Programm
Suche
Aachen

Food, Inc. - Was essen wir wirklich?

  • 486. Woche
  • 94´
  • Dokumentarfilm

Glückliche Kühe, auf grünen Wiesen - daran möchten wir Konsumenten glauben, wenn wir unser täglich Fleisch zu uns nehmen. Doch die Wirklichkeit der natürlichen Nahrungsmittelproduktion in Industrienationen sieht um einiges düsterer aus.
Genmanipuliertes Getreide, mit Medikamenten versetztes Tierfutter, hormonbehandeltes Mastvieh - die Liste des Schreckens ist lang und kaum ein landwirtschaftlicher Bereich, der nicht schon von einem Skandal betroffen gewesen wäre. Doch was wissen wir eigentlich wirklich über die Lebensmittel, die wir täglich essen? FOOD, INC. zeigt, wie eine Handvoll Konzerne darüber bestimmt, was wir essen und was wir über unser Essen wissen dürfen. Und wie verantwortungslos die Lebensmittelindustrie handelt und zur Wahrung des eigenen Profits die Lebensgrundlage zahlreicher Landwirte und die Gesundheit der Konsumenten aufs Spiel setzt... (Quelle: Verleih)

Cineplex,  Kino 5
Umwelt und Nachhaltigkeit
Planet RE:think

Planet RE:think

  • 353. Woche
  • 89´
  • Dokumentarfilm

Wir sehen heute zwei globalen Krisen ins Auge: Der Finanzkrise und der massiv kritischen Ausbeutung unserer Erde. Wachstum auf Pump und Verschwendung von Rohstoffen sind eng miteinander verknüpft und eine Krise allein auf lange Sicht nicht lösbar. Die Zukunft heißt: nachhaltiger Konsum. Planet RE:think zeigt die unaufhörliche Ausbeutung unserer Ressourcen und die wahren
Hintergründe dieser Probleme - in ganz neuen Bildern und Geschichten. Die Dokumentation führt uns auf einer Reise von umweltbelastenden Minen in Kanada bis zu Gift ausstoßenden Recyclingfabriken in Indien rund um den Globus. Am Ende steht aber nicht Resignation, sondern Hoffnung und ein Wegweiser aus dem Dilemma. Nachhaltige Businessmodelle und neue Entwicklungen von Mittelamerika über Europa bis Südafrika könnten uns positiv in die Zukunft schauen lassen: Wenn wir uns alle entschließen, zu handeln. Jetzt.

Cineplex,  Kino 5
Umwelt und Nachhaltigkeit

Zwischen Himmel und Eis

  • 174. Woche
  • 89´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm / Naturfilm

Mit seiner Dokumentation „Zwischen Himmel und Eis“ setzt der französische Regisseur Luc Jacquet seinem Landsmann Claude Lorius und dessen aufsehenerregenden Forschungen in der Antarktis ein filmisches Denkmal. Lorius hat sich bereits als junger Mann im Jahr 1955 erstmals in die endlos scheinende Schneelandschaft des weißen Kontinents begeben und dort über viele Jahre unter schwersten Bedingungen die massiven Eismassen untersucht. Bei seinen zahlreichen ausgedehnten Expeditionen ist es ihm unter anderem gelungen, mittels der im Eis eingeschlossenen Luftblasen fundierte Erkenntnisse zu den Klimaveränderungen im Laufe der vergangenen 800.000 Jahre zu sammeln und so auch die vom Menschen in Gang gebrachte globale Erwärmung nachzuweisen sowie Aussagen zu dessen generellem Einfluss auf die Umwelt abzuleiten. (Quelle: www.filmstarts.de)

Cineplex,  Kino 5
Umwelt und Nachhaltigkeit

10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?

  • 206. Woche
  • 107´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Valentin Thurn begibt sich nach seinem Überraschungserfolg "Taste the Waste" erneut an die Thematik Ernährung. In "10 Milliarden - wie werden wir alle satt?" will er für die Problematik der sich verknappenden Lebensmittel angesichts einer erwarteten Weltpopulation von 10 Milliarden Menschen sensibilisieren. Dafür sprach der Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter mit den verschiedenen Vertretern aus der Lebensmittelproduktion. Er besuchte Bio-Bauern wie Fleischfabriken, Pflanzlabore und Ökogärten und gelangt zu der Erkenntnis: So kann es nicht weitergehen. (v.f.)

Cineplex,  Kino 1
Umwelt und Nachhaltigkeit

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern