Programm
Suche
Ulm

Was bin ich wert?

  • 101´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Obscura 1

Peter Scharf geht in seiner Dokumentation der provokanten Frage nach, ob und welchen Geldwert man für ein Menschenleben veranschlagen kann. Die Frage stellt der Filmemacher aber nicht nur rein philosophisch in den Raum, vielmehr reiste er in viele Orte der Welt, um sie auch konkret an diejenigen zu richten, die beruflich das Humankapital berechnen und sprach ebenso mit denjenigen, die selbst Teile ihres Körpers verkauft haben. Die Antwort ist schockierend: Schon längst existieren konkrete Berechnungsformeln. (v.f.)

Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!
Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!

Kommen Rührgeräte in den Himmel

  • 100´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Obscura 1 - Am Donnerstag, den 07.12.17 informiert der Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung e.V.. Der Verein sieht sich als Vermittler zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Carmen stammt aus der Schweiz und studiert Design im exotischen Thüringen. Nachdem ihr nagelneuer Mixer bei dem aufwühlenden Versuch, einen Kuchen zu backen, den Geist aufgegeben hat, entdeckt sie auf einem Jenaer Flohmarkt ein Rührgerät aus DDR-Zeiten. Es leuchtet in grellem Orange, ist deutlich älter als sie selbst -- und trotzdem noch tadellos in Form. Es heißt RG 28.
Carmen ist von dem Rührer aus dem "Elektrogerätewerk Suhl" fasziniert. Um hinter das Geheimnis seiner sagenhaften Langlebigkeit zu kommen, begibt sie sich auf eine Forschungsreise in die Welt der Gerätschaften. Sie fragt Konstrukteure und Technologen, Designer und Ökonomen, Historiker, Theologen und Psychologen: In welchem Verhältnis stehen wir zu unseren Erzeugnissen? Und wie verändert sich diese Beziehung? Auf ihrem Trip begegnet Carmen den Menschen, die einst ihr RG 28 gebaut haben. Sie hört Geschichten von einer fremden, untergegangenen Wirtschaftsform, einem System, in dem die Mitarbeiter sich mit "ihrem" Betrieb und "ihren" Produkten vollkommen identifizieren konnten. (Quelle: Verleih)

Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!

Kleine graue Wolke

  • 89´
  • Dokumentarfilm

Obscura 1 - Prof. Tumani, ärztlicher Direktor des Liquorlabors im RKU und Chefarzt der Fachklinik für Neurologie in Dietenbronn steht am Donnerstag, den 04.01.2018 für ein Gespräch zur Verfügung.

Als Sabine Marinas Arzt bei ihr Multiple Sklerose diagnostiziert, kippt ihr Leben von einem Moment auf das andere. Panik macht sich breit bei dem Gedanken, welcher Art die Einschränkungen sein werden, mit denen sie künftig leben muss. Erst als sie beginnt, sich bewusst den Fragen zu stellen, welches mögliche Handicap für sie am schwersten zu ertragen sein würde, weicht die Angst dem Wunsch, mehr über die Erkrankung zu erfahren und sie beschließt, einen ganz persönlichen Film über ihre Erfahrungen zu machen. Für die Filmemacherin war es der erste wichtige Schritt, mit sich mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen. (v.f.)

Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!

Watermark

  • 92´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Obscura 1

Die kanadische Dokumentation "Watermark" beleuchtet kritisch die Fakten zu dem für das Leben unverzichtbaren Element Wasser. Die Filmemacher zeigen nicht nur die Zusammenhänge auf, die auf die Qualität und Verfügbarkeit der kostbaren Ressource einwirken, sondern sie stellen auch Überfluss und Mangel in einen Kontext mit der Sorgfaltspflicht für die jetzigen und kommenden Generationen. (v.f.)

Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!

Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

  • 97´
  • FSK 0
  • Dokumentarfilm

Obscura 1 - Am Donnerstag, den 01.03. begrüßen wir die KORNKREIS Erzeugergemeinschaft GmbH, getragen von 50 Bio-Landwirten aus den Regionen Ostalb, Donau-Ries und Oberschwaben.

Bertram Verhaag widmet dem Themenkomplex Landwirtschaft, Ernährung und Gentechnik eine komplette Filmreihe. Die Dokumentation "Code of Survival - Die Geschichte vom Ende der Gentechnik" zeigt anhand ausgewählter Betriebe, dass die Konzepte der ökologischen Landwirtschaft selbst in kargen Regionen ohne den massiven Einsatz von Kunstdünger auf schwer geschädigten Anbauflächen in der Lage sind, markttaugliche Erträge zu erwirtschaften und auch auf Dauer zu konsolidieren. (vf)

Obscura
Kino 1 
Weit:Sicht!

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern