Programm
Suche
Passau
Der jenseitige Abgrund

Der jenseitige Abgrund

  • 57´
  • Dokumentarfilm

Ein Film über den Preis des Kampfes für diese bessere Welt

Der Dokumentarfilm "Der jenseitige Abgrund" nimmt die globalisierungskritischen Proteste des Jahres 2001 in den Blick, von Salzburg bis Genua. Die Hoffnung auf eine bessere Welt scheiterte damals an einer brutal agierenden Staatsgewalt, die mit Carlo Giuliani ihr erstes Todesopfer forderte. Gin Müller, um die Jahrtausendwende Mitglied der volxtheaterkarawane, und vier andere AktivistInnen folgen den Spuren ihres Protests, der sich in Salzburg vor allem gegen das World Economic Forum richtete und der beim G-8-Gipfel in Genua seinen tragischen Wendepunkt erfuhr.
Fazit: Resignation kann keine Antwort sein.

Cineplex,  Kino 8
Wochen zur Demokratie 2020

Brot - Das Wunder, das wir täglich essen...

  • 13. Woche
  • 94´
  • Dokumentarfilm

In seiner Doku erforscht Harald Friedl die Geheimnisse der uralten Backware, die sich im Laufe der Zeit gewandelt hat.

Aus dem einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist ein Markenprodukt mit immer mehr Sorten und Anbietern geworden. Der Film BROT bietet authentische Eindrücke in die heutige Welt des Brotes. Wir begegnen kleinen Handwerksbäckern wie auch Konzernchefs, die sich beruflich dem täglichen Brot verschrieben haben und stellen die Frage: Wie sehen sie die Zukunft unseres Brotes? Und: Was essen wir da eigentlich? (Quelle: Verleih)

Cineplex,  Kino 8
Wochen zur Demokratie 2020

Änderungen im Spielplan, sowie Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern