, das Karwendel und die Zillertaler Alpen, bis nach Südtirol in die Dolomiten und schließlich über die Piave Ebene nach Venedig mit seinem weltberühmten Markusplatz. Die bekannten österreichischen Filmemacher und Fotografen Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben ihre Erfahrungen entlang ihrer Wanderung mit der Filmkamera festgehalten. Der Film zeigt ein informatives und spannendes Portrait der kompletten Alpenüberquerung und enthüllt ein sehr persönliches Bild der beiden Wanderer, mit allen Höhen und Tiefen auf einer wochenlangen Wanderung und auch der Humor fehlt nicht. Eine lebensnahe und einfühlsame Dokumentation, die weit mehr ist als ein Wanderbericht. Bemerkenswerte Aufnahmen in grandioser Gebirgslandschaft und ein authentisches Erlebnis zweier Wanderer, die losgegangen sind um die Bergwelt zu erleben, doch am Ende viel mehr gefunden haben.

LFLounge  Reiseträume
LFLounge  Reiseträume

Bayern sagenhaft

  • 4. Woche
  • 91´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Erlebe den Film auch in unserer exklusiven LechFilmLounge. Spielzeiten und Infos dazu gibt es auf unserer Homepage unter Filmreihen -> LechFilmLounge

Joseph Vilsmaiers Dokumentation "Bayern sagenhaft" widmet sich der Schönheit und den Besonderheiten des Landes, indem er das Brauchtum - insbesondere des Berchtesgadener Landes - in den Fokus rückte. Regionale Gepflogenheiten, Sitten und Festbräuche spiegeln die Kulturlandschaft wider, Panoramablicke auf Land und Leute ergänzen das Bild zu einer ganz eigenen Welt. Vier Jahre lang suchte und fand der Filmemacher die verschiedensten Motive, die eine Collage voller Lokalkolorit ergeben. (vf)

LFLounge  Reiseträume
LFLounge  Reiseträume

Reisefilm: Andalusien

  • 92´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Jahrhunderte prägten die islamischen Mauren das Gesicht des Landes im Süden der iberischen Halbinsel. Ihre Spuren überdauerten die Reconquista, die christliche Rückeroberung, bis heute: Z.B. die Alhambra in Granada und die Mezquita in Cordoba. Gelegen zwischen Atlantik und Mittelmeer, verdichten sich zwischen den Gipfeln der Sierra Nevada, dem olivenbewachsenen Hügelland sowie den Sand- und Felsküsten viele Natur- und Kulturschätze. Sevilla, die Hauptstadt, wird vom Turm der Giralda überragt. Höhepunkt für die Wein-, Pferde- und Flamenco-Begeisterten ist die alljährliche "Feria de Avril". Von Cadiz führt die Reise nach Arcos und entlang der Costa de la Luz, vorbei am Cap Trafalgar nach Tarifa. Ronda thront auf schroffem Felsrücken inmitten der weißen Dörfer des Umlandes.
Die engen Gassen von Cordoba führen zur Mezquita, einstmals Sitz der Kalifen. Granada wird von der Alhambra und den Gärten des Generalife überragt. In tausenden schwarzer Fässer lagert der Sherry in Jerez de la Frontera. Malaga ist bedeutende Hafenstadt am Mittelmeer. Dessen andalusische Grenze markieren Almeria und das Capo di Gapo. Mittendrin die beliebten Touristenziele Marbella und Torremolinos.

LFLounge  Reiseträume

Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

  • 120´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko. "WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

LFLounge  Reiseträume

Mexiko

  • 95´
  • FSK 6
  • Dokumentarfilm

Der Konquistador Cortes traf als erster Europäer auf das Reich der Azteken, einer Hochkultur in ihrer Blütezeit. Die "Weißen Götter" aus Spanien rissen es in den Untergang. Das gleich Schicksal ereilte die Mayas, die weiter im Süden ihr Siedlungsgebiet hatten. Heute sind die steinernen Zeugen dieser faszinierenden Kulturen über den mittelamerikanischen Staat Mexico verstreut. Die Film-Reise fasst die bekanntesten archäologischen Plätze zusammen: die weitläufigen Ausgrabungen in Teotihucan, die Götterstatuen von Tula, die Tempel auf dem Monte Alban, Mitla, die Dschungelstadt Palanque, die Stufen-Pyramiden von Chichen Itza, Uxmal, Coba und Tulum, die Mayastadt am Meer. Das heutige Mexico konzentriert sich in der über 25 Millionen Metropole Mexico City mit all ihren Sonnen- und Schattenseiten. Weiter besucht werden die Städte Merida, Oaxaca, die Silberstadt Tasco, St. Christobal de las Casas in Chiapas sowie die Kolonialstadt Guanajuato. Weitere Reiseziele in Mexicos Norden sind die "Baja California" sowie die Zugfahrt durch die Kupfer-Schlucht, die "Barranca del Cobre". Viele Besucher Mexicos verbinden die Geschichte mit den Bademöglichkeiten an zwei Meeren. Stellvertretend für den Pazifik steht das weltbekannte Acapulco. Die Karibik lockt mit Cancun, Playa del Carmen sowie weiterer Traumstrände der Riviera Maya.

LFLounge  Reiseträume

Expedition Happiness

  • 100´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

LFLounge  Reiseträume

Reisefilm: Der Zauber des hohen Nordens

  • 99´
  • FSK 0

Feuerspeiende Vulkane, gigantische Eisberge, tiefe Fjorde, weiße Sandstrände und endlose Wälder: Der „Zauber des Hohen Nordens“ ist weitgestreut. Ein Lebensraum der Extreme. Die filmische Entdeckungsreise zeigt im Kinosessel atemberaubend schöne Bilder von grandiosen Landschaften.

Inseln im eisigen Zugriff des Nordpolarmeeres: Grönland unter einem gigantischen Eispanzer, der nur im kurzen Sommer an seinen Rändern einen grünen Saum bekommt. Spitzbergen, das Reich der Eisbären und von einigen Tausend Menschen besiedelt. Island, das Land der Gletscher, reißenden Flüsse, weiten und kargen Hochebenen und aktiven Vulkane. Die Insel der Stille. Norwegens Küsten und Fjorde erschließen bis zum Nordkap die Schiffe der „Hurtigruten". Die Ziele: Lofoten und Kirkenes.

LFLounge  Reiseträume

Kenia - weite Savannen und weiße Strände

  • 93´
  • Dokumentarfilm

Großartige Landschaften, eine Tierwelt von einmaliger Vielfalt, tropische Traumstrände, schneebedeckte Berge, erloschene Vulkane, Regenwälder und Wüsten: zwischen der Küste des Indischen Ozeans und den Gipfeln des Kilimandscharo und Mount Kenya, erstreckt sich entlang des Äquators eines der schönsten Länder Afrikas: Kenia. Nairobi, Hauptstadt des ostafrikanischen Staates, ist Ausgangspunkt für Safaris in die zahlreichen Nationalparks Kenias: die Masai Mara, nach Samburu, zum Mount Kenya, in die Aberdares. Die Wiege der Menschheit, das gewaltige Rift Valley, durchzieht Kenia von Nord nach Süd. In seiner Talsohle liegen zahlreiche Seen, wie Lake Nakuru oder Lake Magadi. Die alte Hafenstadt Mombasa ist Ausgangspunkt für die Erkundung der tropischen Küste mit ihren weißen Palmenstränden. Ein Ausflug auf die Insel Lamu ist eine Reise zurück in eine längst vergangene Zeit. Am Abschluss der Film-Reise durch Kenia stehen der Besuch des Tsavo Nationalparks mit seinen großen Elefantenherden und der Amboseli Nationalpark, der vom majestätischen Panorama des Kilimandscharo beherrscht wird.

LFLounge  Reiseträume
LFLounge  Reiseträume

Vietnam

  • 93´
  • Dokumentarfilm

Das einst bettelarme, von Kolonialherrschaft, Kriegen und Planwirtschaft gepeinigte Land ist in den letzten beiden Jahrzehnten aufgeblüht. Die Film-Reise beginnt in der Hauptstadt Hanoi. Mit ihren Seen, französischen Kolonialbauten und der wuseligen Altstadt ist die Millionenmetropole eine der schönsten Städte Asiens. Die Berge des Nordens locken mit Trekkingtouren zu den zahlreichen Bergvölkern und dem lebhaften Städtchen Sa Pa. Auf dem Wasserweg geht es durch die Halong-Bucht mit ihren tausenden Kalkstein-Inseln. In Zentral-Vietnam reihen sich die alte Kaiserstadt Hue, das malerische Hoi An, einst einer der wichtigsten Häfen Asiens, und die Ruinen der Tempelstadt My Son, dem spirituellen Zentrum des Königreichs der Cham, aneinander. Von Nha Trang, dem Nizza des Orients mit seinen Stränden und vorgelagerten Inseln, geht es hinauf nach Da Lat, der einstigen Sommerfrische der französischen Kolonialherren. Das brodelnde Saigon, wirtschaftliches Landeszentrum und eine der boomenden Megastädte Asiens, bietet das ganze Spektrum: Koloniale Pracht und moderne Wolkenkratzer, Tempel und Pagoden, bunte Märkte und schicke Einkaufsmeilen. Das Mekong-Delta prägen Wasserstraßen und schwimmende Märkte. In den Tunneln von Cu Chi werden die Schrecken des Vietnamkrieges lebendig.

LFLounge  Reiseträume
LFLounge  Reiseträume

Afrika - Das magische Königreich

  • 87´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm
  • Kinder und Familien

"Afrika - Das magische Königreich" ist eine spektakuläre Reise für die ganze Familie, ein magisches Naturerlebnis, das unter die Haut geht. Modernste Kameratechnik und großartige Aufnahmen machen "Afrika - Das magische Königreich" zu einem faszinierenden Abenteuer, das die Zuschauer aus ihrer grauen Alltagsrealität in eine Welt voller leuchtender Farben und Lebendigkeit entführt und sie die Wunder unserer Erde so intensiv wie nie zuvor erleben lässt.
Kommentiert von Christian Brückner als "Stimme der Natur" führt der Film durch sieben unterschiedliche Regionen Afrikas, die jede für sich durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt ihrer Flora und Fauna verblüfft... (Quelle: Verleiher)

LFLounge  Reiseträume3D
LFLounge  Reiseträume3D

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern