Programm
Suche
Marburg
Royal Opera House 2019/20: Coppélia

Royal Opera House 2019/20: Coppélia

  • 170´
  • Ballett

Ein Klassiker kehrt in das Repertoire des Royal Ballet zurück. Ninette de Valois' bezaubernde und lustige Coppélia - eine Geschichte von Liebe, Schabernack und mechanischen Puppen.
Musik: Léo Delibes | Choreographie: Ninette de Valois nach Lew Iwanow und Enrico Cecchetti

Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten inklusive einer Pause

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 

Royal Opera House 2019/20: Der Nussknacker

  • 140´
  • Ballett

Ein Weihnachtsvergnügen für die ganze Familie und ein Klassiker, den Ballettfreunde in aller Welt in ihr Herz geschlossen haben.
Der Nussknacker bietet eine der schönsten Möglichkeiten, den Zauber des klassischen Balletts zu entdecken und ist zugleich eine Feiertagsvergnügen für die ganze Familie. Tschaikowskys berühmte Musik entspricht dem magischen Abenteuer, das Clara und ihr hölzerner Nussknacker am Weihnachtsabend erleben. Ihre Reise ins Land der Süßigkeiten bringt einige der bekanntesten Momente der Ballettliteratur, darunter den Tanz der Zuckerfee und den Blumenwalzer. Mit historischen Details und tanzenden Schneeflocken ist Peter Wright bei seiner Produktion für das Royal Ballet ganz dem Geist dieses russischen Ballettklassikers treu geblieben. In vielen Soli und Ensembles kann die Compagnie in diesem Weihnachtsklassiker ihr Weltklasse-Können unter Beweis stellen.
Dauer: ca 2 Stunden 20 Minuten inklusive einer Pause
Eine Aufzeichnung von 2016.

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 2
Royal Opera House London
Cineplex 2
Royal Opera House London
Royal Opera House 2019/20: Dornröschen

Royal Opera House 2019/20: Dornröschen

  • 200´
  • Ballett

Diese Inszenierung von Dornröschen erfreut das Publikum in Covent Garden bereits seit 1946. Als Klassiker des Russischen Balletts etablierte es das Royal Ballet sowohl in seinem neuen Zuhause nach dem Zweiten Weltkrieg, als auch als Weltklasse-Kompanie. Sechzig Jahre später, 2006, wurde die Originalinszenierung wiederbelebt, die wundervollen Entwürfe und glitzernden Kostüme Oliver Messels kehrten auf die Bühne zurück.
Musik: Tschaikowsky, Choreografie: Marius Petipa, Frederick Ashton, Anthony Dowell, Christopher Wheeldon

Dauer: ca. 3 Stunden 20 Minuten inklusive 2 Pausen

Bildmaterial folgt

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 2
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Die Cellistin / Dances at a Gathering (Weltpremiere)

Royal Opera House 2019/20: Die Cellistin / Dances at a Gathering (Weltpremiere)

  • 170´
  • Ballett

Eine Ballett-Weltpremiere von Cathy Marston und Liam Scarlett. Cathy Marston, die sich bereits am Royal Opera House in London als Associate Artist und als Leiterin des Bern Ballett einen Namen gemacht hat, ist eine international gefragte Künstlerin. Die Inspiration zu Ihrer ersten Arbeit für die große Bühne des Royal Ballet ist das schicksalsschwere Leben und die Laufbahn der Cellistin Jacqueline du Pré.
Als Darbietung im zweiten Teil steht der elegante, wehmütige Klassiker von Jerome Robbins auf dem Programm. Diese Tanzübung für fünf Paare zur Musik von Chopin ist ein subtiles, ideenreiches Meisterwerk.

Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Fidelio (Neuinszenierung)

Royal Opera House 2019/20: Fidelio (Neuinszenierung)

  • 170´
  • Oper

Beethovens einzige Oper ist ein Meisterwerk, eine erhebende Geschichte von Wagnis und Triumph. In dieser Neuinszinierung, dirigiert von Antonio Pappano, spielt Jonas Kaufmann den politischen Gefangenen Florestan und Lise Davidsen seine Frau Leonore (verkleidet als "Fidelio") die einen wagemutigen Rettungsversuch startet.

Dauer: ca. 2 Stunden 50 Minuten inklusive einer Pause
In deutscher Sprache, mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Schwanensee

Royal Opera House 2019/20: Schwanensee

  • 175´
  • Ballett

Liam Scarletts herrliche Neuinszenierung von Schwanensee aus dem Jahr 2018 kehrt für ihre erste Wiederaufnahme zurück. Dem Text von Marius Petipa und Lew Iwanow treu bleibend, bringen Scarletts zusätzliche Choreografien und John Macfarlanes grandiose Ausstattung neues Leben in das wohl bekannteste und beliebteste klassische Ballettstück.

Musik: Tschaikowsky | Choreografie: Liam Scarlett nach Marius Petipa und Lew Iwanow

Dauer: ca. 2 Stunden 55 Minuten inklusive 2 Pausen

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Cavalleria Rusticana / Pagliacci (Der Bajazzo)

Royal Opera House 2019/20: Cavalleria Rusticana / Pagliacci (Der Bajazzo)

  • 200´
  • Oper

Zwei klassische Opern werden zusammengefasst in dieser wundervoll umgesetzten Neuerschaffung des Lebens in einem süditalienischen Dorf, als der Besuch eines Wandertheaters für einen Ausbruch an Emotionen sorgt. Die preisgekrönte Inszenierung von Damiano Michieletto präsentiert in lebendiger Weise die schnellen, schockierenden Ereignisse, ausgelöst durch geheime Liebe und unzähmbare Eifersucht.
Dirigent: Daniel Oren, Musik: Pietro Mascagni (Cavalleria Rusticana), Ruggero Leoncavallo (Pagliacci)

Dauer: ca. 3 Stunden 20 Minuten, inklusive einer Pause
In italienischer Sprache, mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Das Dante-Projekt (Weltpremiere)

Royal Opera House 2019/20: Das Dante-Projekt (Weltpremiere)

  • 200´
  • Ballett

Dantes Göttliche Komödie ist eine epische Reise durch das Jenseits: Sie erkundet das entsetzliche Drama der Hölle und ihrer Verdammten, die lyrische Mystik der Pilger auf dem Läuterungsberg und die überwältigenden Sphären des Paradiso mit ihren endlosen Anordnungen aus Licht.
Musik: Thomas Adès, Choreografie: Wayne McGregor

Dauer: ca. 3 Stunden 20 Minuten

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 
Royal Opera House 2019/20: Elektra (Neuinszenierung)

Royal Opera House 2019/20: Elektra (Neuinszenierung)

  • 140´
  • Oper

Strauss' mitreißende und kühne Adaption der griechischen Tragödie erhält eine neue Inszenierung durch den preisgekrönten Regisseur Christof Loy. Antonio Pappano dirigiert in seiner ersten Strauss-Interpretation für die Royal Opera seit 2002 Musik, die Gewalt mit Momenten größter Zärtlichkeit verbindet. Die außergewöhnliche Besetzung beinhaltet Nina Stemme (Bru?nnhilde in Der Ring des Nibelungen in der letzten Saison) in der Titelrolle und Karita Mattila in ihrem Rollendebut als die gequälte Königin Klytämnestra.

Musik: Richard Strauss, Dirigent: Antonio Pappano

Dauer: ca. 2 Stunden 20 Minuten, keine Pause
In deutscher Sprache, mit deutschen Untertiteln

Cineplex Aachen Cineplex Marburg

Cineplex 5
Royal Opera House LondonEvent 

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Unsere Garantie für ein schönes Kinoerlebnis

Engagiert - Kompetent - Fairer Preis

Cineplex mit Deutschem Servicepreis 2019 ausgezeichnet