Programm
Suche
Aachen
Das Cineplex zeigt den Film in Kooperation mit Ingenieure Ohne Grenzen e.V. Regionalgruppe Aachen unter Mitwirkung von:
 
Energybirds e.V.
Misereor e.V.
Eine Welt Forum Aachen e.V.
Regionale Resilienz Aachen e. V.
Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V.
Fossil Free Aachen
VHS Aachen
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Aachen
 
verschiedene Filme zum Themenbereich "Umwelt und Nachhaltigkeit" 
 

Zum Filmevent "Climate Warriors - Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten"

am 23.01.2019 um 18 Uhr im Cineplex mit anschließender Diskussionsrunde und Austauschmöglichkeit mit Experten der teilnehmenden Vereine und Initiativen!
Der Regisseur Carl A. Fechner ist anwesend und wird seinen Film vorstellen. Anschließend nimmt er an der Diskussion teil.
 
100 Prozent erneuerbare Energie – das ist technisch längst möglich. Doch die weltweite Energiewende stockt, denn mit ihr versiegen die Geldströme von Kohle, Gas und Erdöl. Wie können wir der Gier der Energiekonzerne trotzen und den Blick auf die Zukunft des Planeten richten? Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen! In seinem neuen Dokumentarfilm „Climate Warriors" verbindet Vordenker Carl-A. Fechner die stärksten Szenen aus seiner Erfolgs-Doku „Power to Change" mit neu entdeckten mitreißenden Geschichten von Klimakriegern aus Deutschland und den USA. Darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie der junge Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez, Youtuberin Joylette-Portlock oder Hollywood-Actionstar Arnold Schwarzenegger. Sie alle kämpfen für das gleiche Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien.
 
Carl-A. Fechner zeigt mit seinem neuen Dokumentarfilm, wie die Energiewende tatsächlich gelingen kann – und zwar weltweit. Er gibt den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie alle glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit.
 
Weitere Infos:
 
 

Weitere Termine der Filmreihe:

 
 
 
 
6. März: Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen
 
 
10. April: Food Inc. – Was essen wir wirklich
 
 8. Mai: Planet Re:think
 
 
5. Juni: Zwischen Himmel und Eis
 
 
4. Juli – 10.30 Uhr: 10 Millionen-wie werden wir alle satt?
Hierzu werden der Regisseur Valentin Thurn und Schulklassen eingeladen
 

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern